Sonntag, 31. Mai 2015

Eingezogen! [05|2015]

Was ist neu im Regal?


Ich sage jetzt einfach mal, man gönnt sich ja sonst nichts und da dürfen es schon einmal 10 neue Bücher im Regal sein. ;-)

Es wird mal wieder Zeit für englischsprachige Lektüre, daher eine leichte Novelle aus der Feder der bezaubernden Jojo Moyes:

✔︎ Honeymoon in Paris - Jojo Moyes
✔︎ [Rezension lesen]

Historisches ist hier immer gern gesehen, auch wenn es mal einen schön klassischen und eher mörderischen Anstrich hat, deshalb sind diese furchterregenden Herrschaften eingezogen:

✔︎ Der Schieber - Cay Rademacher
✔︎ [Rezension lesen]
✗ Im Westen nichts Neues - Erich Maria Remarque
✗ Kaltblütig - Truman Capote

Und noch grauslicher geht es weiter im Horror-/Mysteryregal: 

✗ Blutbraut - Lynn Raven
✔︎ Der Anschlag - Stephen King [Rezension lesen]
✔︎ Love - Stephen King [Rezension lesen]

Dann noch ein Büchlein, das trotz leichten Titels mit Tod und Zufall kokettiert:

✔︎ Zwischen den Atemzügen - Britta Röder [Rezension lesen]

Reihenweise neue Bücher, natürlich darf auch hier der Nachschub nicht vernachlässigt werden. Nachdem ich Teil 1 „Die Überlebenden“ von Alexandra Bracken [Rezension lesen] recht gut fand, freue ich mich auf den 2. Band:

✔︎ Furchtlose Liebe. Die Überlebenden - Alexandra Bracken [Rezension lesen]

Abschließend hat sich dieser Mystery-Geister-Jugendbuch-Schatz - denn ich ursprünglich aus der Bibliothek geliehen hatte -  einen festen Platz in meinem Regal erlesen: 

✔︎ Lockwood & Co. Der Wispernde Schädel - Jonathan Stroud [Rezension lesen]


Ist etwas für dich dabei?

Oder kennst du schon Bücher davon?



Kommentare:

  1. Ich kenen von deinen Büchern schon Blutbraut und das Buch fand ich wirklich gut - ist aber eher etwas zu kitschig für Horror, würde es wohl unter romantasy packen^^
    Wünsch dir viel Spaß mit deinen neuen Büchern :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kitschig?!? Na da bin ich neugierig! Aber wenn's gut ist, dann soll mich der Kitsch nicht weiter stören ... ;-)

      Löschen
  2. Blutbraut Blutbraut Blutbraut :)
    Ist bei mir im Juni evtl auch am Start, ganz spontan.

    Bin gespannt, ob du mich von "Der Anschlag" überzeugen kannst. Habe mal einen Film mit dem Namen geschaut und bin seit dem total abgeschreckt vom Titel :D

    Viel Spaß mit deinen Neulingen :)
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      ja, "Blutbraut" hat sich reingeschummelt, war eigentlich überhaupt nicht geplant, aber egal, probiere gern mal etwas Neues aus.

      Bei "Der Anschlag" gehen die Meinungen sehr auseinander - während die einen schwärmen, brechen es die anderen ab. Die dicken Wälzer hebe ich mir wahrscheinlich für Juli/August auf und ich freue mich drauf.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Hi Nicole,

    ein schöner Mix von neuen Büchern. Die "Lockwood & Co." Reihe muss ich mir auch mal endlich holen, wobei es hier wahrscheinlich die Hörbücher werden.

    Vom Autor Cay Rademacher habe ich noch "Die Trümmerfrauen" auf dem SUB, hast du schon etwas von ihm gelesen?

    Ich liebe Stephen King, aber "Der Anschlag" war sein erstes Buch, welches ich abgebrochen habe, da es mir absolut nicht gefiel. Bin auf deine Meinung gespannt.

    Und die Trilogie von Alexandra Bracken werde ich im Juni endlich via Skoobe lesen und freue mich darauf.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      die Hörbücher bei Lockwood & Co.? Hoffentlich versäumt man da nicht zuviel, denn hinten ist auch noch ein Glossar versteckt ...

      Ich habe von Cay Rademacher "Drei Tage im September" gelesen, war zwar ein Sachbuch, aber sehr gut geschrieben und genau recherchiert.

      "Der Anschlag" da sind die Meinungen sehr gespalten, die einen schwärmen davon, die anderen brechen es ab. So etwas macht mich aber noch neugieriger, woran das wohl liegen könnte.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. Huhu,

    schöne Neuzugänge.
    Die Trilogie von Alexandra Bracken wollte ich schon lesen, seit der erste Teil auf englisch rausgekommen ist, aber habs immer noch nicht geschafft. Im Moment ist echt der Wurm drin. Aber auf jeden Fall noch eine Trilogie die ich dieses Jahr noch lesen will.
    "Blutbraut" sieht ja auch toll aus.

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      der erste Teil von "Die Überlebenden" hat mich ja nur ganz knapp überzeugt, aber trotzdem, es war auf jeden Fall lesenswert und für das Ende hat sich die Autorin schon fast Applaus verdient. Mal schauen, wie es weitergeht. Auf jeden Fall ist es eine interessante Geschichte.

      "Blutbraut" war ein Spontankauf, weil ich wegen der Portokosten noch ein weiteres Schnäppchen brauchte. Mal abwarten, was da auf mich zukommt. :-)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  5. Hey Nicole,
    Blutbraut, Love und Der Anschlagen liegen alle 3 noch auf meinem SuB. Bin gespannt was du zu den Kings sagst. Der Anschlag wurde mir schon öfters empfohlen, wollte ihn dann auch eigentlich im April lesen, kam dann aber nicht dazu.....
    Viel Spaß beim lesen
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      ja, "Der Anschlag" wurde mir auch schon oft empfohlen, aber Uwe hat das Buch sogar abgebrochen! Da bin ich echt gespannt, was hier auf mich zukommt. Allerdings werde ich mir diese Wälzer wahrscheinlich für Juli/August aufsparen.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  6. Hallo Nicole,
    "Blutbraut" fand ich damals richtig toll :) Es ist allerdings kein Horrorbuch, passt eher in die Kategorie Romantic Fantasy. Lustigerweise wollte ich das Buch damals schon nach wenigen Seiten weglegen, es konnte mich nicht sofort packen. Zum Glück habe ich es doch weitergelesen, ich wurde nämlich nicht enttäuscht und es sind zum Schluss sogar noch 5 Sterne geworden. Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Buch :) Ich bin schon sehr gespannt, was du dazu sagen wirst.

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katharina,

      zum Glück kommentiert ihr alle so fleißig, da hätte ich schön geschaut, wenn ich mit Horror rechne und dann Romantasy bekomme! Gut zu wissen! Und auch, dass man anscheinend durch muss. Bisher habe ich von "Blutbraut" ansonsten nur gute Meinungen gehört. Ich freue mich drauf, ist auch mal wieder etwas anderes.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  7. Oh ja! Auf jeden Fall ist das Buch von Jojo Moyes was für mich. ;) Allerdings dann aber auf deutsch, denn ich brächte viel zu lange, wenn ich es englisch lesen würde.
    Ich habe gesehen, dass du "Ein ganzes halbes Jahr" auch gelesen hast. Hast du schon gesehen: im September 2015 erscheint eine Fortsetzung davon: "Ein ganz neues Leben": http://www.amazon.de/ganz-neues-Leben-Jojo-Moyes/dp/3805250940/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1433151642&sr=1-1&keywords=ein+ganz+neues+leben

    Wirst du das auch lesen?

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Link - ich glaube, da komme ich nicht daran vorbei! Mir hat "Ein ganzes halbes Jahr" so gut gefallen und natürlich will ich wissen, was aus Louisa geworden ist!

      Die kleine Novelle von Jojo Moyes hat nur 72 Seiten, die müssten auf Englisch schaffbar sein, hoffe ich mal. :-S Bin so fremdsprachenfaul geworden, daher habe ich mal etwas Kurzes gewählt.

      Löschen
  8. Na dann bin ich mal auf deine Meinung zu "Die Überlebenden" Band 2 gespannt :D
    "Im Westen nichts neues" hatte ich auf dem Flohmarkt in der Hand, aber das Buch war so zerlesen, dass ich es nicht eingesteckt habe :(

    AntwortenLöschen
  9. "Im Westen nichts Neues" wurde neu aufgelegt - ich hatte kürzlich sogar eine der ersten Ausgabe in einem Wartezimmer in der Hand, das habe ich als Zeichen gewertet. Der 2. Band von "Die Überlebenden" werde ich sicher noch diese Woche beginnen.

    AntwortenLöschen
  10. Hi Nicole,

    ich kenne nur die Autorin Lynn Raven, wobei Die Blutbraut bis jetzt noch ungelesen subbt. Die Rezis sind aber wirklich gut, also bin ich auf deine Meinung sehr gespannt.

    LG Desiree

    AntwortenLöschen