Samstag, 15. Oktober 2016

Lesemonat [09|2016]

ZEIT FÜR EINEN MONATSRÜCKBLICK



Der September war spannend, ein bisschen klassisch und mysteriös. Ich würde meinen, der perfekte Start in den Leseherbst. Aber auf jeden Fall, war es ein fantastischer Lesemonat.

Mein Lesemonat September 2016

© Anaconda Verlag
Sara, die kleine Prinzessin | 
Frances H. Burnett

Sara kommt aus dem fernen Indien und lebt wie eine richtige Prinzessin im Londoner Mädcheninternat. Ihr Vater ist reich und denkt nur daran, sein kleines Fräulein zu verwöhnen. Doch das Blatt wendet sich als Saras Vater in die falschen Geschäfte investiert und völlig verarmt in Indien stirbt.

© Random House
Totenkind | 
Belinda Bauer

Daniel ist weg. Was bleibt sind fünf Fußspuren im Beton, die seine Mutter Anna wie wahnsinnig auf Hochglanz poliert. Seit ihr Mann versehentlich die Haustür offen gelassen hat, ist der kleine Daniel verschwunden und diese Fußabdrücke sind alles, was von ihm geblieben ist. Aber Anna gibt die Hoffnung nicht auf und wendet sich an die Kirche eines Hellsehers, wovon sie sich Hilfe verspricht.
© Random House
Die Mühle | 
Elisabeth Herrmann

Als sich Lana unvorbereitet auf einen Wochenendtrip in die tschechischen Berge begibt, weiß sie nicht, worauf sie sich eingelassen hat. Endlich darf sie einmal mit der coolen Clique ihrer Schulzeit zusammensein und merkt rasch, dass sie allesamt gar nicht so bewundernswert sind, und auch, dass sie in Lebensgefahr schwebt …
© Random House
Wolfsmond | 
Stephen King

Es handelt sich um Band 5 von Stephen Kings Der-Dunkle-Turm-Reihe.


© Loewe
Elanus | 
Ursula Poznanski

Jona ist ein Ausnahmetalent. Mit seinen siebzehn Jahren erhält er ein Stipendium für eine Eliteuniversität, wo er sich aber nicht mit dem Studium sondern lieber mit seinem Privatprojekt auseinandersetzt: Elanus. Elanus ist klein, leise und sieht alles.
© Fischer 
Mein Herz wird dich finden | 
Jessi Kirby

400 Tage ist es her, dass Jacob gestorben ist. Was für den einen den Tod bedeutete, hat vielen anderen Menschen das Leben gerettet. Auch Noah wurde doch Jacobs Tod ein neues Leben geschenkt, denn er hat sein Herz bekommen. Obwohl dies ein tröstlicher Gedanke für Mia ist, kann sie ihre große Liebe Jacob einfach nicht gehen lassen und will unbedingt in der Nähe seines Herzens sein.
© Fischer
Wonderland | 
Christina Stein

Eine Reise in das paradiesische Thailand, wo die Strände weiß, die Nächte lang und die Stimmung ausgelassen ist. Diesen perfekten Urlaub hat sich eine Gruppe von Freunden gegönnt, die aber anstatt im Paradies in der Hölle gelandet ist.
© Random House
Mind Control | 
Stephen King

Fünf Jahre lang hat das Grauen in Zimmer 217 gewartet. Pfleger und Krankenschwestern haben es schon länger geahnt, dass im Wachkoma-Patienten Brady Hartfield das Böse schlummert. Nun ist es aufgewacht.
© Knaur
Termiten, Tornados, Texas und wir | 
Inke Hamkens

Wenn die Familie Dreieich ans Auswandern denkt, dann aber richtig. Sie wechseln nicht nur einfach das Land sondern entscheiden sich gleich für einen ganz anderen Kontinent. Während ihnen manche Freunde und Bekannte noch den Vogel zeigen, gehen die Dreieichs das Abenteuer Texas an.
Quelle: Amazon
Harpyienblut | 
Daniela Ohms

Lucie würde sich niemals vor ihren Mitschülerinnen umziehen. Denn sie hat Flügel, die sie zusätzlich unter einer Binde versteckt. Warum sie diese Schwingen hat und welches Wesen sie eigentlich ist, ist ihr selbst nicht bekannt. Allerdings scheinen andere mehr über sie und ihre Bestimmung zu wissen, denn der Volleyball-Trainer Sergej und ein mysteriöser Schmetterlingsjunge haben sie fest im Blick. Und auf einmal wird sie auch noch von den Seelen verstorbener Kinder magisch angezogen …
Quelle: Amazon
Zwietracht. Mörderische Freundschaft | 
Tanja Hanika

Die Freundinnen Lina und Millie brauchen eine Auszeit vom Alltag, um mit ihren beruflichen Projekten endlich voranzukommen. Lina ist Schriftstellerin, die sich mit einer Schreibblockade quält, und Millie setzt die nötigen Schritte, um den Sprung von der Hobby-Fotografin zum Profi zu schaffen. Daher mieten sie sich in eine abgelegene Waldhütte ein, die es aber nicht gut mit ihnen meint.
© HörbuchHamburg
Level | 
Hugh Howey

Es handelt sich um den 2. Teil von Hugh Howeys Silo-Trilogie.

© Argon Verlag
Fremd | 
Ursula Poznanski & Arno Strobel

Du bist allein daheim und auf einmal kommt ein Fremder durch die Tür. Der Mann behauptet dein Verlobter zu sein, aber du bist dir sicher, ihn noch nie gesehen zu haben.
Nach einem langen Arbeitstag kommst du endlich heim, aber deine Verlobte erkennt dich dich nicht. Sie denkt, dass du sie stalken, vergewaltigen oder sogar töten willst.
© Random House
The Green Mile | 
Stephen King

1932, Georgia, USA, im Staatsgefängnis Cold Mountain. Wer in Block eine Zelle sein Zuhause nennt, hat jede Hoffnung verspielt. Gefangene, die hier einsitzen, steht der letzte Gang zum elektrischen Stuhl bevor. Paul Edgecomb leitet hier die Gefängnisaufseher an. Dutzende Hinrichtungen hat er in dieser Funktion schon miterlebt, aber zum ersten Mal zweifelt er, ob es tatsächlich einen Schuldigen trifft.
© Audio Media Verlag
Mind Games | 
Teri Terry

Die Online-Realität hat das Leben voll in Griff. Luna lebt in einer Welt, in der jeder online ist. Egal ob Sport, Treffen mit Freunden oder der Schulunterricht, alles Alltägliche ist online schon fast realer als im richtigen Leben. Jedoch weigert sich Luna, daran teilzuhaben. Bis sie vom Unternehmen PareCo zu einem Test eingeladen wird und dabei einen Job erhält, den sie gar nicht wollte.

Man sieht, es waren diesmal wirklich viele 5-Sterne-Bewertungen dabei und schon Anfang September wusste ich, dass es ein guter Monat werden wird.

Sehr positiv überrascht war ich von „Totenkind“ von Belinda Bauer, aber auch „Elanus“ hat gehalten, was es versprochen hat.

Mit Stephen King komme ich gut voran. Drei weitere Bücher sind gelesen bzw. gehört und auf dem Weg zum Dunklen Turm fehlen jetzt nur mehr 2 Bände. Dafür ist die Bill-Hodges-Trilogie mit "Mind Control" beendet, was mir ein Tränchen gekostet hat.

Ursula Poznanski erschien diesmal im Doppelpack, aber die Zusammenarbeit mit Arno Strobel hat mich nicht überzeugen können. "Fremd" war leider nicht ganz meins, zumindest in der Hörbuchversion.

Alles in allem waren im September wieder viele verschiedene Genres dabei und ich freue mich immer, wie schön abwechslungsreich die Bücherwelt ist.

Für die Statistik sei noch festgehalten, dass ich 11 Bücher gelesen und 4 Hörbücher gehört habe. :)

Kennst du Bücher davon oder habe ich dein Interesse geweckt?
Wie haben sie dir gefallen?


Kommentare:

  1. Guten Morgen :)

    Ich liebe Prinzessin Sara ^^ Mein Herz wird dich finden hab ich im Februar gelesen und fand es richtig schön :)
    Wonderland steht noch auf meiner Wunschliste und ich hoffe es zieht sogar dieses Jahr noch hier ein ^^
    Die anderen Bücher kenne ich vom hören oder gar nicht.
    So und jetzt wünsche ich dir noch einen wunderschönes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße
    Flocke ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Flocke,

      ich hoffe sehr, dass dir "Wonderland" besser als mir gefällt. Für mich war das leider nichts.

      Wünsche dir einen schönen Sonntag!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Hallo liebe Nicole,

    wow, da hast du aber eine wundervolle Lesestatistik! :)
    Ich hatte im September leider nur sehr wenig Zeit zum Lesen, weshalb ich meine Lesestatistik für den Monat mit dem Oktober zusammenfassen werde.

    "Mein Herz wird dich finden" mochte ich sehr gerne und auch "Elanus" habe ich gerne gelesen. :)

    Ach ja und "Mind Games" steht noch auf meiner Wunschliste - ich habe leider noch gar kein Buch der Autorin gelesen!

    Ganz liebe Grüße und Dir wünsche ich ein wundervolles Herbstwochenende,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hannah,

      ja, die Bücher waren wirklich gut. :) Das ist schade, wenn man kaum zum Lesen kommt, aber es geht halt nicht immer. Ich lese meistens auf der Fahrt zur Arbeiten im Zug, und da ich nicht grad ums Ecke wohne, kommt da einiges zusammen. :D

      Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Hallo Nicole,

    wow, das nenne ich mal sehr fleißig :) Besonders auf die Trilogie von Stephen King bin ich ja gespannt. Nun muss sie nur irgendwann mal bei mir einziehen und gelesen werden :D

    Das dir "Elanus" gefallen hat, freut mich immer noch. Schade finde ich es, dass dir "Fremd" (als Hörbuch) nicht so zugesagt hatte. Mir gefiel die Story richtig gut und freue mich schon auf das neue Buch "Anonym". Und zu "Mind Games" habe ich dir ja bereits etwas unter die Rezi geschrieben.

    "Wonderland" lassen wir besser ;) :D

    Liebe Grüße und einen schönen Lesemonat Oktober,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      nein, "Fremd" und ich haben nicht zusammengepasst. Ich habe jetzt schon gesehen, dass "Anonym" bei vielen besser davon kommt und jetzt bin ich natürlich wieder neugierig geworden. :D Naja, vielleicht gebe ich den beiden noch eine Chance.

      Stephen Kings Trilogie ist wirklich gut. Bei den ersten beiden Teilen muss man sich aber bewusst sein, dass es Krimis sind und sich der Meister des Horrors versteckt hält.

      "Wonderland"! :D

      Liebe Grüße und ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
      Nicole

      Löschen
  4. Huhu Nicole,
    mensch du warst echt fleißig und du hattest echt ein paar tolle Titel dabei, die ich auch super fand. "Totenkind" fand ich sehr gut und "Mein Herz wird dich finden" hatte mir auch richtig gut gefallen! "Fremd" hatte ich ja gelesen und war ganz angetan, aber "Anonym" gefällt mir noch besser!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Oktober!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      eigentlich wollte ich "Anonym" nicht lesen, aber jetzt tauchen schon wieder so viele begeisterte Rezensionen dazu auf, dass ich doch neugierig werde. Ich habe mir gedacht, ich warte mal ab, wie es jenen gefällt, die mit "Fremd" auch nicht so viel anfangen konnten ...

      Danke dir, Petra! Ich wünsche dir auch eine schöne Lesezeit und einen kuscheligen Sonntag!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  5. Wow, was für ein erfolgreicher Lesemonat! Und sooo viele interessant Bücher hast du gelesen.
    Die "Silo-Trilogie" möchte ich ja auch bald mal anfangen. Band 1 ist ja schon hier. "Mind Games" und "Mein Herz wird dich finden" warten ja auch noch auf meinem SuB. Scheint ja alles ziemlich lesenswert zu sein, was ich hier auch so auf dem SuB habe ^^. "Elanus" und "Wonderland" stehe noch auf der Wunschliste. Bis ich die davon befreie, wird aber sicherlich noch etwas Zeit vergehen. Ich brauche mehr Lesezeit *seufz*.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Insi,

      im September habe ich echt viele sehr gute Bücher erwischt und auch die 3-Sterne-Bücher waren nicht schlecht, wenn auch nicht ganz meins. zB konnte ich mich mit "Wonderland" nicht anfreunden. Ich bin gespannt, was du dazu sagen wirst.

      Ja, mehr Lesezeit! Wo kriegt man die?

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  6. Oh, "Totenkind" & "Fremd" will ich auch noch unbedingt lesen! Und King habe ich mir nun "Mr. Mercedes" besorgt ~ wird dann mein erster King :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Mr Mercedes" ist aber ein sehr untypischer King. Nicht, dass du einen falschen Eindruck von ihm bekommst! ;)

      Löschen
  7. Wow, ich wünschte ich würde auch mal so viel zum Lesen/Hören kommen.
    Ich hatte gar nicht mitbekommen, dass du jetzt schon mit der Trilogie von Hugh Howey gestartet hast, aber ich freue mich richtig dass sie dir auch so gut gefällt. Band 1 fand ich überragend. Ich muss mir echt endlich mal Band 2 besorgen. Ich war mir immer etwas unsicher, da dieser ja vor "Silo" spielen soll, aber naja ich lass mich einfach mal überraschen.

    "Elanus" will ich heute anfangen. Bin mal gespannt. Ist dann erst das 2. Buch nach "Erebos" von der Autorin, obwohl ich fast alles von ihr auf dem SUB liegen habe *schäm*. "Fremd" liegt auch weit oben auf dem Stapel der nächsten Bücher. Das will ich schon seit dem Erscheinugstermin lesen.
    Und "Mein Herz wird dich finden" ist ganz weit oben auf meiner Wunschliste.

    Viele Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      überragend ist genau das richtige Wort für "Silo". Eine Wahnsinns-Dystopie, damit hatte ich gar nicht gerechnet. Ganz so gut hat mir "Level" nicht gefallen, aber trotzdem ist es noch immer sehr gut. Man erfährt, was passiert ist und das fand ich schon sehr spannend.

      "Fremd" hat mir ja nicht so gut gefallen, aber vielleicht ist es in der Printversion wieder anders. "Mein Herz wird dich finden" wird dir bestimmt gefallen. Es ist eine schöne, leichte und lockere Geschichte, trotzdem haftet ihr ein ernstes Thema an. Aber es ist halt eher etwas für Zwischendurch.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen