Donnerstag, 4. September 2014

Book S(h)elf: Top Ten Thursday # 172

Zeit für den Top Ten Thursday



Alle guten Dinge sind drei, würde man meinen. Doch bei meinem dritten Beitrag zum Top Ten Thursday kann ich tatsächlich nur 7 Buchtitel präsentieren, mehr gibt’s hier leider nicht. 

Diese Aktion veranstaltet Steffi von Steffis Bücherbloggeria und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

10 Bücher mit Zahlen im Titel


______________________________________________________________

© Fischer Verlag
Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte - Rachel Joyce

1972 wurden der Zeit zwei Sekunden hinzugefügt. Diese zwei Sekunden werden Byron zum Verhängnis. In diesem schicksalhaften Augenblick entscheidet sich sein ganzes Leben, als seine Mutter ein kleines Mädchen überfährt, was aber nur Byron bemerkt.

[Rezension lesen]


______________________________________________________________

© Piper
Tausend kleine Schritte - Toni Jordan

Grace ist Mitte 30, attraktiv und Lehrerin von Beruf. Mathematiklehrerin um genau zu sein. 
Sie lebt in einer gemütlichen, kleinen Wohnung, geht regelmäßig ins Café und ist bewusst alleinstehend. Eine normale, moderne Frau?
Fast. Wenn da nicht die Sache mit dem Zählen wäre.

______________________________________________________________

© Hanser Literaturverlage
6 Uhr 41- Jean-Philippe Blondel

Es ist Montagmorgen, wirklich sehr früh. Cécile nimmt den Zug um 6 Uhr 41, nach einem unerfüllten Wochenende bei ihren Eltern, wird es Zeit wieder an die Arbeit und in ihr eigenes Leben in Paris zurückzukehren. Schlecht gelaunt und noch verschlafen, kann sie kaum glauben, dass ausgerechnet ihre alte Liebe Philippe neben ihr zu sitzen kommt!



______________________________________________________________

© Diogenes
Fahrenheit 451 - Ray Bradbury

Guy Montag lebt in einer Welt, in der Bücher streng verboten sind. Die Menschen lassen sich von Videowänden unterhalten und von Ohrmuscheln beschallen. Sie vertreiben sich die Zeit mit trivial aufbereiteter Unterhaltung, die sie von der eigenen Gedankenwelt abzulenken sucht.
Es ist nicht nur, dass Bücher verboten sind und ihr Besitz strafbar ist, sie werden sogar verbrannt. Verbrannt und vernichtet von der Feuerwehr, die sich bei jedem Alarm mit Flammenwerfern ans Werk macht.

______________________________________________________________

© Rowohlt 
Fünf - Ursula Poznanski

Nachdem eine Frauenleiche auf einer Kuhweide gefunden wird, hat es die Salzburger Ermittlerin Beatrice Kaspary mit Rätselaufgaben und Koordinaten zutun. Koordinaten - wie sie für’s Geocaching üblich sind - und das Ermittlerteam zu grausigen Funden in Plastikbehältern führt. Anfangs scheint der Fall unlösbar, bis Ermittlerin Kaspary selbst in den Fall gerät.

______________________________________________________________

© Hoffmann & Campe
84, Charing Cross Road - Helene Hanff

Die Welt nach dem 2. Weltkrieg. Die amerikanische Drehbuchautorin Helene Hanff wendet sich an ein Antiquariat in London, um an hochwertige Bücher zu kommen. Aus ihrer ersten Bestellung entwickelt sich eine Brieffreundschaft, die über Jahrzehnte die Liebe zu Büchern in den Vordergrund stellt.

______________________________________________________________

1001 Deal - Tewe Pannier

Tewe Pannier war Reporter und Chefredakteur bei renommierten Medien im deutschsprachigen Raum, bis er den Ausstieg in die Großbaustelle Dubai wagte.
Als Migrant in der Glitzermetropole am persischen Golf erlebt er bei 52 ° C im Schatten so manche interkulturelle Abenteuer, die er in eine flotte Kolumne über das Leben und Arbeiten im arabischen Raum packt.

[Rezension lesen]
______________________________________________________________


Mit meinen 7 Titeln bin ich kläglich an den Top Ten gescheitert. Und jetzt bin ich wirklich neugierig, ob die anderen 10 Bücher in ihrem Regal zum Thema finden konnten oder ob nur ich so ein Zahlenmuffel bin.



Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    "Fünf" habe ich heute schon gesehen, allerdings hat es das nicht auf meine Liste geschafft ^^ ansonsten kenne ich keines deiner Bücher

    Liebe Grüße
    Kerry

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!
    Auf den ersten Blick fand ich die Aufgabe auch relativ schwierig, ich habe auch einige im Regal glatt übersehen... Aber 7 von 10 finde ich schon echt gut!

    LG und einen schönen Tag,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      nachdem ich in anderen Listen herumgeschnuffelt habe, hätte ich doch noch mehr gefunden.
      Wünsche dir auch einen schönen Tag,
      Nicole

      Löschen
  3. Fahrenheit 451 ist auf jedenfall ein lesenswertes Buch, schon ziemlich alt, aber immer noch aktuell.

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Hi!
    Außer Fünf kenne ich keins von deiner Liste ... und nicht mal das hab ich gelesen - das schlummert auf dem SuB ^^

    Ich fands gar nicht so schwer, ich hätte sogar mehr als 10 Bücher gefunden :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  5. Ich fand "Fahrenheit 451" ganz schrecklich. Kann aber auch daran liegen, dass ich es in der Schule lesen musste. Ich will es eigentlich die ganze Zeit nochmal lesen aber ich hab Angst, dass ich es immer noch so doof finde :D
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn ein Buch zur Pflichtlektüre wird, nimmt einem das doch oft die Lesefreude. Vielleicht traust du dich ja doch mal wieder drüber.
      Lg, Nicole

      Löschen
  6. Hey =)
    Ich habe von deinen Büchern noch keines gelesen.
    Habe auch nur 8 gefunden die ich noch nicht mal alle gelesen habe.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sunny,
      ich habe nur bei meinen gelesenen Büchern gestöbert, wenn ich den SuB durchforste, krieg ich auch noch ein schlechtes Gewissen. ;-)
      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  7. Huhu Nicole,
    von deiner Liste kenne ich leider nur "Fünf", wobei dieser Thriller mir auch richtig gut gefallen hat! Schade, dass Blinde Vögel dann etwas schwächer gewesen ist.
    Hast du von Paul Cleave die ganze Reihe gelesen? Nach meinem nicht so grandiosen Start mit "der siebte Tod" habe ich nämlich direkt aufgehört zu lesen. Mir war es einfach zu langatmig und der Mörder ist mir lediglich als Hausmeister in Erinnerung geblieben! Spricht leider nicht für ihn!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      "Blinde Vögel" habe ich leider noch nicht gelesen, kommt aber auch sicher noch dran. "Der siebte Tod" - das Buch fand ich genial, weil ich mir genauso einen Serienmörder vorstelle. Ich habe dann noch die Fortsetzung "Opferzeit" gelesen, aber das war wirklich schwach.
      Die anderen Thriller von Paul Cleave finde ich eher langweilige und lese kaum mehr was von ihm.
      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    2. Supi, das wollte ich wissen! Denn nun weiß ich, dass Paul Cleave wohl aus meinem Regal verschwindet :DDD
      Danke dafür!
      Hab noch einen schönen Tag!
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  8. Nochmal "Fünf"...scheint ja recht gut zu sein. Ich sollte es auf meiner Einkaufsliste nach oben rücken lassen >.<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Ursula Poznanski kann einfach schreiben. :-)
      Lg, Nicole

      Löschen
  9. Hallo,
    Wie bei so vielen ist "Fünf" auch auf meiner Liste! Von den anderen Büchern Habe ich noch keines gelesen.
    LG, Nora
    Schneehaseliest.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nicole,

    also das erste Buch, dass habe ich schon mal gesehen ;) Und das Buch "Fünf" möchte auch noch irgenwann lesen, mich interessiert generell wie Autorin so schreibt, da ja gerade einige von ihren Büchern hier auf vielen Blogs zu sehen sind..
    Und 7 von 10 Büchern sind doch supi, ich dachte ich dachte ich finde kein einziges ;)

    Und die Bücher von Kate Pepper habe ich wie gesagt vor 10 Jahren oder so gelesen, da ich war ich glaube ich 12 oder 13...und in dem alter brauche man ja keine krassen Thriller ;) hihi

    Liebe Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alina,
      naja, aber für 12jährige sind die Thriller von Kate Pepper bestimmt geeignet! Es wird auch nirgends behauptet, dass ihre Bücher schlecht sein sollen, nur für einen Thriller sind sie angeblich sehr lahm.

      Oh ja, unbedingt musst du mal was von Ursula Poznanski lesen. Ich finde auch ihre Jugendbücher toll.
      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  11. Huhu,

    bis auf "Fünf", das habe ich ja selbst auf meiner Liste, kenne ich keines deiner Bücher. Aber "Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte" klingt richtig toll, das guck ich mir mal genauer an. =)

    Liebe Grüße,
    Sanny von Bücherpfoten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sanny,
      "Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte" hat mir jetzt nicht sooo gut gefallen, ist aber allgemein recht gut angekommen und es ist auch gut geschrieben. Es war nur irgendwie nicht die richtige Geschichte für mich.
      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  12. Hallo,
    von deiner Liste kenne ich nur "Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte" (war nicht so prickelnd) und natürlich "Fünf" (toller Thriller). Ansonsten hatte ich keine Probleme mit der heutigen Ausgabe, aber ich lese im Jahr ca. 200 Bücher und da kommt einiges zusammen. ;-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      bei "Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte" stimme ich dir vollkommen zu. Das hat mich auch nicht überzeugt. "Fünf" ist wirklich gut.
      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  13. "Fahrenheit 451" will ich schon seit Ewigkeiten lesen, aber irgendwie ist es bisher nicht dazu gekommen. "Fünf" steht auf meiner WuLi und von den anderen kenne ich leider kein einziges. :(
    Hab einen schönen Abend.
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kitty,
      "Fahrenheit 451" ist ein sehr gutes Buch, es regt zum Nachdenken an.
      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    2. Ich schmeiß mich hier mal ganz kurz dazwischen: Fahrenheit 451 würde ich auch super gern endlich lesen, steht schon seit Jahren auf meiner Klassiker-Liste und ich komme einfach nicht dazu! Kitty, ich schick Dir mal eine Mail! ;D

      Löschen
  14. Huhu!
    Ich kenne keins der Bücher von deiner Liste, aber immerhin hast du 7 geschafft. ;)
    Ich musste diese Woche leider passen, in meinem Regal ließ sich nichts auftreiben, was Zahlen im Titel hat...

    LG
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Svenja,
      ja, das mit den Zahlen war schon ein fieses Thema! ;-) Aber nächste Woche ist es dann ja etwas einfacher.
      Danke für deinen Besuch!
      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  15. Huhu,
    2 gemeinsame, wobei "Fünf" ja bei mir leider noch subt. Fahrenheit 451 fand ich auch total gut. Sollte man echt gelesen haben. "Das Jahr das 2 Sekunden brauchte" hatte ich sogar auch noch hier stehen, habe mich aber mal für was anderes entschieden, weil das bei mir schon öfters im TTT drin war glaube ich. Das war zwar teilweise etwas langatmig, aber der Schreibstil der Autorin war sehr beeindruckend.

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      "Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte" konnte mich auch nicht überzeugen, aber viele schwärmen davon.
      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  16. Uhhh das Buch von Rachel Joyce gefällt mir schon so lange *^*
    Ist es wirklich so gut wie es klingt? :)

    LG Anna♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,
      mir hat es nicht so besonders gut gefallen, irgendwie war es nicht die richtige Geschichte für mich. Der Schreibstil war aber schon gut.
      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  17. Also "Fünf" ist auch einfach wohl schon viel zu lange auf meiner Wunschliste, ich begegne dem Buch hier im Netz immer wieder und denke jedes Mal "jetzt aber!" ... :D

    AntwortenLöschen
  18. Wir hatten eine Themen-Woche, sonst hätten wir gestern auch mitgemacht. Aber wir haben auch so GANZ KNAPP 10 Bücher finden können. :( Hoffe du hast es nächste Woche nicht so schwer. "Fünf" ist auch auf meinen Radar. :D

    Es grüßt
    ~ Jack

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jack,
      nächste Woche ist das Thema ja viel einfacher. Habe mir anfangs zwar Sorgen gemacht, aber mittlerweile hat sich gezeigt, dass ich locker 10 Bücher dazu habe.
      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen