Samstag, 8. August 2015

Außenlager [07|2015]

Was ist neu im Bibliotheksregal?


Wir alle wissen ja, Bücher kosten Geld und meistens gar nicht wenig, daher bin ich mittlerweile schon über ein Jahr stolze Besitzerin eines Bibliotheksausweises.

In unserer Stadtbibliothek (auch mein Außenlager genannt) gibt es immer wieder Neuzugänge zu sichten und die hier sind im Juli auf meinen Merkzettel bzw. Bib-SuB gewandert:

✔︎  Elias & Laia. Die Herrschaft der Masken - Sabaa Tahir [Rezension lesen]

✔︎  Feuer & Flut - Victoria Scott [Rezension lesen]

✔︎  Bald ruhest auch du - Wiebke Lorenz [Rezension lesen]

✗ Love letters to the Dead - Ava Dellaira

Und auf diese Weise ist der SuB auch gut bestückt. :-D


Ist etwas für dich dabei?

Leihst du dir auch Bücher aus der Bibliothek?


Kommentare:

  1. Huhu,
    da hast du aber schöne Bücher in der Bib gefunden. Elias & Laia fand ich toll. Feuer und Flut möchte ich auch noch lesen.

    Früher war ich auch sehr sehr regelmäßiger Bibliotheksnutzer. Als ich dann zum Studium nach Osnabrück gezogen bin, war mir der Weg dann aber irgendwie immer zu weit und die Kosten auch irgendwie unverschämt - zusätzlich zur Jahresgebühr bezahlt man fürs Ausleihen eines Bestsellers nochmal 2€ extra.
    Demnächst ziehen wir in einen kleineren Ort mit kleinerer Bibliothek und dann habe ich mir fest vorgenommen, mir wieder einen Ausweis zu holen - und das erste, was ich mir ausleihe wird: Die Farben des Blutes, Band 1: Die rote Königin.
    Ansonsten bin ich seit 3 Jahren onleihe-Nutzer und liebe meinen Reader seitdem abgöttisch.
    LG anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      ich muss sagen, die Preise in eurer Bibliothek sind schon fast unverschämt. Ich zahle 18,-- Euro pro Jahr und kann dafür gleich bei mehreren Bibliotheken Bücher ausleihen. Das finde ich sehr ok. Wenn ich da noch extra Gebühren pro geliehenes Buch zahlen müsste, würde ich es wirklich bleiben lassen.

      Hoffentlich haben sie in der kleineren Bibliothek dann auch guten Lesestoff für dich!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Ohh, Elias & Laia und Feuer & Flut *.*

    Ich hatte letztes Jahr auch einen und hab auch fleißig Ausgeliehen, bin dann aber umgezogen und hab ihn deswegen nicht verlängert, einen Neuen habe ich nicht, da ich gemerkt habe, dass ich mir viele Bücher doch nachgekauft habe, fürs Regal :D Gäbe es nun in meiner nähe auch wieder eine so große Bibliothek würde ich mir aber wohl trotzdem wieder einen holen, allein schon für die ganzen " vielleicht " Bücher, bei denen man sich nicht sicher ist, ob sie einem gefallen würden...
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      stimmt, ich kaufe dann auch ab und zu das eine oder andere Buch nach. Wenn mir was richtig gut gefällt, kann es schon sein, dass ich es unbedingt im Regal haben muss.

      Und bei den Vielleicht-Büchern muss ich dir ebenfalls zustimmen. Ich habe mir schon oft manches Buch geliehen, weil es mir in der Bibliothek aufgefallen ist, aber gekauft hätte ich es nicht. Und das hat sich meistens dann doch ausgezahlt.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Da hast du aber tolle Bücher in eurer Bib gefunden :D Zwischendurch leihe ich mir auch Bücher aus..leider vergesse ich meist diese zu verlängern =( Des weiteren ist hier in der Nähe nur so eine kleine Zweigstelle, die nicht immer das neueste da hat...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist schon blöd, wenn die Bücherei nicht so gut bestückt ist. Mich wundert's immer, wie neu manche Bücher bei uns sind. Allerdings verzeichnet die Bücherei anscheinend nur alle paar Monate Neuzugänge, aber für € 18,-- ist das ok.

      Löschen
  4. Hey Nicole,
    ich leihe mir eigentlich nie Bücher aus der Bibliothek, ich habe da schon gerne mein eigenes Exemplar. Love Letters to the Dead hat sich meine Schwester letztens auf Englisch gekauft und ich habe vor, es als Nächstes zu lesen.

    Liebe Grüße,
    Lena :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,

      ja, das kann ich auch gut verstehen, wenn man sein "eigenes" Buch haben möchte. So war ich selbst lange Zeit. Mittlerweile wäre mir das zu teuer, bei meinem Verbrauch. :-D Wenn mir ein Buch aber richtig gut gefallen hat, kann's schon sein, dass ich es danach haben muss.

      Da freue ich mich sehr, wenn du eine Rezension zu "Love Letters to the Dead" schreibst - hier weiß ich gar nicht so recht, was auf mich zukommt, aber Kurt Cobain klingt schon mal gut. ;-)

      Liebe Grüße & schönes Wochenende!
      Nicole

      Löschen
    2. Hey Nicole,
      eine Rezi zu Love Letters of the Dead kommt auf jeden Fall, bin mir nur nicht sicher, ob du es nicht vielleicht schon vor mir lesen wirst, weil ich momentan noch die Hälfte von Blink of Time vor mir habe und einfach nicht dazu komme endlich weiterzulesen. -.- Finde die Idee, einen Roman in Form von Briefen zu schreiben schon mal sehr interessant. :)

      Liebe Grüße und dir noch einen schönen Sonntag! :D
      Lena

      Löschen
    3. Guten Morgen, Lena!

      Ich denke, dass du schneller sein wirst als ich. In nächster Zeit habe ich's mir gar nicht vorgenommen, da werden wohl andre Bücher vorgezogen. Briefromane mag ich immer gern, die haben so eine persönliche Note.

      Wünsche dir einen großartigen Sonntag!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  5. Ich bin eine fleißige Büchereileserin und gehe alle paar Wochen hin. UNsere Bücherei ist sehr gut bestückt und man zahlt 20.- Euro im Jahr...das ist ja wirklich gar nichts, wenn man bedenkt, dass bei uns schon ein Hardcover viel mehr kostet!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      ja, das sehe ich auch so, bei mir wären die Kosten ansonsten auch untragbar, denn das wären sonst locker um die € 150,-- pro Monat, wenn ich mir nicht ab und zu was aus der Bibliothek holen würde.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  6. Hi Nicole,

    Elias & Laia. Die Herrschaft der Masken - Sabaa Tahir habe ich ja schon gelesen und es hat mir sehr gut gefallen. Feuer & Flut und Bald ruhest auch du stehen auf meiner WuLi.

    Unsere Stadtbücherei ist leider nicht so toll bestückt, aber es ist eine gute Möglichkeit, um Bücher bei denen man sich nicht 100%-ig sicher ist, erstmal zu testen.

    Liebe Grüße,
    Uwe


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      ja, da stimme ich dir auch zu. Wenn man sich nicht sicher ist, dann kann man mal in der Bibliothek stöbern. Wobei ich mir jetzt schon denke, dass wahrscheinlich "Feuer & Flut" im Nachhinein richtig bei mir einziehen wird. :-D

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    2. Hihi, dann hat das testen da ja schon funktioniert ;)

      Löschen
  7. Hi Nicole, so ein Außenlager habe ich auch, die haben oft ganz tolle Bücher.
    lg walli :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal findet sich mehr, manchmal weniger. Ich schaue immer, wenn es neue Bücher gibt den Katalog durch. Diesmal war's weniger ... :-D

      Liebe Grüße & schönen Sonntag,
      Nicole

      Löschen
  8. Huhu Nicole,

    Außenlager! Das ist genial!
    Ich hab zwar auch einen Büchereiausweis, aber mein SUB ist eh schon so hoch... Früher wollte ich mir nur schnell mal ein, zwei Bücher holen und bin dann grundsätzlich mit einem riesigen Korb wieder raus ;) Die Bibliothekarin hat immer nur gegrinst ;)
    Ich hab auch meine gelesenen Bücher immer gespendet und durfte im Gegenzug die Neuen immer zuerst lesen. Nur leider ist die liebe Frau in Rente gegangen und mit der Neuen komme ich gar nicht klar. Als ich sie fragte, ob sie nicht in Erwägung ziehen würde, auch mal ein gewisses Kontingent an Fantasy einzulisten, schaute sie mich nur missbilligend an und meinte: Wir sind hier auf dem Dorf! Nun gut ;)

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani,

      das ist ja schade, dass die "alte" Bibliothekarin nicht mehr arbeitet. Ich bin immer wieder über die aktuellen Bücher in unserer Bibliothek überrascht. Es gibt zwar nicht so oft Neuzugänge (2 - 3mal pro Jahr), aber dann sind oft Bücher dabei, die erst wenige Wochen erschienen sind. Finde das großartig! Früher war es aber nicht so, ich glaube, bei uns wurde das Konzept einfach überdacht.

      Ja, mein Außenlager, kostet jährlich grad mal € 18,-- und entlastet den SuB daheim. :-D

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  9. Huhu,
    wow, deine Bibliothek hat ja richtig tolle und aktuelle Bücher! :o
    Bei uns dauert das immer Ewigkeiten, bis die Neuerscheinungen haben, und wenn die dann mal da sind, muss man für die auch erst mal eine Zeit lang 2€ zusätzliche Leihgebühren zahlen und kann die auch nur für 2 Wochen ausleihen. Irgendwie blöd.. :(

    "Bald ruhest auch du" habe ich bereits gelesen und rezensiert und es hat mir recht gut gefallen, auch wenn der Täter ziemlich offensichtlich ist.
    "Feuer und Flut" möchte ich soo unbedingt lesen! :D

    LG
    Sofia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sofia,

      ja, das wundert mich auch immer wieder! Wie schon oben erwähnt, die Bibliothek kriegt ca. 2 - 3mal pro Jahr neue Bücher, aber dann sind richtig aktuelle Neuerscheinungen dabei, manchmal sind die sogar erst ein paar Tage erschienen.
      Ich glaube, die haben vor gut 2 Jahren das Konzept geändert, damit die Leute wieder mehr lesen.

      Das mit der zusätzlichen Leihgebühr habe ich vorhin bei jemand anderen schon gelesen. Das finde ich echt frech! Da würde ich mir auch nichts ausleihen und das Geld lieber für eigene Bücher zur Seite legen. Die 2-Wochen-Frist haben wir allerdings auch, aber das geht sich bei mir meistens gut aus.

      Da bin ich neugierig, auf "Bald ruhest auch du" - ich habe doch schon unterschiedliche Meinungen dazu gelesen. Und "Feuer und Flut" will ich diese Woche beginnen. :-D Am Mittwoch kann ich es mir holen, weil ich es vorgemerkt hatte.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen