Dienstag, 16. August 2022

Monatsrückblick | JULI 2022


Da dreht man sich einmal um, und schon ist August. :D Keine Ahnung, wo der Juli hingekommen ist. Ich weiß nur, dass ich in einem Gotteshaus gewesen bin, ein Tagebuch gelesen und dem Schweigen der Nacht gelauscht habe. Außerdem habe ich eine wilde Fahrt in einer U-Bahn erlebt!

Samstag, 13. August 2022

Rezension: U - Timur Vermes

| Timur Vermes |

Verlag: Piper 2021
Seiten: 160 
ISBN: 9783492071048

MEINE BEWERTUNG 
- ★★★
 - 



Auf Konfrontationskurs mit dem Unglaublichen

Eine U-Bahn, die niemals ankommt. Zwei Menschen, die mit dem Unglaublichem auf Konfrontationskurs sind.

Donnerstag, 11. August 2022

TTT # 585 | 10 neueste Wunschlistenbücher

Top Ten Thursday

Den Top Ten Thursday veranstaltet Aleshanee von Weltenwanderer und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

10 Bücher, die zuletzt auf der Wunschliste gelandet sind

Montag, 8. August 2022

Rezension: Das Bild - Stephen King

| Stephen King |

Verlag: Heyne 2013
Seiten: 672 
ISBN: 9783453436879

MEINE BEWERTUNG 
- ★★★
 - 



Im Horror der Ehe

Rosie sitzt mehr als 14 Jahre in der Ehehölle und beschließt, dem ein Ende zu bereiten. Sie flieht vor ihrem Mann, der ein gewalttätiger, rachsüchtiger Cop ist und sofort die Verfolgung aufnimmt.

Samstag, 6. August 2022

Eingezogen! [07|2022]

Neuzugänge Juli 2022

Es ist so weit, das absolute SuB-Shocking der nächsten Monate beginnt. XD 

Donnerstag, 4. August 2022

TTT # 584 | 10 Bücher ohne E

   Top Ten Thursday

Den Top Ten Thursday veranstaltet Aleshanee von Weltenwanderer und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

10 Bücher ohne E

Montag, 1. August 2022

Rezension: Die Rückkehr zum Horizont - Alexandra Fischer

Die Rückkehr zum Horizont - Alexandra Fischer
Quelle: Amazon*
Die Rückkehr zum Horizont
| Alexandra Fischer |

Verlag: Books on Demand 2022
Seiten: 506 
ISBN: 9783755748830

MEINE BEWERTUNG 
- ★★★
 - 



Zurück zum Horizont

1925 ist die wirtschaftliche Lage in Deutschland aussichtslos, deshalb kehren die Schwestern Helene und Martha nach Westsamoa zurück. Sie knüpfen dort an, wovor sie einst geflohen sind: Die Plantage Tamalele, die früher dem Vater gehörte. Mittlerweile ist es aber schwieriger als vor Jahrzehnten, sich mit deutscher Herkunft in Apia einzuleben.