Samstag, 20. August 2016

SuB-Gespräche August | Mein SuB kommt zu Wort # 5

Jetzt rede ich! - Der SuB

Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapelHIER kann man mehr darüber erfahren.


Nach einem ganzen Monat Schweigepflicht komme ich wieder zu Wort. Wer ich bin? Der Stapel ungelesener Bücher, Nicoles SuB, der manchmal ganz schön viel einstecken muss.


Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

73 Bücher. Mir hat es fast 10 Bücher runtergerissen! Denn es wurde aussortiert. *räusper*


Nicole hat sich dazu entschlossen, die verbliebenen Jane-Austen-Bücher weiterzugeben, weil sie die zwei, die sie schon gelesen hat, eher langweilig fand. Das war ein Gezeter und ein Geschrei! „Northanger Abbey“ hat geschrieen und sich an ein Buch von Stephen King gekrallt, „Überredung“ wollte diskutieren und hat etwas davon geschwafelt, dass sie immerhin eine Austen sei, und „Verstand und Gefühl“ ist in Tränen ausgebrochen und musste von einer Dystopie getröstet werden.

Sie konnten zum Glück allesamt beruhigt werden, weil sie in gute Hände kommen, wo sie nicht ewig warten müssen.

Aber wisst ihr was? „Emma“ hat ganz arrogant vom gelesenen Regal herüber geschielt und gezischt, dass ihr so etwas nicht passiert wäre … Ich sag’s euch, diese Klassiker! *kopfschüttel*
Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Ganz frisch ist gestern "Elanus" von Ursula Poznanski eingezogen. Dieser Neuling ist noch ganz schön grün hinter den Ohren und bildet sich ein, bald gelesen zu werden. Warten wir mal ab, ob es so kommen wird. Denn so manche Vorbestellung ist hier schon in Würde alt geworden.
Ebenfalls neu ist "Dark Wood" von Thomas Finn für das ich im Herbst gute Chancen sehe. Außer Nicole packt es und sie greift doch noch im August dazu.
"These Broken Stars. Lilac und Tarver" von Amie Kaufman und Meagan Spooner war nicht lang in meinen Reihen. Es hatte Glück, gleich gelesen zu werden.



Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Das war eben "These Broken Stars. Lilac und Tarver" von Amie Kaufman und Meagan Spooner. Es wurde kurzfristig für eine Leserunde angeschafft und hat es sich daher gar nicht lange gemütlich gemacht. Rezension gibt es noch keine dazu, aber ich habe schon gehört, dass es ihr gefallen hat.
Lieber SuB, wie bist du untergebracht? Hast du ein eigenes Regal für dich oder musst du mit versteckten Ecken und Plätzen vorliebnehmen?

Die SuBlinge sind hier eher mittelmäßig untergebracht. 3 Sterne, mehr würde ich nicht geben. Ein eigenes Regal wäre halt nett.

Offensichtlich sind die „Querleger“ im Regal. Die Querlage ist schon einmal ein Zeichen, dass sie nicht gelesen sind. Ursprünglich dachte ich, die kommen sicher bald dran, sie werden ja jeden Tag gesehen. Und die anderen haben ihnen gleich zur Pole-Position am SuB gratuliert. Tja, die Realität schaut da schon wieder anders aus. Manche von ihnen liegen schon 2 Jahre lang …

Dann haben wir noch die Herrschaften am Reader, eher stille Gesellen, die sich nur selten zu Wort melden. Ich habe mich gesorgt, dass auf die Digis am SuB vergessen werden

könnte, weil sie eben nicht zu sehen sind. Aber da mindestens einmal pro Monat eine Woche lang digital gelesen wird, ist der Reader tatsächlich noch nicht aus allen Nähten geplatzt.

Man sieht bei der Unterbringung werden Unterschiede gemacht und SuBlinge werden deutlich von den gelesenen Exemplaren getrennt. Denn hier muss man schon gelesen sein, um sich im Regal einen aufrechten Platz zu verdienen. Das ist die goldene Regel, die für bestimmte Herrschaften gebrochen wird. Denn für manche Kings wird schon einmal eine Ausnahme gemacht. Das ist halt die High Society unter den ungelesenen Büchern und die wird teilweise von Vornherein im Luxury Resort alias King-Regal untergebracht. Allerdings dürfen sie nicht mit den gelesenen Büchern kuscheln, sondern wurden ganz dezent in eine eigene Ecke gedrängt.

Aber alle ungelesenen Kings haben nicht so viel Glück gehabt, weil einige mit den anderen SuBlingen in der SuB-Höhle im Schreibtisch schlummern. Eine kuschelige 2-Sterne+ Unterkunft, im rustikalen Undercover-Stil, wo meistens die ganze Nacht hindurch getuschelt und gemunkelt wird. Her finden sich Dystopien, Liebesromane, Thriller und natürlich Horrorliteratur. Eine Hetz und eine Gaude haben wir hier, dass sich manchmal sogar der Schreibtisch hebt und der Kater die Schuld kriegt. :D

Sehr spannend ist es immer, wenn die SuB-Höhle geöffnet wird. Alle halten die Luft an. Was wird passieren? Wird neu sortiert? Kommt tatsächlich ein Höhlenbewohner an die Reihe und später einen erhabenen Platz im Gelesen-Regal? Oder wird ein Neuzugang zu uns in die Lücke gezwängt? Oder - es wird doch hoffentlich nicht aussortiert!?!



Man sieht, im Großen und Ganzen ist man bei Nicole als SuB recht gut untergebracht. Der Service lässt manchmal zu wünschen übrig, dafür ist es umso liebevoller mit rustikalem Kuschelflair und Unterhaltungswert. (Nur vorm Kater muss man sich hüten, der hat tatsächlich mal "Peter Pan" gefressen!)






Das war es für heute von mir. Der SuB.

Die verwendeten Cover sind Affiliate-Links und führen direkt zu Amazon.

Kommentare:

  1. Hallo lieber Sub!
    Ich bin ganz gespannt, was deine Besitzerin zu Elanus sagen wird und schicke dir ganz liebe Grüße von Leidensgenosse zu Leidensgenosse... mir fehlt auch das eigene Regal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Elanus" ist ganz frisch hier eingetrudelt. Bisher ist es noch sehr zurückhaltend. Ein eigenes Regal wäre schon fein. *seufz*

      Löschen
  2. Hey Nicole,
    diese Aktion ist ja mal ziemlich lustig! :D
    Auch wenn mein SuB nicht so groß ist wie deiner, ich glaube ich muss auch mal bei der Aktion mitmachen.

    Dein SuB ist ja ziemlich komfortabel untergebracht, wenn ich mir so meine ungelesen Bücher anschaue... Die liegen überall rum oder stehen bei ihren Reihengenossen und hoffen darauf, dass ich sie beachte. :)

    Liebe Grüße,
    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hannah,

      die SuB-Größe ist bei dieser Aktion total egal. Es geht einfach um den Spaß und den hat man auf jeden Fall. Anna freut sich bestimmt, wenn sich weitere SuBs anschließen.

      Findest du dich denn dann zurecht, wenn deine SuBlinge so verstreut sind? Ich habe jetzt manchmal schon Probleme, ein bestimmtes Buch zu finden. :-P

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Sehr sympatisch Dein SuB....einer der witzigen Art....ich habe auch noch paar Klassiker im Regaal...sehr mutig sie auszusortieren, selbst wenn sie gut untergekommen sind...denn sie sind wirklich sehr arrogant uns selbstüberzeugt...;-)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mein SuB ist ein kleiner Schelm. :D

      Ich habe jetzt zwei Bücher von Jane Austen ("Stolz und Vorurteil" und "Emma") gelesen und beide haben mich nicht gerade vom Hocker gehauen. Die Entscheidung war wirklich nicht leicht, aber ich denke, ich sollte mich nicht durch weitere Bücher von ihr quälen. Hat ja keinen Sinn, wenn mich schon ihre "besten" Bücher gelangweilt haben. Jetzt habe ich zumindest das weibliche Pedant zu Dickens gefunden. Denn seine Bücher sind auch nichts für mich. ;-)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. Hallo Nicole's SuB :)
    Hmm.. da sieht man mal wieder wie unterschiedlich die Klassiker sind. Hier bei Flocke halten sie sich zurück. Nachdem unsere Besitzerin ein paar Bücher aussortiert hat - ja ich kann das auch noch nicht fassen - haben sie vielleicht aber auch nur angst das gleiche Schicksal zu erleiden. Erst diesen Monat sind drei Klassiker hier eingezogen und sie verhalten sich vorbildlich. Auch sonst gehören sie eher zu den ruhigen. Obwohl sie gelesen werden wollen - genau wie alle anderen. Doch wir sehen ja, dass Flocke sich die größte Mühe gibt.

    So wie es aussieht werde ich wirklich komfortabler untergebracht als manch anderer SuB. Flocke sieht uns jeden Tag und erfreut sich daran. Selbst wenn sie uns unter 700 Bücher bekommen will. Na mal schauen wann ihr das glückt. Vielleicht ja nächstes Jahr. Denn es folgt Ende des Jahres nicht nur ihr Geburtstag sondern danach noch Weihnachten.
    Aber... deine Besitzerin hat 'Mein Herz wird dich finden' noch nicht gelesen? Das muss sie unbedingt nachholen. Flocke ist schon gespannt auf ihre Meinung dazu. Ihr hat es richtig gut gefallen.

    So und jetzt halte ich mich als alter SuB mal etwas zurück.
    Ich wünsche dir eine wunderschöne Zeit und bis zum nächsten 20
    Gruß
    Flocke's SuB ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber Flocke-SuB!

      Ich bin ja irgendwie froh, dass sich Nicole dazu entschlossen hat, die Austen-Bücher weiterzugeben. Wenn ihr schon 2 nicht gefallen haben, dann wären die anderen wohl zu tatsächlich zu SuB-Leichen geworden und das wäre auch unfair gewesen. Ich weiß von Nicole, dass es noch ganz viele andere Klassiker gibt, die ich bald in meinen Reihen begrüßen darf und die Austens haben ein neues schönes Plätzchen gefunden.

      Nein, 'Mein Herz wird dich finden' schlummert tatsächlich noch tief und fest in der SuB-Höhle. Aber nach so viel Horror, Fantasy und Spannung kann ich mir gut vorstellen, dass ich es bald aufwecken muss.

      Ich wünsche dir auch eine gute Zeit bis zum nächsten Mal!

      Liebe Grüße,
      Nicoles SuB

      Löschen
  5. Hallo Nicole-SuB, :)
    da lebt ihr ja wirklich gefährlich, wenn Peter Pan schon dran glauben musste. :-O Aber ansonsten scheint es ein gemütliches Plätzchen zu sein. :)
    Ich stehe verteilt im Regal, auch zwischen den gelesenen, und freue mich da total drüber, denn so kann ich es mir richtig schön gemütlich machen. :)
    Und da sind so viele tolle neue Bücher auf deinen Stapel drauf gekommen, das ist wirklich toll. :) Mit These Broken Stars liebäugelt Marina auch schon.^^ Es ist aber immer schwer, wenn Bücher aussortiert werden. Das klingt so, als wäre es für einige sehr hart gewesen. Gut, dass alle beruhigt werden konnten. :)

    Liebe Grüße
    Marina-SuB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      oh ja, wenn aussortiert wird, ist es immer ein Schlag in die Magengrube. Es geschieht zwar nicht oft, aber ab und zu packt es Nicole eben und dann müssen einige SuBlinge dran glauben. Aber unter uns, ich denke, dass es ihnen nicht schlecht ergeht, weil dann haben sie wenigstens eine Chance, gelesen zu werden.

      "These Broken Stars" liegt schon am Rezi-Tisch bereit und strahlt vor lauter Freude, weil es meiner Besitzerin gefallen hat. Manche SuB-Senioren werden da schon ein bisschen neidisch.

      Liebe Grüße,
      Nicoles SuB

      Löschen
  6. Hallo Nicoles SuB,

    schön von dir zu lesen! Das du abgenommen hast, ist natürlich nicht schön, aber gut, wenn Nicole mit Jane Austen nicht warm wird, dann ist es vielleicht besser so.

    Hihi, Elanus ist noch grün hinter den Ohren? Bei dem Cover ist das ja nicht zu erwarten... ;) ;)

    Wow, du hast ja richtig ausführlich die Unterbringung erklärt - auch wenn es nur zwischen 2 und 3 Sterne bei der Vergabe sind, dennoch steckt System dahinter. :) Nur dieses kleine Raubtier - das ist ja echt gefährlich für dich - der arme Peter Pan. :( Konnte Naseweiß da nicht zwischen gehen und das pelzige Raubtier verscheuchen? :)

    Alles Liebe,
    Anna & ihr SuB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      das mit den Austen-Bücher war schon traurig. Aber die anderen SuBlinge haben aufgeatmet, weil sie bleiben durften und außerdem ihre Chancen auf's Lesen gestiegen sind.

      Mit dem Angriff auf "Peter Pan" hatte niemand gerechnet und wir waren allesamt schockiert. Aber Dystopien lassen sich nicht so schnell unterkriegen und sie haben ihn mit Tixo zusammengeflickt. Der arme Peter! Seither nehmen wir uns aber vor ihm in Acht.

      Tja, wenn ich mal ins Plaudern komme ... :P

      Schönen Sonntag!
      Nicoles SuB

      Löschen
  7. Hallöchen Nicole-SuB! Ein kleiner Gute-Nacht Besuch :)
    Dein Plätzchen gefällt mir auch ganz gut - es sieht ganz gemütlich aus in dem Schränkchen. Da habt ihr viel Zeit zu tuscheln und Geschichten auszutauschen. Obwohl etwas düster ist es vielleicht schon. Vor allem hab ich ja viele thrillerähnliche Cover entdeckt. Da geht's bestimmt immer sehr schaurig zu bei euch. Also wenn ich so nachdenk *nervös hin und her schau* - recht lange bleib ich nicht mehr... Mitternacht möcht ich hier eher nicht verbringen. Wer weiß mit welchen Geschichten ihr da loslegt *gänsehaut*

    Carmen möchte uuunbedingt mal ein Buch von Ursula Poznanski lesen!!! Von der hat sie schon viel Gutes gehört! :)
    So ich mach mich wieder auf den Weg, damit ich um Mitternacht wieder in meinem gemütlichen Regalplatz lande :P
    Liebe Grüße,
    Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carmen,

      du hast es erfasst! :D Die SuBlinge sind eher von der gefährlichen Art. Horror, Thriller und Dystopien erzählen sich nachts vom Grauen und dem Weltuntergang - sodass sich mancher Liebesroman schon ins Spitzenhöschen gemacht hat. Trotzdem sind wir recht harmlos und immer zu einem Späßchen aufgelegt. ;) Für Mitternacht würde uns schon was einfallen ... :D

      Laut Nicole schreibt Ursula Poznanski toll! Das erklärt wahrscheinlich auch, warum ihre Bücher meistens nur kurz am SuB liegen. Nur "Layers" hat Nicole nicht so gut gefallen.

      Dann winken wir mal mit den Seiten und wünschen einen schönen Sonntag,
      Nicoles SuB

      Löschen
  8. Einen schönen Guten Morgen!

    Elanus möchte Katharina ebenfalls unbedingt lesen. Ich glaube, da würde auch alles andere liegen bleiben ^^

    Ein wirklich schöner und ausführlicher Beitrag!

    Achja lieber Nicole-Sub, passt auf das Fellknäuel auf, das ist ja richtig gefährlich! Armer Peter Pan!

    Ganz liebe Grüße
    Magnus und Katharina

    AntwortenLöschen
  9. :D ja das war mal ein ehrliches interviwe! nun ja meine liebe, das für die high society ausnahmen gemacht werden u ungelesen ins regal dürfen, da bin ich mal auf der seite deines subs! ;)

    AntwortenLöschen