Mittwoch, 29. April 2015

Challenge: Kampf der Geschlechter!

Männer gegen Frauen!


Der Mai lockt wieder mit der "SuB-Abbau-Challenge Buchgesichter“. Dabei geht es darum, den Stapel ungelesener Bücher nicht wie Frühlingsblumen sprießen zu lassen sondern in den Griff zu bekommen.

Diese Mini-Challenge hat sich diesmal extremehappy - vor allem zu finden auf bücherreich -  ausgedacht und sie findet wieder in unserer Gruppe auf LovelyBooks statt.

Und diesmal heißt es: Männer gegen Frauen! Oder auch Autorinnen gegen Autoren.

Während Team VENUS speziell zu den Autorinnen am SuB greifen sollte, kann das Team MARS Sonderpunkte durch die Bücher von Autoren ergattern.

Neben den Sonderpunkten gibt es Punkte für die gelesenen Seitenzahlen und damit man alles schön im Blick hat wurde HIER ein Liveticker eingerichtet.

Wer sich allerdings im SuB vergreift und zB statt dem Buch eines Autors das Werk einer Autorin liest, hilft der gegnerischen Mannschaft auf die Sprünge.

Ich bin im Team MARS gelandet, werde dementsprechend meine Mannschaft lesekräftig unterstützen und lasse dabei die Männerwelt erzittern! (Sofern es meinen SuB betrifft … ;-))

Für diese Challenge gelesen:

01. Bird Box - Josh Malerman [Rezension lesen]

02. Revival - Stephen King [Rezension lesen]

03. Die Stadt der besonderen Kinder - Ransom Riggs [Rezension lesen]

04. Der Alpdruck - Hans Fallada [Rezension lesen]

05. Zwischen den Atemzügen - Britta Röder (fremdgelesen) [Rezension lesen]

06. Die fünfte Welle - Rick Yancey [Rezension lesen]

07. Ich sehe was, was niemand sieht - Tim O'Rourke [Rezension lesen]






Kommentare:

  1. Haha, das ist wirklich eine lustige Challenge :D Ich glaube ich habe im modernen Bereich mehr Autorinnen und bei Klassikern kommen die ganzen männlichen Schriftsteller.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Modern = Frau + Mann = klassisch? Eine witzige Gleichung in deinem Regal. :-D

      Ich habe noch nicht einmal nachgesehen, ob ich eigentlich mehr Autorinnen oder Autoren im Regal habe und welchem Genre sie entsprechen. Wäre mal eine nette Idee! Doch die Autoren werden im Mai zumindest am SuB schrumpfen.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen