Donnerstag, 30. Oktober 2014

Book S(h)elf: Top Ten Thursday # 180

Zeit für den Top Ten Thursday




Morgen ist Halloween - Zombies, Geister, Untote - sie alle stehen vor der Tür!

Und damit wir auch so richtig zum Fürchten kommen, jagt uns das heutige Top-Ten-Thursday-Thema einen eiskalten Schauer den Rücken hinunter.

Den Top Ten Thursday veranstaltet Steffi von Steffis Bücherbloggeria und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden:

10 Bücher zum Gruseln


Der Exorzist - William P. Blatty

© Luebbe
Der Exorzist ist ein düsterer Filmklassiker, der mich schon immer fasziniert hat, umso neugieriger war ich auf die Buchvorlage. 

Wie bereits geahnt, bietet das Buch weitaus mehr Hintergrundinformationen als es die Verfilmung vermag. Der Leser begegnet einer verzweifelten Mutter, die ihrem Kind helfen möchte, einem zweifelnden Priester, von dem ein Exorzismus verlangt wird und einem langen Weg bis zur tatsächlichen Entscheidung. Unheimlich, fesselnd und ungeheuerlich - ein wahrer Klassiker, auch in der Buchversion.

Sie kommen! - Madeleine Roux

(Quelle: Amazon)
Allison ist Literaturstudentin und verdient sich nebenher in einer Buchhandlung etwas Geld. Sie ist gerade in der Arbeit als es losgeht.
Sie kommen!

Die Zombies brechen über die Welt herein.

Das teuflische Buch - Wolfram Cosmus

(Quelle: Amazon)

Der Versicherungsmakler Moritz Limroth nimmt eine Anhalterin mit. Trotz starkem Novemberregen sitzt die junge Frau in einem Sommerkleidchen am Beifahrersitz und er leiht ihr seinen Mantel.

Auf einmal springt sie aus dem Wagen und nimmt ihn einfach mit! Moritz, von der Situation überrumpelt, verdattert und ärgerlich, will sich den Mantel zurückholen und erfährt, bei der genannten Adresse, dass das Mädchen bereits 10 Jahre tot ist!

Frankenstein - Mary Shelley

(Quelle: Amazon)

Den jungen Schweizer Victor Frankenstein treibt sein Studium nach Deutschland, wo er sich vor allem mit den Naturwissenschaften - der Chemie und der menschlichen Anatomie - auseinandersetzt.
Während seiner Studien kommt er zu einer revolutionären Erkenntnis, die er gedankenlos in die Tat umsetzt:
Er haucht zusammengestückelten Leichenteilen Leben ein.

Infiziert - Scott Sigler

© Random House
Eine seltsame Krankheit geht um. Befallene Menschen mutieren zu Amokläufern, die wild um sich morden und zu guter Letzt den eigenen Tod in der Selbstverbrennung finden. Epidemologin Margaret Montoya und die CIA arbeiten auf Hochtouren, um dem Virus auf die Schliche zu kommen und weiteres Sterben zu verhindern.
„Infiziert“ ist einer der besten Thriller, die ich in letzter Zeit gelesen habe.

So finster, so kalt - Diana Menschig

© Droemer Knaur
Die Rechtsanwältin Merle schläft schlecht, träumt vom bösen Wolf und erhält mitten in einem wichtigen Fall die Todesnachricht ihrer Omi Mago. So fährt sie ins Dorf, wo sie einst in Omas Knusperhäuschen eine glückliche Kindheit verbracht hat und findet historische Dokumente über Hans vom Wald - einem der ersten Hausbesitzer. 
Aber wie viel Wahrheit steckt in der märchenhaften Geschichte? Und wie hängen die dramatischen Ereignisse der Gegenwart damit zusammen?



Winter People - Wer die Toten weckt - Jennifer McMahon

(Quelle: Amazon)
"Das West-Hall-Dreieck nannten die Leute die Gegend. Es gab Gerüchte über satanische Kulte, einen wahnsinnigen Killer, ein Tor zu einer anderen Dimension und natürlich über Außerirdische …“ (S. 55)

Graues Land - Michael Dissieux

© Luzifer-Verlag
„Die Welt hat sich weitergedreht“, meinte einst Mr. Stephen King. (S. 5)

Und der alte Harv kommt zur Erkenntnis, dass er dem Meister des Horrors tatsächlich zustimmen muss. Gemeinsam mit seiner pflegebedürftigen Frau harrt er in seinem abgeschiedenen Haus aus, während sich das Grauen über die Welt erstreckt und sie sich trotzdem weiterdreht.

Shining - Stephen King

© Bastei Lübbe
Jack hat seine Anstellung als High-School-Lehrer verloren, weil er einen Schüler verprügelt hat. Es geht gerade noch so weit gut, dass er dank einflussreicher Kontakte eine Stelle als Hausmeister im abgeschiedenen Hotel Overlook in den Bergen erhält.
Hier soll er allein mit seiner Familie während der Wintermonate das Gebäude in Stand halten. Dankbar nimmt Jack die Arbeit an, kann er doch die übrige Zeit und Einsamkeit für sein Weiterkommen als Schriftsteller nutzen und sich ohne greifbare Suchtmittel vom Alkoholismus befreien. Außerdem kann seine Frau Wendy dem gemeinsamen Sohn Danny endlich das Lesen beibringen - doch Danny hat erschreckende Visionen, die sich nur allzu schnell bewahrheiten.

Dracula - Bram Stoker

(Quelle: Amazon)

Mit den Grundzügen dieser Geschichte sind wohl die meisten vertraut: Der junge Anwalt Jonathan Hawker wird zu Graf Dracula nach Transylvanien gesandt, um dem alten Grafen bei seinem Umzug nach London und den daraus entstandenen Rechtsgeschäften behilflich zu sein. Schon seine Anreise ist von abergläubischen Menschen und mysteriösen Ereignissen gezeichnet. Endlich im Schloss angelangt, wird sein Aufenthalt ungewollt verlängert ... 







Schaurig schön, dieses Thema und es passt hervorragend in mein Beuteschema.

Dann werde ich gleich einmal auf Stöbertour bei den anderen gehen, die WL ist gezückt! 


Kennst du die Bücher von meiner Liste?
Bei welchen Büchern hast du dich so richtig gegruselt?





Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    "Dracula" habe ich nur als Film gesehen, ansonsten kenne ich deine Bücher nicht. "Winter People" klingt sehr interessant. "Shinig"...da kenne ich nur das Filmplakat mit Jack Nickolson :D. Habe ein paar Stephen King Verfilmungen gesehen, gelesen habe ich bisher nur "Das Mädchen",fand es aber nicht gruselig.

    LG BookChrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chrissi,

      den Film "Shining" habe ich nie gesehen und angeblich soll das Buch besser sein. (Wie so oft).

      "Das Mädchen" ist ja doch recht harmlos ... Mr. King kann ganz andere Saiten aufziehen.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Guten Morgen Nicole,

    man bin ich doof. SIE KOMMEN ! Genau, glatt vergessen, ich fand das Buch echt supergut. Ja und den Klassiker schlechthin hab ich auch übersehen, dabei steht Dracula hier in Sonderausgabe im Regal :P haha....schöne Auswahl auch wenn ich sonst keines der Bücher kenne, außer Frankenstein.

    Hab einen schönen Donnerstag.

    LG Ina

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    wir haben leider nichts gemeinsam, aber ein paar deiner Bücher kenne ich, "Winter People" SuBt sogar und "Graues Land" steht auf meiner WL ^^

    Liebe Grüße
    Kerry

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerry,

      dann hast du ja den richtigen Lesestoff für Halloween-Stimmung daheim. Wünsche dir ein schauriges Lesevergnügen mit "Winter People".

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. "Infiziert" hat es auch auf meine Liste geschafft :-) King habe ich auch dabei, allerdings nicht "Shining" - aber eigentloch hätte ich auch 10 Bücher nur von ihm nennen können *gg*

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,

      stimmt, es hätten auch einfach 10 King-Bücher getan. :-D Wobei er in letzter Zeit doch etwas in die Richtung nachgelassen hat.

      "Infiziert" darf als großartiger Horror-Thriller in dieser Liste einfach nicht fehlen - das ist nichts für schwache Gemüter.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  5. Guten Morgen :)

    Mensch, deine Liste ist echt gut! Ein paar Bücher hab ich davon sogar auch auf der Liste - allerdings eher reingeschummelt, da ich sie noch lesen will ;)

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
  6. "Sie kommen" schlummert bei mir noch ungelesen im Regal! ^^

    Aber "Dracula" und "Frankenstein" habe ich auch ausgewählt, natürlich! :D Die Bücher sind großartig, ich mag sie unheimlich gern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr fein, denn gerade diese Klassiker haben den Listenplatz echt verdient. Bei der Lektüre kriegt man noch 100 Jahre später Gänsehaut.

      Löschen
  7. Hi!

    Da hast du aber wirklich eine ziemliche Grusel-Liste zusammengestellt. Da ich nicht viel in diesem Genre lese kenn ich eigentlich nur "Dracula". Aber "Frankenstein" ist ja auch so ein Klassiker...den sollte ich wohl auch mal lesen.

    LG Puppette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Puppette,

      "Dracula" und "Frankenstein", zwei Klassiker die bei keinem Horror-Mystery-Leser im Regal fehlen sollten. Ich habe "Frankenstein" allerdings als Hörbuch gelesen und vermute, dass es als Printversion nicht ganz so gut ist.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  8. Hey Nicole,
    da hast du eine echt tolle Liste zusammengestellt!
    "Sie kommen" habe ich irgendwann mal beim stöbern entdeckt und bin seitdem am überlegen, ob ich mir das Buch kaufen soll. Nach deiner Rezension muss ich mir wohl doch nochmal überlegen, ob ich es nicht doch lesen möchte. ;)

    "Frankenstein" steht schon länger auf meinem Wunschzettel, weil ich diesen Klassiker einfach gerne gelesen haben möchte.

    "So finster, so kalt" ist nachdem ich das Buch auf deiner Liste gesehen habe, sofort auf meine Wunschliste gekommen. Das Buch hört sich echt gut an!

    Liebste Grüße,
    Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michelle,

      "Frankenstein" ist eine gute Wahl, mir ging's auch so. Ich möchte immer selbst erfahren, warum ein Klassiker über all die Jahre so bekannt geblieben ist. Ich habe aber das Hörbuch gehört und glaube fast, dass die Printversion etwas mühsam sein könnte ...

      "So finster, so kalt" kann einem den Schlaf rauben, hoffentlich gibt's später keine Beschwerden! :-D

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  9. Huhu!

    Von deiner Liste kenne ich natürlich Dracula (muss ich unbedingt wieder mal lesen!) und Shining und So finster, so kalt. Das letzte fand ich richtig toll von der Stimmung her - gegruselt hats mich aber nicht :D

    "Sie kommen" sieht vom Cover her interessant aus und auch vom Klappentext, das werd ich mir auf jeden Fall mal merken ^^

    Liebste Gruselgrüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      bei "So finster, so kalt" fand ich die Waldszenen von Hans schon richtig gruselig, man wusste ja so gar nicht, was auf einen zukommt ...

      "Sie kommen!" ist gut und passt gut zur Bloggerszene. :-)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  10. Hey =)
    Shining hat mir auch sehr gut gefallen aber ich glaube da habe ich mich nicht so sehr gegruselt wie bei anderen Büchern von Herrn King =)
    Infiziert habe ich auf meiner Wunschliste und das klingt echt toll =)
    Tolle Liste =)
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sunny,

      "Shining" hat's aber schon auch in sich, wenn ich an die Spielszenen draußen vorm Hotel denke oder an die Geschichte mit dem Schlauch am Gang - da werden Kindheitserinnerungen wach!

      "Infiziert" ist großartig, hat mich richtig umgehauen.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  11. Hallo Nicole,

    "Dracula" habe ich auch auf meiner Liste und auch "Sie kommen!", das sind wirklich 2 Bücher, bei denen man sich schon von der Beschreibung her gruselt, finde ich.

    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,

      mit "Dracula" kann man nichts falsch machen. Trotz des altmodischen Stils (oder gerade deswegen?) ist die Geschichte sehr schaurig erzählt.

      Und mit "Sie kommen!" lädt man sich ein paar Zombies ein - das ist ab und zu ja auch recht fein.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  12. Hallo Nicole,
    "Der Exorzist" kenne ich nur als Film - und den fand ich wirklich sehr unheimlich. Von Stephen King sind auch zwei Bücher auf meiner Liste gelandet. Sonst kenne ich die Bücher deiner Liste nicht - ich bin aber auch eher ein Angsthase und lese ungerne aus diesem Genre ...
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Sabine!

      Oh ja, "Der Exorzist" ist als Film sehr unheimlich, da gibt es einige Szenen, die einem die Luft anhalten lassen. Wie so oft, finde ich aber das Buch besser als den Film.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  13. Eine schöne Auswahl! "Frankenstein" und "Dracula" sind wirklich tolle Bücher. "Sie kommen!" hat mich leider nicht ganz überzeugt, schlecht war es aber auch nicht.

    Ich habe dich übrigens getaggt. Ich würde mich sehr freuen, wenn du mitmachst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, hier der Link:
      http://hoerbuchecke.blogspot.de/2014/10/tag-20-dinge-die-du-nicht-uber-mich.html

      Löschen
    2. Guten Morgen!

      Bisher habe ich noch nicht viele Zombie-Bücher gelesen, "Sie kommen!" hat mir aber wirklich gut gefallen, aber es stimmt schon, hat auch seine Schwächen.

      Danke für's Taggen - ich mache gerne mit.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  14. Guten Abend Nicole,
    nun kommt endlich meine Stöberstunde :) Feierabend!!

    Und dein TTT betrübt mich gleich ein wenig :( Soooo viele Bücher, die ich unbedingt noch lesen muss!!!! :D Dazu zähle ich: Der Exorzist, Shining, Die Scott Sigler-Reihe und Frankenstein *ich schäme mich*

    Aber ich freue mich auf 2015!!!
    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Andrea!

      Aber schämen muss man sich deswegen auch nicht gleich. Aber ja, da sind diesmal einige lesenswerte Bücher dabei und 2015 hat man gleich wieder ein ganzes Jahr zum Lesen Zeit. ;-)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  15. Hallo liebe Nicole :)
    Wie schön "Shining" auch auf deiner liste zu finden. Ich habe dieses Buch nicht nur gelesen, sondern geliebt! :) Aber zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich super viel einfach nicht mehr weiß. :(
    "So finster, so kalt" hat mich damals schon mit dem Klappentext und dem Cover angesprochen. Ich wollte das Buch unbedingt lesen, aber dann hab ich es aus den Augen verloren. Das jetzt auf deiner Liste zu sehen... ich sollte es wirklich lesen. :D Ähnlich verhält es sich mit "Sie kommen!". ^^
    Eine wirklich tolle Liste!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,

      ich habe "Shining" erst vor einem Jahr gelesen, weil ich danach "Doctor Sleep" in Angriff genommen habe, da ist vieles noch frisch im Gedächtnis.

      "So finster, so kalt" fand ich wirklich schaurig und hatte es gar nicht so erwartet.

      "Sie kommen!" war mein erstes Zombie-Buch, vielleicht hat es mich deshalb so gegruselt, aber es war auf jeden Fall lesenswert.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  16. Hallo Nicole :-)

    Wahnsinn ich kenne nur die Klassiker unter den Büchern und nicht mal die hab ich gelesen :-D *schäm* aber ich habe zum Beispiel "Infiziert" auf meine to Do Liste gepackt :D

    Ich danke dir für die tolle Liste und die Inspiration :-D Wenn das so weiter geht muss ich anfangen zu sparen um alle Bücher, die ich dank dem TTT zum Beispiel auf meine Liste packe, kaufen zu können xD

    Ganz liebe Grüße

    Jessy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Jessy!

      Viele Bücher kriegst du auch in der Bibliothek - man muss sich nicht immer gleich in Unkosten stürzen, nicht, dass dich die Bücher in den finanziellen Ruin treiben! :-D

      Ja, mit der Inspiration hast du schon recht. Man findet gerade beim TTT sehr viele interessante Bücher, die man bisher übersehen hat. Da freut sich die WL, weil sie prall gefüllt wird.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  17. Hallo,

    endlich komme ich dazu, ein paar Gruselbuchlisten zu besuchen. Du hast einige Bücher dabei, die ich unbedingt lesen möchte. Von "So finster, so kalt" habe ich bisher nur Gutes gehört, das muss ich unbedingt bald mal kaufen. Und das Cover ist so schön :) "Sie kommen!" steht auch schon ewig auf meiner Wunschliste. Vom Exorzisten und Shining hab ich bisher nur die Filme gesehen und hab ein bisschen Schiss, dass mich die Bücher noch fertiger machen als die Filme ^^ Aber ich liebäugle seit einiger Zeit mit dem Shining Hörbuch...

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  18. Na so langsam werde ich doch neugierig auf Winterpeople :D je öfter es mir auf Blogs begegnet...

    Shining haben wir ja gemeinsam, ein geeeeniales Buch!

    Und was Infiziert betrifft hast du mich definitiv bereits infiziert ;D das muss ich echt noch lesen!

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen