Samstag, 9. Juli 2016

Außenlager [06|2016]

WAS IST NEU IM BIBLIOTHEKSREGAL?


Endlich gibt es wieder neue Bücher in der Bibliothek!

Nach einem halben Jahr Wartezeit, war es endlich mal wieder so weit und ich konnte die Neuzugänge unserer Stadtbibliothek durchforsten.


Diese Bücher hier, habe ich gleich einmal auf meinen Bib-SuB verfrachtet:


✗ Zoo - James Patterson


✗ Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben - Matt Haig


✗ Der Weg der gefallenen Sterne - Caragh O'Brien



(Affiliate-Links via Amazon)

Es sind zwar nur 3 Bücher, aber es ist ja nicht so, als ob ich hier nicht genug zu lesen hätte. *hüstel*

Auf "Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben" bin ich schon länger neugierig, "Der Weg der gefallenen Sterne" ist der Abschlussband der Birthmarked-Trilogie [mehr erfahren], den ich unbedingt lesen will und bei "Zoo" bin ich einfach nur so richtig neugierig.


Ist für deinen Geschmack etwas dabei?
Kennst du Bücher davon?




Kommentare:

  1. Hey Nicole,

    das Buch von Matt Haig hab ich auch noch im Hinterkopf. Die Leseprobe dazu hat mir schon gut gefallen. Momentan hab ich mir aber auch ein kleines Buchkaufverbot auferlegt und es klappt derzeit auch echt gut :) Lesen werde ich "Ziemlich gute Gründe..." aber definitiv auch, alleine weil mich die Thematik einfach mega interessiert.

    Hab ein schönes Wochenende,
    Janine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,

      ein Buchkaufverbot kann ich dank Bibliotheksausweis elegant umgehen. XD Ja, das Buch von Matt Haig hört sich wirklich recht interessant an und wird auch allerorts sehr gelobt, daher werde ich es mir bald mal schnappen.

      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Kennst du die Serie zu 'Zoo'? Ich hab sie damals gesehen (auf Italienisch - und nur die Hälfte verstanden, aber zum Glück gab es ja Bilder xD), bevor ich das Buch gelesen habe. (auf Deutsch) Die Serie fand ich um einiges besser. Aber falls du diese (noch) nicht kennst, würde mich mal eine Meinung interessieren, die zuerst das Buch liest. :) Da bin ich also gespannt. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die Serie kenne ich nicht. Ich habe auch erst am Rande mitbekommen, dass es dazu eine Serie geben soll. Ich habe vorhin deine Rezi gelesen und das ist halt schon blöd, wenn man durch eine Verfilmung mit so hohen Erwartungen an eine Lektüre ran geht. Dann bin ich echt mal gespannt, was ich dazu sagen werde.

      Löschen
  3. Hey,

    ich hab "Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben" bei einer Leserunde auf lovelybooks gewonnen. Es war viel schlechter als ich dachte. Jede Menge unzusammenhängende Kapitel, ein Wechsel aus Listen, Ratgeber, Sachbuch und autobiographischen Abschnitten. Wenn man so gar keine Ahnung vom Thema hat, könnte es vielleicht interessant sein. Aber da ich Psychologie studiere und gerade ein Praktikum in der Psychiatrie gemacht hatte, war es für mich, so dramatisch eine Erkrankung an Depression auch sein mag, eher langweilig. Falls du dich in dem Thema nicht so auskennst, könnte es dir aber durchaus trotzdem gefallen. Du darfst nur nicht erwarten, dass der Autor dir wunderschöne Gründe für das Leben vor die Nase setzt. Ich glaube, das tut er nur in einem einzigen Kapitel. Den Rest der Zeit erzählt er seine Lebensgeschichte, listet Bücher auf, die er gelesen hat, und gibt Statistiken zu Suizidzahlen wieder. Mein Ding war es gar nicht.

    Aber ich wünsche dir trotzdem viel Spaß, wenn du dazu kommst, das Buch zu lesen. ;)

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://jennys-buecherkiste.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,

      danke für die ehrliche Meinung! Die schreckt mich jetzt ein wenig ab, weil ich den Großteil meiner freien Wahlfächer in Psychologie abgeleistet habe und daher doch über recht gute Grundlagen in dem Bereich verfüge. Tja, und ob man Matt Haigs Lebensgeschichte unbedingt kennen muss, bezweifle ich jetzt doch etwas. Mal schauen, ob das Buch vielleicht trotzdem etwas für mich ist.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    2. Hey Nicole,

      ich wollte dich auch nicht davon abhalten, das Buch zu lesen. So grausam war es dann doch nicht. Ich wollte nur vielleicht die Erwartungen ein bisschen runter schrauben, damit du es besser genießen kannst. :)
      Trotzdem bin ich auf deine Meinung zu dem Buch gespannt.

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
    3. Hallo Jenny,

      nein, so schlimm ist es nicht. :D Ich freue mich ja sehr über solche Hinweise. Die lenken die Erwartungen in die richtige Richtung, das ist gut so! Das Buch werde ich mir bestimmt holen.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. Huhu Nicole :)

    da hast du dir tolle Bücher geschnappt. Der 1. Band der Birthmarked-Trilogie ist noch auf meinem SuB und das Buch von Matt Haig steht ganz oben auf meiner Wunschliste ^^. Bin gespannt, wie es dir gefallen wird.

    Viel Spaß beim Schmökern!
    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Insi!

      Ich bin nur froh, dass ich mir den Abschlussband der Birthmarked-Trilogie nicht kaufen muss. So gut haben mir die ersten beiden Teile nicht gefallen, aber ich muss unbedingt wissen, wie es endet.

      Auf das Buch von Matt Haig bin ich auch sehr neugierig, doch dafür muss ich in der richtigen Stimmung sein.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  5. Hey Nicole :)
    Ich kenne keines der Bücher, habe aber den ersten Band der Birthmarked-Reihe gelesen und fand ihn ganz gut.
    Ich kann mich in unserer Bibliothek auch immer nicht beherrschen, obwohl die Bücher ja nicht weglaufen. Allerdings sind sie dann meist verliehen, wenn ich eines unbedingt bräuchte :D
    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli,

      ja, das kenne ich auch! Da will man ein bestimmtes Buch jetzt unbedingt lesen und dann ist es die nächsten 12 Wochen vorgemerkt. XD Aber wie du schon sagst, die Bücher laufen einen nicht davon, daher mache ich mir hier keinen Stress.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  6. Den ersten Band der Birthmarked Trilogie fand ich noch richtig gut. Allerdings wurde die Reihe von Band zu Band schwächer. Jedenfalls habe ich es so empfunden. Ich hoffe sehr, dass es dir anders ergehen wird. :)
    Ziemlich gute Gründe... steht auf meiner WuLi. Ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird und warte mal deine Meinung ab, bevor ich mich dafür, oder dagegen entscheide.
    Zoo hört sich ziemlich interessant an. Das werde ich mir gleich mal notieren. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die ersten beiden Bände der Birthmarked-Trilogie letztes Jahr gelesen und sie haben mich wirklich nicht umgehauen. Aber ich muss halt immer wissen, wie es zu Ende geht. :-P Jetzt bin ich froh, dass ich mir den Abschlussband nicht kaufen muss.

      Löschen