Freitag, 6. März 2015

Challenge: Ich will keine Schokolade ...

Ich will keine Schokolade ...  - ich will lieber eine Bibliothek


Wegen des Urlaubs bin ich diesmal etwas spät dran, aber ein Monat ohne "SuB-Abbau-Challenge Buchgesichter“ wäre fast unerträglich. ;-)

Die März-Challenge veranstaltet Doreen alias claude20 von Claudes Schatzkiste und die Challenge ist auf LovelyBooks zu finden.

Für mich gehören die monatlichen SuB-Abbau-Challenges einfach dazu und so bin ich auch in diesem Monat wieder dabei.


Zwei Teams treten gegeneinander an: die Buchregalaufräumer vs. die Bücherstapelabstauber. Und ich bin bei den Buchregalaufräumern gelandet! (Dabei staube ich eigentlich lieber ab ... ;-))

Es gibt Punkte für die gelesenen Seitenzahlen und es werden Sonderpunkte erlesen:

Buchregalaufräumer bekommen Sonderpunkte für alle Bücher, deren Titel mit den Buchstaben A - K beginnt.

Für die Bücherstapelabstauber gibt es Sonderpunkte, wenn der Anfangsbuchstabe des Titels mit einen Buchstaben von L - Z anfängt.

HIER ist sogar ein Liveticker zu den Sonderpunkten zu finden.

Und jetzt der Haken: die Sonderpunkte werden für jedes Buch gezählt und wenn man nicht aufpasst und im "falschen" Teil des Alphabets liest, baut man den Vorsprung des Gegnerteams auf!


Für diese Challenge gelesen und in mein Regal geräumt:

01. Seelen - Stephenie Meyer [Rezension lesen] (fremdgelesen)
02. Hide - Jennifer Rush [Rezension lesen]
03. Joyland - Stephen King [Rezension lesen]
04. Der Engelsbaum - Lucinda Riley [Rezension lesen]
05. Bis zum letzten Tropfen - Mindy McGinnis [Rezension lesen]
06. Haunted - Bentley Little [Rezension lesen]
07. Alles muss versteckt sein - Wiebke Lorenz [Rezension lesen]
08. Die sieben Schwestern - Lucinda Riley [Rezension lesen]  (fremdgelesen)
09. Der Berg - Dan Simmons [Rezension lesen]



Yeah! Ich war im Gewinnerteam! :-) Die Bücherregalaufräumer haben 161 Bücher zu 943 Gesamtpunkten gelesen. Bei den Büchertstapelabstaubern waren es "nur" 155 Bücher zu 894 Gesamtpunkten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen