Donnerstag, 28. September 2017

TTT # 332 | 10 Bücher, deren Titel mit einem "R" beginnen (28. September)

ZEIT FÜR DEN TOP TEN THURSDAY



Den Top Ten Thursday veranstaltet Steffi von Steffis Bücherbloggeria und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.







Richtig gute Bücher haben sich hinter dem R versteckt. ;)



10 Bücher, deren Titel mit einem "R" beginnen


© Insel Verlag
Rebecca - Daphne du Maurier

Rebeccas Spuren sind überall. Als Maxim de Winter seine junge Braut in sein Anwesen Manderley nach England bringt, hatte die junge, etwas unbeholfene Frau, wohl nicht geahnt, dass sie auf Schritt und Tritt Maxims verstorbener Ehefrau Rebecca begegnen wird. Nicht nur, dass Rebeccas schillernde Persönlichkeit Freunde, Verwandte bis zu den Dienstboten für sich eingenommen hat, sondern ihr Geist scheint sie aus allen Winkeln Manderleys heraus kritisch zu begutachten und sie fühlt sich nicht nur von Rebeccas ehemaliger Haushälterin beobachtet.
© Random House
Runa - Vera Buck

Paris 1884. Das Hôpital de la Salpêtrière verfügt über die modernste neurologische Abteilung von ganz Europa. Hier wird Medizingeschichte geschrieben, hier geben sich die ganz Großen gegenseitig die Klinke in die Hand, hier führt der berühmte Arzt Charcot seine wissenschaftlichen Kunststücke in gut gefüllten Hörsälen vor. Und Jori Hell sieht seine Chance bei Charcot seine Dissertation zu schreiben, um den ersehnten Doktorgrad zu erlangen, indem er den Wahnsinn aus dem Kopf der Patientin Runa schneidet.
© Lübbe
Rache und Rosenblüte - Renée Ahdieh

Jeden Sonnenaufgang sollst du mit einem Leben zahlen. Widersetzt du dich, wird es tausendfach genommen.
Es handelt sich um den zweiten Band von Renée Ahdiehs Märchen aus tausendundeiner Nacht: fliegende Teppiche, arabische Nächte, heißer Wüstensand und eine leidenschaftliche Liebe, die von einem schrecklichen Fluch heimgesucht wird.
© Fischer
Rain. Das tödliche Element - Virginia Bergin

Samstag und Partyzeit! In Rubys schönstem Moment - gerade als sie ihren Schwarm Caspar küsst -   kommt es zu einer dramatischen Veränderung. Der giftige Regen bricht über die Welt herein und beschert den Untergang.
Bei „Rain. Das tödliche Element“ handelt es sich um einen Endzeitroman im Jugendton, der mir unheimlich gut gefallen hat.
© Random House
Revival - Stephen King

Bereits in jungen Jahren hat sich über Jamies Leben ein Schatten gelegt. Der Schatten eines Predigers, des Pastors der Gemeinde, der sich während einer harmlosen Schlacht seiner Plastiksoldaten über ihn warf, und der ihn sein ganzes Leben lang verfolgen wird.

© Nikol Verlag
Reise zum Mittelpunkt der Erde - Jules Verne

In einem alten Dokument finden Professor Lidenbrock und sein Neffe Axel einen Hinweis zum Einstieg in die Erde. Ja, in die Erde. Daraufhin kann es der begeisterungsfähige Professor kaum erwarten gemeinsam mit seinem Neffen hinab zum Mittelpunkt der Erde zu steigen und sie gehen gemeinsam das größte Abenteuer ihres Lebens an.

© Hoffmann & Campe
Die Reise des Elefanten - José Saramago

Es ist die wahre Geschichte eines Elefanten, der sich im Jahr 1551 als Hochzeitsgeschenk auf den Weg von Lissabon nach Wien gemacht hat. Amüsant, süffisant und meisterhaft erzählt José Saramago davon, wie Mahut Fritz auszog, um Elefant Salomon nach Wien zu überführen.

© Random House
Roter Mond - Benjamin Percy

In dieser Welt gibt es Menschen und Lykaner - menschenähnliche Wesen, die sich aufgrund einer Erkrankung in Werwölfe verwandeln.

© Arena Verlag
Rubinrot. Liebe geht durch alle Zeiten - Kerstin Gier

Gwendolyn ist gute 16 und stammt aus einer merkwürdigen Familie: Tante Maddy hat Visionen, sie selbst sieht Geister und lebende Wasserspeier und Cousine Charlotte ist laut Newtons Berechnungen Trägerin des Zeitreisegens.

© Random House
Rachesommer - Andreas Gruber

Während in Wien gut situierte, ältere Männer an skurrilen Unfällen sterben, ist in Deutschland Kommissar Pulaski mit einem Selbstmord in einer psychiatrischen Klinik beschäftigt. Schnell stellt sich heraus, der Selbstmord kann gar keiner sein und Pulaski nimmt, verbotener Weise, die Ermittlungen in diesem Fall auf. 


Diesmal musste ich ganz schön tief im Regal wühlen, um die Schätzchen mit R zu bergen. Meiner Meinung nach ist es eine interessante Mischung geworden, die so richtig schön für die Vielfalt von Büchern steht. 


Kennst du Bücher davon?

Ist für deinen Geschmack etwas dabei?

Kommentare:

  1. Hallo Nicole,

    bei einem Blick in deine Liste kenne ich einige Bücher, Gemeinsamkeiten haben wir aber nicht. Rebecca habe ich vor ganz vielen Jahren mal gelesen, die Reise des Elefanten möchte ich auch noch lesen. Deine Rezi gefällt mir schon einmal sehr gut.

    Meine TT

    Liebe Grüße und ich bin gespannt auf die Titel, die man in den Listen heute alle so finden wird.
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,

      bei mir ist "Rebecca" noch relativ frisch und es hat mich begeistert. :)

      "Die Reise des Elefanten" ist sehr gut zu lesen, sicherlich aber nicht für jeden was. Danke dir!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Guten Morgen Nicole,

    wir haben Rubinrot gemeinsam. Ich liebe die Reihe einfach. Rebecca hab ich auch gelesen, aber das Buch fand ich im Vergleich zum Musical nicht so spannend. Heike hat Rain gelesen und fand es auch recht gut, aber für die Fortsetzung hat es nicht gereicht.

    Hier geht’s zu unserem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    P. S. Bei uns läuft auch noch bis 1.10. ein Gewinnspiel, ihr könnt ein nagelneues Exemplar von Cloud von Claudia Pietschmann gewinnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      ich habe davor nie was von "Rebecca" gehört, daher fehlt es mir am Vergleich. Ich fand es extrem spannend zu lesen. :)

      Die Fortsetzung von "Rain" will ich schon noch lesen, ich mag so Endzeitthemen total gern.

      Bei der Edelstein-Trilogie sind wir uns einig. :)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Guten Morgen Nicole!

    Oh wie schön! Wir haben tatsächlich drei Bücher gemeinsam!
    "Runa", "Reise zum Mittelpunkt der Erde" und "Roter Mond" - alle drei ganz tolle besondere Bücher finde ich :)

    Die Edelstein Trilogie hab ich auch gelesen und fand sie sehr unterhaltsam!
    "Revival" kenne ich leider noch nicht, aber ich möchte ja nächstes Jahr endlich ein paar Bücher von King lesen, die ich noch nicht kenne ... und das hört sich toll an!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten mit R

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      ja, alle drei sind absolut lesenswert. :)

      "Revival" ist sicherlich nicht Kings bestes Buch, aber mir hat's gut gefallen. Es hatte schon elektrisierende Stellen. :)

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  4. Guten Morgen liebe Nicole ;-)
    Die ersten fünf Titel kenne ich allein schon durch dich, schließlich habe ich deine Meinungen zu ihnen verfolgt. Gelesen habe ich noch keines davon. Dafür aber "Rubinrot" und das Buch habe ich heute natürlich vergessen.
    Sei mir ganz lieb gegrüßt, Hibi
    Meine "R"-Titel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Hibi,

      oh ja, wenn mich ein Buch begeistert hat, dann wird's oft thematisiert. XD

      Ich fand die Edelstein-Trilogie damals entzückend! Ich bin in einem Sitz durchgerauscht.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  5. Hallo Nicole,

    das ist eine echt schöne Liste und ich muss gestehen, dass ich "Reise zum Mittelpunkt der Erde" komplett übersehen habe und "Rebecca" überhaupt nicht auf dem Schirm hatte.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marie,

      macht ja nichts, sonst wären die ganzen Listen eh uninteressant, wenn wir alle die gleichen Bücher hätten. "Rebecca" hat bei mir Highlight-Status. :)

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  6. Hallo Nicole,
    unsere Gemeinsamkeit hast du ja schon entdeckt. "Rubinrot" habe ich auch gelesen,,aber es ist mir nicht eingefallen, obwohl es mir sehr gut gefiel.

    LG
    Elisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elisa,

      bei vielen ist die Edelstein-Trilogie ja schon ein paar Jahre her, kein Wunder, dass man sie dann nicht gleich am Schirm hat.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  7. Hallo Nicole,
    von deiner Liste habe ich nur "Rebecca" (wie du auch schon entdeckt hast) und "Reise zum Mittelpunkt der Erde" gelesen. An Jules Verne habe ich gar nicht gedacht, obwohl der zum einen eine Menge an Büchern geschrieben hat und zum anderen viele davon auch mit R anfangen, weil es Reisebücher sind: Reise umd die Erde in 80 Tagen, Reise um den Mond, reise durch die Sonnenwelt...
    Von Rubinrot kenne ich nur den Film und den Rest deiner Liste (mit wenigen Ausnahmen) nur vom Namen nach.

    Liebe Grüße
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin,

      du wirst lachen, aber an die anderen Werke von Jules Verne hätte ich in dem Zusammenhang nicht gedacht! XD Dabei liegt es auf der Hand.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  8. Guten Morgen Nicole,

    oh man, Rache und Rosenblüte, das steht sogar gut sichtbar im Regal bei mir, hätte mir also auffallen können. 🤦‍♀️

    Ansonsten habe ich noch keins der Bücher gelesen, bis auf unsere Gemeinsamkeit Rain. Ich fand es auch gut umgesetzt, viele fanden die Protagonistin ja so nervig, aber ich fand sie sehr glaubwürdig. Eine typische, verwöhnte Fünfzehnjährige. ^^ Also ich war eine von denen, der das gefallen hat. :)

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      mir hat die Protagonistin von "Rain" gut gefallen. Ich fand sie recht realistisch dargestellt, vielleicht hat sie deshalb so genervt? XD Mir hat's auch gut gefallen und ich will noch die Fortsetzung lesen.

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  9. Hallo Nicole :)
    Wir haben heute "Rache und Rosenblüte" gemeinsam in der Liste. Runa, Rain und Rubinrot kenne ich vom sehen, gelesen habe ich aber keins davon. Rubinrot wird heute aber bestimmt öfter zu finden sein. Der Rest sagt mir so spontan jetzt gar nicht so viel ;)

    Unsere R-Bücher
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana,

      ja, ich glaube, "Rubinrot" war in 90 % der Listen vertreten. Das hat's meiner Meinung nach auch verdient. Die Trilogie war sehr schön zu lesen. :)

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  10. Hallo Nicole :)

    Wie du bereits gesehen hast, haben wir mit "Rubinrot" eine Gemeinsamkeit :)
    Die anderen Bücher aus deiner Liste kenne ich vom sehen, gelesen habe ich aber keins davon ... bis auf "Rubinrot" natürlich ;)

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag!
    Lora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lora,

      "Rubinrot" - die blogübergreifende Gemeinsamkeit bei diesem TTT. Die Trilogie hat ja den meisten sehr gut gefallen, ich fand sie zauberhaft umgesetzt.

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  11. Huhu :)

    Revival und Runa stehen heute auch auf meiner Liste :) Rain habe ich zwar im Blick, aber ich weiss nicht so recht..

    Liebe Grüsse
    Sabs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabs,

      "Rain" ist schwierig zu beurteilen. Vielen hat's wegen der Protagonistin nicht gefallen, aber ich fand es echt gut zu lesen. Die Prota war meiner Meinung nach sehr realistisch, wie ein Teenie eben ist. ;)

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  12. Hey,

    abgesehen von den Gemeinsamkeiten, die du bei uns entdeckt hast - "Rubinrot" und "Rache & Rosenblüte" - habe ich leider noch keines deiner Bücher gelesen. Dafür haben mir diese beiden gut gefallen; ich mochte die ganze Edelstein-Trilogie sehr und auch wenn ich "Zorn & Morgenblüte" besser fand, war "Rache & Rosenblüte" ein guter Abschluss.
    Von "Reise zum Mittelpunkt der Erde" kenne ich den Film, den ich gut fand, aber das Buch möchte ich auch irgendwann lesen. "Runa" steht auf meiner Wunschliste. "Roter Mond" klingt auch interessant, das schaue ich mir mal genauer an.

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      ich mochte auch "Zorn und Morgenröte" etwas lieber als den Abschlussband. Schön zu lesen war es trotzdem! Grad dieser orientalische Flair à la 1001-Nacht hat's mir angetan.

      Bei "Reise zum Mittelpunkt der Erde" wirst du staunen, wie sehr die Filme von der Buchvorlage abweichen. Mich hat's gut unterhalten.

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  13. Hey Nicole :)

    Wir haben heute Rubinrot gemeinsam :)
    Die anderen Bücher deiner Liste kenne ich soweit alle vom sehen her, aber gelesen habe ich noch keins davon.

    Meine Bücher mit R

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Guten Abend Nicole :)

    Wir haben als Gemeinsamkeit 'Rebecca'. Ein Buch das ich unheimlich toll finde - sollte es vielleicht mal wieder lesen *grinse*
    Ich muss mal gucken wann ich das rein schiebe ^^
    Kennen tue ich einen Teil deiner Bücher, gelesen habe ich sonst aber keins :)
    Falls du die Tage mal rein schauen möchtest:
    https://schneeflockesbuchgestoeber.blogspot.de/2017/09/ttt-top-ten-thursday-33.html

    Vielleicht kennst du ja ein paar davon.
    Durch meine Erkältung werde ich mich dann mal wieder ins Bett legen.
    Man schreibt sich.

    Flocke ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Flocke,

      "Rebecca" hat's mir total angetan! Ich bin durch das Buch geflogen und fand es unheimlich spannend. Das liegt wohl auch daran, dass ich die Geschichte nicht kannte. Viele haben ja schon das Musical oder eine Verfilmung gesehen.

      Ich wünsche dir gute Besserung!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  15. Hallo Nicole,

    danke für deinen Besuch :) Unsere Gemeinsamkeit mit Rubinrot hast du ja bereits entdeckt. Ansonsten steht der erste Teil von "Rache und Rosenblüten" auf meiner WuLi.

    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende
    Jacki von LiebeDeinBuch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jacki,

      "Zorn und Morgenröte" ist toll! Wenn du Märchen aus 1001-Nacht magst, dann wird's dir gefallen. Man muss sich nur bewusst sein, dass die Dilogie eben Märchen-Charakter hat.

      Dir auch ein schönes Wochenende!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  16. Hallo Nicole zu deiner Liste gibt es nur wenig Gemeinsamkeiten!
    Roter Mond liegt auf meinem SuB
    Reise zum Mittelpunkt der Erde wurde dieses Jahr von mir nach wenigen Seiten abgebrochen, der Schreibstil hat mir nicht gefallen.
    Die Verfilmung des Stoffes aus dem Jahr 1959 gefällt mir gut, die Neuverfilmung von 2008 finde ich schrecklich!
    Nenne wie immer drei Bücher mit dem Buchstaben R welche mir gut gefallen!
    Radikal - Yassin Musharbash
    Robbers - Christopher Cook
    Rote Sonne, schwarzes Land - Barbara Wood
    Danke für die Einstellung deiner Liste, die ich mir immer gerne anschaue.
    Weiterhin alles Gute und viel Lesezeit.
    Gruß Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Klaus,

      das ist ja schade, dass dir "Reise zum Mittelpunkt der Erde" nicht gefallen hat. Stimmt schon, der Schreibstil ist gewöhnungsbedürftig. Das hat mich aber nicht gestört.

      Von deinen Tipps schaue ich mir "Rote Sonne, schwarzes Land" näher an. Ich habe noch nichts von Barbara Wood gelesen, dabei sollte man sie wohl kennen.

      Danke für deinen Besuch! :) Die nächste Liste wird leider etwas dauern.

      Liebe Grüße & dir natürlich auch eine wunderbare Lesezeit,
      Nicole

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung