Donnerstag, 30. November 2023

Die SuB-Senioren-Challenge 2024

SuB-Senioren-Challenge 2024


Neues (Lese-) Jahr, neue SuB-Kur! 

Auch 2024 heißt es, den SuB einer Verjüngungskur zu unterziehen. Immerhin soll er frisch und knackig werden beziehungsweise bleiben. Deshalb rufe ich 2024 auch wieder zur SuB-Senioren-Challenge auf, damit die ältere Generation auch ihre verdiente Lesezeit bekommt!

2024 geht es darum, die 10 ältesten Bücher vom SuB zu befreien.

Was ist zu tun?

Erstelle eine Liste mit den 10 Büchern, die am längsten auf deinem SuB liegen und lese jeden Monat eines davon. Zwei Urlaubsmonate sind eingeplant, damit dein SuB zu gegebener Zeit zur Ruhe kommen kann.

Die Regeln:
  • Diese Challenge ist kein Wettbewerb. 
  • Bücher, die ungelesen aussortiert werden, und abgebrochenen Bücher zählen nicht als gelesen. In dem Fall rückt das nächste Buch vom SuB nach. Für einen vollständigen Kurerfolg müssen die 10 ältesten SuB-Titel gelesen sein.
  • Einsteigen ist jederzeit möglich.
  • Es gelten Hörbücher, eBooks und Printbücher. Die Hauptsache ist, dass die Geschichte vom SuB befreit wird und der nette Stapel ungelesener Bücher insgesamt ein bisschen jünger geworden ist. 
  • Challengezeitraum: 01. Jänner 2024 bis 31. Dezember 2024

Wenn du mitmachen willst, dann bringe den Link zu deiner Challenge-Seite oder Liste vorbei. 
Den Banner darfst du gerne verwenden. 

Für nichtbloggende Leser und Leserinnen: Erstelle ein eigenes Challenge-Regal z.B. via Goodreads oder LovelyBooks, wo ich von Zeit zu Zeit deinen Fortschritt verfolgen kann.
Alternativ dazu, kannst du deine Liste hier in den Kommentaren posten und aktualisieren. 

Ich freue mich, wenn ich Unterstützung bei der Verjüngungskur bekomme. :)


Die Kurgäste:

Ascari von Der Leseratz | 4 von 10 Titeln gelesen

Christin via Storygraph | 0 von 10 Titeln gelesen
 
Claudia via LovelyBooks | 0 von 10 Titeln gelesen
 
Diana von Lesewelle | 0 von 10 Titeln gelesen
 
extremehappy via goodreads | 0 von 10 Titeln gelesen
 
Katharina via LovelyBooks | 1 von 10 Titeln gelesen

Marina von Bücherpfötchen | 0 von 10 Titeln gelesen
 
Martin von Martins Buchgelaber | 0 von 10 Titeln gelesen
 
Mel von Between The Lines | 0 von 10 Büchern gelesen
 
Melli von Mellis Buchleben | 0 von 10 Titeln gelesen
 
Nicole von Zeit für neue Genres | 0 von 10 Titeln gelesen

RoXXie von The Art of Reading | 0 von 10 Titeln gelesen
 
Sabine von Buchmomente | 0 von 10 Titeln gelesen 

Teresa von Te's Bücherblog | 0 von 10 Titeln gelesen


Aktualisiert am 28. Jänner 2024.

49 Kommentare:

  1. Servus Nicole, da bin ich gespannt. Mitmachen kann ich aber nicht.
    LG aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Mayer,

      ich freue mich über deinen Besuch. :) Ich berichte, welche Bücher Anfang 2024 die SuB-Senioren sind. Noch hegen manche davon Hoffnung, doch noch vor Jahresende gelesen zu werden. :)

      Hast du denn gar keinen SuB?

      Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende
      Nicole

      Löschen
  2. Hey Nicole,

    haha "SuB-Senioren" klingt viel freundlicher als SuB-Leichen, wie ich sie nennen. Bei mir sind aber auch schon ein paar Bücher eine zweistellige Zeitspanne auf dem SuB, die sind mittlerweile echt nicht mehr alternd sondern tot.
    Gute Idee auf jeden Fall, diese mit einer Challenge anzugehen!!!

