Sonntag, 28. Februar 2021

Eingezogen! [02|2021]

Neuzugänge Februar 2021

Neues, Gebrauchtes und Digitales! Wobei ich wirklich schon mal viel mehr Neuzugänge zu begrüßen hatte. ^^

Freitag, 26. Februar 2021

Rezension: Eines Menschen Flügel - Andreas Eschbach

Eines Menschen Flügel - Andreas Eschbach
© Lübbe Audio
Eines Menschen Flügel
| Andreas Eschbach |

Verlag: Lübbe Audio 2020
Dauer: 41 h : 54 min 
ASIN: B08GM93QL2
Sprecher: Matthias Koeberlin

MEINE BEWERTUNG

 
★★★★- 



Himmlischer Epos

Einmal in einer fernen Zukunft auf einem paradiesischen Planeten sind die Menschen engelsgleich. Sie sind gentechnisch verändert, sodass ihnen dank ihrer Flügel der Himmel gehört. Aber die Sterne haben sie bisher nie gesehen und am Boden lauert der Tod.

Donnerstag, 25. Februar 2021

TTT # 509 | 10 Bücher von deutschsprachigen Autoren

  
 
Den Top Ten Thursday veranstaltet Aleshanee von Weltenwander und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

Dienstag, 23. Februar 2021

Rezension: 13zehn - Daniel Juhr & Daniel Kohlhaas

| Daniel Juhr & Daniel Kohlhaas |

Verlag: JUHRmade 2019
Seiten: 320 
ISBN: 9783942625517

MEINE BEWERTUNG 
- ★★★★ - 



Raffiniertes Grusel-Gemälde

Die Geschichten eines Pfarrers, eines Vaters, einer Mutter und einer jungen Frau erwarten den Leser und verblüffen mit einem raffiniertem Grusel-Spektakel. 

Sonntag, 21. Februar 2021

Stephen King in meinem Regal

Stephen King in meinem Regal

 
Wer mich kennt weiß, dass ich regelmäßig in die Werke von Stephen King eintauche. Kaum erblicke ich eine Neuerscheinung - ja, ich habe den Stephen-King-Newsletter abonniert - bestelle ich sie vor, und ich freue mich genauso, seine älteren Werke zu entdecken. Da ich schon jahrelang King-Leserin bin, habe ich mal geschaut, was alles von ihm gelesen ist.

Freitag, 19. Februar 2021

Rezension: Dschinn - André Wegmann

| André Wegmann |

Verlag: Redrum Verlag 2019
Seiten: 350 
ISBN: 9783959577281

MEINE BEWERTUNG 
- ★★★★ - 



Horror aus der Wüste

Ein sechzehnjähriger Junge schlachtet seine Familie ab. Er tötet seine Freunde und die Eltern, bis er sich guter Letzt selbst richtet. Währenddessen verschwindet eine junge Studentin, die Privatdetektiv Christian Harms finden soll. Er ahnt nicht, dass er damit in den Sog der Hölle gerät. 

Donnerstag, 18. Februar 2021

ABC-Challenge 2021

ABC Challenge 2021

Weiter geht es mit der ABC-Challenge!

Dienstag, 16. Februar 2021

Rezension: Das Gerücht - Lesley Kara

Das Gerücht - Lesley Kara
© dtv
Das Gerücht
| Lesley Kara |

Verlag: dtv 2020
Seiten: 400 
ISBN: 9783423262422

MEINE BEWERTUNG 
- ★★★★ - 



Gefährliche Gerüchteküche

Joanna zieht mir ihrem Sohn Alfie aus London in eine idyllische Stadt am Meer. Dann schnappt sie auf, dass die berüchtigte Kindermörderin Sally McGowan unter falscher Identität in der Stadt leben soll. Sie erzählt anderen Müttern davon und merkt im selben Moment, dass sie damit ein Gerücht anstößt, das sich nicht aufhalten lässt.

Sonntag, 14. Februar 2021

Mein Jahresziel 2021

Mein Jahresziel 2021

2021 verlangt nach einem buchigen Jahresziel!

Freitag, 12. Februar 2021

Rezension: Wenn zwei sich texten - Lana Wood Johnson

Wenn zwei sich texten - Lana Wood Johnson
© Carlsen
Wenn zwei sich texten
| Lana Wood Johnson |

Verlag: Carlsen 2020
Seiten: 349 
ISBN: 9783551584199

MEINE BEWERTUNG 
- ★★★★ - 



Unterhaltsame Teenie-Romanze

Die Jugendliche Haley erhält eine Nachricht von Martin Munroe und sie weiß sofort, welcher Junge ihr schreibt. Aus einer harmlosen Frage über eine Klassenarbeit arbeitet sich der Chat zu privaten Sphären vor. Dabei bedenkt Haley nicht, dass es zwei Martin Munroes an ihrer Schule gibt. 

Donnerstag, 11. Februar 2021

TTT # 507 | 10 Bücher, in deren Titel kein Artikel vorkommt

Top Ten Thursday

Den Top Ten Thursday veranstaltet Aleshanee von Weltenwander und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

10 Bücher ohne Artikel im Titel

Dienstag, 9. Februar 2021

Rezension: Die Grenze - Robert McCammon

| Robert McCammon |

Verlag: Luzifer Verlag 2018
Seiten: 550 
ISBN: 9783958353053

MEINE BEWERTUNG 
- ★★★★ - 



Die Krone der Schöpfung

Schon länger als der Mensch begreift, herrscht Krieg zwischen zwei außerirdischen Spezies. Gorgonen kämpfen gegen Cypher, die ausgerechnet die Erde als Schlachtfeld verwüsten. Mitten in Blut, Zerstörung und Hoffnungslosigkeit erwacht ein Junge, der weder weiß, wer er ist, noch woher er kommt. Er fühlt, dass er die Menschheit retten kann.

Sonntag, 7. Februar 2021

Monatsrückblick | JÄNNER 2021

Monatsrückblick Jänner 2021

Ich war auf einem Dachboden eingesperrt, habe mit der Erinnerung gekämpft, Gerüchte verbreitet und bin mit einem Schulbus gerade noch der Apokalypse entkommen. So war mein Lesemonat Jänner 2021:

Freitag, 5. Februar 2021

Rezension: Wenn das Licht gefriert - Roman Klementovic

Wenn das Licht gefriert - Roman Klementovic
© Gmeiner Verlag
Wenn das Licht gefriert
| Roman Klementovic |

Verlag: Gmeiner Verlag 2020
Seiten: 349 
ISBN: 9783839227701

MEINE BEWERTUNG 
- ★★★★ - 



Wenn das Vergessen an der Erinnerung rührt

Elisabeth und Friedrich sind seit 40 Jahren verheiratet. Trotz einiger Schicksalsschläge sind sie glücklich, auch wenn Friedrichs Alzheimererkrankung dunkle Schatten auf den Alltag wirft. Bei einer Fernsehsendung über unaufgeklärte Mordfälle gibt der verwirrte Mann plötzlich Details über ein Mordopfer von sich, die er nicht kennen kann. Elisabeth beschleicht ein schauriger Verdacht. 

Donnerstag, 4. Februar 2021

TTT # 506 | 10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem M anfängt


Den Top Ten Thursday veranstaltet Aleshanee von Weltenwander und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

10 Bücher von Autoren mit M

Dienstag, 2. Februar 2021

Rezension: Tod von oben - Jürgen Ehlers

Tod von oben - Jürgen Ehlers
Quelle: Amazon*
Tod von oben
| Jürgen Ehlers |

Verlag: Books on Demand 2020
Seiten: 368 
ISBN: 9783744891028

MEINE BEWERTUNG 
- ★★★★★ - 



Sachliche Fiktion - Spionage in den Niederlanden

Niederlande 1941. Der Agent Gerhard Prange arbeitet gezwungenermaßen für die deutsche Abwehr, während er sich in seine Vermieterin verliebt. Dabei weiß Gerhard von der jungen Frau in Wirklichkeit nichts. Nicht einmal, dass Sofieke gar nicht ihr Name ist.