Sonntag, 30. Dezember 2018

Meine #19für2019


Nachdem es mit den #18für2018 gut geklappt hat, stelle ich mich auch 2019 dieser Herausforderung. Ich habe mir 19 Bücher aus SuB und Neuerscheinungen rausgesucht, die gelesen werden wollen. Schauen wir mal, ob es klappen wird. 


Cat & Cole. Die letzte Generation - Emily Suvada ✔︎
Das Dickicht - Joe R. Lansdale ✔︎
Das Haus am Ende der Welt - Paul Tremblay ✔︎
Das wilde Herz des Westens - Alexandra Fischer ✔︎
Der Beschützer - Belinda Bauer  ✔︎
Der Exorzismus der Gretchen Lang - Grady Hendrix ✔︎
Die Insel - Steen Langstrup ✔︎
Die Katakomben - Jeremy Bates ✔︎
Die letzten Tage des Jack Sparks - Jason Arnopp ✔︎
Die Träumenden - Karen Thompson Walker ✔︎
Dry - Jarrod Shusterman/Neal Shusterman ✔︎
Eliminiert - Teri Terry ✔︎
Erhebung - Stephen King ✔︎
Flug und Angst - Stephen King ✔︎ 
Hazel Wood: Wo alles beginnt - Melissa Albert ✔︎
Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal I - Robert McCammon ✔︎
Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal II - Robert McCammon ✔︎
Regulator - Stephen King ✔︎
Spuk in Hill House - Shirley Jackson ✔︎

Challenge am 25. Oktober 2019 erfolgreich beendet. :)   


Cover = Affiliate-Link = Für mich fallen ein paar Cents ab, wenn du hier kaufst.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Nicole ;-)
    Mit "Das Dickicht" hätten wir schon mal eine Gemeinsamkeit für das neue Lesejahr. :D
    Dass ich "Das Haus am Ende der Welt" lesen mag, weißt du auch. Und ansonsten habe ich mir "Dry" ebenfalls vermerkt und "Eliminiert" mag auch von mir noch gelesen werden, nachdem ich es 2018 nicht geschafft habe.
    Ich wünsche dir jedenfalls viel Lesefreude mit deinen ausgesuchten Büchern.
    Sei mir ganz lieb gegrüßt und komm gut in das neue Jahr. <3
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi,

      oh ja, ich habe drauf geachtet, dass die 19 tatsächlich schaffbar sind und nicht nur Bücher vom SuB genommen. "Das Haus am Ende der Welt" können wir gerne gemeinsam angehen - wenn es zeitlich passt und du Lust dazu hast. :)

      Ich wünsche dir auch schon mal einen guten Rutsch!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Liebe Nicole,
    "Das wilde Herz des Westens" wird auch bei mir einziehen und bei der LR zu "Die Träumenden" wäre ich gerne dabei..muss aber noch checken, ob es passt.
    Liebe Grüße und alles Gute für 2019
    wünscht dir
    Martina

    P.S: Hoffentlich machen wir auch 2019 eine paar Lesungen gemeinsam unsicher =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      sehr fein, dass "Das wilde Herz des Westens" den Weg zu dir finden wird! Ich glaube, das Buch kann dir gefallen. Mir hat schon "Der Traum vom Horizont" von der Autorin so gut gefallen und damals dachte ich mir, dass sei ein Buch für dich.

      Und ich freue ich natürlich, wenn du es zu Leserunde zu "Die Träumenden" schaffst. :) Wäre schön!

      Oh ja, hoffentlich schaffen wir es 2019 wieder gemeinsam auf Lesungen! Da findet sich bestimmt wieder was. :)

      Liebe Grüße & dir auch alles Liebe für das neue Jahr,
      Nicole

      Löschen
  3. Juhu, 4 der Bücher werden wir sogar zusammen lesen (vermute ich^^)
    Dickicht, Die Träumenden, Die Katakomben und zu Spuk in Hill House plane ich ja auch eine Runde.
    Freu mich.

    Ins Auge getrieben hast du mir das Buch von Paul Tremblay, meines Erachtens ja der Autor von "A Head Full of Ghosts". Da werde ich gleich mal schauen...
    Ebenso steht Gretchen Lang auf meiner WuLi seit ich es bei FB entdeckt habe.

    Ach 2019 wird ein tolles Jahr.
    Ich freue mich auf deine Meinungen zu den beiden Matthew Corbett Büchern ;)

    LG und komm gut ins neue Jahr falls wir uns vorher nicht mehr Lesen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe schon, diese 19 lesen sich von ganz allein. XD Ja, ich freue mich, wenn wir wieder gemeinsam Geschichten entdecken werden!

      Genau, Paul Tremblay hat auch "A Head Full of Ghosts" geschrieben. Dieses neue Buch von ihm hätte ich ohne Hibi völlig übersehen. Und die Geschichte von Gretchen Lang muss unbedingt sein.

      Ja, ich sehe das ebenso, 2019 wird ein Wahnsinns-Lesejahr! :)

      Guten Rutsch und alles Liebe für 2019,
      Nicole

      Löschen
  4. Huhu Nicole,
    Na, "das Dickicht" lesen wir ja schon mal zusammen! :)
    "Spuk in Hill House" möchte ich im neuen Jahr auch noch lesen, habe dir Serie bereits auf Netflix durch und fand sie klasses, auch wenn mein Mann bei jeder Folge eingeschlafen ist ;) ich glaube, das Buch unterscheidet sich aber eh viel der Serie, es wurde ja mittlerweile ehemals verfilmt ;)

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg bein dieser Challenge, ich müsste meinen SUB auch mal sortieren :D

    Liebe Grüsse
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,

      ich hatte es jetzt erst mitbekommen, dass es zu "Spuk in Hill House" eine Serie gibt. Bei Serien kann ich weniger mitreden, aber das Buch stelle ich mir gut vor.

      Ja, genau, ich habe meinen Leseplan für 2019 ein bisschen an die Leserunden angepasst. Ich wollte es mir nicht unnötig schwer machen. ;) Schauen wir mal, wie es dann tatsächlich läuft.

      Bzgl. SuB - ich habe einfach eine Mischung gemacht und gleich Wunschlistenbücher bei diesen #19für2019 dazu gepackt. Das fällt dann unter SuB-Prävention. ;)

      Freue mich schon auf die Leserunden im neuen Jahr! Es dauert zum Glück nicht mehr lang.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  5. Eine feine Liste und ganz geschickt hast du LR-Bücher darauf gepackt XD
    Schlaues Mädchen!
    Ich bin gespannt wie viele du schaffst und wie viele ich schaffe *hüst*
    Aber da 2019 gefühlt mehr teilnehmen, die ich kenne, hab ich auch eine kleine Gedankenstütze :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss sich nur zu helfen wissen. XD

      Ich bin auch gespannt, was da im Endeffekt rauskommen wird. Es werden ja mit jedem Jahr mehr ...

      Wir werden das schon packen. Mir war nur wichtig, dass die Bücher tatsächlich schaffbar sind und nicht in zusätzlichem Ballast ausarten. Jedenfalls, ich bin zuversichtlich. :)

      Löschen
  6. Liebe Nicole

    Eine tolle Idee :) 19 Bücher sollten auf alle Fälle machbar sein, gerade wenn dir 18 letztes Jahr schon gelungen sind :) Auf "Dry" bin ich auch schon sehr gespannt! "Cat & Cole" habe ich bereits gelesen, fand es aber leider nicht so überzeugend, wie ich gehofft hatte. Aber die meisten anderen LeserInnen waren begeistert davon :)

    Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Vorhaben und ein gutes, neues (Lese-)Jahr :)

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mel,

      ich gehe mal davon aus, dass ich die 19 schaffen werde. Zumindest hoffe ich es, weil ich sie sehr bewusst gewählt habe.

      Zu "Cat & Cole" habe ich einige kritische Stimmen gelesen, aber die kritisieren genau das, was mir eigentlich gut gefällt. Daher bin ich sehr optimistisch.

      Dir auch alles Liebe für das neue Jahr!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  7. Hey Nicole,
    viel Spaß und Erfolg mit Deinen 19! Regulator haben wir sogar zusammen, mal sehen, wann ich dazu komme. Denn chronologisch gesehen kommt bei mir noch einiges vorher :D
    Ich bin gespannt, wie dir die Bücher gefallen.
    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli,

      danke dir! "Regulator" ist sogar schon gelesen. :) Es ist nicht schlecht, aber bestimmt nicht Kings bestes Werk.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung