Samstag, 19. Mai 2018

Lesemonat [04|2018]



Ich war in der Horror-Stadt Vakkerville, habe in Oberösterreich ermittelt, war dem Grauen in San Francisco auf der Spur und bin sogar am Mount Everest gewesen. Wenn der April mal kein abwechslungsreicher Lesemonat war ... 

Mein Lesemonat April 2018

Freitag, 18. Mai 2018

Rezension: Milo. Geliebter Todesengel - M. E. Fiend

© MainBook Verlag
Milo. Geliebter Todesengel
| M. E. Fiend |

Verlag: MainBook 2018
Seiten: 355 
ISBN: 9783946413998

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Langweiliger Todesengel

Marcus Wirtmann ist von seinem Leben fadisiert. Der triste Arbeitsalltag raubt ihm zunehmend die letzten Energiereserven, während er in einer grauen Welt unterzugehen droht. Doch in San Francisco lernt er die mysteriöse Milo in einer brenzligen Situation kennen und verliebt sich kurzerhand in sie. Jedoch ist Milo kein Mädchen von nebenan, sondern ein gefährlicher Todesengel, der ganz genau weiß, was er will.

Mittwoch, 16. Mai 2018

Rezension: Die Geschichte von Zeb - Margaret Atwood

© Ronin Hörverlag
Die Geschichte von Zeb
| Margaret Atwood |

Verlag: Ronin Hörverlag  2017
Dauer: 13 h : 09 min 
ASIN: B074JD2JGG
Sprecher: Uve Teschner

MEINE BEWERTUNG

  - 



Das Ende ist da

Die 'wasserlose' Flut ist vorbei. Eine Pandemie hat die Menschnheit ausgemerzt und die wenigen Überlebenden haben sich zusammengerottet.

Montag, 14. Mai 2018

Rezension: Ein Gesicht in der Menge - Stephen King/Stewart O'Nan

© Rowohlt
Ein Gesicht in der Menge
| Stephen King & Stewart O'Nan |

Verlag: Rowohlt 2013
Seiten: 64 
ISBN: 9783499227943

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Grusel-Snack

Als sich Dean Evers ein Baseball-Spiel im Fernsehen ansieht staunt er nicht schlecht. Er sieht auf den Zuschauerrängen einen Mann, der ist bereits seit Jahren tot!

Sonntag, 13. Mai 2018

Leserunde | Salz für die See - Ruta Sepetys


Es gibt Bücher, von denen wird so viel geschwärmt, dass man sich unbedingt selbst ein Bild machen muss. So geht es mir bei "Salz für die See" von Ruta Sepety, das als Königskind den Weg in die Bücherwelt antrat. 

Samstag, 12. Mai 2018

Aktuell auf der WL # 4|2018


Es ist mal wieder so weit und ich zeige euch, was sich in letzter Zeit auf meiner Wunschliste angesammelt hat. Ich bin selbst überrascht, wie schnell da neue Bücher dazu kommen. :)



AKTUELLE WUNSCHBÜCHER


Donnerstag, 10. Mai 2018

Rezension: Höhenrauschsaison - Meredith Winter

© Sommerburg Verlag
Höhenrauschsaison
| Meredith Winter |

Verlag: Sommerburg Verlag 2018
Seiten: 210 
ISBN: 9783981872248

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Bis zum Everest und zurück

Die Mount-Everest-Saison hält jedes Jahr viele Gefahren bereit. Ärztin Clementine begleitet eine Bergsteiger-Gruppe und ist für ihr Wohlergehen verantwortlich. Allerdings ahnt sie nicht, dass der russische Bergsteiger Alexej ein Auftragskiller und sie seine nächste Kundin ist.

Mittwoch, 9. Mai 2018

Rezension: The Woman in the Window - A. J. Finn

© Random House
The Woman in the Window
| A. J. Finn |

Verlag: Random House Audio  2018
Dauer: 649 min 
ISBN: 9783837141504
Sprecher: Nina Kunzendorf

MEINE BEWERTUNG

  - 



Was hat sie wirklich gesehen?

Anna ist krank. Sie ist Agoraphobikerin und kann ihr Haus nicht mehr verlassen. Daher schaut sie oft durch die Fenster zu ihren Nachbarn, wobei sie einen Mord beobachtet. Wer war die ermordete Frau im Fenster? Und was ist wirklich geschehen?

Montag, 7. Mai 2018

Rezension: Nie mehr zurück - Vivian Vande Velde

© Piper
Nie mehr zurück
| Vivian Vande Velde |

Verlag: Piper 2016
Seiten: 208 
ISBN: 9783492704151

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Eine Murmeltier-Situation

Zoe flüchtet sich vor dem Regen in eine Bank, die ausgerechnet wenige Minuten nach ihrem Eintreffen überfallen wird! Der Raub eskaliert und mehrere Menschen sterben dabei. Zoe nimmt dieses Schicksal nicht hin und setzt ihre Fähigkeit ein: sie kann die Zeit zurückdrehen.

Samstag, 5. Mai 2018

#instawalk_dierotefrau [Werbung]


Letzten Samstag habe ich das historische Wien besucht. Denn ich durfte am #instawalk_dierotefrau mit Autorin Alex Beer teilnehmen. :)

Freitag, 4. Mai 2018

Rezension: Das Atmen der Bestie - Graham Masterton

© Festa Verlag
Das Atmen der Bestie 
| Graham Masterton |

Verlag: Festa Verlag 2012
Seiten: 256 
ISBN: 9783865521354

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Indianischer Horror

Seymour Willis macht sich auf den Weg ins Gesundheitsamt, weil er sich nicht mehr zu helfen weiß. Dort hält man ihn für verrückt, weil sein Problem absolut unglaubwürdig klingt. Der alte Mann behauptet, dass sein Haus atmet. Zuerst schiebt es der Gesundheitsbeamte John Hyatt auf Senilität, denkt sich aber, dass ein merkwürdiger Lärm im Haus durchaus gesundheitsschädliche Folgen haben kann. Er erbarmt sich des Mannes und begibt sich zum Lokalaugenschein.

Mittwoch, 2. Mai 2018

Rezension: Der Brief - Carolin Hagebölling

© dtv
Der Brief
| Carolin Hagebölling |

Verlag: dtv 2017
Seiten: 224 
ISBN: 9783423261463

MEINE BEWERTUNG 

 - 



Ein faszinierendes Debüt

Marie ist verstört als sie einen sonderbaren Brief in den Händen hält. Das Schreiben ist an sie adressiert und die Absenderin ist ihr bekannt. Dennoch scheint er aus einem ganz anderen Leben zu sein. Denn in diesem Brief lebt sie in Paris, ist verheiratet und hat sogar ein Kind. Aber wie kommt das, wenn sie doch in Hamburg wohnt?

Dienstag, 1. Mai 2018

Eingezogen! [04|2018]


Manchmal muss man es gemächlicher angehen. Trotzdem habe ich etliche neue Bücher hier. :D