Montag, 5. Juni 2017

Eingezogen! [05|2017]


Je schöner das Wetter, desto düsterer meine Neuzugänge. XD Im Mai habe ich ein bisschen über die Strenge geschlagen und das Regal ist wieder gut gefüllt.


Schaurige Besucher haben sich hier blicken lassen:

✔︎ Fireman - Joe Hill [Rezension lesen]
Der Fährmann - Christopher Golden


Gruselige Kurzgeschichten für zwischendurch müssen auch mal sein:

Northern Gothic - Andreas Gruber
Das siamesische Klavier - Christiane Neudecker


Sommerzeit ist Reisezeit. Ich bin auf diese unheimlichen Orte gespannt:

Suicide Forest - Jeremy Bates
Murder Park - Jonas Winner


Außerdem habe ich vor, auf einen kleinen zornigen Planeten zu reisen:

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten - Becky Chambers


Blutig und extrem dürfte es hiermit werden:

Shifters - Edward Lee/John Pelan


❤︎ Und manchmal darf es etwas für’s Herz sein:

✔︎ Him. Mit ihm allein - Sarina Bowen/Elle Kennedy [Rezension lesen]

Momentan bin ich in absoluter Horror-Laune und das merkt man den Neuen im Regal wohl an. XD Zwei davon sind schon gelesen und ich freue mich auf die unheimlich schaurigen Geschichten, die sich zwischen all den Buchseiten verstecken:

Affiliate Links via Amazon*

Kennst du schon Bücher davon?
Oder ist etwas für deinen Geschmack dabei?

*Affiliate-Links = Wenn du über diese Links etwas
kaufst, dann bekomme ich eine Kleinigkeit.

Kommentare:

  1. Hallöchen Nicole!
    Da sind aber tolle Bücher bei dir eingezogen! 'Suicide Forest' steht ja auch auf meiner Wunschliste - bin gespannt, wie es dir gefallen wird.
    Wünsch dir noch eine schöne Woche und viel Spaß beim Lesen ♥
    Liebste Grüße
    Jessi von JessiBuechersuchti.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,

      ich freue mich auf jedes Buch, aber auf "Suicide Forest" besonders. Ich habe es schon länger auf der WL herumgetragen und hoffe mal, dass es jetzt nicht allzu lange am SuB wartet.

      Danke dir! Ich wünsche dir auch eine schöne Lesewoche!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Liebe Nicole,
    während bei mir die leichten Sommerromane Einzug halten, wird es bei dir schaurig ;) natürlich brauche ich aber auch immer wieder einen Thriller dazwischen, damit es nicht zu eintönig wird. Ich bin schon auf deine neuen Bücher samt Rezensionen gespannt.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      ja, ich bin irgendwie falsch gepolt. :D Momentan zieht es mich sehr zur dunklen Seite des Buchs. Wahrscheinlich habe ich schon zu lange keinen King mehr gelesen. XD

      Liebe Grüße & eine schöne Woche,
      Nicole

      Löschen
  3. Hallo Nicole!

    Tolle Neuzugänge hast du da! "Der Fährmann" steht auch auf meiner Wunschliste, das Buch sieht einfach großartig aus *.*
    Horror hab ich ja schon länger nicht mehr gelesen, wenn dann nur vereinzelt, aber ich sammle schon Titel für den Oktober *g* Und außerdem kommt ja noch die Leserunde im Juli mit "Es"

    "Der lange Weg zum kleinen zornigen Planeten" steht ebenfalls auf meiner Wunschliste, davon hatte ja Insi so geschwärmt, das möchte ich auf jeden Fall lesen!

    Ich wünsch dir viel Spaß mit deinen schaurigen Neuzugängen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      eine Leserunde zu ES? Dann wünsche ich Euch ganz viel Spaß, denn das Buch hat es geschafft, mein Lieblingsbuch aller Zeiten zu werden :) Ich habe es allerdings erst im letzten Jahr gelesen und zehre noch davon, so dass ich es nicht gleich, aber irgendwann bestimmt noch mal lesen möchte!
      Liebe Grüße! Melli

      Löschen
    2. Hallo Aleshanee,

      die Aufmachung von "Der Fährmann" allein ist schon ganz besonders. Selten hält man ein so liebevoll gestaltet Buch in Händen. Schon allein deshalb zahlt es sich aus.

      Naja, wenn es hier so weiter geht, dann werde ich die Leselisten für Halloween schon füllen. XD

      Mich hat ja auch Insi mit "Der lange Weg zum kleinen zornigen Planeten" angefixt. :P Bin schon total gespannt, ob die Reise wirklich so lohnenswert ist.

      Liebe Grüße & schönen Abend,
      Nicole

      Löschen
  4. Hallo Nicole,
    was für tolle neue Bücher da bei dir einziehen durften ♥
    "Fireman" von Joe Hill ist ja momentan in aller Munde und auch ich habe schon einen Blick darauf geworfen :) Mal sehen, wann ich es lese, denn gerade bin ich im totalen Re-Read-Fieber, was ich so gar nicht von mir kenne :D
    Ich wünsche dir viel Spaß mit den Schätzen und natürlich auch, dass sie Dich ein bisschen gruseln können
    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli,

      mich konnte "Fireman" leider nicht so packen wie ich es erhofft hatte. Eigentlich ist die Geschichte nicht schlecht, aber sie geht in ganz eine andere Richtung als man beim Klappentext denkt. Das muss nicht schlecht sein, war es in diesem Fall aber.

      Danke dir! Ich hoffe auch, dass ich untern den Neuen ein paar schaurige Gestalten entdecken werde.

      Liebe Grüße & schönen Abend,
      Nicole

      Löschen
  5. Hi Nicole 😊

    Suicide Forest will ich auch noch unbedingt lesen, für mich geht aber diesen Monat auch erst mal in den "Murder Park", das Buch werde ich bestimmt diese Woche anfangen 😊 ich habe erst jetzt gemerkt, dass Jonas Winner ja der Autor von "Die Zelle" ist, das Buch hatte mich leider arg enttäuscht, ich hoffe, der Murder Park ist besser 😊

    Liebe Grüsse
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,

      ich habe heute mit "Murder Park" angefangen und bisher gefällt es mir echt gut. Bin schon gespannt, wie sich dieses Vergnügen entwickeln wird. "Die Zelle" sagt mir nichts, aber ich hoffe, dass es Winner diesmal besser hingekriegt hat.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  6. Hallo Nicole! Ich kenne zwar keiner deiner neuen Bücher, aber "Der Fährmann" gefällt mir rein vom Cover wirklich enorm gut! Richtig atmosphärisch gestaltet :D sehr schön! Ich bin gerade mehr in leicherer Jugendliteratur unterwegs, aber möglicherweise brauche ich demnächst auch wieder ein wenig Horror.

    Liebe Grüße und viel Freude beim Lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Misty,

      "Der Fährmann" ist ein so besonders gestaltetes Buch - es ist wirklich schön und sehr qualitativ angefertigt. Da muss man den Hut vorm Verlag ziehen!

      Jugendliteratur ist hier sicher auch bald wieder dran, momentan muss es aber ein bisserl schaurig sein. XD

      Liebe Grüße & eine tolle Woche,
      Nicole

      Löschen
  7. Hallo Nicole,

    eine interessante Mischung an neuen Büchern, gefällt mir. Bezüglich "Fireman" haben wir uns ja schon ausgetauscht und ich lasse hier mal die Finger weg. "Der Fährmann" allerdings steht schon seit der LBM und dank der lieben Andrea auf meiner WuLi. Mal schauen, wann ich ihn mir kaufen werde. Die Meinungen sind doch sehr positiv. Wie gefällt es dir bisher?

    Das Buch "Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" hat mir zwar gut gefallen, allerdings auch nicht aus dem Hocker gerissen. Da war mir ein klein bisschen zu wenig Action drin, aber das passt ja dann aktuell bei dir ganz gut :)

    Viel Spaß mit deinen neuen Büchern und ich freue mich auf deine Meinungen.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      ich habe "Der Fährmann" gestern Abend sogar noch beendet und es hat mir wirklich gut gefunden. Schöner, klassischer Horror, der sich gut lesen lassen kann, obwohl es mal eine etwas längere Stelle gab.

      Um "Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" bin ich total lang herumgeschlichen und dann hat Insi so davon geschwärmt. Jetzt musste ich es einfach haben und bin mal gespannt, worauf ich mich da eingelassen habe. Nein, Action allein wäre mir derzeit nicht ausreichend.

      Danke dir, Uwe! Ich werde wie immer von den Büchern berichten. :)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  8. Huhu Nicole :D

    oooh was sehen meine Eulenaugen! "Der lange Weg zu einem kleinen, zornigen Planeten" ♥
    Sicherlich nicht jedermanns Geschmack, aber ich fand es so so so toll ^^. Hoffentlich wird es dich auch so gut unterhalten und vielleicht sogar begeistern :). Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Insi,

      ich bin einfach mal auf "Der lange Weg zu einem kleinen, zornigen Planeten" gespannt, du hast so begeistert geklungen, da muss ich mir selbst ein Bild von dieser Reise machen. Ich freue mich drauf!

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  9. Huhu,

    tolle neue Bücher.
    "Murder Park" und "Suicide Forest" stehen bei mir auch ganz weit oben auf der Wunschliste.
    Mit Andreas Gruber bin ich ja leider noch nicht so warm geworden. Zumindest mit er Pulaski Reihe. Ich will es aber irgendwann nochmal mit der Sneijder Reihe probieren.

    Viele Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      mit Andreas Gruber habe ich noch nicht so viele Erfahrungen gemacht, doch das Buch ist mir schon letztes Jahr ins Auge gesprungen und manchmal finde ich Kurzgeschichten nicht schlecht. Die Sneijder-Reihe möchte ich dieses Jahr beginnen.

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  10. Hallo Nicole,

    tolle düstere Bücher hast du bekommen. :)

    Der Fährmann fand ich auch richtig gut und vor allem nicht so flach. Ich muss das Buch unbedingt noch wegen der Aufmachung haben, da ich "nur" das EBook habe.

    Murder Park hab ich auch gerade angefangen und der Beginn scheint recht viel versprechend. Ich hoffe, dass geht so weiter.

    Fireman hab ich auch da und hab bisher nicht so tolles gehört... :/ Jetzt muss ich mich motivieren, das Buch zu lesen.

    Suicide Forest hab ich noch immer nicht gelesen, dafür aber, seitdem Andrea mich so neugierig gemacht hat, auf dem Reader.

    Ich wünsche dir schöne Gruselmomente beim Lesen (gibs zu, du wolltest kalte Schauer bei heißen Temperaturen). 😆

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silk,e

      oh ja, ich war auf der dunklen Seite der Buchhandlung! ;)

      Bei "Der Fährmann" muss man einfach das gebundene Buch haben! Es ist so wahnsinnig schön und besonders verarbeitet. Da ist es schon fast schade, wenn man nur das eBook hat.

      Ich bin auch schon mitten im Murder Park unterwegs. Der Anfang war sehr gut, momentan bin ich mir nicht ganz sicher, was ich von der Entwicklung halten soll.

      "Fireman" habe ich ja schon hinter mir. Tja, es hat mich nicht umgehauen.

      Auf den Ausflug in den "Suicide Forest" bin ich extrem gespannt. Derzeit kann ich mir darunter noch nicht so viel vorstellen.

      Vielen Dank! Ich werde wieder von den Büchern berichten. An deiner Theorie zu meinem Leseverhalten könnte was dran sein ... :D

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  11. Huhu!

    "Fireman", "Der Fährmann", "Murder Park" und "Suicide Park" stehen alle noch auf der Wunschliste, obwohl ich jetzt zum Teil schon nicht so positive Meinungen gehört habe! Und "Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten" liegt schon hier und wartet darauf, dass ich es lese. :-)

    Ich habe deinen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,

      herzlichen Dank für's Verlinken! Das freut mich immer sehr, weil ich mir wirklich Mühe mit diesen Beiträgen gebe.

      "Fireman" war wirklich kein Burner. Da gingen meine Erwartungen und die Story getrennte Wege - obwohl es im Grunde nicht schlecht ist. Aber es hat mich einfach nicht überzeugt.

      Auf den kleinen zornigen Planeten bin ich schon recht neugierig. Insi hat so so sehr davon geschwärmt!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  12. Hey Nicole,

    eine schöne Auswahl, von der ich gern Murder Park lesen möchte.Fireman hätte mich thematisch auch interessiert, aber es gibt zahlreiche, differenzierte Reis, di mich zögern lassen.

    Viele Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nisnis,

      "Fireman" und "Murder Park" sind mittlerweile gelesen und leider haben mich alle beide nicht gerade umgehauen. ^^ Es ist bei beiden Büchern etwas an meiner Erwartungshaltung gescheitert - aber richtig schlecht waren sie nicht.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  13. Huhu Nicole,

    "Der Fährmann" hatte ich auf der Messe erblickt und mir gleich mal eine Leseprobe dazu mitgenommen. Aber irgendwie konnte sie mich nicht so überzeugen. Ich bin gespannt, wie du das Buch finden wirst.

    Grüßlies
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      ich habe "Der Fährmann" mittlerweile gelesen und fand es wirklich nicht schlecht. Mir hat's gefallen! Die Rezi dazu erscheint wahrscheinlich nächste Woche.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen