Donnerstag, 2. März 2017

TTT # 302 | 10 Bücher, deren Titel mit einem "E" beginnen

ZEIT FÜR DEN TOP TEN THURSDAY



Den Top Ten Thursday veranstaltet Steffi von Steffis Bücherbloggeria und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.







In diesem Jahr gehen wir es beim Top Ten Thursday alphabetisch an - mit dem Buchtitel-ABC.  Das E hat sich dabei als eher gefühlvoller Buchstabe erwiesen. Aber Thriller und Horror sind natürlich auch dabei. :)



10 Bücher, deren Titel mit "E" beginnen

© Rowohlt

Ein ganzes halbes Jahr - Jojo Moyes


Will ist ein Macher. Sportlich aktiv, dabei Extremsportarten nicht abgeneigt, beruflich erfolgreich, umgeben von den schönsten Frauen und verkehrt in den besten Kreisen. 
Lou ist ein Zuschauer. Aber sie arbeitet gerne in dem kleinen Café, trägt schrille Klamotten, hat einen Freund, den sie nicht liebt, und hilft ihrer Familie, die eigentlich gar keinen Platz für sie hat.

© Insel Verlag
Ein Leben mehr - Jocelyne Saucier

Es ist die Geschichte von drei alten Männern, die sich in die Wildnis der kanadischen Wälder zurückgezogen haben. Hier führen sie ein Leben als Einsiedler. Sie plaudern, jagen, halten ihre Hütten in Stand, bis sie eine Fotografin in ihrer Ruhe stört und eine alte Dame von 82 Jahren Schwung und weitere Gesellschaft bringt.

© Hanser Carl
Eleanor & Park - Rainbow Rowell

Eleanor und Park sind grundverschieden und haben doch eines gemeinsam: sie sind beide Außenseiter. Park hat wenigstens einen Platz im Bus, obwohl der gut aussehende Junge am liebsten den Kopf einzieht, um den coolen Kids nicht in die Quere zu kommen. Eleanor ist neu und sie fällt auf. Mit ihrer roten Mähne, den räudigen Herrenhemdenlook und dann hat sie auch noch ihren pummeligen Körper mit Bändern und Tüchern kaschiert, wodurch alles an ihr nach ungewollter Aufmerksamkeit schreit.

© Lübbe
Elias & Laia. Die Herrschaft der Masken - Sabaa Tahir

Die silbernen Masken sind eine Elite, ausgebildet um zu töten und zu herrschen. Auf der anderen Seite, ein unterjochtes Volk, gebeugt um zu dienen und keinen Widerstand zu leisten. 

Auf der einen Seite gibt es Elias, der an der Militärakademie Schwarzkliff zur Elite zählt. Im Gegensatz dazu steht das Sklavenmädchen Laia, die eigentlich heimlich für die Aufständigen kämpft.
© Loewe
Erebos - Ursula Poznanski

An Nicks Schule werden unter der Hand mysteriöse DVDs weitergegeben. Nicht nur, dass ihn keiner seiner Freunde einweihen möchte, sondern sobald jemand diese DVD erhalten hat, scheinen sie gänzlich in einer anderen Welt zu versinken.

Wie richtig Nick mit seiner Vermutung liegt, sieht er, als er selbst eine geheimnisvolle DVD erhält und in die Spielwelt von Erebos eintaucht. Aber ist es wirklich nur ein Spiel?
© Mixtvision Verlag
Eins - Sarah Crossan

Tippi und Grace sind eins. Sie sind Schwestern, Zwillingsschwestern und mehr als emotional zusammengewachsen. Denn sie sind siamesische Zwillinge, die sich nicht nur ihr Leben sondern auch Teile ihres Körpers teilen.

© Loewe
Elanus - Ursula Poznanski

Jona ist ein Ausnahmetalent. Mit seinen siebzehn Jahren erhält er ein Stipendium für eine Eliteuniversität, wo er sich aber nicht mit dem Studium sondern lieber mit seinem Privatprojekt auseinandersetzt: Elanus. Elanus ist klein, leise und sieht alles.


© Lübbe
Der Exorzist - William P. Blatty

Chris MacNeil ist erfolgreiche Schauspielerin und alleinerziehend. Während es in ihrer Karriere mit großen Schritten vorangeht, vergrößern sich die Sorgen um ihre Tochter. Auf Anraten der Ärzte sucht Chris professionelle Hilfe - die Hilfe eines Priesters, der an Regan einen Exorzismus durchführen soll.


© Random House
Die Erfindung der Flügel - Sue Monk Kidd

Charleston, USA. Anfang des 19. Jahrhunderts. Sarah ist 11 Jahre alt, darf nun in ihr eigenes Zimmer ziehen und bekommt die etwas jüngere Handful als Geschenk. Ein Geburtstagsgeschenk, das sie eigentlich nicht will, doch die schwarze Handful ist ihr ab sofort als Zofe und Dienstmädchen zugeteilt.

© Random House
Eleanor - Jason Gurley

Eleanors Familie ist zerbrochen. Sie war gerade sechs Jahre alt, als ihre Zwillingsschwester Esmeralda bei einem Autounfall um’s Leben kam. Dies war der Punkt, an dem sich ihre Familie aufzulösen begann und seither am Schmerz um ihren Verlust ertrinkt. Bis Eleanor als Jugendliche auf einaml durch eine Tür geht und in eine mysteriöse Welt gleitet, in der es ein tödliches Geheimnis gibt.



Insgesamt eine schöne bunte Mischung aus historischen Romanen, Horror, Fantasy, Thriller und gesellschaftskritische Liebesromane sind ebenso dabei. :)


Kennst du Bücher aus meinem 'E'-Regal?

Oder ist für dich etwas dabei?


Kommentare:

  1. Guten Morgen Nicole,

    eine schöne Liste. Wir haben Erebos und Elias & Laia gemeinsam, obwohl ich bei Elias & Laia Teil 2 gewählt habe, da ich den noch ein bisschen besser fand. Aber die Reihe ist insgesamt bisher total genial.

    Ein ganzes halbes Jahr hab ich natürlich auch gelesen, aber da ich auf Ein/Eine als Artikel verzichtet habe, hab ich es heute weg gelassen. Außerdem war es eh schon so oft beim TTT dabei.

    Elanus liegt noch auf dem SuB und Eleanor und Eleanor & Park wollte ich beide mal lesen, bisher kam ich aber noch nicht dazu.

    Hier geht’s zu unserem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      den zweiten Teil von "Elias & Laia" habe ich leider noch gar nicht gelesen. Dabei wäre ich doch schon sooo neugierig. Ich glaube, ich habe hier eine Hemmschwelle entwickelt, weil mir Teil 1 so gefallen hat und ich nun ein bisschen Angst vor der Fortsetzung habe.

      Du konntest auf 'Ein/Eine' verzichten? Respekt! Da wären meine 10 diesmal nicht voll geworden.

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Guten Morgen,

    mit Eleanor & Park haben wir eine Gemeinsamkeit.
    Aber einige deiner Bücher stehen schon auf meiner Wunschliste. Erebos muss ich auch unbedingt endlich davon befreien :-)

    Liebe Grüße
    Sabrina
    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,

      ja, "Erebos" ist schon fast Pflichtlektüre ... ;)

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Nicole,


    Na guck, geht doch mit uns beiden. Dafür das es beim letzten Mal keinen Treffer gab, haben wir heute direkt zwei: Eleanor & Park und EINS. Leider stehen die beiden bei mir aber noch immer ungelesen im Regal, weil ich nicht dazu komme. Ein ganzes halbes Jahr hab ich dafür gelesen und den Rest kenn ich nur vom Sehen.

    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag.

    Liebe Grüße Ina

    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,

      ich war auch total (freudig) überrascht. Manchmal passt's dann halt doch! :)

      Hoffentlich gefallen dir die beiden Bücher. Es sind besondere Schätze im Regal.

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. Guten Morgen liebe Nicole ;-)
    DREI GEMEINSAMKEITEN heute, wow!^^
    Dabei habe ich ebenfalls "Die Erfindung der Flügel" gelesen.
    "Ekeabir&Park" wollte ich gern noch gelesen haben. Aber wie das so ist: zu viele Bücher, zu wenig Zeit.
    Sei mir ganz lieb gegrüßt und habe eine wundervolle Restwoche!
    Hibi ( Meine zehn Bücher mit "E" )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi,

      ja, ich glaube, mit dir habe ich diesmal die höchste Übereinstimmung. Aber du hast ja auch einen sehr erlesenen Geschmack. ;)

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  5. Guten Morgen!

    "Erebos" und "Ein ganzes halbes Jahr" wären auch beinahe auf meiner Liste gelandet, aber ich wollte mal etwas andere und ältere Bücher mit draufpacken heute :D
    Obwohl meine Auswahl nicht ganz so groß war wie gedacht, aber auf 10 kommt man trotzdem ganz gut.
    "Elanus" fand ich auch klasse und "Ein Leben mehr" war nicht schlecht, auch wenn ich mir da ein bisschen was anderes erwartet hatte. Da war mir das Buch einfach zu kurz ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      ich hatte nicht besonders viel Spielraum, als ich meine E-Bücher ausgesucht habe. XD Daher gab es mal wieder TTT-Hüter - die häufig vorgestellt werden.

      Mir ist "Ein Leben mehr" richtig unter die Haut gegangen. Es war eines meiner Highlights im letzten Jahr, aber wie du schon schreibst, es ist ein spezielles Buch, das nicht jeden packen kann.

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  6. Guten Morgen Nicole,

    wir haben zwar nur Elias & Laia gemeinsam, aber ich habe noch viele weitere deiner Bücher gelesen oder bald vor zu lesen. Eleanor & Park, ein ganzes halbes Jahr, die Erfindung der Flügel und Erebos habe ich alle gelesen und jedes Einzelne toll gefunden. Eleanor liegt noch auf dem SuB, steht aber schon auf der Liste für diesen Monat.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      die waren allesamt auch toll! :) Schön, dass wir hier ähnlich empfunden haben.

      "Eleanor" ist sehr, sehr düster, dafür muss man in der richtigen Stimmung sein und zu viel Fantasy darfst du dir auch nicht erwarten. Ich bin auf deine Meinung zu dem Buch gespannt!

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  7. Guten Morgen Nicole,

    Elanus habe ich noch auf meinem SUB liegen und freue mich schon darauf.
    Ansonsten habe ich ganz andere Bücher auf meiner Liste:

    http://anettsbuecherwelt.blogspot.de/2017/03/aktion-top-ten-thursday.html

    Liebe Grüße Anett.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anett,

      ich hoffe, dass dir "Elanus" gefällt, ich fand es toll! Grad, weil der Protagonist nicht durchwegs sympathisch war, hat es für mich zu einem besonderen Buch gemacht. Viel Spaß damit!

      Schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  8. Hallo Nicole,

    "Elias & Laia" und "Eleanor & Park" hast du ja schon als Gemeinsamkeiten entdeckt :) Ansonsten habe ich natürlich "Ein ganzes halbes Jahr" gelesen und "Erebos", was mir aber trotz des Hypes einfach nicht gefallen hat :/

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      schade, dass dir "Erebos" nicht gefallen hat. Aber das ist halt manchmal so.

      Liebe Grüße & ein schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  9. Hallo Nicole,

    das hast du wirklich eine schön gemischte Liste bei der für jeden was dabei sein dürfte.

    "Ein ganzes halbes Jahr" habe ich letztes Jahr gelesen und war wirklich überrascht wie gut mir diese traurige Story gefallen hat.

    "Eleanor & Park" möchte ich noch lesen, genau wie "Erebos" das nun schon etwas länger in meinem Regal steht..

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bella,

      ich bin halt ein Genre-Tiger. ;)

      "Ein ganzes halbes Jahr" hatte mich damals auch sehr positiv überrascht. Romane dieser Art gehören eher nicht zu meinem üblichen Leseverhalten und ich hatte mit einer Kitschkiste gerechnet. Bekommen habe ich eine ergreifende Geschichte, die mich lange nicht losgelassen hat.

      Wahrscheinlich wir dir "Eleanor & Park" auch gefallen. Zumindest hoffe ich es. :)

      Liebe Grüße & ein schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  10. Hey Nicole :)

    Von deiner Liste kenne ich nur "Elias & Laia" und "Ein ganzes halbes Jahr", beide habe ich aber noch nicht gelesen.
    Elias & Laia will ich aber auf jeden Fall noch lesen :D

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag :D

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      "Elias & Laia" ist wirklich toll, aber teilweise sehr brutal. Man darf sich keine kuschelige Liebesgeschichte erwarten. Ich wünsche dir schöne Lesestunden damit!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  11. Hallo

    Na sieh mal an, Ein ganzes halbes Jahr! Du bist die erste bei der ich dieses Buch entdecke, echt komisch, da es mir immer so scheint, als hätte JEDER dieses Buch gelesen ^^ Und dann schon wieder Eleanor und Park, wie konnte ich dieses Buch nur vergessen! Erebos ist ja auch ein Klassiker ;) An Elias und Laia habe ich gar nicht gedacht, da ich diese Reihe auf englisch lese und somit andere Titel vor Augen hatte...

    Ganz liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,

      mich hat es auch gewundert, dass "Ein ganzes halbes Jahr" bei den anderen kaum zum Zug kam! XD Aber ich hätte sonst die Liste nicht vollgebracht. Es ist ja auch ein tolles Buch und darf ruhig zum xten Mal angeführt werden. :P

      Liebe Grüße & ein schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  12. Hallo Liebes. :)
    Ich frage mich gerade, wie ich "Ein ganzes halbes Jahr" vergessen konnte. *Kopfschüttel* Aber bei der Anzahl an Büchern ist das ja kein Wunder, dass einem auch mal etwas durch die Lappen geht, nicht? ;)
    ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Alles Liebe
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kitty,

      es kommt halt drauf an, wie viele E-Bücher sich im Regal tummeln. ;) Bei mir war die Auswahl eher bescheiden, daher hat sich "Ein ganzes halbes Jahr" dezent aufgedrängt. ;)

      Liebe Grüße & ein schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  13. Hallöchen,

    wir haben keine Übereinstimmung. "Eleanor & Park" hört sich aber sehr lesenswert an. "Ein ganzes halbes Jahr" scheint ja dieses Mal im Top Ten Thursday auch sehr beliebt zu sein.

    Liebe Grüße,
    Abigail
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen