Montag, 1. Dezember 2014

Book S(h)elf: Wunsch der Woche # 14

Zeit für den Wunsch der Woche




Habt ihr einen gemütlichen 1. Advent verbracht?


Weihnachtszeit ist ja auch Wunschlistenzeit und passend dazu darf ich meinen Wunsch der Woche präsentieren. 

Beim Wunsch der Woche stellt man ein Buch vor, das ganz oben auf der Wunschliste steht und die Aktion veranstaltet Juliana von Book.Experiences und HIER kann man mehr darüber erfahren.


Mein Wunschbuch der Woche ist:


Stolz und Vorurteil - Jane Austen
(Ein Klick auf das Cover führt direkt zu Amazon!)

Inhalt laut Verlag


"Im England des ausgehenden 18. Jahrhunderts steht die junge und schöne Elisabeth Bennet vor einer großen Lebensentscheidung: der Wahl eines geeigneten Heiratskandidaten. Ihr allzu stolzes Wesen jedoch vernebelt ihr ein ums andere Mal den Blick, bis sie nach vielen Verwicklungen schließlich doch die Liebe ihres Lebens findet. Jane Austens berühmtester Roman »Stolz und Vorurteil«, der 1813 erschien, krönt die erste Schaffensphase der englischen Autorin und sicherte ihr einen Platz in den Annalen der Weltliteratur."
(Quelle: Anaconda Verlag)


Allgemeine Informationen


Titel: Stolz und Vorurteil
AutorIn: Jane Austen
Seiten: 361
Verlag: Anaconda Verlag 2007
ISBN9783866471788


Ich wünsche es mir, weil


... ich recht gerne ab und zu mal einen Klassiker lese und ich von Jane Austen bisher noch gar nichts kenne. Das fühlt sich schon fast wie eine Bildungslücke an und "Stolz und Vorurteil" wird ja wirklich von jedem gelobt.


Hast du „Stolz und Vorurteil“ schon gelesen?
Dann poste doch den Link zu deiner Rezension!

Welches Buch wünschst du dir diese Woche ganz besonders?


Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Dein Buch wäre so gar nichts für mich, aber ich finde es toll wenn es Lete gibt die immer noch Klassiker lesen :)

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dinchen,

      bei den Klassikern sind oft richtig gute Geschichte dabei, meistens sind sie nicht umsonst ein Klassiker geworden.

      Aber ja, Geschmäcker sind eben verschieden, es kann nicht jeder alles lesen.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Huhu Nicole,

    Klassiker haben es bei mir sooo richtig schwer und mit richtig schwer meine ich eigentlich, dass ich diese gar nicht lese! In der Schulzeit wurde ich gezwungen "Das Parfum" und "krabat" usw. zu lesen und mein Pensum ist gedeckt.
    Bildungslücke hin oder her, aber das muss ich mir nicht freiwillig antun!
    Zumal ich auch eher ein Fan von Gegenwartsliteratur bin!
    Drück dir aber die Daumen, dass es bald schon bei dir eintreffen wird.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      bei mir hat's auch lange gedauert, bis ich mich an die Klassiker getraut habe. Aber ich bin eine sehr neugierige Person und muss einfach herausfinden, warum ein Klassiker ein Klassiker ist ...

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    2. Neugierig bin ich zwar auch, aber mein SuB erlaubt mir keine Ausrutscher!
      Aber mal sehen, vielleicht ändert sich das noch, denn schließlich habe ich vor 2 Jahre nicht geglaubt, das ich jemals zu einem Liebesroman greifen werde! ;)
      Zeiten ändern sich!
      Dir noch einen wunderschönen Abend!
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen
    3. Eben, man weiß ja nicht, wie sich das Leseverhalten ändert. Bei mir war es nach 15 (!) Jahren Thriller auf einmal auch Zeit für neue Genres.

      Wünsche dir einen schönen Tag!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    4. Das haut bei mir in etwa auch hin mit den 15 Jahren Thrillerleidenschaft :D
      Irgendwann stumpft man da aber so unglaublich ab und nichts kann einen mehr schockieren! Hatte das bei Evil bemerkt. Mich hat das absolut nicht gejuckt, sodass ich seitdem nun auch für andere Genre offen bin, damit mich Thriller auch wieder mehr begeistern können!

      Löschen
  3. Hihi, endlich!!!
    Bei mir hat es selbst ewig gedauert :D Ich habe mir gleich den Schuber gekauft, damit ich gleich Auswahl zu Hause habe. Ich habe mir als nächstes EMMA vorgenommen^^

    Freu mich, wenn du die "Bildungslücke" endlich schließt.
    Und ich darf es nicht vergessen! Wenn die SuV gefällt, schaue dir mal "Im Hause Longbourn" an. Ist nicht nur ein wahnsinnig hübsches, sondern ein wirklich toller Spin off und ich habe beide ziemlich dicht nacheinander gelesen und es war wirklich toll!
    Hier meine Rezi :P
    http://leseblick.blogspot.de/search/label/Im%20Hause%20Longbourn

    Nun dir noch einen schönen Abend^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      ja, wird Zeit, nicht wahr? Jetzt habe ich so lange einen Bogen um Jane Austen gemacht, jetzt muss ich sie endlich kennenlernen.

      Den Schuber habe ich ja auch im Blick ...

      Und natürlich, vielen Dank für den Tipp!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. Hey Nicole!

    OMG! Ich liebe LIEBE Jane Austen und ich LIEBE Stolz und Vorurteil! Ich weiß gar nicht wie oft ich das schon gelesen habe und die Filme liebe ich genauso! *__*
    Das ist ein so schöner Wunsch der Woche!! Du musst ihre wundervollen Geschichten lesen!
    Btw... lies Longbourn erst nach Stolz und Vorurteil, sonst spoilerst du dich selbst. :-D
    Aber als Zusatz ist es der HAMMER! <3

    LG
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Tilly!

      Ja, ich weiß! Jeder der "Stolz und Vorurteil" gelesen hat ist total begeistert. Daher, ich MUSS es 2015 lesen, ihr macht mich alle so neugierig. Und dann werde ich gleich Longbourn nachschießen.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  5. Uiuiui da ist es diese Woche ja wirklich sehr klassisch. Muss gestehen, dass ich mit Klassikern eher weniger anfangen kann...wenn ich mich schon mit dem Schreibstil schwer tue schreckt mich das oft etwas ab. Aber vielleicht probiere ich es ja doch eines Tages :) und werde vom Gegenteil überzeugt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Klassikern kommt es auf so vieles an. Ich habe schon welche gelesen, die waren 150 Jahre alt und der Schreibstil war total modern, andere Klassiker, die bei Weitem jünger sind, waren schon fast antik geschrieben und man kam nur holprig über die Seiten...

      Vielleicht passt es ja mal und du traust dich drüber, da gibt's vieles zu entdecken.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen