Montag, 31. August 2015

Wunsch der Woche # 49 | Salz & Stein

Zeit für den Wunsch der Woche



Derzeit stehen die Neuerscheinungen hoch im Kurs. Bei diesem Wunschbuch muss ich noch etwas geduldig sein. 

Bei dieser Aktion ist es egal, ob es sich um eine Neuerscheinung oder einen antiken Folianten handelt - Hauptsache ist - man wünscht es sich von ganzem Herzen. ;-)

Die Aktion wurde von Juliana von Book.Experiences ins Leben gerufen und HIER kann man mehr darüber erfahren.



Mein Wunschbuch der Woche ist:

Sonntag, 30. August 2015

Rezension: Layers - Ursula Poznanski

© Loewe

Meine Bewertung ★★


SHORT FACTS

Titel: Layers
Autor: Ursula Poznanski
Verlag: Loewe 2015
Seiten: 448
ISBN: 9783785582305

  

Nicht so wie es scheint


Dorian lebt auf der Straße. Von seinem Vater misshandelt, hat sich der Junge für ein Leben als Obdachloser entschieden, weil ihm keine andere Wahl zu bleiben scheint. Kalte Nächte in U-Bahn-Stationen, Raubtieren durch Supermärkte und das Füttern der Tauben im Park prägen seinen Tagesablauf. 

Bis zu jener Nacht, in der er plötzlich neben Emil aufwacht. Emil - ein weiterer Obdachloser, dessen Hals aufgeschlitzt ist und in Dorians blutigen Händen das passende Messer zur durchtrennten Kehle liegt.

Samstag, 29. August 2015

Rezension: Feuer & Flut - Victoria Scott

© Random House

Meine Bewertung ★★★★


SHORT FACTS

Titel: Feuer & Flut
Autor: Victoria Scott
Verlag: cbt 2015
Seiten: 448
ISBN: 9783570162934

  


Gossip Girl in Panem


Tellas Bruder ist todkrank und daher ist sie mit ihrer Familie in eine sehr ruhige Gegend gezogen, wahrscheinlich zu ruhig, für aufgeweckte Teenager.

Es gibt weder Internet, noch Fernsehen und nicht einmal ein Telefon. Die ländliche Ruhe lassen die Eltern durch nichts stören, was Tella mittlerweile auf die Nerven geht. Andrerseits will auch sie nur das beste für ihren Bruder, bei dem sie immer wieder die Atmung kontrolliert, aus Angst, dass es bald so weit sein könnte. Eine Befürchtung, die früher oder später höchstwahrscheinlich eintreten wird, wenn nicht ein Wunder geschieht.

Aber dann erhält Tella eine merkwürdige Einladung zur Teilnahme am Brimstone Bleed. Ein Wettrennen mit dem Tod, bei dem es ein Heilmittel für ihren Bruder zu gewinnen gibt.

Freitag, 28. August 2015

Eingezogen! [08|2015]

Was ist neu im Regal?


Der SuB-Abbau zeigt erste Erfolge! Mit nur 5 neuen Büchern im Regal, ist zumindest Mäßigung in Sicht. Und davon sind sogar schon einige gelesen.

Mittwoch, 26. August 2015

Rezension: Nachruf auf den Mond - Nathan Filer

© Droemer Knaur

Meine Bewertung ★★★


SHORT FACTS

Titel: Nachruf auf den Mond
Autor: Nathan Filer
Verlag: Droemer Knaur 2015
Seiten: 320
ISBN: 9783426281246

 


Matt und Simon, Simon und Matt


Matt bringt seine Geschichte zu Papier, er erzählt von seinem bisherigen Leben und wie sich darüber von Anfang an der Schatten seines Bruders legt. Denn sein Bruder Simon ist längst tot, doch verlassen hat er ihn dennoch nicht.

Dienstag, 25. August 2015

Rezension: Das Land der verlorenen Träume - Caragh O'Brien

© Random House

Meine Bewertung ★★


SHORT FACTS

Titel: Das Land der verlorenen Träume
Autor: Caragh O'Brien
Verlag: Heyne fliegt 2012
Seiten: 464
ISBN: 9783453267282

 

Verlorene Träume


Aufgepasst, es handelt sich um den 2. Teil einer Trilogie! 

Es ist der 2. Band der Birthmarked-Trilogie um die junge Hebamme Gaia, die sich gegen die Gesetze ihrer Welt aufbäumt.

Montag, 24. August 2015

Wunsch der Woche # 48 | Finderlohn

Zeit für den Wunsch der Woche



Es gibt Autoren, da wünsche ich mir die Bücher schon, bevor sie überhaupt erschienen sind. Wie zum Beispiel bei diesem Herrn. 

Bei dieser Aktion ist es egal, ob es sich um eine Neuerscheinung oder einen antiken Folianten handelt - Hauptsache ist - man wünscht es sich von ganzem Herzen. ;-)

Die Aktion wurde von Juliana von Book.Experiences ins Leben gerufen und HIER kann man mehr darüber erfahren.



Mein Wunschbuch der Woche ist:

Sonntag, 23. August 2015

Rezension: Die Stadt der verschwundenen Kinder - Caragh O'Brien

© Random House

Meine Bewertung ★★


SHORT FACTS

Titel: Die Stadt der verschwundenen Kinder
Autor: Caragh O'Brien
Verlag: Heyne 2011
Seiten: 464
ISBN: 9783453538000

  

Verschwundene Kinder


Gaia ist Hebamme und wie alle Hebammen muss sie die ersten 3 geborenen Kinder des Monats an die Stadt abliefern. Es war immer selbstverständlich in diesem Beruf die Quote zu erfüllen. Aber nun hat sie ihre allererste Geburt allein geschafft und muss zum ersten Mal selbst einer verzweifelten Mutter in die Augen sehen.

Doch was geschieht mit den Kindern innerhalb der Stadtgrenze? Gaia zweifelt allmählich an den Gesetzen und es ist an ihr, einen Blick über die Mauer zu werfen.

Freitag, 21. August 2015

Rezension: Bienensterben - Lisa O'Donnell

© Dumont

Meine Bewertung ★★★★


SHORT FACTS

Titel: Bienensterben
Autor: Lisa O'Donnell
Verlag: Dumont 2013
Seiten: 320
ISBN: 9783832197285

  


Bezaubernd, drückend, niederschmetternd


Die Schwestern Marnie und Nelly legen auf den Hl. Abend nicht viel wert, weil es auch ihre Eltern nie getan haben. Aber dieses Weihnachten ist sogar für die Geschwister der Gipfel, denn sie stehen vor einem Loch im Garten, das sie für die Leichen ihrer Eltern gegraben haben.

Schnell ist ein Vorwand konstruiert, warum Gene und Izzy verschwunden sind. Ja, die Geschwister reden ihre Eltern mit den Vornamen an und eigentlich gehen die beiden Junkies eh keinen ab. Wenn sie nur die Sache mit dem Geld in den Griff bekämen und der Hund des Nachbarn nicht dauernd Gene ausgräbt …

Donnerstag, 20. August 2015

Blogtour: Das Mondmalheur | Gewinnerbekanntgabe

Zeit für die Gewinnerbekanntgabe 


Nun sind wir also am Ende unserer Blogtour zu "Das Mondmalheur" angelangt und ich hoffe, dass es dir genauso viel Spaß gemacht hat wie mir, gemeinsam mit den lieben Bloggerkollegen von BeatesLovelyBooks, Bücherjunkies, WortGestalt, Weltenwanderer und Bookwormdreamers und natürlich der einzigartigen, unnachahmlichen, außergewöhnlichen Autorin Anette Kannenberg der Geschichte von Murray, Cornelius und Vladimir auf den Grund zu gehen.


Was noch besser sein könnte als unsere Tour? Natürlich das Buch selbst zu lesen. ;-)


Gewinnerbekanntgabe 

Mittwoch, 19. August 2015

Blogtour: Das Mondmalheur | Autoreninterview mit Anette Kannenberg

Zeit für eine Blogtour 

Heute haben wir tatsächlich schon die letzte Station unserer Blogtour erreicht.

Gestern hat uns Nadja von Bookwormdreamers einiges über die Wahrnehmung von Humor und Satire gezeigt und heute darf ich zum Abschluss die einzige, unnachahmliche und außergewöhnliche Anette Kannenberg im Interview präsentieren. 

HIER kann man mehr über die Blogtour zu "Das Mondmalheur" von Anette Kannenberg erfahren.



Anette Kannenberg im Interview

Dienstag, 18. August 2015

Rezension: Alice hinter den Spiegeln - Lewis Carroll

Meine Bewertung ★★★


SHORT FACTS

Titel: Alice hinter den Spiegeln
Autor: Lewis Carroll
Ersterscheinung: 1871
Seiten: ca. 159


  

Unfug!

Gerade noch spielt die kleine Alice mit ihrem Kätzchen, schon ist sie ins Land hinter den Spiegeln getaucht. Wenig erschüttert, legt sie sich im Schach mit der schwarzen und weißen Königin an, um nach einem erfolgreichen Spiel selbst Herrscherin zu werden.

Montag, 17. August 2015

Wunsch der Woche # 47 | Die Sturmschwester

Zeit für den Wunsch der Woche



Reihenweise neue Wünsche, daran sind auch Bücherreihen schuld.

Bei dieser Aktion ist es egal, ob es sich um eine Neuerscheinung oder einen antiken Folianten handelt - Hauptsache ist - man wünscht es sich von ganzem Herzen. ;-)

Die Aktion wurde von Juliana von Book.Experiences ins Leben gerufen und HIER kann man mehr darüber erfahren.



Mein Wunschbuch der Woche ist:

Sonntag, 16. August 2015

Blogtour: Das Mondmalheur | Der Mond, ein Himmelskörper

Zeit für eine Blogtour 

Gestern hat Philly von WortGestalt die Schauplätze des Buches anhand eines irren Roadtrips vorgestellt und heute sehen wir uns die ernstere Seite von einen davon etwas genauer an.

HIER kann man mehr über die Blogtour zu "Das Mondmalheur" von Anette Kannenberg erfahren.



Der Mond, ein Himmelskörper

Samstag, 15. August 2015

Lesemonat [07|2015]

Zeit für einen Monatsrückblick



Im Juli habe ich mich selbst überrascht. Insgesamt habe ich 10 Titel gelesen, dabei gute Bücher erwischt, ein neues dystopisches Highlight entdeckt und sogar zu zwei Klassikern gegriffen. 


Mein Lesemonat Juli 2015

Freitag, 14. August 2015

Rezension: Fieber - Louise Voss/Mark Edwards

© Random House

Meine Bewertung ★★


SHORT FACTS

Titel: Fieber
Autor: Louise Voss/Mark Edwards
Verlag: btb 2014
Seiten: 448
ISBN: 9783442745708

  

Fieberfrei


Mit ihrem kleinen Sohn versucht Kate Maddox ihrer Ehe zu entkommen. Nach mehr als 2 Jahrzehnten in den USA beschließt sie in ihre alte Heimat Großbritannien zu flüchten, vielleicht schafft sie es, sich hier ein neues Leben aufzubauen.

Donnerstag, 13. August 2015

Top Ten Thursday # 221 | 10 Bücher, die man unbedingt kaufen musste und nun am SuB schlummern

Zeit für den Top Ten Thursday



Mit einem sehr beleidigten Ausdruck schielt beim heutigen Top Ten Thursday der SuB zu mir herüber. Denn heute sind diese unverzichtbaren Buchwünsche gefragt, die erfüllt wurden und seither das Regal ungelesener Bücher zieren.

Den Top Ten Thursday veranstaltet Steffi von Steffis Bücherbloggeria und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

Das heutige Thema ist:


10 Bücher, die ich unbedingt haben musste & seither am SuB liegen

Mittwoch, 12. August 2015

Rezension: Der Anschlag - Stephen King

© Random House

Meine Bewertung ★★


SHORT FACTS

Titel: Der Anschlag
Autor: Stephen King
Verlag: Heyne 2012
Seiten: 1056
ISBN: 9783453267541

  

22. November 1963


Es war der 22. November 1963 als der amerikanische Präsident John F. Kennedy durch 3 Schüsse in Dallas starb. Seither mussten die USA und damit auch die Welt weitere Schicksalsschläge einstecken: Vietnam, das Attentat auf Martin Luther King, 9/11 und vieles mehr. Natürlich hat sich einiges auch zum Guten gewandt: die Gleichberechtigung der Geschlechter, medizinische Fortschritte und Handys für jedermann. Aber könnte eine Welt mit JFK nicht noch besser sein?

Dienstag, 11. August 2015

Ankündigung: Blogtour | Das Mondmalheur - Anette Kannenberg

Zeit für eine Blogtour 

Ich bin schon ganz aufgeregt, weil ich zum ersten Mal bei einer Blogtour dabei sein darf und sehr froh, dass es sich dabei um ein derart fantastisches Buch handelt.


Das Mondmalheur - Anette Kannenberg

Montag, 10. August 2015

Wunsch der Woche # 46 | Die 100

Zeit für den Wunsch der Woche



Wenn die lieben Bloggerkollegen ständig mit ihren begeisterten Rezensionen an die Tür klopfen, kommt man aus dem Wünschen einfach nicht raus.

Bei dieser Aktion ist es egal, ob es sich um eine Neuerscheinung oder einen antiken Folianten handelt - Hauptsache ist - man wünscht es sich von ganzem Herzen. ;-)

Die Aktion wurde von Juliana von Book.Experiences ins Leben gerufen und HIER kann man mehr darüber erfahren.



Mein Wunschbuch der Woche ist:

Sonntag, 9. August 2015

Rezension: Im hohen Gras - Stephen King/Joe Hill

© Random House

Meine Bewertung ★★★


SHORT FACTS

Titel: Im hohen Gras
Autor: Stephen King/Joe Hill
Verlag: Heyne 2013
Seiten: 72
ISBN: 978364111985

 


Widerlicher Appetizer


Becky und Cal sind Geschwister und unzertrennlich. So kommt es, dass die jungen Erwachsenen querfeldein gemeinsam zu Verwandten nach Kansas fahren. Bei einem Zwischenstopp erreicht sie ein markerschütternde Hilfeschrei. Ein kleiner Junge hat sich im hohen Gras verirrt und die Geschwister bieten sofort tatkräftige Hilfe an.

Samstag, 8. August 2015

Außenlager [07|2015]

Was ist neu im Bibliotheksregal?


Wir alle wissen ja, Bücher kosten Geld und meistens gar nicht wenig, daher bin ich mittlerweile schon über ein Jahr stolze Besitzerin eines Bibliotheksausweises.

Freitag, 7. August 2015

Rezension: Das Gespenst von Canterville - Oscar Wilde

Meine Bewertung ★★★


SHORT FACTS

Titel: Das Gespenst von Canterville
Autor: Oscar Wilde
Ersterscheinung: ca. 1887
Seiten: ca. 112


  

Der Glaube an das Gute


In meiner Ausgabe sind insgesamt fünf kurze Geschichten enthalten: „Das Gespenst von Canterville“, „Der glückliche Prinz“, „Die Nachtigall und die Rose“, „Der selbstsüchtige Riese“ und „Lord Arthur Saviles Verbrechen“.

Alle Geschichten sind emotional sehr berührend, ich würde sie sogar als aufwühlend bezeichnen.

Donnerstag, 6. August 2015

Top Ten Thursday # 220 | 10 Bücher, die du kaum aus der Hand legen konntest

Zeit für den Top Ten Thursday



Donnerstag ist Listentag! Und heute wird nach anhänglicher Lektüre gefragt. ;-)

Den Top Ten Thursday veranstaltet Steffi von Steffis Bücherbloggeria und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

Das heutige Thema ist:


10 Bücher, die du während des Lesens kaum aus der Hand legen konntest


Dienstag, 4. August 2015

Rezension: Passagier 23 - Sebastian Fitzek

© Droemer Knaur

Meine Bewertung ★★★


SHORT FACTS

Titel: Passagier 23
Autor: Sebastian Fitzek
Verlag: Droemer Knaur 2014
Seiten: 432
ISBN: 9783426199190

 


Hochsee-Thriller


Jährlich verschwinden ungefähr 20 Personen während einer Kreuzfahrt auf hoher See. Davon werden die meisten Vermisstenfälle als Selbstmorde zu den Akten gelegt. Aber auf einmal taucht ein kleines Mädchen nach mehreren Monaten wieder auf …

Montag, 3. August 2015

Wunsch der Woche # 45 | Dark Destiny

Zeit für den Wunsch der Woche



Wenn ich nur aufhören könnte! Aber nein, wenn eine Reihe die nächste jagt, dann sind immer viele Wünsche offen.

Bei dieser Aktion ist es egal, ob es sich um eine Neuerscheinung oder einen antiken Folianten handelt - Hauptsache ist - man wünscht es sich von ganzem Herzen. ;-)

Die Aktion wurde von Juliana von Book.Experiences ins Leben gerufen und HIER kann man mehr darüber erfahren.



Mein Wunschbuch der Woche ist:

Samstag, 1. August 2015

Rezension: Das Orchideenhaus - Lucinda Riley

© Random House

Meine Bewertung ★★


SHORT FACTS

Titel: Das Orchideenhaus
Autor: Lucinda Riley
Verlag: Goldmann 2011
Seiten: 560
ISBN: 9783442475544

  

Die Geschichte um Wharton Park


Julia hat einen schweren Schicksalsschlag zu verkraften und flüchtet in ein erbärmliches Cottage in der Nähe des Herrenhauses Wharton Park. Hier hat sie ihre Kindheit verbracht, ist dem Großvater bei der Orchideenzucht zur Hand gegangen und schon damals hat sie eine behagliche Verbindung zu dem Anwesen gespürt.

Nun soll Wharton Park verkauft werden und der Besitzer Kit drückt ihr ein geheimes Tagebuch ihres Großvaters in die Hand, wodurch sie einem bitteren Familiengeheimnis auf die Schliche kommt.