Samstag, 17. Dezember 2016

Blogger Adventskalender 2016 | Türchen # 17



Ich wünsche mir … und hätte so gerne … ! Let's give a little happiness!

Im Wünschen sind wir Bücherjunkies große klasse. Wir haben Wunschlisten, füllen diese regelmäßig, stöbern in den Neuerscheinungen und sind dabei nie bescheiden. Ich bin sogar so frech und stelle fast jeden Montag explizit ein Wunschbuch vor …

Weihnachten ist nicht nur die Zeit des Wünschens und des Schenkens, sondern vor allem der Freude und der schönen Gesten:


Im alljährlichen Stress und Wahn geht oft unter, dass uns ein Fest der Freude bevorsteht. Für uns alle - egal welcher Religion wir angehören und sei’s auch keine - markieren die Feiertage das Ende des Jahres. Eine Zeit, die uns nicht nur offene Wünsche und To-do-Listen zum Haare raufen beschert, sondern wir uns auch auf unsere Mitmenschen besinnen sollten. Vielleicht sogar besonders auf jene, die wir im Alltagstrott zu häufig vernachlässigen.

Daher habe ich mir gedacht, wäre es ja fein, dem Beispiel von Coca Cola zu folgen und ein bisschen Happiness zu schenken. 


Von mir gibt es Happiness in Form eines Wunschbuchs, das es auch schon die letzten Jahre bei mir zu gewinnen gab.


Aber diesmal stelle ich euch vor eine Herausforderung. Es reicht nicht einfach, das Kontaktformular auszufüllen, sondern wenn du die Chance auf dein Wunschbuch haben willst, musst du tatsächlich etwas geben. Schenke einem Menschen in deiner Umgebung Freude - Give a little happiness! - und erzähle mir in der Kommentarfunktion davon. (Du kannst auch einen eigenen Beitrag auf deinem Blog, Facebook, … usw. posten und hier in den Kommentaren verlinken).


Es reicht eine nette Geste, zu der du dich bewusst entschließt, oder eine Spontanaktion, die dir im Nachhinein ein gutes Gefühl geschenkt hat. Erzähle mir und den anderen davon - es kann auch schon geschehen sein. Die Hauptsache ist, dass du dich dadurch im Advent 2016 gut gefühlt hast!



Also, lasst uns Freude schenken! 







Gewinnspiel

Und weil ich auch gerne Freude schenke, möchte ich das in Form eines Wunschbuchs machen. Es gibt ein Wunschbuch im Wert von bis zu € 15,— zu gewinnen.

Wie nimmt man teil?


Erzähle mir doch bis 23.12.2016 in der Kommentarfunktion, wie und wem du im Advent mit einer netten Geste Freude bereitet hast bzw. du kannst auch gern davon berichten, wie dir Freude gemacht wurde.  
Und nicht vergessen! Nenne unbedingt ein Wunschbuch im Kommentar, damit du die Chance auf diesen Gewinn hast.
Dann ist noch dieses Formular* auszufüllen, damit ich dich im Gewinnfall kontaktieren kann:



Wer darf teilnehmen?

  • Wenn du noch nicht volljährig bist, brauchst du die Einverständniserklärung deiner Eltern.
  • Dein Wohnsitz bzw. deine Postadresse muss innerhalb der EU oder in der Schweiz sein.
  • Die Gewinner werden am 24.12.2016 per Los gezogen, namentlich hier bekannt gegeben und per Email verständigt.
  • Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Dieses Gewinnspiel findet unabhängig von Facebook oder anderen Social-Media-Kanälen statt.

Der Gewinner wird am 24.12.2016 hier auf meinem Blog bekanntgegeben und per Email verständigt.



* Sämtliche im Formular angegebenen Daten dienen nur zur Gewinnerermittlung und werden nach Versand der Bücher gelöscht.


Ich wünsche uns allen einen bezaubernden Advent! Mögen wir viel Freude schenken!

Weiterhin viel Spaß mit dem Blogger Adventskalender 2016!


Und das nächste Türchen wird morgen bei Hanne von Book Lounge Lesegenuss geöffnet.



Beim Blogger Adventskalender 2016 haben sich 24 Blogger bereit erklärt, für jedes Türchen jeweils einen Beitrag zu gestalten. Veranstaltet wird dieser Adventskalender von Tintenelfe von Tintenhain und HIER kann man mehr darüber erfahren.  






Frage 17:

Welche isländische Bauingenieurin feiert als Autorin mit ihren Krimis und Thrillern große Erfolge? Sie ist so bekannt, dass auf dem Cover ihres neuesten Romans sogar ihr Name mit Tape halb durchgestrichen ist.

Du weißt die Antwort? Dann schicke sie doch per Mail an:

adventsquiz@gmx.de

Bitte gib im Betreff den jeweiligen Kalendertag an.

Teilnahmebedinungen:
  • Teilnehmen darf jeder, der volljährig ist bzw. die Zustimmung seines Erziehungsberechtigten hat.
  • Der Gutschein der Buchhandlung Graff wird per Post ausschließlich an eine Adresse innerhalb Deutschlands versandt. Bei Bestellungen, die eventuell später aus dem Ausland getätigt werden, verweise ich darauf, die AGB und Versandkosten der Buchhandlung Graff zu beachten, da hier zusätzliche Kosten entstehen.
  • Die Plätzchenausstecher werden mit DHL als Warensendung ausschließlich an eine Adresse innerhalb Deutschlands versandt. Bei Verlust wird keine Haftung übernommen.
  • Die Gewinne gehen in Reihenfolge an die Teilnehmer mit den meisten Antworten. Bei Gleichstand wird mit einem Zufallsgenerator ausgelost. Die Gewinner werden auf dem Blog namentlich genannt und per Mail benachrichtigt. Es werden von mir keine Daten gespeichert.
  • Adressdaten werden nur zum Zwecke dieses privaten Gewinnspiels genutzt und anschließend gelöscht.
  • Sollte sich der Gewinner nicht innerhalb von 3 Tagen nach Benachrichtigung melden, wird neu ausgelost.
  • Die Teilnehmer des Blogger-Adventskalenders sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme am Quiz ausgeschlossen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Teilnahmeschluss ist der 26. Dezember, 23.59 Uhr. Später eingehende Antworten werden nicht berücksichtigt.

Kommentare:

  1. Ich habe in der Adventzeit ein wenig Geld an NABU gespendet. Und dann bringe ich auf Arbeit immer die Kekse mit die ich backe und natürlich gab es für die Famile, Nachbarn und Kollegen eine Kleinigekeit zum Nikolaus.
    Meine Mutter und meine Sachwester haben mir mit Adventskalendern eine Freude bereitet.
    Ich würde mich sehr über "Black Blade: Das dunkle Herz der Magie" von Jennifer Estep freuen :)

    Ich wünsche dir einen schönen 4. Advent
    Viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,

      Kekse finde ich immer gut, damit drückt man gerade bei Kollegen Wertschätzung aus, die man vielleicht während des Jahres nicht so zeigt. Sehr schön!

      Ich halte dir die Daumen & wünsche dir auch einen schönen 4. Advent. :)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Huhu :)

    Mein Stammradiosender hat diese Woche eine große Charity-Aktion organisiert, an der ich mich auch beteiligt und einen kleinen Betrag für misshandelte Kinder gespendet habe, die aus ihren Elternhäusern genommen werden mussten. Die Kiddies wissen aber natürlich nicht, dass ich für sie gespendet habe, also habe ich ihnen nur indirekt eine Freude gemacht.
    Direkter war meine gute Tat für meinen Kumpel John, dem ich viel Stress erspart habe, indem ich ihm erlaubt habe, einen 10kg-Truthahn für das Weihnachtsessen in meinem großen Eiskühler zwischenzulagern und dann auch noch dafür gesorgt habe, dass er Rotkohl dazu kredenzen kann. :)

    Mein Wunschbuch ist im Moment "Die Stadt des blauen Feuers" von Steven Erikson.

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elli,

      beides sind sehr schöne Gesten! Da sieht man, wie man durch eine Kleinigkeit Freude bereiten kann. Einen 10-kg-Truthahn muss man ja wirklich mal unterbringen können. :D Super!

      Einen schönen 4. Advent & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    2. Hallo Elli,
      den Sender höre ich bestimmt auch - hört mit 1 auf, gelle?

      Löschen
  3. Guten Morgen,
    ich habe in der Adventszeit meiner besten Freundin einen Mülleimer geschenkt. Das klingt jetzt auf den ersten Blick vielleicht unspektakulär. Aber sie ist gerade seit 2 Monaten in ihrer Wohnung eingezogen und das Geld ist knapp. Sie hat keinen Kühlschrank stattdessen lagert sie Milch und Butter auf dem Fensterbrett draußen, nur eine Matratze auf dem Boden und Tisch und zwei Stühle. Da sie kein eigenes Auto hat, habe ich mir ihr Stühle und Spiegel und Vorhänge gekauft. Zu Weihnachten bekommt sie von mir ein Leinwandbild von Audrey Hepburn, um eine Wand schön zu gestalten und eigentlich habe ich die ganze Zeit immer etwas mitgekauft, sei es hübsche Schüsseln oder ein Dekotablett zum Abstellen. Und dann habe ich mal wieder bei ihr übernachtet und mir ist aufgefallen, dass sie immer nur eine Tüte in der Ecke hat, also habe ich kurzerhand einen Mülleimer mit hellgrünem Rand für sie gekauft (weil das ihre Lieblingsfarbe ist) und ihr geschenkt und sie hat sich wirklich über so etwas kleines für den Haushalt nützliches gefreut, weil so Stück für Stück die Wohnung sich füllt, gemütlicher und vollständiger wird.

    Mein Wunschbuch im Moment ist "Herzklopfen im Nimmerland" von Anna Katmore.

    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich wirklich schön an, deine Freundin muss sehr glücklich sein, jemanden wie dich an ihrer Seite zu haben! :)

      Löschen
  4. Hallo,
    ich habe im Advent ehrlich gesagt, nichts gemacht. Aber ich bin mit guter Laune auf die Arbeit gegangen. Und ich arbeite im großen Einzelhandelsgeschäft, wo jetzt die Leute sich schon aufregen, wenn die Gans ausverkauft ist. Und habe für die meisten Kunden sogar ein Lächeln gehabt! Das war mein Adventsgeschenk!
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen :)
    Ich habe dieses Jahr fleißig gebastelt und sowohl meiner Mutter als auch meiner besten Freundin einen Adventskalender zusammengestellt:) Das ist das erste Jahr, in dem ich das ausprobiert habe und die Reaktionen habe mich unglaublich gefreut :D Ich liebe es einfach, anderen eine Freude zu bereiten :D
    Mein Wunschbuch wäre
    ²Stars Above: A Lunar Chronicles Collection" von Marissa Meyer
    Liebe GRüße

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe dieses Jahr bei zwei Online-Aktionen für gute Zwecke gespendet.
    Außerdem habe ich die Möglichkeit genutzt, meiner Schwester zu Weihnachten einen lang gehegten Wunsch zu erfüllen. Ich kann es kaum erwarten, ihr Gesicht beim Auspacken zu sehen. Es ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber eine, die sie schon seit vielen Jahren vergeblich gesucht hat.

    Ansonsten versuche ich, jede Chance zu nutzen, um anderen Freude zu machen. Nicht nur in der Adventszeit. Warum das auch auf eine Jahreszeit beschränken? Und wenn es nur ein Lächeln und ein paar aufmunternde Worte sind, wir leben das ganze Jahr mit anderen Menschen zusammen und sollten versuchen, anderen den Tag etwas zu verschönern wann immer es geht.

    Mein Wunschbuch wäre "Die Magie der kleinen Dinge" von Jessie Burton als Taschenbuchausgabe. Das würden in meinem Umfeld noch mehr Leute lesen, es würde also nicht nur mir Freude bereiten.

    AntwortenLöschen
  8. Ahoy,

    ich hoffe, 8 ganz besonderen Menschen dieses Jahr eine Freude mit meiner selbstgebastelten Post und lieben Beilagen zu machen. Darunter zwei Autorinnen, eine Bloggerin, sowie meine beste Freundin:

    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/12/donnerwetter-38.html

    Ich würde mich riesig über "Das Bündnis der Talente" freuen ♥

    LG, Mary <3

    AntwortenLöschen
  9. Hallo und vielen Dank für diese schöne Verlosung! Ich habe für meine Familie einen schönen Adventskalender selbst gemacht und befüllt und ihnen damit eine Riesenfreude bereitet. Sie öffnen die Türchen jeden Morgen mit großer Begeisterung! Da ich im Dezember Geburtstag habe, gibt es jedes Jahr immer viele Menschen, die mir eine Freude bereiten.

    Mein Wunschbuch ist: "Die vierte Braut"

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    ich verschenke an meine Familie jedes Jahr Adventskalender, da meine Familie dadurch jeden Tag im Advent ein kleines Geschenk bekommt.
    Ich würde mir Black Blade Band 3 wünschen ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe dieses Jahr meiner Schwester und meiner Mama einen selbstgemachten Adventskranz aus Weihnachtskugeln geschenkt :)
    Mein Wunschbuch wäre "Girl on the train" von Paula Hawkins.

    Liebe Grüße,
    Han

    AntwortenLöschen
  12. Ich versuche das ganze Jahr über, meinen Mitmenschen ein wenig Gutes zu tun, das beschränkt sich eigentlich nicht auf die (Vor-)Weihnachtszeit. Ehrlich gesagt bin ich kein großer Fan von Weihnachten, aufgrund meines Berufes ist die Zeit vor Weihnachten eine der stressigsten im Jahr für mich. Ich versuche daher immer, meiner Familie, Freunden oder auch mal völlig Fremden eine kleine Freude zu machen, sei es durch eine kleine Aufmerksamkeit, Hilfe in der Not, sich einfach mal Zeit nehmen usw. Meiner Familie zuliebe feiere ich aber trotzdem jedes Jahr Weihnachten und es ist auch sehr schön, wenn sie sich über meine Geschenke freut und ich ihnen so auch auf eine Art und Weise "Danke" sagen kann. :)

    Mein Wunschbuch wäre "Der Übergang" von Justin Cronin, da es schon so lange auf meiner Wunschliste steht und ich endlich damit starten möchte.

    lg

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    mir wurde auf einem Konzert von einem Bekannten eine Karte geschenkt, von einem schon seit Monaten ausverkauftem Konzert :D Das war für mich ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk!

    Mein Wunschbuch wäre Olivers Versuchung - Scangards Vampire von Tinaf Folsom

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nicole,

    ich habe bei unserem letzten Weihnachtseinkauf einer Mutter mit ihrem Kinderwagen geholfen diesen eine längere Treppe hinaufzutragen. Der Fahrstuhl war kaputt und keiner der herumlaufenden Männer fühlte sich in der Lage dazu der Frau zu helfen. Da ich selbst ein kleines Kind habe, weiß ich sehr gut wie es ist mit dem Kiwa unterwegs zu sein und keiner hilft einem. Es ist manchmal wirklich erschreckend zu sehen wie wenig hilfsbereit die Menschen sind.
    Mein Wunschbuch wäre Rotkäppchen und der Hipster-Wolf.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe meiner Mutter eine Freude bereitet, in dem ich ihr einen Adventskalender geschenkt habe. :)
    Mein Wunschbuch wäre Black Blade 03 von Jennifer Estep. Danke für die Gewinnchance und schöne Festtage!
    LG, Celina

    AntwortenLöschen