Samstag, 6. August 2022

Eingezogen! [07|2022]

Neuzugänge Juli 2022

Es ist so weit, das absolute SuB-Shocking der nächsten Monate beginnt. XD 

Ich habe mich wirklich zurückgehalten und einige interessante Neuerscheinungen werden trotz hohem Interesse warten müssen. Aber man kennt das ja, eine Neuerscheinung hier, eine Kleinigkeit dort und dieses Buch wollte ich auch schon immer haben. ^^

Die Verschwundene - Rachel Hawkins
Elternhaus - Jennifer Mentges
Der Unbekannte - Christine Brand
Das Hotel - Katharina V. Haderer
Das Kaufhaus der Träume - Lee Mi-ye
Teuflische Tochter - Kirsten Mahr
Als das Böse kam - Ivar Leon Menger
Rosemaries Baby - Ira Levin
Halloween - Stewart O'Nan
Die sieben Dämonen - Barbara Wood
Boyfriend Material - Alexis Hall
Horror- und Schauergeschichten - Tanja Hanika 

Ja, das ist schon einiges. Gelesen ist noch kein Titel davon, aber ich habe schon einige Seiten mit "Teuflische Tochter" und "Die sieben Dämonen" verbracht. Bisher sind beide Bücher eine gute Wahl. 

Neuzugänge Juli 2022

Buchmäßig bereite ich mich sozusagen schon auf die dunklere Zeit des Jahres vor. :D Aber ich bin  ja der Typ, der das ganze Jahr über Horror- , Grusel-Romane und Thriller liest. 

Die Verschwundene - Rachel HawkinsElternhaus - Jennifer MentgesDer Unbekannte - Christine BrandDas Hotel - Katharina V. HadererDas Kaufhaus der Träume - Lee Mi-yeTeuflische Tochter - Kirsten Mahr
Als das Böse kam - Ivar Leon MengerRosemaries Baby - Ira LevinHalloween - Stewart O'NanDie sieben Dämonen - Barbara WoodBoyfriend Material - Alexis HallHorror- und Schauergeschichten - Tanja Hanika
Affiliate-Links via Amazon *

_____________________________________________________

Die Verschwundene - Rachel Hawkins
Heyne / Amazon*
Die Verschwundene - Rachel Hawkins

In Thornfield Estates – einem Wohnviertel voller Prachtvillen, glänzender Geländewagen und gelangweilter Hausfrauen – hält sich Jane als Hundesitterin über Wasser. Hier lernt sie den geheimnisvollen Eddie Rochester kennen, dessen Frau Bea zusammen mit ihrer besten Freundin bei einem Bootsunfall verschwand. Eddie ist nicht nur reich und gut aussehend, sondern auch die Sorte Mann, nach der sich Jane immer gesehnt hat. Die beiden verlieben sich, und Jane zieht bei Eddie ein. Doch Bea scheint wie eine unsichtbare Macht zwischen ihnen zu stehen. Jane drängen sich immer mehr Fragen auf: Wer war diese geheimnisvolle Frau? Wie kam sie ums Leben? Und welches dunkle Geheimnis verbirgt sich hinter der Fassade der Traumvilla? (Klappentext: Heyne)

➜ Das hört sich ganz nach meinem Geschmack an. :)

Elternhaus - Jennifer Mentges
Fischer / Amazon* 
Elternhaus - Jennifer Mentges

Abend für Abend zieht es Barpianist Tobias Hansen zu einer seit Jahren leerstehenden alten Villa in einem noblen Hamburger Elbvorort. Er parkt, bleibt im Auto sitzen und blickt für einige Minuten zum dunklen Haus hinüber. Bis zu dem Tag, als Yvette Winkler mit ihrer Familie einzieht. Yvette will mit der alten Villa ihren Traum vom perfekten Zuhause verwirklichen. Und einen Neustart wagen – auch für ihre in Schieflage geratene Ehe. 
Tobias Hansen freundet sich schnell mit den Winklers an, gibt den Kindern Klavierunterricht und geht bald mit großer Selbstverständlichkeit bei ihnen ein und aus. Lange ahnt niemand, wen sie wirklich in ihre eigenen vier Wände gelassen haben. Bis zu dem Abend, als er mit Yvette und den Kindern allein im Haus ist ... (Klappentext: Fischer)

➜ Wer ist der Barpianist wirklich? Und was geschieht, als sie alleine sind? Der Fischer Verlag bietet oft Thriller wie ich sie mag. Ich freue mich drauf!

Der Unbekannte - Christine Brand
Blanvalet / Amazon*
Der Unbekannte - Christine Brand

Nathaniel ist blind – seit seinem elften Lebensjahr, als sein Vater die gesamte Familie tötete und nur Nathaniel verletzt überlebte. So hat es ihm die Polizei erzählt, an die Geschichte glaubt Nathaniel seit nun drei Jahrzehnten. Er beschließt, sich endlich seiner traumatischen Vergangenheit zu stellen und verlangt Einsicht in die Fallakten. Doch die Unterlagen offenbaren Ungereimtheiten. Es scheint, als ob die Polizei etwas, was damals geschah, unter Verschluss halten möchte. Nathaniel realisiert, dass der wahre Mörder seiner Familie womöglich noch immer auf freiem Fuß ist – und sein Vater unschuldig sein könnte. Doch seine gute Freundin, die TV-Reporterin Milla, scheint ihm dieses Mal nicht helfen zu können, noch dazu da deren Freund Sandro Bandini als Polizist in die Vertuschung der Wahrheit über Nathaniels Familie verwickelt sein könnte. Es scheint, als sei Nathaniel auf sich allein gestellt ... (Klappentext: Blanvalet)

➜ "Der Unbekannte" musste sein! Es ist der vierte Teil um die Reporterin Milla Nova. Ich mag die Krimireihe sehr, weil diese eher unaufgeregt ist, keine heroischen Protagonisten im Vordergrund stehen und mir das Ermitteln in der Schweiz gefällt. Die Bände können unabhängig voneinander gelesen werden. 

Das Hotel - Katharina V. Haderer
Drachenmond / Amazon* 
Das Hotel - Katharina V. Haderer

Haben wir uns nicht alle eine Auszeit verdient? Alles, was Alice will, ist ein geruhsamer Urlaub auf einer vom Meer umrauschten Insel – als plötzlich die Jugendliche aus dem Nebenzimmer verschwindet. Alice forscht nach, doch niemand will das Mädchen kennen. Weder die Gäste noch das übereifrige Personal, ja, nicht einmal die Eltern des Kindes. Stimmt etwas nicht mit Alice’ Erinnerungen? Der Einzige, der Alice nicht für verrückt erklärt, ist der mürrische Kellner Aron, der Geheimnisse über das Hotel zu wahren scheint ... Alice versucht, den Kellner auf ihre Seite zu ziehen. Doch will sie die Wahrheit über die Insel wirklich erfahren? Ist dieser Ort überhaupt das, was er zu sein scheint? (Klappentext: Drachenmond Verlag)

➜ Hört sich gut an, oder? :)

Das Kaufhaus der Träume - Lee Mi-ye
Golkonda / Amazon *
Das Kaufhaus der Träume - Lee Mi-ye

Penny wohnt in einem ganz besonderen Dorf. Betreten kann man es nur, wenn man eingeschlafen ist. Dann gibt es viel zu sehen: An einem Food-Truck kann man schlaffördernde Naschereien kaufen. In einer dunklen Gasse hat Maxim, der Produzent der Albträume, seine Werkstatt. Ein geheimnisvoller Mann wohnt in einer Hütte in einem Schneegebirge, und Elfen entwerfen Träume, in denen man fliegen kann. Viele weitere Attraktionen erwarten die Schlafenden, der Kundenmagnet aber ist das Kaufhaus von Dallergut, in dem Penny hoch motiviert arbeitet. In dem fünfgeschossigen Holzbau wimmelt es von Kunden. Das Kaufhaus erfreut sich aber nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Tieren höchster Beliebtheit. In jeder Etage kann man eine bestimmte Sorte von Träumen finden: teure und beliebte Träume, limited editions und Vorbestellungen, allgemeinere Träume mit kleinen alltäglichen Ereignissen wie Kurzreisen, einer Feier mit Freunden oder ein leckeres Essen, aber auch innovative Träume mit viel Action. Sogar für Kurzweiliges ist gesorgt: In der dritten Etage gibt es spezielle Träume für den Mittagsschlaf. Die Bezahlung erfolgt über die Gefühle, die die Kunden nach dem Traum haben. (Klappentext: Golkonda Verlag)

➜ Die Idee um ein Kaufhaus, in dem man Träume kauft, finde ich total spannend. Ich habe das Buch von Aleshanee von Weltenwanderer bekommen. :) Danke dafür! Aleshanees Rezension findet sich ➜ HIER

Teuflische Tochter - Kirsten Mahr
Quelle: Amazon*
Teuflische Tochter - Kirsten Mahr

Die Millers leben den Traum vieler Amerikaner: Sie sind reich, angesehen und erfolgreich. Ihre engelsgleiche Tochter Jodie macht das Familienglück perfekt. Doch der Schein einer Vorzeigefamilie bröckelt, als das Verhältnis von Mutter Grace und Tochter Jodie angespannter wird. Jodie verändert sich, schikaniert und peinigt ihre Mutter. Graces Hilflosigkeit wächst durch die Vorwürfe ihres Ehemanns, vor dem Jodie die brave Tochter mimt. Doch nicht nur die alltäglichen Probleme quälen Grace. Immer häufiger ereignen sich übernatürliche Phänomene, die sie an ihrem Verstand zweifeln lassen. Eine schaurige Entdeckung bringt sie an den Rand einer Ohnmacht ...
Kann Grace ihre Tochter aufhalten oder ist sie selbst die Wahnsinnige? (Klappentext: Amazon *)

➜ Das ist einfach meins! Entdeckt habe ich dieses Schätzchen bei LeseBlick und als ich ihre Rezension ➜ HIER gelesen habe, wusste ich sofort, dass ich es lesen muss. Ich habe sogar schon die ersten Seiten gelesen und bin sehr angetan. Es ist wirklich gruselig!

Als das Böse kam - Ivar Leon Menger
dtv / Amazon*
Als das Böse kam - Ivar Leon Menger

Sie leben in völliger Isolation tief in den Wäldern einer kleinen Insel: Mutter, Vater und zwei heranwachsende Kinder in einer Blockhütte, das Festland ist in der Ferne kaum sichtbar. Die 16-jährige Juno und ihr Bruder verbringen die Zeit mit Fischfang, Kuchenbacken und sonntäglichen Gesellschaftsspielen. Und in ständiger Angst. Denn schon auf der anderen Uferseite lauert das Böse. Fremde können jederzeit auftauchen. Und die wollen Rache nehmen für etwas, das der Vater ihnen vor langer Zeit angetan haben soll. Die Fremden werden kommen, um die ganze Familie auszulöschen. Aus diesem Grund hat der Vater einen geheimen Schutzraum gegraben. Dort können sie sich sicher fühlen. Noch … (Klappentext: dtv)

➜ Dieses Buch hat mich sofort angesprochen. Ich war mir aber unsicher und wollte erste Rezensionen abwarten. Bei Buchsichten ➜ HIER steht, dass sich die Spannung gut aufbaut und auch Franks Rezension ➜ HIER macht mich trotz der Kritikpunkte neugierig.

Rosemaries Baby - Ira Levin
Quelle: Amazon*
Rosemaries Baby - Ira Levin

Ein junges Paar, Guy und Rosemary Woodhouse, findet endlich die Traumwohnung. Aber was ist mit den Nachbarn los? Ist es wirklich möglich, dass im New York des Jahres 1965 Hexen ihr Unwesen treiben? Und wer ist eigentlich der Vater von Rosemarys Baby? (Klappentext: Amazon*)

➜ "Rosemaries Baby" wollte ich schon immer lesen, aber es wird nicht mehr aufgelegt. Bei einem Bibliotheks-Flohmarkt ist es mir in die Hände gefallen. Was habe ich mich gefreut! :)


Halloween - Stewart O'Nan
Rowohlt / Amazon* 
Halloween - Stewart O'Nan

Halloween, Tag der lebenden Leichen. Die Geister dreier toter Teenager kehren aus dem Zwischenreich zurück nach Connecticut. Vor einem Jahr sind sie hier bei einem Unfall auf dem Highway gestorben. Nun sehen sie nach den Freunden, die überlebten: Kyle, entstellt und debil, und Tim, unverletzt, aber innerlich „längst tot“. Sie merken, dass Tim etwas Schreckliches vorhat.  (Klappentext: Rowohlt)

➜ Den Autor Stewart O'Nan kenne ich von seiner Zusammenarbeit mit Stephen King. Sie haben gemeinsam "Ein Gesicht in der Menge" geschrieben. Mich reizt hier besonders das Halloween-Thema und ich wurde durch die ➜ Leserunden-Vorschau von Andrea von LeseBlick darauf aufmerksam. Da bin ich gerne dabei.

Die sieben Dämonen - Barbara Wood
Fischer / Amazon* 
Die sieben Dämonen - Barbara Wood

Rätselhaftes Ägypten, voller Exotik, Magie und seit Jahrtausenden im Wüstensand verborgener Geheimnisse. Nicht nur die uralte Kultur und Geschichte dieses Landes übt eine ungeheure Faszination aus, sondern fast noch mehr das Bemühen der Archäologen, der Wüste ihre Geheimnisse zu entreißen. Mark Davison, ein junger Ägyptologe, kann es nicht fassen. Die zugesicherte Professorenstelle wird ihm in letzter Sekunde doch entzogen. Seine Zukunft ist ungewiß. In dieser Situation wird ihm das verlockende Angebot gemacht, eine Ausgrabung in Ägypten zu leiten: Mark Davison erhält das Tagebuch eines Archäologen namens Ramsgate, der genau hundert Jahre zuvor eine Ausgrabung in Tell el-Amarna durchgeführt hatte. Das Tagebuch berichtet von unheimlichen, unblaublich erscheinenden Begebenheiten und bricht an der Stelle ab, als Ramgate gerade fündig geworden war. Mark ist durch den Inhalt des Tagebuchs wie elektrisiert. Aber was ihn dann in Ägypten erwartet, hätte er sich nicht im Traum vorgestellt.  (Klappentext: Fischer)

➜ Ein älteres Werk aus 1995, womit sich Jessi von In Büchern Leben und ich in einer ➜Leserunde nach Ägypten wagen. 

Boyfriend Material - Alexis Hall
LYX / Amazon*
Boyfriend Material - Alexis Hall

Mit einem berühmten Vater, der mit seinen Eskapaden immer wieder für Schlagzeilen sorgt, steht auch Luc O’Donnell im Licht der Öffentlichkeit. Als die Klatschpresse wieder mal negativ über ihn berichtet, droht er seinen Job bei einer Wohltätigkeitsorganisation zu verlieren. Um sein Image aufzupolieren, macht Luc sich auf die Suche nach einem respektablen Fake-Freund und findet schnell die ideale Besetzung für die Rolle: Oliver Blackwood - Anwalt, Vegetarier und so skandalfrei, wie es nur geht. Die beiden beschließen, der Welt das perfekte Paar vorzuspielen, und obwohl sie nicht unterschiedlicher sein könnten, merken sie bald, dass nicht alles bloß vorgetäuscht ist ...  (Klappentext: LYX)

➜ Manchmal lese ich auch gern queerbeet. :) Ich freue mich auf diese Liebesgeschichte, sie klingt ganz nach meinem Geschmack   

Horror- und Schauergeschichten - Tanja Hanika
Quelle: Amazon*
Horror- und Schauergeschichten - Tanja Hanika

Die drei in diesem Sammelband enthaltenen Geschichten sind auch einzeln als E-Books veröffentlicht: Ich verwese, Krampusnächte - Wenn Albträume wahr werden und Die Gruft des Doktor Amorbius.  (Klappentext: Amazon *)

➜ Dieses Buch habe ich von der Autorin bekommen. Die Kurzgeschichte "Ich verwese"  habe ich schon vor 2 Jahren gelesen und war sehr angetan davon. Übrigens, Tanja Hanika hat mir eine sehr geniale Widmung reingeschrieben. Da geht einem das Horror-Herz auf. <3 Danke dafür!     
 
_____________________________________________________


Somit liegt einiges an Lesestoff hier bereit. Ich freue mich auf jede einzelne Seite davon. :)

Kennst du Bücher von davon?
Ist für deinen Geschmack etwas dabei?
*Affiliate-Link = Für mich fallen ein paar Cents ab, wenn du hier kaufs.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.
 

12 Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    na da hast du ja rodentlich zugeschlagen und kommende Woche werden wir gemeinsam die nächste Buchhandlung unsicher machen! Ich hoffe ich werde nicht alleine einkaufen ;)
    "Elternhaus" steht auch auf meiner Wunschliste. ich habe bei vorablesen reingelesen. Es klingt schon mal sehr interessant!

    "Als das Böse kam" wird ja auf Instagram sehr gehypt. Ich habe aber bereits unterschiedliche Meinungen dazu gelesen. Da werde ich noch abwarten.

    Kennst du den Film zu Rosemaries Baby? Meine Schwester hat mir immer davon vorgeschwärmt bzw. gesagt, dass er furchtbar gruselig sein soll. Ich kenne ihn leider auch noch nicht.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      ja, aktuell bin ich sehr gefordert. :D Ich sage dir, die interessanten Titel rennen mir die Bude ein. XD Und es geht die nächsten Monate sicherlich so weiter, weil es da diese ganzen Neuerscheinungen gibt, die mir unter den Nägeln brennen. ^^

      "Als das Böse kam" hat mich schon vor dem Hype erreicht. Ich hatte mir das eBook vorbestellt. Mal abwarten, wie es wird. Angeblich lässt es sich gut lesen.

      Ja, ich habe den Film von Polanski mal gesehen. Der ist wirklich gruselig und ich bin echt gespannt, ob das Buch da ran kommt. Das ist ja nicht immer so. Wobei die Bücher meistens schauriger als die Filme sind.

      Liebe Grüße
      Nicole


      Löschen
  2. Hallo Nicole,

    ja da sind ja einige neue Schätze bei dir eingezogen. Und ja, die meisten sehen auf den ersten Blick recht düster aus, aber wie du schon festgestellt hast, passt das ja zu dir :D Und ein paar Farbtupfer sind ja auch dabei.
    Gelesen hab ich davon Milla Nova 4, den fand ich nicht ganz so stark, wie erhofft, aber durchaus interessant, was jetzt das Geheimnis hinter Nathaniels Vergangenheit ist.
    Elternhaus, Das Hotel und Das Kaufhaus der Träume hab ich mir auch schon näher ansehen. Ich finde auch, dass sie gut klingen und bin sehr gespannt, wie sie dir gefallen werden.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      das ist ja schade, dass der 4. Teil um Milla Nova nicht so gut wie die anderen ist. Ich habe mir eigentlich auch gedacht, dass Nathaniels Geschichte viel bereit hält. Dann lasse ich mich mal überraschen. Aber das wird sicherlich noch dauern. Meistens lese ich bei Milla Nova weiter, wenn der nächste Band erschienen ist. :D

      Ja, die klingen allesamt gut. "Kaufhaus der Träume" hat Aleshanee schon gelesen. Umgehauen hat es sie nicht. Vielleicht ist es mehr meins.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  3. Hallo Nicole,

    da hast du dir wieder eine schöne Auswahl zugelegt.

    "Als das Böse kam" sehe ich zurzeit einfach überall. Das schreckt mich meist doch eher erstmal ab. Vor allem, wenn man mitbekommt, dass es fast ausschließlich Rezensionsexemplare sind, die der Verlag einfach verschickt hat... Hmmm... Ich halte mal Abstand und beobachte.

    Von "Der Unbekannte" liegt noch Teil eins auf meinem SuB. Ich plane aber "Blind" dieses Jahr noch zu lesen. Da ich es als Taschenbuch habe, bleibt mir auch noch Zeit bis Band 3 und 4 als solches erscheinen.

    "Das Hotel" klingt wirklich nicht schlecht. Ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird. Genauso "Boyfriend Material".

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      ja, das hat dann immer einen faden Beigeschmack, wenn man ein Buch überall sieht und man merkt, dass die Begeisterungsstürme vielleicht doch nicht so begeistert sind. Ich habe mir das Buch schon vor Ewigkeiten notiert und hatte das eBook vorbestellt. Da ich kaum auf Instagram bin, gehe ich auch mit einer entspannten Erwartungshaltung ran. Also, von dem Hype habe ich noch überhaupt nichts mitbekommen. :D Ich werde dann jedenfalls berichten.

      Auf "Boyfriend Material" freue ich mich sehr. Die Diloge habe ich schon seit letztem Jahr im Blick. Ich erhoffe mir eine fluffige, schöne Liebesgeschichte.

      Bei "Das Hotel" habe ich absolut keine Ahnung, was mich da erwarten wird.

      Ah ok, da bist du also geduldig und wartest auf die Taschenbücher von Milla Nova. Ich achte da eigentlich total selten drauf, was ich mir aber auch ruhig angewöhnen könnte. Denn so bald werde ich es wahrscheinlich gar nicht lesen. Meistens lese ich den aktuellen Band, wenn der nächste in den Startlöchern steht.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  4. Hallo Nicole,
    hui, da ist aber doch einiges zusammengekommen bei dir :) Ich bin aber ehrlich, ich führe solche Listen und Übersichten nicht, daher könnte ich jetzt gar nicht sagen, ob es bei mir mehr oder weniger war :D Es ist auch in den Monaten teilweise recht unterschiedlich. Interessant wäre es sicher, aber vielleicht auch ziemlich schockierend :D Und man führt sich ständig vor Augen, was noch gelesen werden will ;)

    Von deiner Liste habe ich selbst noch nichts gelesen, aber ich habe mir "Boyfriend Material" auch kürzlich angesehen und fand, es klingt nicht schlecht. Es war jetzt aber auch nicht so, dass es direkt ganz oben auf der Wunschliste gelandet ist, daher warte ich da vielleicht noch ein paar Reaktionen ab. Es sticht in deiner sonst eher düsteren Auswahl aber natürlich auch heraus ;)
    Ansonsten würde mich auch das Buch von Ivar Leon Mengers interessieren! Ich höre aktuell mit einer Freundin die Hörspielreihe Monster 1983 - die erste Staffel haben wir schon gehört und ich fand es großartig, auch weil das Hörspiel einfach so toll umgesetzt/gespielt ist. Daher bin ich da nun auch neugierig auf andere Geschichten aus der Feder des Autoren ;)
    Ganz viel Spaß mit deinen Neuzugängen, ich bin gespannt auf deine Meinungen dazu :)
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana,

      du kommst ganz ohne Bücherlisten aus? Gibt's doch gar nicht! XD Wie bewahrst du dir denn dann den Überblick?

      Ich liebe solche Listen und führe die recht akribisch. Es macht mir auch immer unheimlichen Spaß, meine ganzen Bücherlisten zu aktualisieren. Das ist Entspannung pur. :D

      Ich habe mir "Boyfriend Material" sogar schon letztes Jahr vorbestellt. :D Das hat sich nach einer Dilogie für mich angehört. Mal schauen, ob es mich so weit überzeugt, dass ich mir auch den zweiten Band hole.

      Von "Monster 1983" schwärmen ja so viele! Ich glaube, das habe ich mir auch schon einmal downgeloadet. Ich wusste gar nicht, dass es der gleiche Autor ist. Jetzt bin ich noch neugieriger geworden.

      Vielen Dank! Ich werde berichten. :)

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  5. Hey Nicole,
    ich lese aktuell auch so viele Thriller. Verrückt. :D

    Ich bin schon total auf deine ganzen Meinungen gespannt. <3

    Hab einen tollen Sonntag!

    Lieben Gruß

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      oh ja, total die Thriller-Lust. :D

      Dir auch einen schönen Rest-Sonntag und danke für deinen Besuch!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  6. Hi Nicole!

    Da ist ja wirklich einiges eingezogen - und es ist noch nicht mal September xD
    Das heißt aber auch genug Auswahl und ich hoffe natürlich sehr, dass dir Kaufhaus der Träume noch besser gefallen wird als mir!

    Bei "Halloween" schließe ich mich vielleicht sogar an. Das Buch hab ich schon seit Jahren im Auge für die Zeit, aber ich habs bisher noch nicht geschafft...


    "Das Hotel" hat mich vom Cover her jetzt erstmal an "Der Komplex" erinnert :D Dann seh ich da Drachenmondverlag O.O Und Katharina Haderer O.O Der Klappentext klingt aber wirklich sehr spannend und nicht so typisch und klischeehaft - da bin ich sehr gespannt wie es dir gefällt!

    Ah, die Unbekannte ist sicher ein Teil der Reihe mit "Blind" sowie das Cover aussieht :) Ist ja eine Reihe, die mich auch reizt, aber da finde ich dieses Jahr keine Zeit mehr dafür.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Nicole :D

    Ja, mich sprechen auch fast alle von diesen Büchern direkt an, da bin ich schon direkt auf deine Meinung gespannt.

    Das Buch von Ivar Leon Menger wird ja aktuell extrem gehypt, ich mag irgendwie das ganze Marketing von dem Autor nicht, von daher wäre das nicht unbedingt meins. Die Meinungen dazu gehen ja auch recht stark auseinander, da bin ich mal gespannt wie du das findest. Ich kenne noch die Hörspiele von ihm, aber die waren mir irgendwie "too much".

    "Halloween" würde mich irgendwie auch reizen. Das Buch begegnet mir irgendwie jedes Jahr zu Halloween als Buchtipp :D Eventuell finde ich es ja mal ;)

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung