Donnerstag, 3. März 2016

Top Ten Thursday # 250 | 10 Bücher, die du als nächstes lesen möchtest

Zeit für den Top Ten Thursday



Was lese ich nur als nächstes? Diese Bücher habe ich mir vorgenommen.

Den Top Ten Thursday veranstaltet Steffi von Steffis Bücherbloggeria und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

Das heutige Thema ist:
10 Bücher, die ich als nächstes lesen will

Rebecca - Daphne du Maurier
(Quelle: Amazon)
Dieser Klassiker wird im März im Rahmen einer Klassikerleserunde auf LovelyBooks gelesen. Für mich hört es sich nach Spannung und Nervenkitzel an. Wenn sogar Hitchcock diesen Klassiker verfilmt hat, dann muss ja etwas dran sein, oder? 


Helenas Geheimnis - Lucinda Riley
(Quelle: Amazon)
Auch die Riley-Girls werden in Bälde zuschlagen. Mittlerweile habe ich alle Bücher der Autorin gemeinsam mit anderen Begeisterten in Leserunden verschlungen. Natürlich ist Rileys neuestes Buch ebenfalls bald dran. (Die Leserunde startet am 14.3. bei LeseBlick).


Tot - Stephen King
(Quelle: Amazon)
Nicht nur Leserunden sondern auch Leseprojekte [Leseprojekt 2016] möchten gepflegt werden. Daher ist hoffentlich der 3. Band von Stephen Kings Der-Dunkle-Turm-Reihe dran.

Basar der bösen Träume - Stephen King
(Quelle: Amazon)
Noch ein Buch aus dem Hause King. Derzeit kann ich kaum genug bekommen!

Eins - Sarah Crossan
(Quelle: Amazon)
Es hört sich für mich nach einer berührenden Geschichte an. Zwei Schwestern, zwei Seelen, die sich einen Körper "teilen" müssen. Ich frage mich, wie die Jugend von siamesischen Zwillingen ist und ich denke, dass dieses Buch eine mögliche Antwort darauf liefert.

Das Jahr der Flut - Margaret Atwood
(Quelle: Amazon)
Es ist schon lange her, dass ich Teil 1 "Oryx und Crake" [Rezension lesen] dieser Trilogie gelesen habe und nun soll es endlich weitergehen. Es ist eine Dystopie mit Naturkatastrophen, dem Ende der Menschheit und einem durchgeknallten Typen, der sich Schneemensch nennt.

Ein ganz neues Leben - Jojo Moyes
(Quelle: Amazon)
Eigentlich wollte ich dieses Buch schon längst gelesen habe und jetzt frage ich mich noch immer, was aus Lou geworden ist.  Diese Frage soll mir im Fortsetzungsband von "Ein ganzes halbes Jahr" [Rezension lesen] beantwortet werden. 

Die dunklen Mauer von Willard State - Ellen Marie Wiseman
(Quelle: Amazon)
Geschichten um alte Psychiatrien lese ich unheimlich gern und so hat mich Jessi von In Büchern Leben mit ihrer Rezension [HIER] auf dieses Buch neugierig gemacht.

Wir beide, irgendwann - Jay Asher/Carolyn Mackler
(Quelle: Amazon)
Eine SuB-Leiche, die um Erlösung fleht! Und ich denke, es ist bestimmt ein nettes Buch für Zwischendurch, oder?

Love Letters to the Dead - Ava Dellaira
(Quelle: Amazon)
Dieses Buch wurde von Uwe von Uwes-Leselounge gelobt [Uwes Rezension lesen], da kann ich es doch nicht länger warten lassen!

Mit Leselisten habe ich es nicht so und bin eher als Spontanleserin unterwegs. Daher lasse ich mich überraschen, ob sich mein Vorhaben in die Tat umsetzen lässt. Ganz glaube ich es ja selbst nicht. ;-)

Welche Bücher kennst du davon?
Wie haben sie dir gefallen?


Kommentare:

  1. Hallo Nicole,

    ich wünsche dir viel Spaß bei "Ein ganz neues Leben" - mir hat es sehr gut gefallen.

    Mein Beitrag

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Ich habe Eins von Sarah Crossan und Wir beide irgendwann von Jay Asher/Carolyn Mackler auf meiner WuLi. )) Bin gespannt wie du diese Bücher finden wirst. Ansonsten wünsche ich dir schöne Lesestunden! )))

    Grüßchen
    Tanya (Bookish Neverland)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanya,

      dann muss ich mich ja fast an meine Liste halten! Vor allem auf "Eins" bin ich recht gespannt, es soll sehr ungewöhnliche geschrieben sein.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Huhu Nicole,

    jaaaa, die Helena steht auch auf meiner Liste. Ich freu mich so sehr auf das Buch :) Ein ganz neues Leben hab ich schon gelesen und fand es echt toll. Bin auf deine Meinung gespannt.

    Viel Erfolg bei deinem Vorhaben,
    Janine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janina,

      ich bin auch neugierig, was sich das Schicksal alias Lucinda Riley mit Helena einfallen lassen hat. Wird bestimmt wieder eine gemütliche Runde werden!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. Huhu Nicole,

    eine tolle Auswahl hast du da getroffen! "Eins" klingt wirklich sehr spannend! Kommt sofort auf meine WuLi und ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird!
    "Wir beide, irgendwann" liegt bei mir auch noch auf dem SuB. Ich sehe es genau wie du, denke mal das es eine nette Geschichte für zwischendurch wird. "Tote Mädchen lügen nicht" von dem Autoren hat mir auf alle Fälle sehr gefallen, sein Schreibstil finde ich ganz angenehm, mal sehen wie es dann in "Wir beide, irgendwann" sein wird.
    "Love Letters to the Dead" habe ich in der englischen Ausgabe im Regal stehen, aber leider auch noch ungelesen. Dabei hört man immer so viel positives über das Buch. Ich glaube, da sollte ich mich auch bald mal ran wagen. :)

    Liebste Grüße,
    Michelle von Secret Storys

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michelle,

      bei "Love Letters to the Dead" wäre die englische Ausgabe wirklich sinnvoll, grad bei Jugendbüchern müsste es doch eigentlich gut flutschen. Ich bin nur immer zu faul dafür.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  5. Hallo,

    tolle Liste auch wenn wir keine Gemeinsamkeiten haben. Lucinda Riley will ich auch unbedingt mal lesen.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2016/03/ttt-10-bucher-die-du-als-nachstes-lesen.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :)

    Oh endlich mal ein Buch auf einer Liste das ich auch schon gelesen habe, nämlich "Wir beide, irgendwann" war echt toll habe es schnell weg gelesen. Zwei Bücher auf deiner Liste sind auch noch auf meiner Wunschliste da wären "Eins" es hat mich sofort angesprochen ist schade das ich es noch nicht gelesen habe, es hat 'ne Interessante Geschichte. Und "Ein ganz neues Leben" zuerst muss ich aber noch Band eins lesen. Das ich von Stephen King was lesen will davon rede ich auch schon lange.

    Zu meiner → Top Ten Liste

    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      freut mich, dass du "Wir beide, irgendwann" so lobst! Das Buch schiebe ich schon viel zu lange vor mich her (warum auch immer), da wird's wohl Zeit, dass ich jetzt mal lese.

      "Eins" hat mich auch sofort angesprochen! Allein das Thema um siamesische Zwillinge klingt interessant.

      Die King-Bücher laufen dir ja nicht davon, wird schon mal passen. :-)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  7. Huhu :)

    Ich finde so Listen auch sehr schwer und habe deswegen auch nur 5 feste Pläne gefasst und den Rest relativ offen gehalten. Wenn ich mich zu sehr festlege verliere ich auch schnell die Lust und das sollte ja niemals der Fall sein.

    Von deinen Plänen kenne ich jetzt nur "Ein ganz neues Leben" und davon habe ich auch erst kürzlich was gehört... Ich bin mir noch gar nicht sicher, ob ich das überhaupt lesen mag... weil ich "Ein ganzes halbes Jahr" eigentlich in sich stimmig fand. Aber die Verfilmung möchte ich auf jeden Fall sehen :D

    *wink*

    Svea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Svea,

      da geht's mir ähnlich! "Ein ganzes halbes Jahr" fand ich gut so, wie es ist, aber jetzt bin ich dann doch zu neugierig und muss wissen, was aus Lou geworden ist. Aber ich glaube nicht, dass es mit Teil 1 mithalten kann. Wahrscheinlich schiebe ich deshalb schon länger vor mir her.

      Ich weiß schon jetzt, dass ich die Bücher nicht lückenlos weglesen werde. :-D

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  8. Hallo Nicole,

    natürlich darf der Herr King bei dir in der Liste nicht fehlen - du bleibst im wirklich treu!

    Wir beide irgendwann mochte ich sehr - besonders, wenn man die 90er schon bewusst erlebt hat, ist es sehr unterhaltsam. :)

    Ein ganzes neues Leben - ich bin unentschlossen, ob ich es lesen werde oder nicht, da mir Band 1 eigentlich ausgereicht hat. Ich mag diese erzwungenen Fortsetzungen nur wegen des Erfolgs einfach nicht. :(

    Love Letters to the dead liegt auf meinem SuB - bald ein Jahr... aber es ruft einfach nicht nach mir im Moment. :(

    Mit Lucindy Riley wirst du gewiss schöne Lesestunden haben - viel Spaß damit!

    Meine WTR-Liste: Annas Top Ten Thursday


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      ja, 2016 steht Herr King sehr intensiv am Programm. Schauen wir mal, wie lange ich Lust auf seine Bücher habe, bisher reißt meine Kingphase nicht ab. :-)

      Genau deshalb schiebe ich "Ein ganz neues Leben" vor mich her! Band 1 war als Einzelband großartig und auf einmal soll es mit Lou weitergehen. Das hat mich irritiert, aber ich bin (leider) viel zu neugierig und muss einfach erfahren, was mit Lou passiert ist!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  9. Hallöchen :)

    'Basar der bösen Träume' lese ich immer wieder ein Stück. Da ich aber krank war diese Woche, bin ich erst mit der ersten Geschichte durch. Ich hoffe, heute oder morgen die zweite zu schaffen.

    Ich liiiiiiiiiiiiebe die 'Turm' Reihe von King einfach <3 Ich muss unbedingt mit meinem Re-Read weiter machen.

    Liebe Grüsse
    Sabs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabs,

      das habe ich mir auch so vorgenommen, immer wieder eine Geschichte zwischendurch. Ich bin recht gespannt, weil King angeblich auch von der Entstehung der Geschichten erzählt.

      Ja, die Turm-Reihe, bald geht's weiter. :-)

      Gute Besserung!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  10. Huhu!

    "Rebecca" wollte ich eigentlich auch immer mal lesen! Irgendwie vergesse ich das dann immer...

    Die Bücher von Lucinda Riley möchte ich auch so nach und nach lesen, da hat mir "Das Orchideenhaus" so gut gefallen - "Der Engelsbaum" von ihr hat mich allerdings nicht so begeistert.

    "Der Dunkle Turm" schiebe ich schon seit Ewigkeiten vor mir her, dabei lese ich Stephen King eigentlic sehr gerne!

    Bei der Geschichte von "Eins" muss ich an Abby und Brittany Hensel denken, hast du von den beiden gehört? Sie haben nur einen Körper mit zwei Köpfen, den sie dann halt gemeinsam steuern müssen. Sie haben (oder hatten?) auch eine gemeinsame Fernsehshow.
    https://www.youtube.com/watch?v=K57IcN9DWXo

    "Die dunklen Mauern von Willard State" wäre sicher auch was für mich, alte Psychiatrien reizen mich auch. :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,

      auf "Rebecca" bin ich nur durch Zufall gestoßen, für mich hört es sich laut Inhaltsbeschreibung nach einem spannenden (und auch etwas gruseligen) Klassiker an. Ich bin echt neugierig!

      Vielleicht magst du ja noch in unser Leseprojekt 2016 einsteigen? Dann schmilzt die Turm-Reihe schon fast von allein. ;-)

      Abby und Brittany Hensel sagen mir nichts, danke für den Link! Da muss ich gleich einmal stöbern gehen.

      Liebe Grüße,
      Nicole


      Löschen
  11. Da hast ja ein paar tolle Bücher auf dem Plan.

    Ich wollte nur kurz Bescheid geben, dass ich Riley auf den 14.3. vorgezogen habe. Ist in deinem Urlaub passiert und hast du bestimmt nicht mitbekommen :)

    Liebste Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea!

      Danke für den Hinweis, das habe ich nicht mitbekommen! Auch recht, dann starten wir eben schon am 14.3. - ich freue mich drauf! :-)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen