Montag, 7. September 2015

Wunsch der Woche # 50 | Das Licht der letzten Tage

Zeit für den Wunsch der Woche



Auf anderen Blogs jagt derzeit ein Neuerscheinungspost den nächsten und gerade relativ kurz vor der Frankfurter Buchmesse habe ich das Gefühl, die Verlage wollen meine WL sprengen. Jedenfalls habe ich bei meinen Stöbertouren einiges für meine Wunschliste entdeckt.

Bei dieser Aktion ist es egal, ob es sich um eine Neuerscheinung oder einen antiken Folianten handelt - Hauptsache ist - man wünscht es sich von ganzem Herzen. ;-)

Die Aktion wurde von Juliana von Book.Experiences ins Leben gerufen und HIER kann man mehr darüber erfahren.



Mein Wunschbuch der Woche ist:


Das Licht der letzten Tage - Emily St. John Mandel
(Ein Klick auf das Cover führt direkt zu Amazon!)

Inhalt laut Verlag



"Niemand konnte ahnen, wie zerbrechlich unsere Welt ist. Ein Wimpernschlag, und sie ging unter. Doch selbst jetzt, während das Licht der letzten Tage langsam schwindet, geben die Überlebenden nicht auf. Sie haben nicht vergessen, wie wunderschön die Welt war. Sie vermissen all das, was einst so wundervoll und selbstverständlich war, und sie weigern sich zu akzeptieren, dass alles für immer verloren sein soll. Auf ihrem Weg werden sie von Hoffnung geleitet – und Zuversicht. Denn selbst das schwächste Licht erhellt die Dunkelheit. Immer."
(Quelle: Piper)


Allgemeine Informationen


Titel: Das Licht der letzten Tage
AutorIn: Emily St. John Mandel
Seiten: 416
Verlag: Piper 2015
ISBN9783492060226


Ich wünsche es mir, weil



... dieses Buch Endzeitstimmung verspricht. Vom Ende der Welt, wie wir sie kennen lese ich immer gern und hier verspricht der Klappentext einen etwas anderen Zugang zu dem Thema. Außerdem finde ich den Namen der Autorin interessant: Emily St. John Mandel. Man könnte meinen, wer so heißt, muss gut schreiben, oder nicht? ;-)


Wäre das Buch auch etwas für dich?

Welches Buch wünschst du dir diese Woche ganz besonders?



Kommentare:

  1. Das Buch habe ich auch fest im Auge. Vielleicht zieht es diesen Monat noch bei mir ein. Ich mag auch Endzeitromane total. Und das Cover ist ein Traum, auch wenn es eher nicht zur Endzeitstimmung passt, aber egal. Bei dem Namen der Autorin hab ich mich auch shon gefragt, ob das ein Künstlername ist oder ihr echter, klingt auf jeden Fall toll.
    Na mal schauen bei wem es zuerst einzieht ;)

    Viele Grße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      stimmt, bei dem Cover denkt man eher an einen Liebesroman. Aber wenn man ganz genau schaut, sieht man an der unteren Kante eine Stadt. Das könnte ev. zum Thema passen ...

      Emily St. John Mandel - so muss man erst einmal heißen! Echt oder Pseudonym, das ist hier die Frage. Worauf tippst du?

      Ja, warten wir mal ab, wer es zuerst gelesen hat. :-D

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen