Donnerstag, 30. Juli 2015

Top Ten Thursday # 219 | 10 Bücher aus dem Lübbe-Verlag

Zeit für den Top Ten Thursday



Der Top Ten Thursday ist immer wieder eine Freude. Heute geht es erneut um 10 Bücher aus einem bestimmten Verlag und ich habe exakt diese 10 Exemplare in meinem Regal entdeckt. Mehr hätte ich nicht bieten können.

Den Top Ten Thursday veranstaltet Steffi von Steffis Bücherbloggeria und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

Das heutige Thema ist:
10 Bücher aus dem Lübbe-Verlag


© Lübbe
Das Schmetterlingsmädchen - Laura Moriarty

Mitten in den Goldenen Zwanziger bricht die 15jährige Louise nach New York auf, um sich ihren größten Traum zu erfüllen: sie will Tänzerin werden! Allerdings lässt sie nicht einmal ihre gleichgültige Mutter allein diese Reise antreten und so kommt es, dass die moralisch gefestigte Mittdreißigerin Cora zur Anstandsdame wird.
Jedoch sind Mutter und Tochter ahnungslos, welche Geheimnisse Cora aus ihrer Vergangenheit und ihrem Leben mit sich nach New York trägt, und dass sich hinter der prüden Fassade eine dramatische Geschichte verbirgt. Eine Geschichte, von der nicht einmal Cora ahnt, welchen unerwarteten Weg sie noch einschlagen wird.



© Lübbe
Bob, der Streuner - James Bowen

Es ist die wahre Geschichte von Straßenkater Bob und Straßenmusikanten James, wie sie sich gegenseitig finden und sich ihr Leben zum Guten wendet.
James führt eine gescheiterte Existenz und befindet sich auf den Weg ins Leben zurück. Jahrelange Obdachlosigkeit und Drogenmissbrauch nahmen ihm die Lebensgrundlage. Endlich wurde ihm eine Sozialwohnung zugewiesen, das Heroin durch Methadon ersetzt und finanziell schlägt er sich mit Straßenmusik einigermaßen durch. Was ihm fehlt ist allerdings ein Lebenssinn, den er eines Tages direkt vor der Haustür findet.



© Lübbe
Der Exorzist - William P. Blatty

Chris MacNeil ist erfolgreiche Schauspielerin und alleinerziehend. Während es in ihrer Karriere mit großen Schritten vorangeht, vergrößern sich die Sorgen um ihre Tochter. Regan war einst ein umgängliches Kind, doch als sie auf einer Abendveranstaltung vor allen geladenen Gästen demonstrativ auf den Boden uriniert und sich anschließend an nichts erinnern kann, beschließt Chris ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.Trotz zahlreicher Tests und Untersuchungen, sind die Ärzte nicht in der Lage psychische oder physische Ursachen für Regans seltsames Verhalten festzustellen. Auf Anraten der Ärzte sucht Chris professionelle Hilfe - die Hilfe eines Priesters, der an Regan einen Exorzismus durchführen soll. 



© Lübbe
Department 19. Die Mission - Will Hill

Dracula ist nicht nur ein Klassiker aus dem 19. Jahrhundert. Nein, Dracula ist Geschichte, der alte Vampir ist Realität.

 Und Dracula war nicht allein! 

Jedenfalls in der Welt, in der Department 19 zu finden ist. Eine Organisation, die sich dem Kampf gegen Vampire und Werwölfe verschrieben hat. 

Jamies Vater war Agent dieser geheimen Organisation und musste sein Leben dafür lassen. Aber nun sind die Wesen der Nacht auf der Jagd nach ihm – dem Jungen, der ein Nachfahre von Van Helsings Diener ist.



© Lübbe
Department 19. Die Wiederkehr - Will Hill



Und natürlich auch der 2. Teil der Department-19-Reihe.



© Lübbe
Die Teufelsbibel - Richard Dübell

1572 kommt es in einem Kloster in Böhmen zum Amoklauf eines Mönchs in schwarzer Kutte. Neben Frauen und Kindern verlieren auch Andrejs Eltern ihr Leben und der Junge ist fortan auf sich allein gestellt. Angeblicher Auslöser ist das Böse an sich, die Teufelsbibel war im Kloster eingeschlossen.
Wenige Jahrzehnte später beginnt eine historische Jagd nach dem teuflischen Buch und auch der Junge von damals, mittlerweile ein Mann und als Geschichtenerzähler Kaiser Rudolfs II tätig, kann sich dem Kesseltreiben nicht entziehen.



© Lübbe
Die verlorene Bibliothek - A.M. Dean

Der alte Professor Arno Holmstrand wurde in seinem Büro getötet. Eine Geheimorganisation - der Rat - war hinter ihm und seinem Geheimnis her: den Standort der Bibliothek von Alexandria.
Emily Wess, Geschichtsprofessorin am gleichen Institut, bekommt an Holmstrands Todestag eine mysteriöse Botschaft von ihrem Mentor - den verschlüsselten Weg zur verlorenen geglaubten Bibliothek.



© Lübbe
Er ist wieder da - Timur Vermes

Er ist wieder da. Adolf Hitler, Führer, Diktator, politisches Oberhaupt, der Massenmörder, erwacht auf einer harmlosen Wiese, ist total verwirrt und begreift schlussendlich in einem Kiosk das mittlerweile das Jahr 2011 geschrieben wird.

Eva ist weg, der Fettsack Göring ist unauffindbar und nicht einmal der ergebene Propaganda-Minister Goebbels ist vor Ort, von Himmler ganz zu schweigen.
Aber Hitler hat es schon einmal an die Spitze geschafft und auch im Jahr 2011 wird er sich nicht mit weniger begnügen.



© Lübbe
Shining - Stephen King

Jack hat seine Anstellung als High-School-Lehrer verloren. Es geht gerade noch so weit gut, dass er eine Stelle als Hausmeister im abgeschiedenen Hotel Overlook in den Bergen erhält.
Hier soll er allein mit seiner Familie während der Wintermonate das Gebäude in Stand halten. Dankbar nimmt Jack die Arbeit an, kann er doch die übrige Zeit und Einsamkeit für sein Weiterkommen als Schriftsteller nutzen und sich ohne greifbare Suchtmittel vom Alkoholismus befreien. Außerdem kann seine Frau Wendy dem gemeinsamen Sohn Danny endlich das Lesen beibringen - doch Danny hat erschreckende Visionen, die sich nur allzu schnell bewahrheiten.




© Lübbe
Der Todeskünstler - Cody McFadyen

Die FBI-Agentin Smoky Barrett und ihr Team sind ein zweites Mal gefragt. Die junge Sarah sitzt inmitten eines Gemetzels, das der Todeskünstler angerichtet hat. Ihre Pflegefamilie wurde nicht nur dahin gerafft sondern regelrecht ausgeweidet. Und nun droht sie damit, selbst zu Ende zu bringen, was der kranke Mörder begann, wenn nicht sofort Smoky Barrett erscheint …
Es ist der zweite Teil der Smoky-Barrett-Reihe und es geht gewohnt heftig weiter. Blutige Tatorte, verstümmelte Leichen, grausamste Tötungsarten, Cody McFadyen schafft es, sogar den Hartgesottenen den Appetit zu verderben.



Tatsächlich - ganz genau 10 Bücher aus dem Lübbe-Verlag kann ich bieten und auch diesmal hätte ich gedacht, dass sich eigentlich mehr davon in meinem Regal finden ...

Kennst du Bücher von meiner Liste?

Kommentare:

  1. Hey :)

    Er ist wieder da hätte ich auch im Regal gehabt, aber ich habe mehr als 10 Bücher aus dem Bastei Lübbe Verlag :P Die anderen Bücher kenne ich nicht...

    LG Keke
    http://kekesbuecher.blogspot.de/2015/07/ttt-top-ten-thursday-3.html

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!

    Oh, ich hätte schon noch einige Bücher mehr im Regal gehabt! Den Verlag hab ich allerdings in letzter Zeit etwas vernachlässigt, da muss ich wieder mehr stöbern,denn es gibt wirklich tolle Bücher!!! Vor allem auch historische Romane, da lese ich momentan definitiv zu wenig ^^

    Department 19 hab ich gelesen, das fand ich echt gut, aber ob ich die Reihe weiterlese, weiß ich noch nicht. "Er ist wieder da" hab ich mal reingelesen, das war nicht ganz mein Geschmack, das hab ich abgebrochen. "Shining" hab ich vor ewigen Zeiten gelesen, das möchte ich gerne re-readen, da mich Doctor Sleep brennend interessiert - ich denke, da sollte man die Geschichte doch noch präsent haben, da es ja mit dem Jungen als Erwachsenen weitergeht.

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      historische Romane lese ich momentan auch nicht viel, dabei lese ich sie eigentlich recht gern.

      Bei Department 19 muss ich wissen, wie es weitergeht. Band 3 liegt hier längst bereit und ich hoffe, dass der Abschlussband bald erscheint.

      "Doctor Sleep" war gut, "Shining" fand ich allerdings besser.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Guten Morgen,
    "Shining" habe ich auch gelesen, aber ich glaube aus einem anderen Verlag. Die Department 19 Reihe will ich auf jeden Fall auch noch lesen, fragt sich nur wann*seufz"

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,

      ja, Department 19 finde ich mal richtig schön anders. Vor allem die schön blutrünstigen Vampire. :-)

      LG Nicole

      Löschen
  4. Guten Morgen :)

    Wir haben leider keine Übereinstimmung, aber ich kenne "Der Todeskünstler" . Das Buch war auch
    mein Favorit der Reihe ;)

    Außerdem will ich mir irgendwann mal "Shining" von Stephen King zulegen :)

    Hier findest du meine Top 10: http://kopfkino-blog.blogspot.de/2015/07/top-ten-thursday-3.html

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corina,

      "Shining" ist lesenswert, ein schön verworrener Albtraum! :-)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  5. Guten Morgen,

    wir haben zwar kein Buch gemeinsam, dafür zwei Autoren und zwar "Stephen King" und "Cody McFadyen". "Bob der Streuner" fand ich total toll, habe es aber an meine Mutter verschenkt, da sie Katzenbücher sammelt ^^

    Liebe Grüße
    Kerry

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerry,

      oh ja, die Geschichte von James und Bob fand ich auch total bezaubernd!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  6. Guten Morgen Nicole,

    Hey wir haben ja heute mit Der Todeskünstler tatsächlich mal eine Übereinstimmung. Tolles Buch. Um Er ist wieder da, schleich ich schon ewig drumrum, weiß einfach nicht ob ich es lesen soll. Mal sehen...

    Hab einen schönen Tag, liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      "Er ist wieder da" hat mir ja nicht so gut gefallen, mir war es ein bisschen zu pietätlos, vielleicht bin ich einfach zu humorlos.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  7. Hey,

    ich kenne leider kein einziges Buch auf deiner Liste.

    Hier ist meine Liste: https://lesekasten.wordpress.com/2015/07/30/top-10-thursday-zehn-buecher-aus-dem-bastei-luebbe-verlag/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  8. Hey Nicole,

    das ist eine gute Liste! Department 19 liegt noch irgendwo ungelesen auf meinen SuB. ,,Er ist wieder da" habe ich mal kurz in einer Leseprobe angefangen, aber packen konnte es mich leider nicht. Ansonsten sehe ich keine Übereinstimmungen.

    mfg Julia von Lizoyfanes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      ,Er ist wieder da" war mir doch etwas zu pietätlos und konnte mich nicht überzeugen. Neugierig war ich trotzdem drauf.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  9. Morgen!
    Ich hab zwar auch was von Stephen King, aber habe mich für Carrie entschieden... :-D
    Hier meine Auswahl: http://chrissysbuchwelt.blogspot.de/2015/07/ttt-top-ten-thursday-8-219_30.html

    LG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chrissy,

      "Carrie" habe ich noch nicht gelesen, sollte ich vielleicht mal ändern. :-)

      LG Nicole

      Löschen
  10. "Er ist wieder da" darf sowieso in keinem Bücherregal fehlen :)

    AntwortenLöschen
  11. Hi Nicole,

    ich kenne nur "Der Todeskünstler" und "Er ist wieder da" (das fand ich allerdings nicht so gut).

    Liebe Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      mit "Er ist wieder da" konnte ich mich auch nicht richtig anfreunden. Ich fand es etwas pietätlos.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  12. Hi Nicole,

    Cody McFadyen schreibt echt super spannende Bücher!! Ich hoffe sehr, dass er wieder gesund wird.

    James Bowen und seine Katze sind wundervoll. Auf Facebook zeigt er immer wieder Fotos von Bob, der muss so genial sein .. meine Kater würden das nicht mitmachen, bei einer Autogrammstunde so brav zu sitzen.

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marie,

      ja, ich wäre schon froh, wenn mein Kater nur ein Viertel von Bobs Geduld hätte und warten könnte, bis sein Futter im Napf und der am Boden steht ... :-D

      LG Nicole

      Löschen
  13. "Das Schmetterlingsmädchen" möchte ich unbedingt noch lesen, da es dir ja so gefallen hat.
    "Shining" habe ich die Woche ausgelesen und es war gut. Wollte eigentlich im Anschluss gleich "Doctor Sleep" lesen, aber das verkrafte ich nicht. Sein Schreibstil ist doch nichts für Zwischendurch. Also gibt es eine kleine Verschnaufpause :D

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      "Das Schmetterlingsmädchen" fand ich großartig, bin noch immer ganz fasziniert, wenn ich daran zurückdenke.

      Für zwei Kingbücher hintereinander muss man einfach in der richtigen Stimmung sein, das geht nicht so leicht, da gebe ich dir Recht. :-D

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  14. Huhu!

    Ich habe auch festgestellt, dass ich gar nicht soooo viele Bücher von Lübbe gelesen habe, wie ich erwartet hätte! Viel mehr als 10 hätte ich auch nicht zusammengekriegt.

    "Das Schmetterlingsmädchen" steht noch irgendwo auf meiner ellenlangen Wunschliste, genau wie "Department 19".

    Von Cody McFadyen habe ich noch nichts gelesen, es subbt aber noch ein Sammelband mit zwei seiner Bücher hier rum, und eigentlich will ich die schon ewig lesen.

    "Shinning" ist klasse, da liebe ich auch den Film!

    HIER ist mein Beitrag für heute.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,

      bei "Das Schmetterlingsmädchen" habe ich auch lange gebraucht, zuerst war es ewig auf der WL, dann ewig am SuB - man kennt das ja. Bei Titel und Cover war ich mir irgendwie unsicher, ob es wirklich etwas für mich ist. Und siehe da, es hat sich eine Wahnsinnsgeschichte dahinter versteckt. Bin neugierig, was du dazu sagen wirst.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  15. Hi Nicole! :)

    Wir haben zwar keine Übereinstimmungen, aber zwei Bücher von deiner Liste habe ich gelesen.
    Zum einen "Shining", dass mich damals zum Stephen King Fan gemacht hat und mich heute noch begeistert. :)
    "Er ist wieder da" konnte mich irgendwie nicht richtig begeistern.
    Von "Department 19" habe ich schon viel gehört, das Buch möchte ich unbedingt noch lesen. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. "Er ist wieder da" möchte ich auch noch gerne lesen. Das steht recht weit oben auf meiner Wunschliste. :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Hi!

    SHINING kenne ich nur als Film. Aus ER IST WIEDER da hat meine Frau mir beim lesen ein ppar Abschnitte vorgelesen. Ganz witzig aber die Idee nutzte sich sehr schnell ab.

    LG,
    André
    Bibliothek von Imre

    AntwortenLöschen
  18. "Er ist wieder da" habe ich auch gelistet, und klar "Shining" als begeisterter King-Leser natürlich ebenfalls gelesen. (Und seit dem Kubrick-Film habe ich Angst vor Jack Nicholson. *g*)

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  19. Hallöchen,

    die Bob der Streuner Bücher habe ich letztens meinem Papa zu Weihnachten geschenkt. Die muss ich mir unbedingt mal ausleihen! Um "Er ist wieder da" schleiche ich ja auch schon seit es erschienen ist, bisher konnt ich mich zum Kauf noch nicht entscheiden.

    lg Chrissi

    AntwortenLöschen