Montag, 29. Mai 2017

Rezension: Gehe hin, stelle einen Wächter - Harper Lee

© Random House
Gehe hin, stelle einen Wächter
| Harper Lee |

Verlag: Der Hörverlag 2015
Dauer: 450 min
ISBN: 9783844519808 
Sprecher: Nina Hoss

MEINE BEWERTUNG

  - 



Vater und Tochter

Jean Louise Finch macht einige Tage Urlaub in ihrer Heimatstadt Maycomb. Aus dem multikulturellem New York treibt es sie ins konservative Alabama zurück, wo sie schon früher auf die Grenzen der Toleranz ihrer Mitmenschen traf.

Samstag, 27. Mai 2017

Blogparade | Geheimtipps # 1

Aleshanee von Weltenwanderer hat sich ein sehr schönes Thema für eine Blogparade überlegt. Ja, es ist geheimnisvoll - denn es geht um die Geheimtipps, die sich in den Bücherregalen von Buchbloggern tummeln.

Geheimtipps haben wir doch alle im Regal. Es sind oft Bücher, die wahnsinnig gut sind, sich aber in der breiten Masse manchmal nicht durchsetzen konnten. 


Ich habe auch mal in meinem Regal gestöbert und dabei diese Schätzchen entdeckt. :)



M E I N E  G E H E I M T I P P S


Mittwoch, 24. Mai 2017

Rezension: Der letzte Stern - Rick Yancey

© Random House
Der letzte Stern
| Rick Yancey |

Verlag: Goldmann Verlag 2016
Seiten: 384
ISBN: 9783442313365

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Der letzte Stern

Die erste Welle brachte die Dunkelheit, danach kamen die Zerstörung und der Tod. Die vierte Welle hat das Vertrauen der Menschen weggespült und nun steht zu guter Letzt die fünfte Welle am Programm.

Montag, 22. Mai 2017

Rezension: Ein Mann namens Ove - Fredrik Backman

© Argon Verlag
Ein Mann namens Ove
| Fredrik Backman |

Verlag: Argon Verlag 2015
Dauer: 7 h : 49 min 
ISBN: 9783839892770
Sprecher: Heiko Deutschmann

MEINE BEWERTUNG

  - 



Lockere Unterhaltung mit einem tiefem Kern

Ove ist ein Pendant. Bei seiner morgendlichen Runde schreibt er die Falschparker auf, achtet drauf, dass das Fahrverbot in der Siedlung eingehalten wird und sagt direkt, was er denkt, ohne auf die Gefühle seiner Mitmenschen zu achten. Doch Oves neue Nachbarsfamilie schafft es schnell, sich das Herz des alten Grantlers zu erschleichen. Indem sie gleich einmal seinen Briefkasten niederfährt …

Samstag, 20. Mai 2017

Aktuell auf der WL # 3|2017


Ungefähr einmal pro Monat stelle ich meine neuen Wunschbücher vor, weil ich wissen möchte, was ihr darüber denkt, ob ihr vielleicht das eine oder andere davon schon gelesen habt oder ob sie euch vielleicht genauso interessieren.


AKTUELLE WUNSCHBÜCHER

Donnerstag, 18. Mai 2017

Rezension: Him. Mit ihm allein - Sarina Bowen/Elle Kennedy

© Lyx Verlag
Him. Mit ihm allein
| Sarina Bowen & Elle Kennedy |

Verlag: Lyx Verlag 2016
Seiten: 384 
ISBN: 9783736302518

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Freunde?

Jamie weiß ganz genau, was er will. Er möchte nach dem College als Profi Eishockey spielen. Außerdem ist er sich sicher, dass er Frauen mag. Bis er seinem ehemals besten Freund Wes nach Jahren im Trainingscamp gegenüber steht und von einem Moment auf den anderen gar nichts mehr so genau weiß …

Dienstag, 16. Mai 2017

Rezension: Rain. Das tödliche Element - Virginia Bergin

© Fischer
Rain. Das tödliche Element
| Virginia Bergin |

Verlag: Fischer Verlag 2017
Seiten: 416 
ISBN: 9783737351553

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Wenn der Regen den Tod bringt

Samstag und Partyzeit! In Rubys schönstem Moment - gerade als sie ihren Schwarm Caspar küsst -   kommt es zu einer dramatischen Veränderung. Der giftige Regen bricht über die Welt herein und beschert den Untergang.

Sonntag, 14. Mai 2017

Lesemonat [04|2017]



Im April habe ich eine Weltreise gemacht. Ich war in Europa, Australien, Kanada, Japan, USA, Afrika, am Mount Everest und sogar im Weltraum bin ich gewesen. Wenn das nicht ein schöner Lesemonat ist! :)

Mein Lesemonat April 2017

Freitag, 12. Mai 2017

Rezension: Das Erbe der Sterne - James P. Hogan

© Random House
Das Erbe der Sterne
| James P. Hogan |

Verlag: Heyne 2016
Seiten: 352
ISBN: 9783453317642

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Besonders wissenschaftliche Science Fiction 

Am Mond wird in einer Höhle die Leiche eines Raumfahrers entdeckt. Auf der Erde weiß niemand, wer dieser Mann ist und wie er dahin gekommen ist. Noch rätselhafter als sein Ursprung ist aber das Alter der sterblichen Überreste - denn es stellt sich heraus, dass die Leiche 50 000 Jahre alt ist. Damit steht die Menschheit vor einem Mysterium.

Donnerstag, 11. Mai 2017

TTT # 312 | 10 Bücher, deren Titel mit einem "J" beginnen

ZEIT FÜR DEN TOP TEN THURSDAY



Den Top Ten Thursday veranstaltet Steffi von Steffis Bücherbloggeria und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.







JA! Heute geht es weiter mit dem Bücher-Alphabet und ich habe schon gesehen, dass das "J" ist ein schwieriger Buchstabe ist. 



10 Bücher, deren Titel mit einem "J" beginnen

Dienstag, 9. Mai 2017

Rezension: Der Tod des Schmetterlings - Matt Dickinson

© Lübbe
Der Tod des Schmetterlings
| Matt Dickinson |

Verlag: Baumhaus Verlag 2014
Seiten: 352 
ISBN: 9783833902819

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Der Tod des Schmetterlings 

Als ein Schmetterling im 21. Stockwerk einer Baustelle erschlagen wird, ahnt der Wachmann nicht, welche Kettenreaktion dadurch ausgelöst wird. Für viele Menschen auf der Welt hat der Tod dieses Schmetterlings schwerwiegende Folgen. Manche überleben und viele sterben, und alles nur, wegen eines toten Schmetterlings.

Sonntag, 7. Mai 2017

Rezension: Über uns der Himmel, unter uns das Meer - Jojo Moyes

© Argon Verlag
Über uns der Himmel, unter uns das Meer
| Jojo Moyes |

Verlag: Argon Verlag 2016
Dauer: 8 h : 47 min 
ISBN: 9783839813928
Sprecher: Luise Helm

MEINE BEWERTUNG

  - 




Ein Flugzeugträger voller Bräute

1946. Sechshundert australische Frauen treten eine Reise ins Ungewisse an. Quer über die halbe Welt werden sie auf einem ausrangierten Flugzeugträger von einem Kontinent auf den anderen gebracht. Denn in England warten nicht nur ihre Ehemänner sondern auch ein ganz neues Leben auf sie.

Samstag, 6. Mai 2017

Eingezogen! [04|2017]


Es ist so weit! Zum ersten Mal in meinem Buchnerd-Leben habe ich tatsächlich das Gefühl, dass es etwas zu wenig war. Aber eine Kleinigkeit habe ich mir trotzdem gegönnt … :-)

Donnerstag, 4. Mai 2017

Rezension: Scar - Jack Ketchum/Lucky McKee

| Jack Ketchum & Lucky McKee |

Verlag: Heyne Hardcore 2017
Seiten: 336 
ISBN: 9783453677173

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Anhaltende Gruselstimmung

Delia Cross ist gerade mal 11 Jahre und auf dem Weg zum gefeierten Fernsehstar. Unglücklich, vom alles verzehrenden Ehrgeiz der Mutter getrieben, hält sie sich an ihrer Hündin Caity fest, in der sie mehr als den Familienhund sieht. Doch dann zerstört ein furchtbarer Unfall ihr Gesicht und selbst jetzt lassen ihr die mütterlichen Ambitionen keine Ruhe und sie steht erst recht wieder im Rampenlicht.

Dienstag, 2. Mai 2017

Rezension: Hexensaat - Margaret Atwood

© Random House
Hexensaat
| Margaret Atwood |

Verlag: Knaus Verlag 2017
Seiten: 320 
ISBN: 9783813506754

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Theatralisches Experiment

Theaterregisseur Felix ist ein Star der Szene und für seine Avantgarde-Haltung bekannt. Doch bevor er seinen beruflichen Höhepunkt erreicht, wird er von seinen engsten Mitarbeitern hintergegangen. Er zieht sich - gedemütigt - aus dem Showbusiness zurück. Jahre später geht er wieder die Inszenierung von Theaterstücken - in einem Gefängnis - an und ahnt nicht, dass dies die Gelegenheit für seine Rache werden wird.

Sonntag, 30. April 2017

Rezension: In eisige Höhen - Jon Krakauer

Quelle: Amazon
In eisige Höhen
| Jon Krakauer |

Verlag: steinbach sprechende bücher 2011
Dauer: 648 min 
ISBN: 9783886987122
Sprecher: Christian Brückner

MEINE BEWERTUNG

  - 



Das Drama am Mount Everest

1996 hat sich am Mount Everest eine Tragödie ereignet, die mehrere Todesopfer gefordert hat. Journalist und Bergsteiger Jon Krakauer war live dabei und verarbeitet in diesem Buch  seine traumatische Erfahrung. Er zeigt, dass nicht der Mount Everest von Bergsteigern sondern die Höhenbegeisterten nach wie vor vom Berg bezwungen werden.

Donnerstag, 27. April 2017

TTT # 310 | 10 Bücher, deren Titel mit einem „I“ beginnen

ZEIT FÜR DEN TOP TEN THURSDAY



Den Top Ten Thursday veranstaltet Steffi von Steffis Bücherbloggeria und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.







Ich hatte mir schon öfter gedacht, dass "I" ein unterschätzter Buchstabe ist. Heute geht es weiter mit dem Top-Ten-Thursday-Buchtitel-ABC. 


10 Bücher, deren Titel mit einem "I" beginnen

Mittwoch, 26. April 2017

Rezension: Die Drei - Sarah Lotz

© Random House
Die Drei
| Sarah Lotz |

Verlag: Goldmann Verlag 2014
Seiten: 512 
ISBN: 9783442313716

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Gänsehaut trotz zäher Stellen

Der Tag, an dem vier Flugzeuge abstürzen und drei Kinder überleben geht als „Schwarzer Donnerstag“ in die Geschichte ein. Eigentlich waren es vier Überlebende, doch Pamela May Donald lebt nur gerade so lange, dass sie eine Nachricht hinterlassen kann, die die Welt aus den Angeln hebt.

Montag, 24. April 2017

Rezension: Promises. Nur mit dir - Marie Sexton

© Lyx Verlag
Promises. Nur mit dir
| Marie Sexton |

Verlag: Lyx Verlag 2013
Seiten: 350 
ISBN: 9783802592249

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Süße Liebesgeschichte

Jared lebt in der typisch amerikanischen Kleinstadt am Hintern der Welt. Es ist der Klassiker von Stadt, der als Durchfahrtsroute dient, wo sich selten ein neues Gesicht hin verirrt und Moralvorstellungen so festgefahren sind, dass er es als Homosexueller selbst heutzutage nicht leicht hat.

Samstag, 22. April 2017

Rezension: Das Licht und die Geräusche - Jan Schomburg

© dtv
Das Licht und die Geräusche
| Jan Schomburg |

Verlag: dtv 2017
Seiten: 256 
ISBN: 9783423281089

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Abstrakte Leseerfahrung 

Johanna versteht nicht, warum Boris und sie nicht zusammen sind. Eigentlich benehmen sie sich wie ein Paar, verbringen jede Minute gemeinsam und trotzdem haben sie sich nie geküsst. Es könnte auch daran liegen, dass Boris mit Ana-Clara zusammen ist, die aber in Portugal lebt.