Samstag, 11. April 2015

Lesemonat [03|2015]

Zeit für einen Monatsrückblick



Der März hat es im Großen und Ganzen recht gut mit mir gemeint. 9 gelesene Bücher, viele davon mit Stärken und manche mit Schwächen, und es war aus verschiedensten Genres etwas dabei. Außerdem habe ich eine Autorin für mich neu entdeckt - Lucinda Riley!


Mein Lesemonat März 2015


© Carlsen
Seelen - Stephenie Meyer ★★★★

Aliens haben unsere Erde erobert!

Sie kamen aber nicht als kleine grüne Männchen vom Mars (oder doch?), die sich offen dem Frontalangriff stellten, sondern als graue Parasiten, die sich der menschlichen Spezies als Wirtskörper bemächtigt haben.



© Loewe
Hide - Jennifer Rush ★★★★★ 

Spoiler, aufgepasst! Es handelt sich um den 2. Teil einer Reihe.



© Random House
Joyland - Stephen King ★★★★

Devin ist Student und möchte in einem Vergnügungspark während der Sommermonate Geld verdienen. Außerdem ist das wohl der beste Weg, um sich von einer enttäuschenden Liebesbeziehung abzulenken und neuen Mut für die weitere Studienzeit zu schöpfen.

Und dann ist da noch dieser Mord, der Devin keine Ruhe lässt. Einige Jahre davor wurde ein Mädchen in der Geisterbahn erstochen und seither soll ihr Geist bevorzugt das Personal erschrecken. 
© Random House
Der Engelsbaum - Lucinda Riley ★★★★

Nach über 30 Jahren kehrt Greta mit ihrem guten Freund David nach Marchmont Hall zurück. Auf dem Anwesen hatte sie einst einige schöne Jahre verlebt, an die sie sich jedoch nicht erinnern kann. Denn bei einem schrecklichen Unfall vor gut 20 Jahren ist sie an Amnesie erkrankt.

Bei einem Spaziergang über das Grundstück, hält sie bei einem alten Grab inne und sieht dabei einer entsetzlichen Wahrheit ins Gesicht. Hier wurde ihr kleiner Sohn begraben und mit der plötzlichen Erinnerung an ihn, tritt ihre Vergangenheit auf einmal aus der Dunkelheit des Vergessens hervor. Aber ob sie sich wirklich erinnern will?

© Random House
Bis zum letzten Tropfen - Mindy McGinnis ★★★★ 

Auf einmal war Trinkwasser rar. Es gab wenige Quellen für zu viele Menschen und dann kam noch die Cholera hinzu.

Lynn ist daran gewöhnt, sie kennt es gar nicht anders. Gemeinsam mit ihrer Mutter war sie ihr bisheriges Leben im Keller verbarrikadiert. Sie waren in Sicherheit, bis zu dem Tag, an dem die Männer kamen.



© Vodoo Press
Haunted - Bentley Little ★★★★★ 

Stell’ dir vor, du ziehst mit deiner Familie in das perfekte Haus. Zwar sind die Nachbarn ein bisschen seltsam und eine Ecke im Keller riecht etwas merkwürdig, aber es gibt mehr als genug Räume und das Wohnzimmer hat sogar einen prächtigen Kamin. Ich würde mich darüber freuen und auch die Familie Perry hat sich sehr über das, fast schon unverschämt günstige, Schnäppchen am Immobilienmarkt gefreut.

Doch jetzt ist es zu spät, denn keiner hat dich oder die Familie Perry gewarnt und das Böse spitzt aus dem Keller hervor.


© Random House
Alles muss versteckt sein - Wiebke Lorenz ★★★★

Marie hat es getan.Von oben bis unten mit dem Blut ihres Freundes besudelt erwacht sie eines Morgens und hält dabei noch das Tatmesser in der Hand. Zwar kann sie sich an nichts erinnern, aber trotzdem glaubt sogar sie selbst fest, dass sie die Täterin ist. Immerhin hat sie sich genau diese Tat schon mehr als eimal vorgestellt.



© Random House
Die sieben Schwestern - Lucinda Riley ★★★★

Aufgewachsen wie eine Prinzessin in einem Märchenschloss am Genfer See, wird es nach dem plötzlichen Tod des Adoptivvaters für die schöne Maia Zeit, endlich ihrer Herkunft auf den Grund zu gehen. Hilfreich ist dabei ein Abschiedsbrief ihres geliebten Pa Salt, der ihr zumindest den Ausgangspunkt in Rio de Janeiro weist.



© Random House
Der Berg - Dan Simmons ★★★★ 

1924 sind die Bergsteiger George Mallory und Andrew Irvine am Mount Everest verschwunden. Bis heute ist unklar, ob sie beim Versuch den Gipfel zu erklimmen scheiterten oder ob ihnen der Abstieg zum Verhängnis wurde.

Ein Jahr später treten drei Bergsteiger in die Fußstapfen der Vermissten. Offiziell begeben sie sich auf Bergungsmission, um einen weiteren verunglückten Gipfelstürmer heimzuholen. Doch welcher Alpinist kann schon widerstehen, wenn die Spitze des Berges zum Greifen ist?





Kennst du Bücher davon?

Wie haben sie dir gefallen?



Kommentare:

  1. "Alles muss versteckt sein" liegt noch auf meinem SuB. Die restlichen Bücher kenne ich nur vom Sehen, wobei wir über Simmons ja schon gesprochen hatten! :) Werd mich mal rüberklicken zu deiner Rezension von Wiebke Lorenz! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Simmons war richtig gut, zwar würde ich keinen normalen Krimi von ihm lesen, aber ich habe schon einige andere Bücher von ihm im Blick. "Alles muss versteckt" sein könntest du ruhig mal vom SuB entstauben - es ist echt schnell gelesen! :-)

      Löschen
    2. Das klingt nach einem weiteren Pluspunkt, "schnell zu lesen" ist bei mir im Moment hoch im Kurs, weil so viel los ist und wenn mal eine Stunde zum Lesen da ist, dann ist es mir lieb, wenn man in der auch mit der Handlung ein bisschen vorankommt, sonst verliert man den Faden so schnell wieder!

      Löschen
    3. Ja, ab und zu braucht man auch Bücher mittendrin, die relativ flott gelesen sind. Vor allem, wenn ich mehrere über 500-Seiten-Bücher lese, freue ich mich, wenn ich dazwischen eine Ist-schnell-gelesen-Lektüre habe.

      Löschen
  2. Huhu Nicole.


    Sehr schöner Lesemonat. "Seelen" habe ich nach 150 Seiten zur Seite gelegt, ich bin leider gar nicht warm geworden. Vllt. probiere ich es irgendwann nochmal :)
    "Bis zum letzten Tropfen" fand ich dagegen richtig toll ...

    Hide (und Escape) liegen auf meinem SuB, die anderen sind nicht wirklich mein Genre :)

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dinchen,

      ja, bei "Seelen" tut man sich am Anfang sehr schwer, ich habe ca. 200 Seiten gebraucht bis ich richtig in der Geschichte war. Es hat sich aber gelohnt!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Huhu Nicole,
    sehr schöner Lesemonat! Seelen habe ich schon 2x versucht zu lesen und ich habe immer nach ca. 100 Seiten aufgehört, ich komme in die Geschichte einfach nicht rein...

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      bei "Seelen" muss man durchhalten. Nach ca. 200 Seiten hat man es dann geschafft und ist richtig drin.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. Hey,
    Seelen und Joyland liegen auf meinem SuB. Genau wie Haunted, aber da muss ich in der Richtigen Stimmung für sein^^ Werde
    Lg mir gleich mal deine Rezi dazu durch lesen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kann ich verstehen, bei einem Buch wie "Haunted" muss wirklich die Gefühlslage passen.

      Löschen
  5. Huhu,
    schöner Lesemonat. Außer Joyland kenne ich keins der Bücher und das fand ich nur durchschnittlich.

    Dein schwarz/weißes Bloglayout finde ich super, sehr harmonisch ;)

    LG
    anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      danke dir! :-) "Joyland" hat mir recht gut gefallen. Es war zwar nicht Kings gewohnter Horror, aber schlecht war es meiner Meinung nach trotzdem nicht.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  6. Hey Nicole,
    9 Bücher ist der hammer und einige steuer ich auch noch an. (escape/hide, Bis zum letzten Tropfen). der Berg hat mich allerdings ziemlich neugierig gemacht. Haunted klingt auch echt gut...
    qualvoll wie das verlangen auf einem bücherkauf steigt.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,

      ja, mit 9 Büchern bin ich schon zufrieden. Alles über 8 Bücher ist für mich überdurchschnittlich.

      Wenigstens geht's nicht nur mir so! ;-) Am liebsten würde ich hier in neu gekauften Büchern versinken und einfach eins nach dem anderen lesen ...

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  7. Huhu liebe Nicole!
    Wow, da hast du ja tolle Bücher gelesen :)
    Einige davon liegen noch hier auf meinem SUB...
    Vor allem die Reihe von Jennifer Rush (dabei muss ich immer an die Sängerin denken...) und Haunted...

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani,

      die Escape/Hide-Reihe hat mir leider nicht so gut gefallen. Eher nett für Zwischendurch ... "Haunted" ist so richtig schöner Horror.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  8. Huhu,
    Du hast aber tolle Bücher gelesen :)
    Seelen möcht ich auch noch lesen.
    Die sieben Schwestern war eins meiner Highlights aus dem letzten Monat ;)
    Alles muss versteckt sein und Der Engelsbaum subt noch bei mir.
    Lg Susi Aly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susi,

      "Die sieben Schwestern" waren auch gut. Ich freue mich auf den nächsten Teil, aber das dauert angeblich noch bis nächstes Jahr.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen