Donnerstag, 9. August 2018

TTT # 377 | 10 Bücher mit vorwiegend blauem Cover



Den Top Ten Thursday veranstaltet Aleshanee von Weltenwander und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

Blau, blau, blau  blüht der Enzian - aber auch Bücher in dieser Farbe finden sich wahrscheinlich in jedem Regal. XD 

10 Bücher mit blauem Cover


© Anette Kannenberg
Das Mondmalheur - Anette Kannenberg

Was haben ein Gravitationsexperte, ein Bakteriologe und ein Lunaloge gemeinsam?
Es wird ihnen vom Mineralölkonzern CosmOre Industries eine Stelle am Mond angeboten, die sie aus Mangel anderer Möglichkeiten allesamt annehmen. Doch als das Projekt von einem Praktikanten weitergeführt wird, kommt es zur Katastrophe, die nicht nur das Ende des Mondes sondern sogar der Welt bedeuten kann.
© Random House
Die Seufzende Wendeltreppe - Jonathan Stroud

Auf den britischen Inseln sind die Geister los! Schon mehr als 50 Jahre lang leidet Großbritannien unter einer wahren Geisterepidemie, die sich zwar niemand erklären kann, doch die es trotzdem zu bekämpfen heißt. 
So auch die drei Agenten der Agentur Lockwood & Co., die sich zwar wacker ganz ohne erwachsene Berater schlagen, aber aufgrund eines kleinen Betriebsunfalls vor dem Ruin stehen. Egal ob Schleicher, Streuner oder ganze Geisterhäuser - um das Unternehmen zu retten ist jetzt jeder Auftrag recht!
© Rowohlt Verlag
Das Schneemädchen - Eowyn Ivey

Alaska in den 20er-Jahren. Das alternde Ehepaar Mabel und Jack hat alles hinter sich gelassen, um sich in der Idylle Alaskas ein neues Leben als Farmer aufzubauen. Sie wollten weg, weg von der Zivilisation, weg von der Familie, weg von den anderen Paaren, denen nicht nur Kinder, sondern sogar schon Enkel vergönnt waren. Denn Mabel und Jack sind kinderlos geblieben, ein Schicksal, mit dem sie sich nunmal abfinden müssen.
© Random House
Alles Licht, das wir nicht sehen - Anthony Doerr

In Frankreich sieht die blinde Marie-Laure dem 2. Weltkrieg entgegen. Gerüchte, Gerüche und Angst begleiten sie durch das besetzte Land. In Deutschland bereitet sich der Waisenjunge Werner auf eine Eliteausbildung vor. Nur die besten Jungen sind auserwählt, für Führer und Vaterland Spezialaufträge zu erfüllen, die ihn an die Grenze seiner Menschlichkeit bringen werden.
© Random House
Tag Vier - Sarah Lotz

Am vierten Tag der Kreuzfahrt hält die „Beautiful Dreamer“ abrupt an. Das Schiff lässt sich nicht mehr starten und die Verbindung zur Außenwelt ist gekappt. Weder durch Internet noch durch Funksignale kann das Schiff auf sich aufmerksam machen und da ist es kein Wunder, dass Passagiere sowie Besatzung langsam unruhig werden. Noch dazu wird eine Leiche entdeckt und mysteriöse Ereignisse häufen sich.
© Lübbe
Zorn und Morgenröte - Renée Ahdieh

Jeden Tag wählt der Kalif von Chorosan eine neue Braut, die er am nächsten Morgen töten lässt. Bis er Shahrzad zur Frau erwählt, die zu überleben gedenkt und ihm eine Geschichte erzählt.
Der Klappentext lässt es sofort vermuten. Es ist eine Adaption der Märchen aus 1001 Nacht, in denen Sherezade durch den Spannungsbogen ihrer Geschichten als Braut des Sultans am Leben bleibt. Genau dieser Elemente bedient sich die Autorin und schafft es dennoch, dieses alte Märchen völlig neu zu erzählen.
© Fischer 
Nebelmord - Yrsa Sigurdardóttir

Auf einer winzigen isländischen Insel im Atlantik soll eine Gruppe Menschen den Leuchtturm warten. Am nächsten Tag ist einer von ihnen verschwunden. 

Zur gleichen Zeit hat sich auch in Reykjaviík eine Familie in Luft aufgelöst ...
© Cross Cult Verlag
Snowblind - Christopher Golden

Coventry in New England hat schon etliche Schneestürme hinter sich gebracht. Aber dieser Schneesturm ist beispiellos. Menschen sind in den Sturm hinausgegangen und nie wieder gekehrt. Viele haben den Tod gefunden. Zwölf Jahre später zieht erneut ein Sturm dieses Ausmaßes auf, der von mysteriösen Erscheinungen begleitet wird.

© Ullstein
Das Buch der verlorenen Dinge - John Connolly

Nach einer schweren Krankheit ist Davids Mutter gestorben und die Trauer bringt den Jungen fast um. Trost findet er in seinen Büchern, die flüsternd aus den Regalen zu ihm sprechen. Während sein Vater mit einer neuen Frau einen Neuanfang wagt, wird David vom Krummen Mann in die Märchenwelt seiner Bücher gelockt. Zu spät erkennt er, dass diese Buchwelt schwerer als die Realität wiegen kann.

© Rowohlt Verlag
Der alte Mann und das Meer - Ernest Hemingway

Der alte Fischer Santiago hat schon tagelang kein Glück. Lange Zeit hinweg ist ihm kein Fisch ins Netz gegangen. Trotzdem ist er optimistisch und ahnt nicht, dass ihm der Fang seines Lebens bevorsteht.


Kennt ihr Bücher davon?

Ist für euren Geschmack etwas dabei?


Kommentare:

  1. Einen schönen guten Morgen Nicole

    Wir haben keine Gemeinsamkeiten heute. "Lockwood, Zorn und Morgenröte" habe ich im Regal. "Der alte Mann und das Meer" möchte ich auch mal lesen.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag mit Regen,
    Gisela

    Mein Beitrag:
    HIER


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela,

      "Der alte Mann und das Meer" ist ganz eigen. Da geht es eigentlich nur um einen Fisch! Trotzdem hat's mich damals gepackt, das war ein Leseerlebnis.

      Nein, zu uns hat es der Regen noch nicht geschafft. Wir haben 38 ° C und Sonne pur.

      Liebe Grüße & schönen Abend,
      Nicole

      Löschen
  2. Hallo Nicole, :)
    „Zorn und Morgenröte“ habe ich nicht auf der Liste, mochte es aber. Gerade als Hörbuch fand ich es wundervoll. :)
    „Lockwood & Co“ soll ja echt gut sein. Das steht auf meiner Wunschliste. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      bisher habe ich zu "Lockwood & Co." nur begeisterte Stimmen gehört. Ich bin sehr lang um den 1. Teil herumgeschlichen, mittlerweile bin ich mit der Reihe durch.

      Liebe Grüße & schönen Abend,
      Nicole

      Löschen
  3. Guten Morgen Nicole,

    wir haben heute leider keine Gemeinsamkeiten. Von "Lockwood" habe ich den Teil mit der raunenden Maske mal als Hörbuch gehört, was mir eigentlich sehr gut gefallen hatte.
    "Zorn und Morgenröte" wollte ich auch irgendwann mal lesen, bin aber nie dazu gekommen. Genauso erging es mir mit "Snowblind".

    "Das Schneemädchen" habe ich gelesen, aber es hat es heute nicht auf meine Liste geschafft :D
    Hier ist mein heutiger Beitrag.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen,

      dann bist du ja mittendrin bei Lockwood eingestiegen. Ich fand die Reihe toll, obwohl ich lange rumgeschlichen bin. Den letzten Teil habe ich dann auch als Hörbuch gehört.

      Liebe Grüße & einen feinen Abend,
      Nicole

      Löschen
  4. Hallo Nicole,

    die Aufgabe mit den blauen Covern ist mal wieder toll.
    Wir haben in unseren Listen zwar keine Gemeinsamkeiten, aber du hast Titel dabei, die mich auch interessieren, wie "Nebelmord" und "Das Licht, das wir nicht sehen".


    Meine blauen Cover

    Noch eine schöne Woche,
    lg Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,

      oh ja, mir gefällt das Thema auch. "Nebelmord" und "Alles Licht, das wir nicht sehen" kann ich beide sehr empfehlen, obwohl sie absolut unterschiedlich sind. "Nebelmord" empfand ich als extrem düster und gespenstisch, "Alles Licht, das wir nicht sehen" ist ein wunderbarer historischer Roman, aber keine Kitschkiste.

      Liebe Grüße & schönen Abend,
      Nicole

      Löschen
    2. Historisch und kein Kitsch, so muss das sein. Ich werde mal schauen, ob das Buch bei mir einziehen darf.

      LG und hier regnet es jetzt, endlich! :-)
      Barbara

      Löschen
  5. Guten Morgen Nicole!

    Deine Liste finde ich heute richtig toll!
    Zum einen sind viele Bücher dabei, die ich selber schon gelesen habe und die mich auch sehr begeistert haben - aber auch Cover die ich einfach wunderschön finde und eins (Der alte Mann und das Meer) das ich unbedingt auch noch lesen möchte!

    Selbst gelesen habe ich die ersten drei auf der Liste, "Snowblind" und "Das Buch der verlorenen Dinge" <3

    Die Alterra Bücher sehen wirklich wunderschön aus, da war ja Band 3 so schwer zu bekommen, da hab ich lange warten müssen - den gab es dann irgendwann mal auf einer Bücher-Verkaufsseite im Angebot. Ich weiß gar nicht, ob das immer noch so ist ...?

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      in die Aufmachung der Alterra-Bücher habe ich mich verliebt. Ich fürchte aber, dass sie inhaltlich weniger was für mich sind. Damals habe ich auch ein gebraucht nach den Büchern gesucht und die gingen sehr hochpreisig her.

      "Der alte Mann und das Meer" ist ein eigenartiges Buch, hat mich aber mit voller Wucht umgehauen. Eigentlich wird nur erzählt, wie ein Mann auf Fischfang ist. Es ist dennoch sehr beeindruckend.

      Liebe Grüße & einen schönen Abend,
      Nicole

      Löschen
    2. Naja, die Alterra Bücher sind halt schon "Jugendbücher", aber ich fand sie trotzdem auch für mich spannend. Ob sie dir gefallen könnten kann ich ehrlich gesagt gar nicht einschätzen ^^
      Ich find ja die Cover auch so toll! Ich hatte mir das dritte als Ebook geholt, weil es das ja nicht mehr gab. Dann hat es aber auf Arvelle oder irgendwo eine Aktion gegeben, wo sie den dritten Band nochmal günstig rausgehauen haben - da hatte ich dann Glück :)

      Ich hab sogar den ersten Teil als Hörbuch, wird gesprochen von -ich weiß den Namen leider nicht - dem der auch die deutsche Stimme von Frodo spricht! Das war so schön anzuhöen, als würde man ein Märchen aus dem Auenland erzählt bekommen *lach*

      "Der alte Mann und das Meer" wird ja immer wieder bei Klassikern erwähnt. Ich lese ja wenig in dem Bereich, aber das interessiert mich total!

      Löschen
  6. Hallo Nicole,
    Gemeinsamkeiten haben wir keine. DER ALTE MANN UND DAS MEER liegt bei mir auf dem SuB, wird also auch irgendwann mal gelesen.
    Deine anderen Bücher kenne ich nicht, aber das DODODILEMMA habe ich mal auf meine WuLi gesetzt. Alleine das Cover ist sehr ansprechend und deine Rezension dazu hat mich auch neugierig gemacht.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2vYnjjZ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin,

      "Der alte Mann und das Meer" kann ich genauso wie "Das Mondmalheur" empfehlen. Die beiden haben bis auf die blaue Coverfarbe zwar keine Ähnlichkeit miteinander, sind aber absolut lesenswert.

      Liebe Grüße & einen schönen Abend,
      Nicole

      Löschen
  7. Hey Nicole :)

    Vom sehen her kenne ich einige Bücher, gelesen habe ich bisher aber noch keins.
    "Zorn & Morgenröte" ist auch das einzige, was mich anspricht, die Reihe will ich aber auch noch lesen :)

    Meine blauen Cover

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      "Zorn und Morgenröte" ist ein richtig schönes Buch. Es hat ganz viele orientalische Märchen-Elemente und so etwas mag ich total gern. Den zweiten Teil fand ich etwas schwächer als Band 1, es war dennoch gut.

      Ich hoffe, dass dir die Bücher auch gefallen!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  8. Hallo Nicole! Das Schneemädchen haben wir gemeinsam. :-) Ansonsten habe ich keines der Bücher gelesen, aber Nebelmord interessiert mich.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      oh ja, das habe ich schon festgestellt. Ich fand das Buch damals bezaubernd. <3

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  9. Hey,

    von deinen Büchern habe ich "Zorn und Morgenröte" und "Das Schneemädchen" gelesen. Beide Bücher haben mir gut gefallen :) Von Stroud habe ich ein anderes Buch gelesen, was ich ganz okay fand; bei der "Lockwood & Co."-Reihe bin ich mir nicht sicher, ob sie etwas für mich wäre. "Nebelmord" habe ich noch auf dem SuB, "Der alte Mann und das Meer" auf der Wunschliste.

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      bei der Lockwood-Reihe bin ich ganz lange herum geschlichen, weil ich mir total unsicher war, ob mir so etwas gefallen kann. Und dann habe ich es gewagt und mich in diese Chaoten verliebt. :D Mittlerweile bin ich mit der Reihe durch und fand sie klasse.

      "Nebelmord" habe ich als sehr düster, aber toll, empfunden. Ich liebe die Bücher der Autorin. Besonders die 'echten' Island-Thriller haben es mir angetan.

      Schönen Abend & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  10. Hallo Nicole,
    Agatha Christie habe ich erst dieses Jahr für mich entdeckt. Von der Miss Marple-Reihe liegen jetzt Teil 2 und 3 auf meinem SuB.
    Von deiner Liste habe ich nur Zorn und Morgenröte gelesen. Das Schneemädchen liegt noch auf meinem SuB.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinette,

      ich habe "Der Tod auf dem Nil" und "Die Tote in der Bibliothek" gelesen. Im Vergleich hat mir der Poirot-Fall um einiges besser gefallen. Gegen ihn wirkt Miss Marple richtig verstaubt.

      "Das Schneemädchen" ist ein ideales Winterbuch, das ich dir für die Weihnachtszeit ans Herz legen kann!

      Liebe Grüße & schönen Abend,
      Nicole

      Löschen
  11. Hallo Nicole :)

    Ich habe leider noch keines deiner ausgewählten Bücher gelesen, aber von "Alles Licht, das wir nicht sehen" habe ich schon sehr viel Positives gehört. Ich glaube aber leider nicht, dass es meinem Lesgeschmack entsprechen würde, deshalb ist es nie auf meinem SuB gelandet. Von "Zorn & Morgenröte" habe ich viele durchwachsene Meinungen gelesen, die mich etwas abgeschreckt haben. Das Buch subbt auch noch bei mir herum. Schön, dass es dir gefallen hat :)

    Liebe Grüsse
    paperlove

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo paperlove,

      bei "Zorn und Morgenröte" muss man orientalische Märchen mögen, sonst packt's einen höchstwahrscheinlich nicht. Das ist genau meins, daher bin ich nach wie vor sehr begeistert davon. Auch den zweiten Band fand ich sehr schön umgesetzt.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  12. Hallo Nicole!

    Ich finde, du hast eine tolle Auswahl getroffen, bei der viele interessante Bücher dabei sind. Das Mondmalheur sieht ja mega aus! Ein wirklich schönes Cover. Von diesem Buch habe ich bisher noch nie etwas gehört oder gelesen.

    Ich wünsche dir einen schönen Freitag,
    Rubine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rubine,

      "Das Mondmalheur" stelle ich öfter vor. Ich mag das Buch total gern, weil es gar so abgedreht ist. :D Der Inhalt entspricht dem Cover, nur der Dodo kommt zu kurz.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  13. Hallo^^

    Zwar kenne ich "Der alte Mann und das Meer" vom Namen her, habs aber selbst bisher noch nicht gelesen.

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kira,

      das ist ein ganz eigenartiges Buch, zahlt sich aber aus, wenn man sich drauf einlassen kann.

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  14. Hallo Nicole,

    ich komm zwar spät zum Gegenbesucht, aber besser spät als nie. Unsere Gemeinsamkeit mit Das Schneemädchen hattest du ja bereits entdeckt, aber Lockwood liebe ich auch. Ich hab auch kurz überlegt, ob ichs mit auf die Liste nehm, aber dann war mir das Schloss doch ein bisschen zu groß :D
    Sonst hab ich noch Zorn und Morgenröte gelesen, das war aber irgendwie nicht meins und Tag IIII wollte ich immer mal lesen, aber bisher kam ich noch nicht dazu.
    Das Cover von Mondmalheur find ich total ansprechend :D

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      ach was, nur kein Stress.

      Stimmt, beim Schloss habe ich beide Augen zugedrückt. :D

      Bzgl. "Zorn und Morgenröte", da muss man orientalische Märchen einfach mögen, damit es einen gefällt. Für mich war's genau richtig, ich habe mich damals in die Geschichte verliebt.

      "Das Mondmalheur" ist inhaltlich genauso abgefahren wie es das Cover vermuten lässt. XD

      Schönen Restsonntag & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  15. Hallo Nicole,

    die Cover sehen alle schön aus, allerdings kenne ich die meisten Bücher nicht. Nebelmord spricht mich aber spontan an.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny,

      "Nebelmord" ist ein feiner Mystery-Thriller mit Island-Flair. Die liebe ich total!

      Liebe Grüße & schönen Restsonntag,
      Nicole

      Löschen
  16. Hi Nicole,

    du hast ziemlich interessante Titel mit tollen Covern ausgesucht. Tatsächlich kenne ich nur "Zorn&Morgenröte", dass auf meinem SuB liegt.

    Liebe Grüße
    Laura :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,

      vielleicht passt's ja bald und du kannst es mal vom SuB befreien. Meiner Meinung nach lohnt es sich total.

      Liebe Grüße & schönen restlichen Sonntag,
      Nicole

      Löschen
  17. Guten Abend Nicole
    Ich will das Buch "Zorn & Morgenröte" auch mal lesen. Die anderen Bücher kenne ich leider nicht.

    Mein Update Post

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,

      wie schon oben gesagt, "Zorn und Morgenröte" zahlt sich meiner Meinung nach definitiv aus. Es ist ein wunderschönes Märchen aus 1001 Nacht.

      Liebe Grüße & schönen restlichen Sonntag,
      Nicole

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung