Sonntag, 5. Juli 2015

Eingezogen! [06|2015]

Was ist neu im Regal?


Beim Neuzugangstrend ist keine Mäßigung in Sicht. :-P Aber - diesmal bin ich im einstelligen Bereich geblieben und gelesen ist auch schon einiges davon.

9 Buchschätze haben ein neues Zuhause gefunden. :-)


Neues von Rick Yancey und dann sogar im Doppelpack:

✔︎ Das unendliche Meer - Rick Yancey
✔︎ [Rezension lesen]

✗ Der Monstrumologe - Rick Yancey

Düster geht es weiter, ein Szenario, das sogar in München spielt:

✔︎ MUC - Anna Mocikat
✔︎ [Rezension lesen]

Von Mystery am Arbeitsplatz erzählt diese Geschichte:

✔︎ Im Auge der Kamera - Orkania [Rezension lesen]

Vom Mystery- ins Horrorgenre ist es oft nur ein schmaler Grad. Ein Horrorroman, den ich mir für die Weihnachtszeit aufspare:

✔︎ Christmasland - Joe Hill [Rezension lesen]

Die richtig grauslichen Geschichten schreibt allerdings das Leben selbst, gerade die unfassbaren Ereignisse während des 2. Weltkriegs hätten sich nur die wenigstens Autoren ausgedacht:

✔︎ Das Lachen und der Tod - Pieter Webeling [Rezension lesen]

Auch einen realistischen Hintergrund hat dieser Herr, der ganz unverhofft an meine Tür geklingelt hat:

✔︎ Der freundliche Mr Crippen - John Boyne [Rezension lesen]

Weil es nicht nur schaurig sein kann, soll mir Phillippa - angeblich sehr heiter und trotzdem ernst - von ihrem Erwachsen werden an der britischen Riviera erzählen: 

✗ Rote Kirschen, schwarze Kirschen - Sophie Duffy

Und last but not least eine skurril-verrückte Fantasygeschichte, bei der so manches Missgeschick passiert:

✔︎ Das Mondmalheur - Anette Kannenberg [Rezension lesen]


Ist etwas für dich dabei?

Oder kennst du schon Bücher davon?


Kommentare:

  1. Huhu Nicole,

    "Das unendliche Meer" habe ich auch schon gelesen und fand es richtig gut, wenn es auch nicht zwingend seichte Lektüre ist. :)

    "MUC" möchte ich auch noch lesen - es steht ebenso wie das Mondmalheur auf meiner Wunschliste. :) Bist du durch Weltenwanderes Blog auf das Buch aufmerksam geworden oder kanntest du es schon vorher?

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      ja, ich kann dir nur zustimmen. Mir hat "Das unendliche Meer" auch sehr gut gefallen, Teil 1 war allerdings besser.

      Nein, "Das Mondmalheur" hat mich gefunden. :-D Ich habe Glück und darf bei der Blogtour im August mitmachen und habe das Buch von der Autorin bekommen. Es ist sehr lesenswert, richtig gut!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    2. Ja Band 1 von der 5. Welle fand ich auch besser, aber Band 2 war auch einfach noch mal anders. Ich bin sehr gespannt, wie Band 3 das alles auflösen wird. :)

      Oh cool - dann werde ich die Blogtour mal im Auge behalten im August und bin gespannt, was es für Beiträge dazu geben wird. :)

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
  2. Hi ;)
    "Christmasland" ist toll :D Aber darin geht es nur am Rande um Weihnachten beziehungsweise ein Weihnachtsgefühl kommt nicht wikrlich auf, aber die Geschichte ist echt große Klasse!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,

      zumindest vom Titel her passt es in die kältere Jahreszeit, habe ich mir gedacht. :-) Freue mich schon sehr drauf, angeblich sollen sich Vater und Sohn sehr ähnlich sein.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Muc würde ich auch gerne lesen. Irgendwie ist das Buch total in Vergessenheit geraten. Warum nur?!
    Das unendliche Meer, nun, ich habe den ersten Teil gelesen, der mich leider nicht so überzeugen konnte und da ich vom zweiten oft gehört habe, dass dieser schwächer sein soll, habe ich mich dazu entschieden, die Reihe nicht weiter fortzusetzen. Dabei bin ich doch von Natur aus neugierig. ;) Nein, ich bleibe stark. ;)
    Hab ganz viel Lesespaß mit deinen neuen Schätzen (Jedenfalls mit denen, die du noch nicht verschlungen hast)
    Alles Liebe
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kitty,

      ich glaube "MUC" ist im Großen und Ganzen nicht so gut davon gekommen, daher ist es bei den meisten in den Hintergrund gerutscht. Aber gerade, dass die Geschichte in Deutschland spielt, reizt mich schon sehr.

      Man muss ja nicht alles gelesen haben. Mir hat's die Trilogie von Yancey angetan, das ist genau der richtige Stoff für mich.

      Danke dir!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. "Das Lachen und der Tod" habe ich erst kürzlich gelesen und rezensiert. Ein wahnsinnig tolles Buch, das mir Gänsehaut bereitet hat! Man kann nicht genug über diese schlimme Zeit damals lesen!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      bei "Das Lachen und der Tod" kann ich dir nur zustimmen. Das Buch hat es wirklich in sich, es ist ganz schön heftig. Schade, dass es eigentlich so unbekannt ist.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  5. Hi Nicole,

    tolle Neuzugänge! Auf deine Meinung zu "Christmasland" bin ich schon sehr gespannt, das Buch hat mir richtig gut gefallen und ich mag den Schreibstil von Joe Hill. Man merkt, dass er der Sohn vom Meister ist !!! Ich kann dir seine Bücher nur empfehlen ;)

    "Das unendliche Meer" habe ich ja bereits gelesen, wie du weißt :)

    "MUC" wollte ich mal lesen, da ich die Thematik ganz interessant fand, aber die Meinungen zu diesem Buch sind/waren ja nicht so toll, daher bin ich auch hier auf deine gespannt.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      "Christmasland" wird allgemein ja richtig gut bewertet, da konnte ich einfach nicht mehr länger warten und musste es einziehen lassen! Lesen will ich es aber erst gegen Ende des Jahres, außer mich packt's vorher noch.

      Ja, "MUC" kommt bei vielen Rezensionen nicht so gut davon, aber hier interessiert mich das Setting und daher will ich dem Buch unbedingt eine Chance geben. Vielleicht kann's mich ja überzeugen.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  6. Hallo Nicole,
    interessante Neuzugänge, "Das unendliche Meer" wird auch bald bei mir einziehen und hoffe es gefällt mir besser als Band 1.
    "Christmasland" sagt mir gar nichts, werde ich gleich mal stöbern gehen, da es sich interessant anhört auch viele der anderen Bücher sagen mir nichts.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      "Christmasland" hat Stephen Kings Sohn geschrieben und angeblich ist es richtig gut. Es soll zwar auch die üblichen Längen haben (liegt anscheinend in der Familie), aber der Spross dürfte dem Vater um nichts nachstehen.

      Da bin ich gespannt, ob dir "Das unendliche Meer" gefällt. Ich fand es etwas schwächer als den 1. Teil.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  7. Hallo,

    tolle Neuzugänge. "Muc" möchte ich auch noch unbedingt lesen und steht weit oben auf der Wunschliste. "Der Monstrumolge" interessiert mich auch. Und "Das unendliche Meer" wenn ich denn dann mal den ersten Teil geschafft habe.

    VIele Grüße und viel Spaß beim Lesen,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      ja, da habe ich diesmal wieder ein paar interessante Neulinge erwischt. Gerade "MUC" ist sicher lesenswert, weil es in unserer Gegend spielt, auch wenn es teilweise nicht ganz so gut wegkommt.

      Liebe Grüße & einen guten Start in die Woche!
      Nicole

      Löschen