Samstag, 1. Februar 2020

Eingezogen! [1|2020]


Und? Habt ihr gleich zu Jahresbeginn zugeschlagen? Der erste Monat im Jahr hat bei mir ein bisschen Nachschub im Regal gebracht. Romane, Historisches, Gruselstimmung, Thriller und ein Funken Liebe ist auch dabei. :)

Eine Mischung aus Krimi und Thriller:

Dark Matter. Der Zeitenläufer - Blake Crouch

Worüber wir schweigen - Michaela Kastel
✔︎ Djatlow? Aufklärung der unheimlichen Begebenheit - Andreas Laue & Werner Betz

Gruselstimmung und Horror gehen immer:


13zehn - Daniel Juhr & Daniel Kohlhaas

Ada. Die vergessenen Kreaturen - Miriam Rademacher



Auch Romane sind diesmal dabei:


You are (not) safe here - Kyrie McCauley

Mercy Seat - Elizabeth H. Winthrop

Und ein bisschen Liebe ❤︎ darf ruhig mal wieder sein:


✔︎ Und am Ende der Winter - Lily Pulcino



Zwei Bücher sind sogar schon gelesen. Dabei hat mich "Und am Ende der Winter" im positiven Sinn umgehauen, hingegen war "Djatlow? Aufklärung der unheimlichen Begebenheit" weniger meins. 

Letztes Jahr habe ich die Wayward-Pines-Trilogie von Blake Crouch verschlungen, daher bin ich jetzt - auf die Empfehlung [HIER] von Aleshanee von Weltenwanderer hin - auf "Dark Matter. Der Zeitenläufer" gekommen. Das dürfte ein genialer Thriller sein. 

Genauso hat mich Hibi von In the Prime time of Life mit ihrer Rezension auf "Mercy Seat" neugierig gemacht. Dazu soll es sogar ab 15.4. eine Leserunde bei Martina von Martinas Buchwelten geben.

"13zehn" habe ich durch Zufall entdeckt. Angeblich steckt eine ungewöhnliche Gruselgeschichte drin. Darauf freue ich mich! :)

Affiliate-Links via Amazon *

Kennst du Bücher davon?
Ist für deinen Geschmack etwas dabei?
*Affiliate-Link = Für mich fallen ein paar Cents ab, wenn du hier kaufst
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nicole,
    ich schaue ja immer ganz zaghaft in deine Posts dieser Art rein, weil ich mittlerweile sehr gut weiß, wie gefährlich dies für mich ist.^^ Zur Abwechslung ist es fast schon schön, ein Buch zu entdecken, dass ich schon gelesen habe. :D
    Ich wusste gar nicht, dass du dich für das Buch interessierst. Nun ja, habe ich auch gerade eben erst deinen Kommentar bei mir entdeckt. Da sieht man, was man mangels Internet alles verpassen kann. Jedenfalls bin ich schon sehr auf deine Meinung dazu gespannt.
    Dass du `Dark Matter´ vermerkt hast, habe ich bei LB gesehen. Ich muss ja die Pines-Reihe erstmal beenden. So bleibt mir noch etwas Zeit, deine Gedanken zu diesem Buch zu verfolgen.
    `You are....´ - da ist mir das Cover schon desöfteren begegnet. Du bist ja schon fast durch, sodass eine Rezi sicher nicht lang auf sich warten lässt.
    `Und am Ende der Winter´ habe ich mit eben etwas genauer angeschaut. Dies scheint ja eine sehr aufwühlende, intensive Geschichte zu sein?!
    Ganz liebe Wochenendgrüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Hibi,

      ja, du hast mich mit "Mercy Seat" inspiriert. Ich bin schon recht gespannt auf das Buch, es dürfte ein aufwühlender Roman sein.

      Aleshanee hat von "Dark Matter. Der Zeitenläufer" so geschwärmt, dass ich gar nicht anders konnte, als mir das Buch zu holen. Ich weiß gar nicht, warum mir das Buch damals nicht aufgefallen ist. Vielleicht war es einfach nicht der richtige Zeitpunkt.

      Bei "You are (not) safe here" bin ich schon relativ weit. Ehrlich gesagt, es ist nicht so packend wie ich erwartet hatte. Bisher plätschert es mehr dahin, doch wer weiß, wie es am Ende sein wird. Die Erfahrung haben wir ja kürzlich erst gemeinsam gemacht. :D

      "Und am Ende der Winter" hat mich sehr bewegt. Es ist nicht nur die Geschichte an sich, sondern der Schreibstil der Autorin hat mich ergriffen, weil sie so 'normal' erzählt. Es hat sich echt angefühlt. Meine Rezension dazu erscheint nächste Woche. Es geht zwar ein bisschen in Richtung Gay Romance, doch der Aspekt ist nebensächlich.

      Ich wünsche dir auch ein feines Wochenende! Ich hoffe, du kannst die Beine hochlegen, lesen und entspannen - wie es dir gefällt!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Liebe Nicole,
    ich freue mich schon auf unsere gemeinsame LR zu "Mercy Seat". Ich denke das Buch hat ein Thema, wo ich jemand zum Diskutieren brauche...ich rege mich bei Rassismuss immer sehr auf...also sei vorgewarnt ;)

    "Uns am Ende der Winter" werde ich mir näher anschauen. Da warte ich mal deine Rezension ab. "Worüber wir schweigen" liegt auch hier und sollte endlich gelesen werden.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      ja, darauf bin ich auch neugierig. Mit dem Rassismus-Thema tue ich mir auch immer schwer. Ich werde dein Gebaren schon aushalten. :D

      "Und am Ende der Winter" ist großartig. Es hat authentisch, irgendwie echt, gewirkt. Meine Rezension dazu erscheint nächste Woche.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  3. Hi Nicole,
    hier fällt mir gleich das Buch von Michaela Kastel ins Auge, die mich letztes Jahr mit "So dunkel der Wald" ja begeistern konnte. Das Buch steht noch auf meiner WuLi und ich bin gespannt, was du zur Story sagen wirst :)

    Zum Djatlow Pass erscheinen ja immer mehr Bücher, aber tatsächlich werden alle nur mittelmäßig bewertet. Mich interessiert die Thematik auch, aber das passende Buch ist mir noch nicht untergekommen.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      "Worüber wir schweigen" hat man einige Zeit lang überall gesehen. Die Meinungen dazu gehen auch etwas auseinander. Schauen wir mal, ob und wie es im Endeffekt gefallen wird.

      Stimmt, diese Djatlow-Pass-Thematik ist total interessant, und nun haben es einige Autoren für sich entdeckt. Ich finde es richtig schade, dass bisher alle das Potential verschenkt haben. Dabei wäre es von sich aus eine großartige Grundlage für einen fiktiven Roman. Irgendwie kriegt da keiner die Kurve.

      Liebe Grüße & schönen Sonntag,
      Nicole

      Löschen
  4. Hey Nicole,

    leider kenne ich keines der Bücher. Aber ich wünsche Dir, dass sie Dir gefallen und Du schöne, entspannte Lesestunden mit ihnen verbringst - oder Dich mit ihnen gruselst, je nachdem ;)

    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
  5. Hey Nicole,

    Ich kenne noch keines der Bücher, aber das sieht nach einer guten Mischung aus.
    Besonders das Cover zu 13zehn sticht sofort ins Auge.

    Liebe Grüße,
    Areti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Areti!

      Stimmt, "13zehn" schaut allein optisch recht interessant aus. Bisher habe ich keine Ahnung, was mich erwartet.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  6. Hallo Nicole,
    Zum Glück geht es nicht nur mir so, dass laufend neue Bücher einziehen. Bei mir waren es im Januar 17 neue Bücher.
    Viel Spass beim Entdecken deiner Neuen.
    Liebe Grüsse
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Irene!

      Wow, 17 neue Bücher - das ist schon ordentlich viel! :) Dann muss ich bei Gelegenheit bei dir zum Stöbern vorbei schauen.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    2. Guten Morgen,
      Ja, im Januar ist es leicht eskaliert.
      Einen schönen Wochenstart!
      Irene

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung