Montag, 18. Januar 2016

Wunsch der Woche # 67 | Anne-Frank-Tagebuch

Zeit für den Wunsch der Woche



Manchmal trifft es einen wie eine Erkenntnis! Und zwar, dass man manches Buch schon viel zu lange vor sich hergeschoben hat.

Die Aktion wurde von Juliana von Book.Experiences ins Leben gerufen und [HIER] kann man mehr darüber erfahren.

Mein Wunschbuch der Woche ist:


Anne-Frank-Tagebuch
(Ein Klick auf das Cover führt direkt zu Amazon!)


Inhalt laut Verlag

"Die weltweit gültige und verbindliche Fassung des Tagebuchs der Anne Frank, autorisiert vom Anne Frank Fonds, Basel.
Das Tagebuch von Anne Frank ist Symbol und Dokument zugleich. Symbol für den Völkermord an den Juden durch die Nazi-Verbrecher und Dokument der Lebenswelt einer einzigartig begabten jungen Schriftstellerin.
Die vorliegende Ausgabe ist die einzige vom Anne Frank Fonds in Basel autorisierte Fassung des Tagebuchs, von dem es eine erste und eine zweite, spätere Version gibt, die beide von Anne Frank selbst stammen. Sie hatte das von ihr über mehr als zwei Jahre geführte Tagebuch zu einem späteren Zeitpunkt überarbeitet, weil die erste Fassung ihren schriftstellerischen Ansprüchen nicht mehr genügte.
Diese Ausgabe enthält den von Anne Frank überarbeiteten Tagebuchtext samt den unverändert aus der ersten Fassung übernommenen Teilen, ohne jene Auslassungen, die Annes Vater Otto Frank aus Diskretion vorgenommen hatte. Mirjam Pressler hat dafür eine neue, dem ungekünstelten Stil des Originals adäquate Übersetzung erarbeitet.
Dieser vollständige Text, dessen Authentizität seit der kompletten Wiedergabe aller Werkfassungen in der kritischen Ausgabe der ›Tagebücher der Anne Frank‹ (S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 1988) unbestritten ist, vermittelt ein eindrucksvolles Bild von Anne Franks Gefühls- und Gedankenwelt und nicht zuletzt von ihren Fortschritten als Schriftstellerin."
(Quelle: Fischer Verlag)

Allgemeine Informationen


Titel: Tagebuch
AutorIn: Anne Frank
Seiten: 320
Verlag: Fischer 2002
ISBN: 9783100767134


Ich wünsche es mir, weil


... ich dieses Wochenende im Kino war und als die Vorschauen auf die nächsten Filme in diesem Jahr dahingeplätschert sind, war ich doch etwas überrascht. Bald kommt sie ins Kino - die Verfilmung des Tagebuchs der Anne Frank. Und ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich es bis jetzt noch nicht gelesen habe. 




Hast du das Tagebuch der Anne Frank schon gelesen?

Welches Buch wünschst du dir diese Woche ganz besonders?

Kommentare:

  1. Hallo Nicole,

    es soll eine Verfilmung zu dem Buch geben? Das wusste ich gar nicht. Ich gestehe, ich habe es ebenfalls noch nicht gelesen, da es nie Pflichtlektüre in der Schule war.
    Ich habe mal ein Buch gelesen, dass von Anne Frank gehandelt halt und Auszüge vom Tagebuch enthalten hatte, aber eben nur Auszüge. Irgendwann möchte ich es aber auch lesen. :)


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      ja, das war mir auch nicht bekannt! Ich habe jetzt den Trailer noch ins Post eingepflegt, ich glaube, der Film ist richtig gut gemacht.

      Wir haben das Tagebuch schon in der Schule durchgearbeitet, allerdings immer nur Auszüge davon. Aber grad das ganze Tagebuch wäre schon interessant.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Hallo Nicole,

    ich kann deinen momentanen Wunsch sehr gut verstehen, dieses Buch hat einfach einen zeitlosen Charakter. Ich habe es damals leider nicht in der Schule gelesen und deswegen vor einem Jahr spontan beschlossen, das nachzuholen. Seitdem hat mich die Geschichte irgendwie nicht mehr losgelassen. Damals habe ich noch die "alte" Version gelesen, die Annes Vater gekürzt hat, aber die Gesamtausgabe mit historischen Hintergründen steht schon auf meiner Wunschliste. Das letzte Mal hat es mich sehr mitgenommen, Annes Geschichte zu lesen, mal schauen, wann ich mich endlich erneut an ihr Buch heranwage.

    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca,

      diese Gesamtausgabe habe ich auch letztes Jahr mal in der Buchhandlung gesehen und habe mir gedacht, die sollte ich auch mal lesen. Wie du schon schreibst, es nimmt einen einfach mit und trotzdem muss ich es einfach mal lesen und kann's nicht dauernd vor mir herschieben. Das hat mir dieser Kinotrailer bewusst gemacht.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Hallo Nicole,

    ich habe das Buch in der Schule gelesen, da der Holocaust das Lieblingsthema meiner Deutschlehrerin war. Damals konnte ich noch nicht so viel damit anfangen, weil ich nur wenig Hintergrundwissen hatte. Aber ich habe das Buch später nochmal gelesen und ich bin mir fast sicher, dass es dazu schonmal einen Film gab.

    Liebe Grüße
    Alke
    von lesefutter.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alke,

      ja, es gab bestimmt schon einen Film - einen Fernsehfilm, wenn ich mich nicht irre. Wir haben uns im Unterricht Ausschnitte davon angesehen. Der Kinotrailer hat mir auf jeden Fall bewusst gemacht, dass ich unbedingt mal zu der Gesamtausgabe greifen muss. Kann ja nicht sein, dass ich es noch nicht gelesen habe!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. Hallo Nicole,
    das ist ja lustig, habe letztens hier in Duisburg die Fernsehaufzeichnung zu "druckfrisch vor Ort" besucht, bei der immer zwei Prominente ihre "Lebens"-Bücher vorstellen. Bei Fernsehmoderatorin Bettina Böttinger war das u.a. Anne Frank, wo ich doch überrascht feststellen musste, dass ich dieses wichtige Buch bisher auch noch nicht gelesen habe. Frau Böttinger hat so begeistert von dem Buch erzählt, dass ich es auch unbedingt lesen will.
    Bei Interesse hier der Link zur Fernsehaufzeichnung
    http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/druckfrisch/specials/lieblingsbuecher-mit-denis-scheck-und-gaeste-100.html
    LG
    Thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Thomas,

      "Anne Frank" ist momentan sowieso Thema, wegen des Urheberrechtsstreits. Es ist schon fast eine Ironie, dass im selben Jahr Hitlers "Mein Kampf" und das Tagebuch der Anne Frank aufgrund des Urheberrechts Thema sind. Naja, sie sind halt im gleichen Jahr gestorben ...

      Jedenfalls, vielen Dank für den Link!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  5. OmG das wusste ich gar nicht. Habe mir gleich notiert, dass bald eine neue Verfilmung von Anne Frank erscheinen wird. Ich habe das Buch geliebt (Und frage mich gerade, wo mein Exemplar geblieben ist) und auch die Filme rundum Anne Frank haben mich stets sehr berührt. Diese Geschichte geht einfach unter die Haut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Und daher ist es umso trauriger, dass ich ihr Tagebuch noch nicht gelesen habe. Das muss dieses Jahr unbedingt sein und auf den Film freue ich mich auch. Dem Trailer nach scheint er gut gemacht zu sein.

      Löschen