Montag, 29. September 2014

Book S(h)elf: Wunsch der Woche # 5

Zeit für den Wunsch der Woche





Beim Wunsch der Woche geht es darum, ein Buch vorzustellen, das derzeit die eigene Wunschliste anführt.

Solche Bücher kommen ja vor, für die man am liebsten sofort den Kaufen-Button beim Buchdealer seines Vertrauens betätigen würde und dies nur ein letztes Quäntchen Selbstbeherrschung zu verhindern mag. 

Bei dieser Aktion ist es egal, ob es sich um eine Neuerscheinung oder einen antiken Folianten handelt - Hauptsache ist - man wünscht es sich von ganzem Herzen. ;-)

Die Aktion veranstaltet Juliana von Book.Experiences und HIER kann man mehr darüber erfahren.


Mein Wunschbuch der Woche ist:



(Ein Klick auf das Cover führt direkt zu Amazon!)


Inhalt laut Verlag


"Das grandiose Finale einer außergewöhnlichen Thriller-Trilogie – ein meisterhaftes Verwirrspiel.
Nun kennt Ria das schreckliche Geheimnis, den Grund dafür, dass der Sphärenbund sie töten wollte. Trotz widriger Umstände macht sie sich auf den Weg, um die drohende Katastrophe zu verhindern und das Leben von Clans und Sphärenbewohnern zu schützen. Doch dann offenbart sich ihr etwas, womit sie nicht gerechnet hat. Etwas von solcher Grausamkeit, dass es fast unvorstellbar scheint. Etwas, das alles, was sie bisher an Verschwörungen aufgedeckt hat, bei Weitem übertrifft."
(Quelle: Loewe Verlag)


Allgemeine Informationen


Titel: Die Vernichteten
AutorIn: Ursula Poznanski
Seiten: 528
Verlag: Loewe 2014
ISBN9783785575482


Ich wünsche es mir, weil


... es sich um den 3. Teil der Eleria-Trilogie von Ursula Poznanski handelt.

Obwohl ich die ersten beiden Bände gar nicht sooo umwerfend fand, denke ich ständig darüber nach, wie es wohl mit der Protagonistin Ria weitergeht und wie die Autorin den Abschluss der Trilogie gestaltet hat.

Die Eleria-Trilogie:
Die Verratenen [Rezension lesen]
Die Verschworenen [Rezension lesen]
Die Vernichteten

Immer diese Neugier. ;-)


Hast du „Die Vernichteten“ schon gelesen?
Welches Buch wünscht du dir diese Woche ganz besonders?



Kommentare:

  1. Huhu,

    das erinnert mich daran, dass das auch so eine Trilogie ist, die ich unbedingt bald weiterlesen möchte. Habe bisher nämlich nur den ersten Band gelesen. Jetzt überlege ich nur, ob ich den ersten nochmal lesen soll, weil ich schon wieder fast alles vergessen habe :D

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Juliana,
      genau das ist das Problem bei den Trilogien - man muss immer so lange auf die Fortsetzungen warten.
      Einige Male habe ich es geschafft (Panem, Edelsteintrilogie) bis zum letzten Band zu warten und dann habe ich alles in einem durch gelesen.
      Aber wenn man immer wieder alles aufwärmen muss?

      Bei Teil 2 dieser Reihe steigt man aber recht gut wieder ein. Ria denkt viel über die bisherigen Ereignisse nach und so kommt die Erinnerung an Teil 1 zurück.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Huhu,

    toller Wunsch :)
    Ich möchte bald Band 1 lesen, man hört ja soviel positives.

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen
  3. Hey!

    Bei "Wie Monde so silbern" gng es mir auch so. Erst hat es mich kaum gereizt und dann sah ich es überall und jetzt will ich es einfach endlich lesen xD: Wenn es dir hilft leih ich dir meine Wuli und sie nimmt deine an die Hand!
    Ich glaub die Vernichteten wird nächste Woche mein Wunsch, denn ich mag die Reihe sooo gerne und ich will es UNBEDINGT lesen, aber ich verdränge es so gut es geht. Manchmal drängt sie sich aber einfach wehemend nach vorne;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana,
      Wunschlistentausch? Warum eigentlich nicht! :-D
      Diese Reihe, mit denen ist es schon schwierig, ab einem gewissen Punkt muss man einfach wissen wie es weitergeht.
      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. Hey Nicole

    Das ist wirklich ein toller Wunsch der Woche :-)
    Und weisst du was? Band 1 & 2 der Eria-Trilogie haben mich so begeistert (Band 2 hat sogar die goldene Leseente von mir verliehen bekommen), dass ich "Die Vernichteten" sogar vorbestellt habe - und das mache ich eigentlich nie .... Das Beste ist nun aber, dass das Buch noch ungelesen hier ist. Auf der einen Seite möchte ich unbedingt wissen, wie es aus geht, auf der anderen Seite, möchte ich mich einfach noch nicht von dieser Trilogie verabschieden .... ein schönes Dilemma .....

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Favola!
      Das mag schon etwas heißen, wenn du dir den 3. Teil vorbestellt hast. Das kenne ich von mir selbst, bisher habe ich mir erst ein Buch vorbestellt (und das liegt schon 2 Monate ungelesen am SuB *seufz*).

      Oh ja, das verstehe ich! Man will zwar wissen, wie es weitergeht und trotzdem möchte man sich von der Geschichte nicht "trennen" und schiebt's dann vor sich her. Aber irgendwann wird's dich sicher packen und dann ist auch Band 3 gelesen.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen