Dienstag, 22. Oktober 2013

Rezension: Alias Grace - Margaret Atwood

Bildquelle: pixabay.com
Meine Bewertung ★★

SHORT FACTS

Titel: Alias Grace
Autor: Margaret Atwood
Verlag: bloomsbury 2009
Seiten: 622
ISBN: 9783833305726



Anno 1843


Die ehemalige Dienstbotin Grace ist eine verurteilte Mörderin und sitzt im Gefängnis ihre lebenslange Strafe ab.

Trotz des Gerichtsurteils geht aus Zeugenaussagen nicht eindeutig hervor, ob und inwiefern Grace an den Morden ihrer Herrschaften beteiligt war. Verworrene Aussagen und verwirrte Geständnisse verdunkeln die Mordereignisse nur. Oder war die junge Grace zum Zeitpunkt der Morde einfach verrückt? 
Diese Frage beschäftigt Simon Jordan, Nervenarzt und Gentleman, der sich dem Fall Grace Marks annimmt, um den damaligen Ereignissen auf den Grund zu gehen.

Sonntag, 20. Oktober 2013

Rezension: Dämonenhunger - Timothy Carter


Quelle: pixabay.com

Meine Bewertung ★★☆☆☆


Short facts


Titel: Dämonenhunger
AutorIn: Timothy Carter
Verlag: Knaur Verlag 2009
Seiten: 298
ISBN: 978-3-426-50332-4



Nette Idee


Ohne große Umschweife: dieses Buch handelt vom Weltuntergang und von Vornherein ist klar, sie geht tatsächlich unter. Weder Helden noch geheime Regierungsinstitutionen werden das verhindern. Dämonen werden über die menschliche Epoche stürzen und sie zu Ende bringen.

Dienstag, 1. Oktober 2013

Rezension: Angelfall - Susan Ee


© Random House

Meine Bewertung ★★


Short facts


Titel: Angelfall

Autor: Susan Ee
Verlag: Heyne 2013
Seiten: 400
ISBN: 978-3-453268920


Engel der Apokalypse


Die Engel sind auf die Erde gekommen und haben alles zerstört. Städte liegen in Schutt und Asche, viele Menschen sind tot und die Überlebenden verstecken sich vor den himmlischen Heerscharen.

Penryn hat es besonders schwer, weil sie nicht nur auf ihre kleine, im Rollstuhl sitzende, Schwester sondern auch auf ihre gefährlich schizophrene Mutter achten muss. Doch gerade als sie sich einigermaßen in Sicherheit wiegt, wird Penryns Schwester von Engeln entführt und ihre Mutter sucht vor der Gefahr fliehend das Weite.
Jetzt liegt es an Penryn, ihre Schwester aus den Fängen der himmlischen Wesen zu befreien. Aber zuerst muss sie herausfinden, wo sie überhaupt zu finden ist und so pflegt sie den gefallenen Engel Raffe gesund, der ihr als Gegenleistung helfen soll.