Donnerstag, 12. November 2015

Top Ten Thursday # 234 | 10 Bücher, die jeder gelesen haben sollte

Zeit für den Top Ten Thursday



Das heutige Thema ist ganz und gar nicht leicht. Denn ich will mir nicht anmaßen, zu beurteilen, welche Bücher jeder gelesen haben sollte. 

Trotzdem habe ich mal in meinem Regal gewühlt und u.a. einige Klassiker entdeckt, die man zumindest vom Titel her kennen sollte.

Den Top Ten Thursday veranstaltet Steffi von Steffis Bücherbloggeria und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

Das heutige Thema ist:
10 Bücher, die jeder gelesen haben sollte 


© Hanser Carl
Wunder - R. J. Palacio

„das Universum ist nicht nett gewesen zu auggie pullman“ (Miranda, S. 242)

Nein, war es wirklich nicht. Auggies Gesicht ist aufgrund mehrerer Gendefekte grausam entstellt und trotz der 27 Schönheitsoperationen, die er in seinem zarten Alter bereits über sich ergehen lassen musste, laufen andere Kinder vor Angst schreiend davon.



© Anaconda Verlag
Das Gespenst von Canterville - Oscar Wilde

Oscar Wilde schreibt teils heiter, meistens traurig, manchmal makaber, aber schafft es mit seinen Erzählungen jedes Mal mitten ins Herz zu treffen, etwas im Selbst zu bewegen und den Leser nachdenklich zurückzulassen, was meiner Meinung nach - nach mehr als 100 Jahren - einer wahren Meisterleistung entspricht.

© Anaconda Verlag
Weihnachtsgeschichten - Charles Dickens

Laut Vorrede von Charles Dickens hat er versucht „ … in diesem kleinen Geisterbuche den Geist einer Idee zu wecken …“, vielleicht nicht eine Idee, aber doch die Feiertagsstimmung hat er bei mir geweckt.

© Anaconda Verlag
Alice im Wunderland - Lewis Carroll

Die kleine Alice jagt hinter einem Kaninchen her. Die Tatsache, dass das Kaninchen mit einer eleganten Weste bekleidet ist, findet sie gar nicht so bemerkenswert, viel interessanter ist für die Kleine, dass es eine Uhr in seinen Händen hält! Nichts wie hinterher und ab ins Wunderland!


© Diogenes
Fahrenheit 451 - Ray Bradbury

Fahrenheit 451 (232 ° C): der Hitzegrad, bei dem Bücherpapier Feuer fängt und verbrennt


© Kein & Aber
Frühstück bei Tiffany - Truman Capote

Eine höchst erstaunliche Person ist Holly Golightly. Als junge Frau alleinstehend im New York der 40er-Jahre schlägt sie sich auf die angenehmen Seiten des Lebens, indem sie den Männern scharenweise den Kopf verdreht. So auch ihrem Nachbarn, einen angehenden Schriftsteller, und der hat so einiges über die höchst erstaunliche Holly Golightly zu erzählen.


© Ravensburger Verlag
Hanas Koffer - Karen Levine

Dieses Buch erzählt nicht nur die Geschichte des Koffers, eines Museums und einer Direktorin, sondern das Leben von Hana Brady, die als Gesicht für eine ganze Generation unschuldiger Kinder, mit dem „falschen“ Glauben, ihren Koffern und dem Weg in die Gaskammer dient.


© Aufbauverlag
Jeder stirbt für sich allein - Hans Fallada

Es ist wahre die Geschichte eines Paares, seiner kleinen Siegen und großen Niederlagen. Ein Buch, das Hoffnung verspricht und dem Mut entspringt. Sehr empfehlenswert!


© Random House
Die Bücherdiebin - Markus Zusak

Die Geschichte beschreibt die Kindheit von Liesel während des 2. Weltkriegs in Bayern. Der Tod persönlich führt durch die Geschichte und man begleitet die kleine Liesel durch den harten Alltag.

Liesel lebt bei ihren Pflegeeltern und erlebt trotz der Schrecken des Krieges Jahre voller Vertrauen, Hoffnung und Neugierde. Ihre Neugierde auf Bücher treibt sie so weit, dass sie zu stehlen beginnt und sogar ein Buch vor dem Feuer bewahrt.


© Ravensburger Verlag
Die Welle - Morton Rhue

Ein junger Geschichte-Lehrer in den USA zeigt im Unterricht einen Film über das 3. Reich und die Judenvernichtung.

Die Klasse reagiert mit Unverständnis für das "Volk" des Nationalsozialismus und sogar für die Juden.

Wie kann er seinen Schülern die Atmosphäre während des 2. Weltkriegs begreiflich machen? 

Der Lehrer entschließt sich zu einem gewagten Experiment, die Welle.



Kennst du die Bücher von meiner Liste?
Hast du schon welche davon gelesen?



Kommentare:

  1. Guten Morgen Nicole,
    "Die Welle" habe ich als Film gesehen und der war schon mega gut.
    "Die Bücherdiebin" ist mir auch schon mehrmals über den Weg gelaufen.
    Deine anderen 8 Bücher kenne ich überhaupt nicht...
    Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen,

      das glaube ich dir jetzt nicht. :-D "Alice im Wunderland" kennt doch jeder, oder nicht?

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    Oh, da hast du ja eine sehr ausgewählte Liste gemacht heute ... von den Büchern hab ich zumindest schon gehört, aber gelesen hab ich nur die Weihnachtserzähluing, Die Welle und Alice im Wunderland, wobei mir letzteres ja gar nicht gefallen hat.
    Einige hab ich schon sehr lange auf der Wunschliste, konnte mich aber bisher noch nicht entscheiden, es zu lesen, die Bücherdiebin z. B. Da bin ich schon jahrelang am Schwanken ob ich es lesen soll oder nicht ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      mir ist aufgefallen, dass "Alice im Wunderland" richtig polarisiert. Die einen lieben es, die anderen können absolut nichts damit anfangen. Finde ich total spannend!

      "Die Bücherdiebin" solltest du wohl lesen, wenn du schon so lange herum schleichst. Das zeigt doch, dass du dich bisher nur nicht durchringen konntest, aber doch großes Interesse hast ... ;-)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Guten Morgen :)

    Tolle Liste :)

    Alice im Wunderland wird vielleicht noch dieses Jahr gelesen, ansonsten nächstes Jahr :)

    Die Welle fand ich damals auch super - sehr erschrecken, wie manipulierbar wir Menschen eigentlich sind. Ein Buch, dass wieder mehr Beachtung verdient!

    Liebe Grüsse
    Sabs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabs,

      ich bin sehr gespannt, wie dir "Alice im Wunderland" gefallen wird. Das Buch polarisiert total! Entweder man liebt es oder man mag es überhaupt nicht. Das finde ich sehr spannend.

      Ja, "Die Welle" ist ein wichtiges Buch, das sollten wir keinesfalls vergessen.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. Guten Morgen NIcole,

    oh ja, da sind einige Klassiker mit bei, die ich auf dem SuB habe. Aber die Welle und die Bücherdiebin habe ich schon gelesen und ich fand beide sehr gut! Ich habe bei mir nur einen Klassiker drin: Stolz und Vorurteil. :)


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      ja, ich habe schon gesehen, dass du "Stolz und Vorurteil" gelistet hast. Und ich muss gleich vor lauter Scham im Boden versinken - den Klassiker habe ich (noch) nicht gelesen! :-S

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  5. Guten Morgen Nicole,
    eine wirklich sehr interessante Liste! Die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens habe ich mir für dieses Jahr endlich vorgenommen, nachdem ich letztes Jahr zum 1. Mal die Verfilmung gesehen habe. Irgendwie ist der Weihnachtsklassiker bei mir immer zu kurz gekommen.
    "Wunder" werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen. Bislang hat mich da immer das Cover abgeschreckt und wusste überhaupt nicht, worum es geht. Derartige Bücher lese ich aktuell doch sehr gerne! Und an "Die Bücherdiebin" werde ich wohl nun auch bald wagen. Ein Versuch ist es wert!
    Hab einen schönen Tag!
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      mit Dickens Weihnachtsgeschichte wünsche ich dir viel Freude, es ist die einzige Erzählung, die ich von Dickens mag.

      Stimmt, das Cover von "Wunder" ist nicht gerade der Hit, doch die Geschichte hat es in sich. Mich hat sie sehr berührt.

      Wünsche dir auch einen schönen Tag!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  6. Guten Morgen Nicole =)

    ehrlich gesagt, habe ich noch gar keines von den Büchern gelesen xD
    Alice kenne ich aber immerhin den Film.
    Von der Bücherdiebin und die Welle habe ich schon etwas gehört.

    Ansonsten sagen mir die anderen Bücher nichts. Sind aber auch nicht so mein Geschmack (schon vom Cover her =P)

    Liebe Grüße
    Bibi <3

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen!
    Das Gespenst von Canterville und Die Welle haben wir gleich.
    Alice kenn ich natürlich und die Weihnachtsgeschichte auch und die Bücherdiebin, auch sehr schöne Geschichten.
    Meine Top 10: http://sionnaigh.blogspot.de/2015/11/top-ten-thursday_11.html
    Liebe Grüße
    Sionnaigh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass wir Übereinstimmungen haben! :-)

      Löschen
  8. Guten Morgen Nicole ;-)
    Ja warum habe ich denn nicht an "Wunder" gedacht ? Dabei habe ich doch noch Platz auf meiner Liste.^^ Auch bei "Alice im Wunderland" kann ich dir nur zustimmen.
    Liebste Grüße,
    Hibi und mein heutiger Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi,

      mir ist auch schon aufgefallen, dass ich so manches Buch vergessen habe ... *seufz*

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  9. Huhu,

    Die Welle und Alice hab ich gelesen. Fand beides ganz gut.

    Die Bücherdiebin bin ich immer noch unsicher.

    Hier ist mein Beitrag:

    TTT November Nr. 2

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,

      mit dem Gegenbesuch klappt es leider nicht. Ich komme auf eine etwas seltsame Suchseite ...

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    2. Okay ich versuchs noch mal einfach mit dem Link. Vielleicht ist da was schiefgegangen.

      https://lesekasten.wordpress.com/?p=4444

      LG Corly

      Löschen
    3. Ja, jetzt funktioniert der Link!

      Löschen
    4. das ist super. ich wieder. Passiert mir ständig. Sowas blödes.

      Löschen
  10. Hallöchen,
    sehr schöne Klassiker-Liste. Und ich muss zugeben: Viel habe ich davon noch nicht gelesen. :-) "Die Welle" hat glaube ich jeder mindestens einmal in der Schule gelesen. Die "Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens ist toll und für mich darüber hinaus ja für alle Zeiten mit Bill Murray in "Die Geister die ich rief" verbunden. :-D "Die Bücherdiebin" hab ich schon lange auf meiner Wunschliste, aber irgendwie schieb ich das immer wieder vor mir her...
    LG Sebastian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sebastian,

      ich denke bei der Weihnachtsgeschichte immer an Dagobert Duck - da gibt's einen Zeichentrickfilm! :-D

      "Die Bücherdiebin" ist wirklich gut, solltest du dir vielleicht mal gönnen ...

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  11. Hallo, Nicole!
    Zumindest von "Die Welle" kann ich sagen, dass ich es gelesen habe. Die anderen deiner Bücher habe ich noch nicht gelesen bzw kenne ich nicht. Mal abgesehen von "Die Weihnachtsgeschichte" natürlich, aber das hast du ja schon angemerkt. :)
    LG, m

    AntwortenLöschen
  12. Huhu

    Ach ja Alice im Wunderland, echt tolle Geschichte :) habe ich ganz vergessen. Die Welle habe ich für die Schule gelesen, vom Inhalt her sicher ein Must Read.

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    "Die Bücherdiebin" ist auch auf meiner Liste. Mein absolutes Lieblingsbuch!!

    Hier geht es zu meinem Beitrag

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  14. Hey, interessante Auswahl.

    Hier ist meine: http://lissianna-schreibt.jimdo.com/2015/11/12/aktion-top-ten-thursday-234/

    Ab heute startet auch meine Aktion der Buch-Donnerstag

    Lg Lara

    AntwortenLöschen
  15. Eine gut durchdachte Zusammenstellung! Gerade Oscar Wilde und Charles Dickens finde ich sehr passend gewählt und auch die neueren Titel sind schöne Empfehlungen, finde ich. "Die Bücherdiebin" hatte mir damals auch sehr gefallen, Capote passt auch total gut rein, ebenso Fallada. Tolle Sachen, die Du hier berücksichtigt hast! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Philly! Das Thema war total schwierig. Grad bei Oscar Wilde bin ich mir sogar sicher, dass viele die Geschichten kenne, ohne zu wissen, von wem sie stammen ... ;-)

      Löschen
  16. Yay, danke! <3 Die Geschichte von "Wunder" habe ich mir nämlich mal irgendwo gemerkt, aber nicht vermerkt gehabt; jetzt speicher ich mir Titel und Autorin aber ganz schnell mal ab.

    Und sonst: Deine Liste find' ich richtig gut! ;)

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Tanja! :-)

      Schön, dass du "Wunder" durch mich wiederfinden konntest. Ich kann das Buch nur empfehlen.

      LG Nicole

      Löschen
  17. Charles Dickens und Oskar Wilde haben es auch in meine Top 10 geschafft. Allerdings mit anderen Werken.
    http://bubobuboslesewelt.blogspot.de/2015/11/top-ten-thursday-1.html

    AntwortenLöschen
  18. Huhu :)

    Ich trau mich garnicht zu schreiben, das ich davon kein einzigstes kenne :D
    Ja nicht mal Dickens kannte ich bisher, habe mir aber schon ein Buch gekauft das ich demnächst lesen werde.
    Die Bücherdiebin habe ich noch auf meinem Sub, aber ich war zu voreilig und habe mir den Film zuerst angeschaut :D

    Alles Liebe und einen Schönen Abend wünsche ich dir :)
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadine,

      ja, das ist irgendwie blöd, wenn man den Film schon kennt. Ich kann dir zumindest sagen, dass das Buch noch besser ist. :-)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  19. Hallo liebe Nicole :)

    Irgendwie wundert es mich absolut nicht, dass ich keins der Bücher auf deiner Liste gelesen habe. :D Ehrlich gesagt reizt mich auch, bis auf die Bücherdiebin" keines der genannten. :-/ Nagut... vielleicht noch die Weihnachtserzählungen. :D
    Aber trotzdem eine schöne Liste. :)
    Wünsch dir einen schönen Abend. ♥

    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,

      vielleicht schafft es ja Dickens Weihnachtsgeschichte mal auf deine Leseliste. Ehrlich gesagt, es ist auch das einzige Werk von ihm, das mir gefallen hat ... ;-)

      Liebe Grüße & schönes Wochenende ♥
      Nicole

      Löschen
  20. Hallo Nicole,
    ist ja eine tolle Klassiker-Liste von Dir ;-)). Hab' selber versucht ein bisschen zu mischen. Guckst Du hier: http://tommi-und-die-schmoeker.blogspot.de/2015/11/ttt-2-10-bucher-die-jeder-gelesen-haben.html#more
    Liebe Grüße und bis bald
    Thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Thomas,

      einiges davon, haben wir ja gemeinsam entdeckt. :-) Dann mache ich mich gleich zum Gegenbesuch auf, ich bin gespannt!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen


  21. Hallo,

    tolle Liste.

    Jeder stirbt für sich allein ist gleich mal auf die WULI gelandet.

    Ich habe mich heute nicht so ganz für die „Unterhaltungsliteratur“entschieden.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2015/11/ttt-10-bucher-die-jeder-gelesen-haben.html

    Lg
    Die Yvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvi,

      ich habe mir grad eine Liste angesehen und jetzt bin ich mir sicher, dass "Jeder stirbt für sich allein" ein Buch für dich ist.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  22. Hi :-)

    Bei "Wunder" muss ich dir zustimmen! Ein wirklich wundervolles Buch! :-)
    Ansonsten kenne ich nur "Die Welle". Das haben wir damals in der Schule lesen müssen, ich fand es aber echt klasse!

    Von der Bücherdiebin habe ich den Film gesehen! Irgendwann lese ich bestimmt auch das Buch, fand den Film nur so unsagbar traurig!!!! T_T

    Liebe Grüße
    JESSI

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,

      von "Die Bücherdiebin" habe ich auch den Film gesehen, aber wie es halt so ist, hat mir das Buch besser gefallen. Total schaurig, wenn der Tod himself Liesels Geschichte erzählt!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  23. Hallo Nicole,

    eine schöne Liste! "Die Bücherdiebin" liegt noch auf meinem SuB. Das Buch möchte ich unbedingt bald mal lesen. :)
    "Die Welle" haben wir damals in der Schule gelesen, das müsste so knapp 19 Jahre her sein. Bleibt aber im Gedächtnis.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      ja, "Die Welle" ist ja Schulliteratur schlechthin, daher sollte es doch jeder kennen.

      Lass' "Die Bücherdiebin" nicht zu lang am SuB verstauben, dass hat Liesels Geschichte nicht verdient. ;-)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen