Samstag, 29. Oktober 2016

Frankfurter Buchmesse 2016 | Highlights und Persönliches


Die Frankfurter Buchmesse 2016 ist schon fast eine Woche her, aber ich habe so viele Eindrücke mit nachhause gebracht, dass ich sie noch gar nicht verarbeitet habe.

Gleich am Donnerstag hatte ich einen sehr exklusiven Termin, denn Autorin Britta Röder - die ich schon jahrelang von diversen Plattformen kenne - hat mir Frankfurt gezeigt und danach zu einem Abendessen mit Familienanschluss geladen. :) Britta sei es gedankt, habe ich dadurch das Frankfurter Goethe-Haus gesehen, weiß jetzt, was der Römer ist und habe mit Apfelwein Bekanntschaft gemacht. Ein herzliches Dankeschön an Britta und ihre Familie, weil sie sich Zeit für mich genommen haben und so lieb zu mir waren!

Ich vorm Frankfurter Goethe-Haus
Ein absolutes persönliches Highlight war, dass ich buchjunkie und Arun - Lesefreunde von LovelyBooks - am Samstag getroffen habe. Wir sind bereits seit 2013 in Kontakt und ich fand es richtig, richtig schön, meine Bücherfreunde mal im echten Leben zu sehen. Das Beweisfoto behalte ich allerdings für mich, da ich sie hier nicht auf den Präsentierteller stellen möchte. 

Der Kontakt mit anderen Bloggern hat sich eher schwierig gestaltet. Alle waren total gestresst, sind von einem Termin zum nächsten gehetzt und ich muss sagen, ich hatte mir das etwas entspannter vorgestellt. Jedenfalls hat es mich gefreut, zumindest einige Blogger persönlich zu treffen und mit manchen länger, mit anderen kürzer über unser liebstes Hobby zu plaudern. Auch die Riley-Girls waren fast vollständig vereint - aber irgendwann - meine Damen - müssen wir es alle schaffen!

Außerdem habe ich Katja von Ruhrpott - Katjes kennengelernt und wir haben daraufhin die Zeit auf der Buchmesse großteils gemeinsam verbracht. Mit Katja habe ich einige Abenteuer erlebt, die mir sicher in Erinnerung bleiben werden. 

Denn - ich bin immer noch total geflasht - ich bin dank Katja zu einem spontanen Meet & Greet mit Cody McFadyen gekommen. :) Ich freue mich noch immer sehr darüber und habe sogar ein Foto von Mr McFadyen und mir mitgebracht:

Cody McFadyen & meine Wenigkeit
Tausende Aussteller, tausende Bücher, tausende Besucher und tausende Eindrücke - das war die FBM 2016 für mich - und ich hoffe sehr, dass ich es eines Tages wieder nach Frankfurt zur Buchmesse schaffen werde. Es war mir eine Freude.

Kommentare:

  1. Wow....wie toll! Du hast Cody McFadyen getroffen und noch so ein tolles Foto von euch gemeinsam!
    Dass es auf der FBM stresig zugeht, kann ich mir lebhaft vorstellen! Ich kenne ähnliches von den Stempelmessen, die ich früher besucht habe und man kommt kaum zum quatschen und schauen usw. Aber vielelciht schaffe ich es auch eines Tages nach Frankfurt oder Leipzig....
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      ja, das war schon was. :D Hätte ich gar nicht gedacht, dass Cody McFadyen so nett ist (warum auch immer, weil seine Bücher so blutig sind? ;)).

      Ein Erlebnis ist die Buchmesse in Frankfurt auf jeden Fall.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Ach Nicole, es war so schön, dass wir uns kennengelernt haben!! Ich bin auch noch immer vom Treffen mit Cody geflasht!!! Ich freue mich auf meinen Wien Besuch und ganz besonders auf unser Wiedersehen!!!
    Ganz liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet!
    lg
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Katja!

      Ja, es war sehr schön, dass wir uns kennengelernt haben. Und ich freue mich, wenn du nach Wien kommst!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Liebe Nicole,

    ich hätte dich sehr gern getroffen, war aber nur einen Tag da. Wie sieht es denn bei dir mit Leipzig aus? Da bin ich immer länger und ich habe auch nicht vor, mich mit Terminen lahm zu legen. Ich finde das inzwischen sehr anstrengend und viele Bloggertreffen bringen eigentlich nicht viel.
    Es wäre sehr schön, dich persönlich zu treffen. Ich lese übrigens gerade den Mysterythriller "Dunkle Wurzeln" von Diana Menschig und Alexa Waschkau.

    LG
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mona,

      ja, dann könnten wir uns über das Yrsa-Sigurdardóttir-Fieber unterhalten! Ich weiß noch nicht, wie es bei mir nächstes Jahr aussieht. Leipzig wäre natürlich auch interessant, aber da mir so ein Buchmessebesuch ganz schön teuer kommt (Flug & Hotel), muss ich erst abwarten und schauen, wie sich das nächstes Jahr alles ausgehen wird.

      Diana Menschig steht natürlich für pure Spannung! Viel Spaß mit dem Buch, ich bin auf deine Meinung gespannt!

      LG Nicole

      Löschen
  4. Huhu Nicole,
    oh wie cool, dass du ein Foto mit Herrn McFadyen machen konntest. Daran erinnert man sich bestimmt immer wieder gerne! Das ist ein tolles Bild von euch zweien!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Petra!

      Ja, das ist richtig, richtig toll! Ich bin noch immer ganz baff. :)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  5. Guten Morgen Nicole,

    es war schön, dass wir uns endlich mal live begegnet sind. Auch ich fand es schade, dass wir nur kurz miteinander sprechen konnten.

    Sehr cool finde ich dein Foto mit Cody McFadyen und darum beneide ich dich ehrlich gesagt schon etwas :)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      ja, das Treffen mit Cody McFadyen war echt genial. Hätte ich nicht gedacht, dass ich dazu komme ... :)

      Liebe Grüße & einen guten Wochenstart,
      Nicole

      Löschen
  6. Du siehst auf den Fotos genauso sympathisch aus, wie du beim Schreiben rüberkommst. :) Ich kann mir gut vorstellen, dass die Eindrücke vermutlich für mehrere Wochen reichen, ich kenne ja bisher nur die Leipziger Messe persönlich, und Frankfurt ist ungleich größer, insofern gab es bestimmt Input ohne Ende. Aber schön zu lesen, dass du so viele tolle Eindrücke sammeln konntest. :) Wer weiß, vielleicht begegnen wir uns ja irgendwann auch mal auf einer Messe, so ganz ohne Stress dann aber! ;)

    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dass ist ja lieb! Ich war vorher überhaupt noch nie auf einer Messe und war da schon etwas überfordert. Ja, das wäre fein, wenn wir uns mal im echten Leben sehen! :D Hoffentlich passt es mal! Und ja, genau, ganz ohne Stress, das auf jeden Fall!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  7. Hallo Nicole ein toller Rückblick auf deine Erlebnisse.
    Auch für mich ein Highlight dich und buchjunkie mal persönlich zu treffen.
    Wünsche dir weiterhin viel Freude mit deinem Blog.
    Gruß Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Klaus,

      ja, das war klasse! Hoffentlich passt es irgendwann mal wieder.

      Danke dir!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  8. Hallo Nicole,
    Ohhh ein Treffen mit Cody McFadyen , wie cool^^
    Und schön mal ein Bild von dir zu sehen, nun hab ich auch ein Gesicht zum Blog im Kopf. Wobei ich ja immer dachte du hättest braune Haare, obwohl ich schon gelesen hatte , dass du blond bist, trotzdem hatte ich immer braune Haare im Kopf :D
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      ja, das war wirklich cool obwohl mir eher heiß geworden ist. XD

      Das wundert mich nicht. Janine hat mich auf der Buchmesse gefragt, wo meine langen schwarzen Haare sind! :D Wahrscheinlich, weil ich so düstere Bücher lese ...

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  9. Hallo Nicole,

    tolle Eindrücke und ein schöner Bericht! Mal sehen, ob ich auch irgendwann mal da sein werde, vermutlich liegt aber Leipzig für mich einfach näher. :)

    Ich gestehe, ich hab mich dir ganz anders vorgestellt - auf jeden Fall nicht blond! Aber schön, jetzt mal ein Bild im Kopf zu haben. :)

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      ich musste grad lachen! Janine war auf der Buchmesse auch total überrumpelt und hat ständig nach meinen langen schwarzen Haaren gefragt! :D

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen