Donnerstag, 27. Oktober 2016

Frankfurter Buchmesse 2016 | Verlagsgeschichten


Die Frankfurter Buchmesse 2016 ist Geschichte, mich hat sie aber noch immer nicht richtig losgelassen. Es war eine aufregende Zeit im Bücherhimmel, die ich sicher niemals vergessen werde und außerdem habe ich einige Verlage näher kennengelernt.



Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband

Gleich am Freitagmorgen hat der Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband zum Frühstück gebeten. Mit Bircher-Müsli und Schoki gestärkt ging es darum, Schweizer Verlage kennenzulernen und ich sag’ euch, da waren etliche Perlen dabei! Mir haben es besonders Prong Press, ink press, die brotsuppe und natürlich Kein & Aber angetan, weil es hier etliche - für mich - interessante Bücher zu entdecken gibt.



Papierverzierer Verlag

Aber auch der Papierverzierer Verlag hat sich nicht lumpen lassen. Als Autoren-Special wurden Herren im Anzug vorgestellt (auf den ersten Blick dachte ich ans FBI ;) ), deren Feder so mancher fantastischer Roman entsprungen ist. Hier wurde gestöbert, getratscht und sich ausgetauscht.


Piper-Verlag

Der Piper-Verlag hat mit Dan Wells mit einem internationalen Autor gelockt. Er hat sich den Fragen zu seinem neuen Buch „Bluescreen“ gestellt, charmant vom körperlichen Einsatz seiner Tochter erzählt (die Arme muss als Leichen-Dummy herhalten) und mich mit seinem Outfit eher an Crocodile Dundee erinnert. Hier kann man sich selbst ein Bild von ihm machen:




Neben diesen Treffen habe ich unzählige Verlage entdeckt. Da es mein erstes Mal auf der Buchmesse war, bin ich eher planlos herumgeschlendert und wusste nicht so richtig, wo ich überhaupt anfangen soll. :D Aber bei mehr als 7000 Ausstellern aus über 100 Ländern würde ich das jetzt mal kein Wunder nennen. ;-)

Insgesamt war es interessant und ich bin froh, dass durch die Buchmesse mein Blick für die Verlags-Vielfalt geschärft wurde. Nächstes Mal schaue ich dann noch genauer hin. ;)


In Kürze wird von meinen persönlichen Highlights der Frankfurter Buchmesse 2016 berichtet. 

Kommentare:

  1. Hi Nicole :D
    schön, dass du einige Verlage näher kennenlernen konntest! :D Dan Wells habe ich schon auf anderen Bildern gesehen, er scheint ja ein echt lustiger Typ zu sein! :D

    Liebe GRüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,

      ja, das mit den Verlagen war schon fein. Vor allem, dass auch mal kleinere Verlage ins Blickfeld rücken. Dan Wells war richtig gut drauf, aber ich leider viel zu fotofaul. :-P

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Huhu,
    toll, dass du einen so schöne Zeit auf der Messe hattest.
    Dan Wells ist wirklich toll. <3

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      ja, es war ganz schön aufregend. Bin noch immer nicht so richtig daheim angekommen. XD

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Schade das wir uns nicht gesehen haben, ich war auch da

    lg Sally

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön, dass du bei der Buchmesse dabei warst! Ichhabe dir über LB zwei messages geschickt...es ist dringend!!!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      ich habe die LB-Nachrichten tatsächlich erst durch deinen Hinweis hier bemerkt. :D Aber jetzt haben wir ja Nummern ausgetauscht und können uns gegenseitig gut erreichen.

      LG Nicole

      Löschen
  5. Hey Nicole,
    das ist ja super, dass du es hingeschafft hast. Warst du einen Tag da oder an mehreren? Ich glaube ich wäre auch etwas überfordert bei der riesigen Masse und tendiere wie du auch eher zu kleinen Verlagen, die man sonst in der Werbemaschinerie einfach übersieht.
    Dan Wells' Hut ist aber auch wirklich Crocodile Dundee;-) Und mächtig sympathisch schaut er aus:-)
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      ich war gleich 3 Tage (Do - Sa) und ich war genauso überfordert, wie du es dir vorstellen kannst. XD Schon allein, dass ich zum ersten Mal ganz allein geflogen bin und mich in einer fremden Stadt zurecht finden musste, war doch eine Herausforderung. Es ist eh alles gut gegangen, aber trotzdem hat man sich so seine Gedanken gemacht.

      Ich finde Dan Wells auch total sympathisch. Leider habe ich viel zu wenig Fotos gemacht.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  6. Kasin hat auch schon berichtet, was ich euch beneide!! Und du klingst ein wenig wie Kasin ;D war auch ihr erster messebesuch! meiner folgt [hoffentlich] nächstes jahr in Leipzig!

    liebe grüße, crumb von http://kejas-blogbuch.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt, ich war total überfordert. XD Aber ich glaube, beim 2. Mal wird's noch besser werden.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  7. Ein schöner Beitrag deines Eindrucks :-). Ich wäre so gern da gewesen.

    Herzlichst,
    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das waren nur mal die Verlagsgeschichten. :) Die "richtigen" Eindrücke kommen erst.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen