Donnerstag, 15. November 2018

Rezension: 1888 - Thomas Beckstedt

| Thomas Beckstedt |

Verlag: Braumüller Verlag 2015
Seiten: 420 
ISBN: 9783992001293

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Akzeptabler Krimi, aber konfus erzählt

1888 in Wien. Eine Prostituierte und ein Arzt werden blutrünstig ermordet, wofür Dr. Richard Rollet zum Tod durch den Strang verurteilt wird. Indes bekommt Inspektor Johann de Vries Zweifel am offensichtlichen Tathergang. Er ermittelt weiter in diesem Fall.
Dreißig Jahre danach erhält Georg ein Paket aus Indien. Darin befinden sich Notizen und Aufzeichnungen des angeblichen Doppelmörders. Der angehende Schriftsteller wird von den grauenhaften Geschehnissen gepackt.

Montag, 12. November 2018

Lesemonat [10|2018]

Oktober - der Wonnemonat für das Horror-Herz! Den ganzen Monat über habe ich tatsächlich nur düstere Bücher gelesen. Zwar habe ich nicht viel geschafft, dafür waren gruselige und richtig gute Bücher dabei.

Mein Lesemonat Oktober 2018

Samstag, 10. November 2018

Rezension: Tausend Teufel - Frank Goldammer

© DAV
Tausend Teufel
| Frank Goldammer |

Verlag: DAV  2017
Dauer: 10 h : 32 min 
ISBN: 9783742401939
Sprecher: Heikko Deutschmann

MEINE BEWERTUNG

  - 



Tausend Teufel

Zwei Jahre nach dem 2. Weltkrieg in Dresden. Die Russen haben die Stadt vollständig in der Hand. Der Hunger geht um, die Kälte kriecht den Menschen in die Knochen und von Dresden selbst sind nur Trümmer geblieben. Mitten in dieser Tristesse ist Oberkommissar Heller erneut einem Mörder auf der Spur. Die Leiche eines Rotarmisten wird entdeckt und ein Rucksack beherbergt einen grauenhaften Fund.

Donnerstag, 8. November 2018

Rezension: Der Aufbruch - Carsten Stroud

© Dumont
Der Aufbruch
| Carsten Stroud |

Verlag: Dumont Verlag 2015
Seiten: 544 
ISBN: 9783832198053

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Blutrünstiges Finale

Die Ereignisse in Niceville laufen völlig aus dem Ruder. An einem Wochenende kommt es zu einer bestialischen Mordserie. Ganze Familien werden blutig-brutal in ihren Häusern ermordet. Die Täter - meist selbst in prekärer Lage - erzählen von einem nervenaufreibenden Summen und einer Stimme, die sie zu den Bluttaten getrieben hat. Sind sie besessen? Oder liegt es an der Stadt, die sich wie ein Tor zur Hölle verhält. 

Dienstag, 6. November 2018

Eingezogen! [10|2018]


Nein, ich bin nicht auf der Buchmesse gewesen. ^^ Trotzdem sind die Neuzugänge im Oktober ein bisschen eskaliert. :D Aber nur ganz wenig ... 

Sonntag, 4. November 2018

Rezension: Das Haus der Monster - Danny King

© Luzifer Verlag
Das Haus der Monster
| Danny King |

Verlag: Luzifer Verlag 2017
Seiten: 328 
ISBN: 9783551560247

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Beim Monstermann im Horror-Haus

In jeder Kleinstadt gibt es ihn: Den Sonderling, der die Streiche der Jugend auf sich zieht. Allerdings haben die Halbwüchsigen von Thetford ihren Außenseiter John Coal maßlos unterschätzt. Man sollte es sich zweimal überlegen, bevor man sich mit ihm anlegt.

Freitag, 2. November 2018

Rezension: Mädchen aus dem Moor - S. K. Tremayne

© Audible *
Mädchen aus dem Moor
| S. K. Tremayne |

Verlag: Audible Studios 2018
Dauer: 11 h: 23 min 
ASIN: B07GKW44NP
Sprecher: Vera Teltz

MEINE BEWERTUNG

  - 



Unglaubwürdige Familiengeschichte ohne Spannungseffekt

Als sich Kaths angeblicher Unfall als Selbstmordversuch entpuppt, weiß sie nicht mehr was Realität und was Illusion ist. Führt sie nicht eine glückliche Vorzeigeehe? Warum hätte sie Mann und Tochter verlassen wollen, wo sie doch beide regelrecht vergöttert? Oder trügt sie ihre Erinnerung und ihr Leben ist gar nicht, wie es scheint?

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Lesung | Martin Krist 12.10.2018


Alle Jahre wieder schaffen es Martina von Martinas Buchwelten und ich im Oktober auf eine Lesung. :)

Montag, 29. Oktober 2018

Rezension: Angstrausch - Sarah Lotz

© Random House
Angstrausch
| Sarah Lotz |

Verlag: Goldmann Verlag 2018
Seiten: 464
ISBN: 9783442487370

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Im Angstrausch

Simon ist ein Adrenalinjunkie. Er sucht die Gefahr, um seine Website am Laufen zu halten. Dazu begibt er sich an riskante Orte und die Kamera ist immer dabei. Als er in einem unterirdischen Höhlensystem fast um’s Leben kommt, wird die Website ein voller Erfolg. Und es ist Zeit sich der nächsten höchstmöglichen Gefahr auszusetzen: dem Mount Everest.

Samstag, 27. Oktober 2018

Rezension: Der Monstrumologe - Rick Yancey

© Bastei Lübbe
Der Monstrumologe
| Rick Yancey |

Verlag: Bastei Lübbe 2010
Seiten: 416 
ISBN: 9783838702087

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Monströse Memoiren

1888. Will Henry ist ein Waisenknabe, der als Assistent bei einem Monstrumologen untergekommen ist. Ein Monstrumologe beschäftigt sich mit Monstern aller Art und begibt sich schon einmal auf die Jagd nach ihnen. Eines Nachts klopft ein Grabräuber an die Tür, weil er hat Schauriges bei seinem Treiben entdeckt ... 

Donnerstag, 25. Oktober 2018

TTT # 388 | Meine 10 besten Buchtipps für Halloween

Den Top Ten Thursday veranstaltet Aleshanee von Weltenwander und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

❤︎ Ich liebe Grusellektüre! 🕸 Bei Horror bin ich immer dabei, wenn's um Bücher zum Fürchten geht, schreie ich sofort laut 'HIER!', und Gänsehaut-Stimmung hätte ich am liebsten abonniert. 


10 Buchtipps für Halloween

Dienstag, 23. Oktober 2018

Rezension: Gauklersommer - Joe R. Lansdale

© Golkonda Verlag
Gauklersommer
| Joe R. Lansdale |

Verlag: Golkonda Verlag 2012
Seiten: 392 
ISBN: 9783942396097

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Echt schräg.

Cason Statler kehrt als gescheiterte Existenz in seine Heimatstadt zurück. Einst war er ein angesehener Journalist, mittlerweile ist er froh, zumindest bei der Lokalzeitung eine Stelle zu haben. Dabei kommt er dem ungeklärten Verschwinden einer Studentin auf die Spur, was ihn endgültig aus den Angeln heben wird.

Sonntag, 21. Oktober 2018

Rezension: Der 13. Stuhl - Dave Shelton

© Carlsen
Der 13. Stuhl
| Dave Shelton |

Verlag: Carlsen 2016
Seiten: 304 
ISBN: 9783551560247

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Gruselige Kurzgeschichten für die ganze Familie

Als Jack sich in ein verlassenes altes Gebäude schleicht, ahnt er, dass ihm Schauriges begegnen wird. Und siehe da, sie erwarten ihn schon. Zwölf Personen sitzen im Kreis, jeder hat eine brennende Kerze vor sich, und Jack wird auf den 13. Stuhl gesetzt. 

Samstag, 20. Oktober 2018

SuBventur | Quartalsbericht 10/2018

KeJas-BlogBuch ruft quartalsweise zum SuB-Gestöber auf. Nachdem ich im Juli erstmals Bilanz gezogen habe, wollen wir mal schauen, ob auf meinem SuB Leben herrscht, oder die Senioren gänzlich am Verstauben sind. :P

Donnerstag, 18. Oktober 2018

Rezension: Der Outsider - Stephen King

© Random House
Der Outsider
| Stephen King |

Verlag: Random House Audio  2018
Dauer: 19 h : 09 min 
ISBN: 9783837142853
Sprecher: David Nathan

MEINE BEWERTUNG

  - 



Polizeiermittlungen & unvorstellbares Grauen

In Flint City wird ein elfjähriger Junge grausam zugerichtet im Stadtpark entdeckt. Der Mörder ist rasch gefunden, weil es sich Augenzeugen und Spurensicherung zufolge um Terry Maitland handelt. Terry Maitland hat aber ein Alibi, das niemand in Abrede stellen kann. Wer hat es tatsächlich getan?

Dienstag, 16. Oktober 2018

Lesemonat [09|2018]

Im September bin ich ganz schön rumgekommen. Nicht nur, weil ich tatsächlich auf Urlaub war, sondern ich war lesetechnisch in allerhand Ländern unterwegs. 

Mein Lesemonat September 2018

Sonntag, 14. Oktober 2018

Rezension: Skarabäus und Schmetterling - Elisabeth Büchle

© Gerth Medien
Skarabäus und Schmetterling
| Elisabeth Büchle |

Verlag: Gerth Medien 2015
Seiten: 576 
ISBN: 9783957340139

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Beziehungslastiger Ägyptologen-Roman

1922 reist Sarah nach Ägypten. Im Tal der Könige ist sie bei den Ausgrabungen des berühmten Howard Carter zu Gast, der dem Grab des unbedeutenden Pharaos Tutanchamun auf der Spur ist. Doch je näher die Graböffnung rückt, desto mehr wähnt sich Sarah in Gefahr ...

Freitag, 12. Oktober 2018

Rezension: Die Magie der kleinen Dinge - Jessie Burton

© Random House
Die Magie der kleinen Dinge
| Jessie Burton |

Verlag: Blanvalet 2016
Seiten: 480 
ISBN: 9783734103070

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Düster, geheimnisvoll & sehr intensiv

17. Jahrhundert in Amsterdam. Als frisch gebackene Ehefrau kommt die junge Nella nach Amsterdam. Hier erwartet sie das herrschaftliche Haus ihres Ehemanns Johannes Brandt, wo sie ab sofort leben soll. Doch ihre neue Familie beschert ihr einen eisigen Empfang und ihr Mann zeigt kein Interesse an ihr. Nur ein Puppenhaus bleibt ihr als Trost, das haargenau ihrem neuen Zuhause entspricht.

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Schaurige Sieben | Lesetipps zum Gruseln


Schauer-Lektüre gesucht? Ich liebe Horror-Romane, Mystery-Thriller und Grusellektüre. Und, ich bin das ganze Jahr über in diesem Genre unterwegs.


Daher zeige ich mal, welche schaurigen Sieben ich seit der letzten Halloween-Nacht (neu) entdeckt habe. 



S C H A U R I G E    S I E B E N

Montag, 8. Oktober 2018

Rezension: Nanos - Timo Leibig

| Timo Leibig |

Verlag: Penhaligon 2018
Seiten: 512 
ISBN: 9783764531904

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Thriller auf wissenschaftlicher Basis mit politischem Hintergrund

Deutschland im Jahr 2028. Die EU gibt es nicht mehr, das Land ist abgeschottet und die politische Führung wird nicht in Frage gestellt: Nanoteilchen in Lebensmitteln machen es möglich, dass die ganze Bevölkerung eines Staates hörig ist. Alle Menschen? Nein, es gibt eine Gruppe von Rebellen, die resistent gegen die Manipulation durch Nanos ist. Sie haben sich zum Widerstand zusammengetan.