    Liebe Grüße
    Sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophia,

      au weh, da haben welche wohl schon Mumienstatus bei dir. XD Vielleicht hast Lust auf ein bisschen Detox für den SuB, damit diese nicht endgültig zu Staub verfallen? Und wenn nur ein Buch am Jahresende gelesen ist, ist es immerhin ein Senior weniger.

      Das ist wahr. :) Ich mag den Begriff SuB-Senioren deshalb auch viel lieber. Es klingt nicht so negativ.

      Schönes Adventswochenende und liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Hey Nicole,

    da bin ich gerne wieder mit dabei - poste auch erst später meine Liste. Noch besteht auch hier Hoffnung, dass nicht alle mit in 2024 genommen werden :D Wie immer wird King bei mir rausfallen, zumal die nächsten sieben Bücher Re-Reads sind, die hier ohnehin nicht zählen (sie waren ja schon mal gelesen).

    Liebe Grüße Melli (von Mellis Buchleben)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli,

      es freut mcih, wenn du 2024 auch dem SuB (wieder) an den Kragen willst. Ich warte auch immer bis knapp zum Schluss ab, was sich vom SuB noch lesen lässt. Mal schauen, welche Bücher es dann werden.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    2. Hey Nicole,

      hier nun meine Challenge-Seite.

      Bin schon ganz gespannt, was uns 2024 buchtechnisch bringen wird :-)

      Liebe Grüße Melli (Mellis Buchleben)

      Löschen
    3. Ich Esel hab den Link vergessen *ups*
      https://mellisbuchleben.blogspot.com/2023/12/jahres-challenge-sub-senioren-challenge.html?m=1

      Löschen
    4. Hallo Melli,

      und schon ist deine Seite verlinkt!

      Viel Erfolg und liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  4. Da ich heute gerade das letzte Buch für die Challenge in diesem Jahr beendet habe, möchte ich mich natürlich auch gern fürs nächste Jahr wieder anmelden. Meinen Link zur Challenge-Seite werde ich Anfang 2024 hier nachreichen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, dass du es geschafft hast! :) Das ist schon ein tolles Gefühl, wenn die SuB-Senioren fürs Erste gelesen sind, oder?

      Freut mich, dass du auch nächstes Jahr dabei bist. :)

      Löschen
  5. Hi!

    Ich gestehe, ich kokettiere mit dieser Challenge :D. Hier muss ich ja nicht unbedingt eine Rezi zu den weggelesenen Büchern schreiben?
    Und eine zweite Frage hab ich auch: Mit zu den ältesten Titeln gehören fünf Bücher einer Reihe - da muss ich nicht alle fünf Bücher dann auf meine Leseliste packen, oder? Ich mag Reihen ja wirklich gerne, aber es passiert mir sehr, sehr selten, dass ich beim Aufholen wirklich die Titel am Stück weglesen kann - dafür brauche ich einfach zu sehr die Abwechslung beim Lesen. Ergo ist eine Reihe aufzuholen bei mir fast immer ein längeres "Projekt" :D.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ascari,

      nein, hier brauchst du keine Rezensionen schreiben. Die Challenge soll allein ein Ansporn sein, um die ältesten Bücher vom SuB zu lesen.

      Daher kannst du die "ältesten" Bücher auch freier interpretieren und ggf. bestimmte Reihenteile nicht dazu zählen. Wichtig ist, dass die SuB-Senioren gelesen werden und man sich nicht selbst betrügt, weil es dann ohnehin nur den eigenen SuB als Verlierer gäbe.

      Aber allein, wenn 1 SuB-Senior davon Ende 2024 gelesen ist, dann ist es schon ein Erfolg!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    2. Na, wenn das so ist: Count me in :)). Ich werde dann auf meiner Challenge-Seite einen entsprechenden Abschnitt einfügen. Melde mich dann nochmal mit dem Link, wenn ich die Bücher ausgesucht habe.

      Liebe Grüße
      Ascari

      Löschen
    3. Ja, die Challenge ist sehr entspannt. Es geht wirklich nur darum, dass man den Bodensatz vom SuB im Blick hat. Ohne die Challenge habe ich oft den Eindruck, dass die Bücher ewig liegen, weil ich sie einfach weniger beachte.

      Ich warte mit meinen SuB-Senioren ebenfalls zu. Grad wer weiß, was bis Ende des Jahres noch gelesen wird. :P

      Löschen
    4. Servus!

      So, jetzt hab ich meine Challenges-Seite endlich auf 2024 umgestellt :).
      https://leseratz.blog/challenges#subsenioren
      Mit dem Link kannst du direkt auf meine Liste mit den zehn zu lesenden Büchern springen, dort werde ich auch aktualisieren, wenn ich etwas vom SuB befreit habe!

      Liebe Grüße
      Ascari

      Löschen
    5. Hallo Ascari,

      du hast ja einen jugendlichen SuB! :D Und es schaut nach richtig tollen Büchern aus.

      Ich schaue in unregelmäßigen Abständen vorbei, was sich getan hat. :)

      Viel Erfolg und schöne Lesestunden damit!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  6. Ich hatte vollkommen vergessen, dass du ja diese Challenge immer veranstaltest, aber das passt wunderbar, denn ich möchte unbedingt mal meinen SuB verjüngen. :D
    Ich werde da nächstes Jahr unbedingt mitmachen und sobald ich meine Seite erstellt habe, werde ich diese bei dir verlinken. :)
    Liebe Grüße
    Diana von lese-welle.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,

      das freut mich, dass du dich anschließt! :)

      Bei der Challenge ist wirklich jedes gelesene Buch ein Erfolg. Hauptsache, man behält den Alt-SuB im Blick.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  7. Hallo Nicole,
    ich kann meine Liste schon veröffentlichen, da ich weiß, dass mein SuB dieses Jahr nicht mehr angerührt wird. Harry Dresden wird mich daran hindern am SuB zu arbeiten. Aber was solls...die Bücher laufen ja nicht weg.
    Hier ist meine Liste: https://rosacouch.blogspot.com/2023/12/sub-senioren-challenge-2024.html
    Noch einen schönen Sonntag
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin,

      das freut mich sehr, dass du deinem SuB auch 2024 eine feine Kur gönnst. Dann bleibt er frisch und knackig. :)

      Ach ja, ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass sich in den nächsten paar Wochen doch noch etwas tut. XD

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  8. Hey Nicole,

    durch Zufall bin ich über diese Challenge gestolpert. Nein, nicht erst jetzt, sondern bereits letztes Jahr. Dann vergessen mitzumachen, aber hier bin ich. Bereit für 2024.
    Und wie Sophia schon geschrieben hat, hab ich auch eher Leichen, als Senioren auf dem SuB. 😁

    Meine Seite habe ich auch bereits angelegt und ist unter SuB-Senioren 2024 | Challenge zu finden.

    Cheerio
    RoXXie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo RoXXie,

      sehr schön, dass du auch mitmachst. Du wirst sehen, dadurch tut sich einiges. Ich sage immer, wenn nur 1 Buch davon gelesen ist, dann ist es schon ein Erfolg.

      Auch an dieser Stelle noch einmal: Viel Freude mit deinen Senioren! Von Leichen wollen wir hier nicht sprechen. XD

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
    2. Okay, es sind vielleicht noch keine Leichen, aber was, wenn sie schon komisch riechen. 😂

      Löschen
    3. 😅 Dann wird's Zeit, dass du sie auslüftest.

      Löschen
  9. Ich bin unbedingt auch wieder dabei. Meine vorläufigen Teilnehmer sind hier zu finden: https://www.lovelybooks.de/bibliothek/esmerabelle/11722379848/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, freut mich, dass du wieder mitmachst. :)

      Löschen
    2. Da hast du interessante Bücher dabei und auf den ersten Blick sehe ich gar keine Reiseberichte. :D Es sind einige Geistergeschichten dabei. Sehr schön. :)

      Viel Freude mit den Senioren!

      Löschen
    3. :D Ich glaube, Reiseberichte hab ich jetzt alle aussortiert oder gelesen... oder ich hoffe es zumindest...
      Ich bin noch nicht ganz sicher, ob ich die Liste so lasse, ich hab es jetzt so gemacht, dass ich die fünf ältesten von meiner Buchliste und die fünf ältesten von meiner Ebook-Liste genommen habe, die nämlich auch langsam überquill. aber ein wenig hab ich das gefühl, so zu schummeln. Die Ebooks sind noch gar nicht sooo lange bei mir.

      Löschen
    4. Eine weise Entscheidung! :D Ab und an ist ein Reisebericht ja sehr nett. Aber wahrscheinlich bist du froh, wenn du dich da durchgearbeitet hast. :)

      Das ist auch eine gute Möglichkeit, dass man sich die Senioren 5 : 5 aufteilt. Das kann jeder handhaben wie er:sie will. Es geht darum, dass man sich nach der Challeng wohler fühlt. Und wenn du den Eindruck hast, dass du sonst die eBooks vernachlässigst, verstehe ich das voll und ganz. Gerade wenn du den Reader noch gar nicht so lange hast, hätten die Bücher da drauf ja einen Senioren-Nachteil. :D

      Ich lese schon so lange eBooks neben den Prints, dass ich da gar keine Übersicht mehr habe. Mittlerweile ist der SuB eben der SuB - egal in welcher Version.

      Löschen
    5. Das erste Buch ist beendet, "Father Brown Stories" von G. K. Chesterton. Ich kannte bisher nur die Filme mit Heinz Rühmann und es war mir gar nicht so klar, dass es da literarische Vorlagen gibt. Dieses spezielle Buch scheint eine Auswahl von Geschichten aus zwei anderen Büchern mit Geschichten über Father Brown gewesen zu sein. Keine Ahnung, warum man sich dafür entschieden hat, ich fand jetzt auch nicht alle sonderlich überzeugend. Was ich mehr als überzeugend fand, war Chestertons Stil. Sein Humor war ganz mein Fall, ich habe mich stellenweise großartig amüsiert, besonders bei "The Invisible Man", wo Chesterton immer wieder den Leser direkt anspricht... wenn nicht sogar beleidigt :D Vier Sterne dafür und einen festen Platz in meinem Regal für englische Klassiker.

      Ganz unbemerkt war mein erstes Buch dieses Jahr (außerhalb dieser Challenge) tatsächlich auch wieder eine Art Reisebericht. Allerdings von einem buddhistischen Rinpoche, daher weniger Reise als Buddhismus. Und aus dem Tauschregal habe ich auch eins über Indien mitgehen lassen... na ja, bis das ganz unten auf dem SuB angekommen ist, kann dauern.

      Ja... ich überlege noch. Ich glaube, ich werde es doch wieder zurück ändern... die Ebooks sind schon sehr viel später eingezogen. Und irgendwann werde ich mich zu ihnen durcharbeiten.

      Ich habe gerade mal einen Blick auf deine Senioren geworfen, davon kenne ich auch keins. Gleich drei Mal King... wird wohl auf jeden Fall ein spannendes Jahr.

      Löschen
    6. Du liest ja schneller als ich hier aktualisieren kann. :D Sehr fein, wenn der erste Senior erlesen ist.

      Ich wusste auch nicht, dass es zu Father Brown eine Buchvorlage gibt. Eigentlich logisch, trotzdem kommt es einen oftmals nicht in den Sinn, wenn man etwas vom Fernsehen kennt. Sehr amüsant, wenn man sich als Leser beleidigen lassen darf. :D

      Du und deine Reiseberichte! XD Diese ziehst du an! Spricht da eine Sehnsucht nach fernen Ländern aus dir?

      Ja, ich habe mal meine Kingsammlung aufgestockt und in einem Rutsch mehrere Bücher von ihm gebraucht gekauft. Da hat sich dann doch ein bisschen was am Boden angesammelt. Stephen King lese ich ohnehin gern, daher passt es gut für mich. Meistens warten seine Bücher relativ lang, weil sie so dick sind und ich während des Jahres keine Lust auf das Schleppen habe. Ich lese recht viel unterwegs. Und leider habe ich die Stephen-King-Bücher gerne im Regal stehen, deshalb scheidet das eBook aus. Jedenfalls dürfte zumindest eins davon Urlaubslektüre werden.

      Löschen
    7. Stark anfangen und dann schnell nachlassen, oder wie war das :D Ich wollte eigentlich im Januar schon ziemlich vorlegen mit den Senioren, weil ab Februar wieder der "BookTube Prize" beginnt und ich nicht weiß, ob und wie ich dann involviert bin, aber dann sind doch wieder zig andere Bücher dazwischengekommen. Naja, ich hab ja noch 11 Monate Zeit, bevor ich in Stress gerate :D

      Father Brown ist aber auch ein Fall von Buch, dass man eigentlich gar nicht gut verfilmen kann, weil sich der Sprachwitz nicht übertragen lässt.
      Ja, herrliche herablassende Leser-Beleidigungen :D

      Das ist durchaus möglich, Reisen ist bei mir gar nicht drin, da kann man literarsich ein wenig gegensteuern gegen das Fernweh.

      Guck, das ist so ein Beispiel wieder, mit King kann ich nicht viel anfangen. Der gute Mann hat aber auch Massen geschrieben, oder? Alleine mit seinem Werk kannst du vermutlich deine Bibliothek füllen?

      Löschen
    8. Ich habe noch nicht einmal begonnen. :D Der Jänner hat mir ein paar Startschwierigkeiten beschert, aber ich bin zuversichtlich, dass die nächsten 11 Monate einiges gelesen wird. Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut, sagt man doch. ^^

      Ja, King hat viel geschrieben und schreibt fleißig weiterhin. Allein für 2024 habe ich schon einen King vorbestellt. Meistens kommen zwei Bücher pro Jahr von ihm raus und die meisten davon sind richtig gut! Und ja, ich habe eine schöne Stephen-King-Bibliothek. :D

      Löschen
    9. Und das zweite Buch ist durch... obwohl man hier eher von einem Büchlein sprechen muss, so schmal und klein im Format wie es ist: "Der Wombat" von Ralph Giordano. Das Buch hat mir eine Freundin geschenkt, als ich vor 20 Jahren wortwörtlich von einem Tag auf den anderen mein Musikstudium geschmissen habe, um auf Naturschutz mit Schwerpunkt Fauna umzuschwenken. Dass es sich immer noch auf meinem SuB befindet, lässt sich dadurch erklären, dass ich, bei aller Liebe zu fast allen Tieren, nicht gerne Tiergeschichten lese. Vor allem, weil dort meistens irgendwas trauriges passiert. Dass ich das Buch trotzdem nie aussortiert habe, liegt vor allem daran, dass diese Freundin mir eine liebe Widmung reingeschrieben hat.
      "Der Wombat" ist zwar nicht traurig, eher das Gegenteil, aber dafür hat es mich ein wenig gelangweilt. Giordano erzählt hier Anekdoten aus seinem Leben, die, in einen Roman eingearbeitet, durchaus ihren Charme gehabt hätten, so für sich genommen aber eher von der Sorte waren, die man sich in Familienkreisen vielleicht noch erzählen kann, die über diesen exquisiten Kreis hinaus aber eher ein höfliches Lächeln hervorrufen. Deswegen leider nur zwei Sterne von mir. Weiter bei mir wohnen darf das Büchlein aber trotzdem - wegen der Widmung. :)

      Aber wir waren nicht dabei, als Rom erbaut wurde, also, wer weiß... ;)

      Zwei Bücher pro Jahr! Also, bei allem Mangel an Begeisterung für sein Werk, ich bin schon ziemlich beeindruckt, wie viel Fantasie der Mann hat. Und er gehört ja, soweit ich das beurteilen kann, auch nicht zu den Autoren, die immer wieder den selben Roman schreiben

      Löschen
    10. Ach, schon wieder anonym eingegeben... von mir war das :)

      Löschen
    11. Du bist ausgezeichnet in der Zeit! Der zweite Monat hat gerade begonnen und du hast schon das zweite Buch abgehakt!

      Das ist finde ich toll, dass du dich nach 20 Jahren noch so gut an die Geschichte eines Buches erinnerst, wie es zu dir gelangt ist, ohne es gelesen zu haben. Aber es war wohl auch ein besonderer Moment im Leben als du das Studium geschmissen hast. Bist du denn im Naturschutz geblieben?
      Schade, dass der Wombat nicht begeistern konnte, aber es darf auch mal müde Zwischendurchlektüre sein.

      Stephen King ist wahrlich ein Phänomen. Nein, ganz und gar nicht. Es sind keine Schubladen-Romane, sondern sie gehen (manchmal zu) ausführlich in die Tiefe und seine Figuren wirken dermaßen lebendig, dass man meint, von echten Menschen erzählt zu bekommen. Allein deshalb ist es oftmals ganz schön gruselig. XD Also, Schema F fabriziert der Mann nicht.

      Löschen
  10. Liebe Nicole,

    dieses Jahr hat das bei mir ja sehr gut geklappt. Da bin ich natürlich wieder dabei. Und ich habe schon gesehen - diesmal sind meine SuB-Senioren eine Heruasforderung ...

    Hierist meine Challenge-Seite:
    https://buchmomente.blogspot.com/p/challenge-sub-senioren-challenge-2024.html

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,

      freut mich, dass du deinen Senioren auch 2024 eine Lesekur gönnst. :) Ich finde, dass man mit 10 Büchern im Jahr schon einiges wegschafft und dadurch ein schönes Erfolgserlebnis hat.

      So schlimm finde ich deine Titel gar nicht. Es ist sogar eine recht gute Mischung.

      Viel Lesefreude mit deinen Senioren!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  11. Hallo Nicole,
    2023 war ich nicht ganz so erfolgreich, aber immerhin habe ich es geschafft 2 Senioren zu lesen. :-)
    Meine Senioren sind auf jeden Fall vor 2010 auf meinen SuB gelandet, dieses Regal macht ca. 23% meines SuB aus. Mal sehen wieviel Prozent es am Ende des Nächsten Jahres sind. Letztes Jahr habe ich das leider nicht ausgerechnet.
    Einen Block habe ich immer noch nicht, aber ich habe ein extra Regal auf Lovelybooks, dass ich jetzt auf 2024 aktualisiert habe.
    Hier der entsprechende Link: https://www.lovelybooks.de/bibliothek/jala68/7874277460/

    Mal sehen, ob ich davon in 2024 mehr wie 2 lesen werde ;-)

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      2 Senioren weniger sind 2 Senioren weniger. Damit konnten die nächsten beiden nachrücken und somit hast du einen Erfolg erzielt! :)

      Ja, schauen wir mal, was sich 2024 am SuB tut. Manchmal läuft es eben besser, manchmal schlechter. Ich mag die Challenge, weil man dann eben den Bodensatz im Blick hat.

      Viel Erfolg und Lesefreude!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  12. Hallo Nicole, :)
    ich mag deine Challenge sehr und bin daher auch nächstes Jahr gerne wieder mit dabei. Ich habe auch meine Challengeseite erstellt:

    https://welcome-to-booktown.blogspot.com/p/sub-senioren-challenge-2024-bei-zeit.html

    Ich freue mich sehr auf die Challenge und wünsche allen viel Erfolg und Spaß! :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      sehr schön, dass du so erfolgreich warst und wieder dabei bist. :)

      Viel Lesespaß und liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  13. Huhu liebe Nicole :)

    Ich finde deine Idee für die Challenge einfach super und muss einfach direkt mitmachen.

    https://tesbuecherblog.blogspot.com/p/sub-senioren-challenge.html

    Freue mich riesig auf die Challenge und wünsche allen viel Erfolg :)

    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Teresa,

      sehr fein, dass du dich auch an die SuB-Kur wagst. :)

      Viel Spaß und Freude mit der Challenge!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  14. Huhu Nicole

    Ich hatte weiter oben bereits angekündigt, dass ich wieder teilnehmen werde und reiche nun, wie versprochen, den Link zu meiner Challenge-Seite nach:

    https://mrspaperlove.blogspot.com/2024/01/challenge-sub-senioren-challenge-2024.html

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mel,

      deine Seite ist nun auch verlinkt.

      Viel Erfolg mit deinen Senioren!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  15. Hello, werd kurz entschlossen hier auch mitmachen. Hab dazu auf storygraph eine Liste erstellt. Wenn du sie nicht sehen kannst, meld dich kurz, dann schreib ich sie hier rein, die Buchtitel :)

    https://app.thestorygraph.com/reading_challenges/cf62e660-1420-43bc-9397-91873f9b4f3a

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christin,

      ich kann es öffnen und ich habe dich soeben verlinkt.

      Viel Erfolg und Lesefreude!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung