Donnerstag, 14. Februar 2019

TTT # 404 | ♥ Valentinstag ♥ 10 schöne Liebesgeschichten ♥

Den Top Ten Thursday veranstaltet Aleshanee von Weltenwander und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

Zugegeben, Herzensbücher und Liebesromane sind ja weniger meins. Manchmal schnuppere ich dann doch in das Genre, wenn mir nach Abwechslung ist. Und welche Geschichten ich so entdeckt habe, möchte ich beim heutigen Top Ten Thursday zeigen.



10 Liebesromane

© Edel Elements
Du + Ich = Liebe - Heike Wanner

Die 17jährige Nika hat einen guten Plan. Nach einem Jahr im Ausland will sie nun Schulsprecherin werden, das Abi mit Bravour bestehen und danach ein Studium beginnen. Doch lernt sie den neuen Mitschüler Ben kennen, der nach einem schweren Unfall in sein Leben im Rollstuhl finden soll.
© Fischer Verlage
Liebe und der erste Blick - Josh Sundquist

Wills erster Schultag könnte besser nicht sein: er greift einem Mädchen unabsichtlich an die Brüste und setzt sich in der Mittagspause bei jemanden auf den Schoß. Dabei wollte er allen beweisen, dass er es als blinder Junge genauso gut in einer normalen Schule schaffen kann. 
© Ullstein Verlag
Herzflüstern. Julian & Markus - Katharina B. Gross

Julian hat sich selbst immer als Spätzünder gesehen, weil er sich bisher nicht für Mädchen interessiert. Er ist davon überzeugt, irgendwann wird er eine Freundin haben und mit ihr händchenhaltend über die Straßen flanieren. Aber als er dem Schulpraktikanten Markus zum ersten Mal begegnet, merkt er schnell, dass seine Überzeugungen vielleicht doch nur Wunschdenken sind ... 
© Fischer Verlage
Mein Herz wird dich finden - Jessi Kirby

400 Tage ist es her, dass Jacob gestorben ist. Was für den einen den Tod bedeutete, hat vielen anderen Menschen das Leben gerettet. Auch Noah wurde doch Jacobs Tod ein neues Leben geschenkt, denn er hat sein Herz bekommen. Obwohl dies ein tröstlicher Gedanke für Mia ist, kann sie ihre große Liebe Jacob einfach nicht gehen lassen und will unbedingt in der Nähe seines Herzens sein.
© Lyx Verlag
Him. Mit ihm allein - Sarina Bowen/Elle Kennedy

Jamie weiß ganz genau, was er will. Er möchte nach dem College als Profi Eishockey spielen. Außerdem ist er sich sicher, dass er Frauen mag. Bis er seinem ehemals besten Freund Wes nach Jahren im Trainingscamp gegenüber steht und von einem Moment auf den anderen gar nichts mehr so genau weiß …
© Lyx Verlag
Us. Du und ich für immer - Sarina Bowen/Elle Kennedy

Homosexualität ist oft schwierig, homosexuelle Profisportler sind meistens ein Tabu-Thema. Daher wundert es nicht, dass sich Jamie und Wes als Wohnungsgenossen tarnen, wobei die beiden eigentlich ein Pärchen sind. Alles geht gut, bis Wes’ Teamkollege ausgerechnet ins selbe Wohnhaus zieht. Nun bewegt sich der aufstrebende Star der National Hockey League eindeutig auf Eis, auf sehr dünnem Eis.
© Random House
Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück - Angelika Schwarzhuber

Hanna ist Anfang 30, eine Städterin und karriereorientiert. Ihre größte persönliche Schwäche – anderen Menschen ständig unter die Arme zu greifen – hat sie sich zum Beruf gemacht und ihr eigenes Unternehmen auf die Beine gestellt. Versteckt hinter dem Pseudonym Bea wählt sie nun exklusive Geschenke für Ehefrauen und Geliebte der betuchteren Herrschaften aus – natürlich mit Erfolgsgarantie.
© Fischer Verlage
Die Frau des Zeitreisenden - Audrey Niffenegger

Aufgrund einer genetischen Mutation ist Henry Zeitreisender, der spontan durch die Zeit springt, wenn es seinem Gen danach verlangt. 
Durch einen solchen Zeitsprung kommt es, dass Clare im zarten Alter von 6 Jahren ihren Ehemann Henry kennenlernt und mit ihm einen Großteil ihrer Kindheit und Jugend verbringt. Dabei ist Henry der allwissende Part, der sich zügelt, um dem jungen Mädchen nicht allzu viel von der gemeinsamen Zukunft zu verraten.
© Hanser Carl
Eleanor & Park - Rainbow Rowell

Eleanor und Park sind grundverschieden und haben doch eines gemeinsam: sie sind beide Außenseiter. Park hat wenigstens einen Platz im Bus, obwohl der gut aussehende Junge am liebsten den Kopf einzieht, um den coolen Kids nicht in die Quere zu kommen. Eleanor ist neu und sie fällt auf. Mit ihrer roten Mähne, den räudigen Herrenhemdenlook und dann hat sie auch noch ihren pummeligen Körper mit Bändern und Tüchern kaschiert, wodurch alles an ihr nach ungewollter Aufmerksamkeit schreit. 
© Rowohlt Verlag
Ein ganzes halbes Jahr - Jojo Moyes

Ich habe mit Will und Lou gefühlt, gelitten und mich gefreut und wurde nebenher von allen beteiligten Haupt- und Nebenfiguren in wesentliche Zusammenhänge der Thematik Sterbehilfe eingeweiht. 

Es müssen eben nicht immer Thriller und Horror sein, auch ein Liebesroman schummelt sich mal ins Gelesen-Regal.  

Die beste Liebesgeschichte aller Zeiten ist  für mich "Vom Winde verweht" * von Margaret Mitchell. Scarlett O'Hara und Rhett Buttler wissen, wie sie sämtliche Leserherzen brechen. Das Buch habe ich vor einer Ewigkeit - lange vor der Rezensions- & Bloggerzeit - gelesen. Es hat sich einen festen Platz ins Regal und in mein Herz erschlichen. :)


Kennst du Bücher davon?
Was macht für dich eine gute Liebesgeschichte aus?


*Affiliate-Link = Für mich fallen ein paar Cents ab, wenn du hier kaufst
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Nicole,

    wir haben heute gleich 2 Gemeinsamkeiten, nämlich Du + Ich = Liebe und Mein Herz wird dich finden. Bei beiden fand ich die Liebesgeschichten auch echt toll, glaubhaft und natürlich.
    Ein ganzes halbes Jahr gehört für mich auch zu dem Thema unbedingt dazu, aber das hatte ich letztes Jahr schon auf der Liste.
    Eleanor & Park möchte ich irgendwann noch lesen und von Die Frau des Zeitreisenden kenn ich nur die Verfilmung, die fand ich aber nicht so besonderes, weshalb ich mich auch nie näher mit dem Buch beschäftigt habe.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      ich habe mich richtig gefreut, als ich gestern unsere Gemeinsamkeiten entdeckt hatte! "Du + Ich = Liebe" ist sowieso ein ganz tolles, besonders Buch. Ich bin so froh, dass ich es mir letztes Jahr geschnappt habe. Das Cover hat mich nämlich Überwindung gekostet. :D

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  2. Guten Morgen Nicole,

    auch wenn wir heute keine Bücher gemeinsam auf der Liste haben, habe ich zumindest Eleanor & Park gelesen und natürlich Ein ganzes halbes Jahr. Letzteres gehört auch zu meinen Lieblingen unter den Liebesromanen. Allerding habe ich das Buch doch schon häufiger beim TTT dabei gehabt und hab dann mal so durch meine Regale gestöbert. ;)

    Das Buch von Jessica Kirby stand lange auf der Wuli, aber ich lese im Augenblick nur wenige Liebesromane, deshalb ist es da recht weit nach hinten gerückt.

    Hab einen schönen Valentinstag!

    Liebe Grüße

    Silke

    meine Liebesgeschichten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      ich bin ja auch keine Liebesroman-Leserin. Aber damals musste ich unbedingt "Mein Herz wird dich finden" haben und lesen. Keine Ahnung, warum es mich so getrieben hat. Es ist eine schöne Geschichte für zwischendurch.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  3. Guten Morgen Nicole :)

    Von deiner Liste habe ich bisher schon "Herzflüstern" und "Him" gelesen. Beide Bücher haben mir wirklich gut gefallen und ich mochte die Liebesgeschichten sehr, aber sie haben es leider beide nicht auf meine Liste geschafft^^
    "Us" muss ich unbedingt noch lesen, das hat aber aktuell meine Mama, also muss ich mich da noch etwas gedulden^^

    Von den anderen Büchern kenne ich das ein oder andere vom sehen her, aber spontan würde mich keins reizen.

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea
    Meine liebsten Liebesgeschichten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      schön, dass du "Us" noch vor dir hast! Ich sage dir, es ist noch besser als der erste Teil. Ich war da richtig von den Socken, weil es so authentisch und glaubwürdig erzählt ist.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  4. Huhu,

    Eleanor & Park war leider gar nicht meins. Wurde nicht warm damit.

    Ein ganzes halbes Jahr war ja auch nicht so meins wie bei vielen anderen. Das konnte mich leider nicht wirklich überzeugen.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2019/02/14/ttt-die-10-schoensten-liebesgeschichten/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,

      bei "Eleanor & Park" gehen die Meinungen recht auseinander. Ich mochte es sehr gern.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  5. Hey Nicole,

    Leider kenne ich von deinen Büchern keines, aber das ein oder andere stöber ich mal bei Amazon nach =)

    LG Sheena



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sheena,

      vielleicht gefällt dir ja was.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  6. Hallo Nicole,
    hui, da sehe ich ganz viele Bücher, die ich auch gern gelesen habe und eins, welches ich noch lesen möchte. "Du + ich = Liebe" habe ich mir erst kürzlich als eBook bei Thalia gekauft. Das ist da gerade im Angebot. (Nein, ich werde für die Werbung nicht bezahlt. ;) *hihi*) Ich bin sehr gespannt auf die Geschichte. Jetzt, da ich das Buch schon das zweite Mal auf einer Liste entdeckt habe, natürlich noch mehr.
    "Ein ganzes halbes Jahr", "Eleanor & Park", "Die Frau des Zeitreisenden", "Mein Herz wird dich finden" und "Liebe und der erste Blick" habe ich alle gelesen und kann total nachvollziehen, warum sie es auf deine Liste geschafft haben. Sie sind allesamt auf ihre Art und Weise besonders. ♥
    Hab einen schönen (Valentins)Tag.
    Alles Liebe
    Dörte
    P.S. Wenn du Lust zum Stöbern hast: Hier ist meine Liste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dörte,

      ja, ich habe gesehen, dass "Du + ich = Liebe" derzeit im Angebot ist. Ich glaube, dass es deshalb damals sogar in meinem Einkaufswagen gesprungen ist. :) Es zahlt sich wirklich aus und ist wunderbar erzählt. Ich habe es als sehr realistisch empfunden, nur das Ende ist etwas überkonstruiert.

      Freut mich, dass dir meine Liste gefällt!

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  7. vom Titel her kenne ich nur ein ganzes halbes Jahr und die Frau des Zeitreisenden, habe aber beide nicht gelesen.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicole,

    Liebe und der erste Blick subbt noch bei mir.

    Him haben wir gemeinsam. Ich liebe diese Reihe, so emotional und berührend.

    Herzflüstern hätte es auch fast auf meine Liste geschafft. Ich mag die Bücher der Autorin unheimlich gerne.

    Die anderen Bücher kenne ich nicht, lediglich vom Sehen.

    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,

      "Him" und "Us" sind wirklich sehr besondere Bücher! Außerdem finde ich den 2. Teil sogar noch besser als den 1. Ich war hin und weg nachdem ich es gelesen habe!

      Ich muss mal schauen, was Katharina B. Gross sonst noch so geschrieben hat. Bisher sind mir andere Bücher von ihr noch gar nicht aufgefallen.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  9. Huhu Nicole,

    auf deine Bücherliste zum heutigen TTT war ich ja auch sehr gespannt. Bisher hatte ich das Gefühl, dass sich eher seltener Liebesromane eintummeln, als andere Genres. Wir haben heute aber sogar eine Gemeinsamkeit mit "Eleanor & Park". Ich finde du liest sehr besondere Geschichten aus diesem Genre. Besonders die ersten zwei Bücher auf deiner Liste haben mich direkt neugierig machen können. Ich denke, ich muss einfach noch ein bisschen auf Stöbertour gehen. ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leni,

      das ist wahr! XD Liebesromane findet man hier sehr, sehr selten. Und wenn, dann neige ich doch zu besonderen Geschichten.

      "Du + ich = Liebe" ist absolut empfehlenswert. Ich habe die Geschichte total authentisch empfunden und bis auf das zu konstruierte Ende wirkt alles sehr, sehr echt. Absolut lesenswert! "Liebe und der erste Blick" fand ich auch gut, aber nicht ganz so toll.

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  10. Liebe Nicole,

    wir haben keine Gemeinsamkeit, aber "Him" und "Us" habe ich auch gelesen. Beide haben mir richtig gut gefallen. Sie haben es aber nicht auf die Liste geschafft, weil ich nicht die ganze Liste mit Gay Romances vollstopfen wollte. :D "Herzflüstern" steht auf außerdem auf meiner Wunschliste.

    Hier geht's zu meiner Auswahl.

    Viele Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,

      die Bücher sind sooo toll! Ich könnte stundenlang davon schwärmen und hätte wirklich nicht gedacht, dass mich das Genre derart packt. Außerdem fand ich den zweiten Teil sogar noch besser als den ersten Band.

      Man findet so schwer gute Veröffentlichungen in dem Genre, oder? Ich tue mir da schon etwas schwer, oder bin ich vielleicht zu heikel? Es soll halt keine Fantasy sein, nicht zu jugendlich und die Protas sollen nicht zu ausgeflippt sein. :D Dann bin ich zufrieden.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
    2. Liebe Nicole,

      mir hat der zweite Teil tatsächlich auch noch besser gefallen als der erste Teil, wenn ich das richtig im Kopf habe. :D

      Ich tue mich auch schwer damit, richtig gute Gay Romances zu finden. Viele Autoren in dem Genre sind nun mal Self-Publisher und natürlich kann man sie nicht alle über einen Kamm scheren, aber da lässt die Qualität doch schon oft zu wünschen übrig. Ich kann dir noch "Irgendwie Top" von Chris P. Rolls empfehlen. Sehr intensiv, keine Fantasy, total tolle Charaktere und die Liebesgeschichte beschert mir jedes Mal Gänsehaut. Das Buch liebe ich ungefähr genauso wie "Him" und "Us". Hast du noch andere Empfehlungen aus dem Genre?

      Liebe Grüße und dir auch ein schönes Wochenende,
      Jenny

      Löschen
    3. Hallo Jenny,

      vielen Dank für den Tipp! Dann schaue ich mir mal "Irgendwie Top" an. Ich finde es total schwer, die richtige Mischung zu finden. Die Geschichten sind oft total oberflächlich oder so sexlastig, dass sie schon eher an einen Porno grenzen. Ich gebe die Suche aber nicht auf und schaue immer wieder, was sich in dem Genre finden lässt.

      Ja, mein erstes Gay-Romance-Buch war "Promises. Nur mit dir" von Marie Sexton. Das fand ich auch ganz toll, und bot mir genau die richtige Mischung.

      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    4. Liebe Nicole,

      da stimme ich dir absolut zu. Der viele Sex stört mich auch, weil da oftmals die Handlung drunter leidet. Falls es überhaupt eine gibt. Deshalb hat mir "Irgendwie Top" so gut gefallen - die Spannung zwischen ihnen baut sich eine sehr lange Zeit über auf und im Grunde kommen die Gefühle vor dem ersten richtigen Sex, denn das Thema des Buches ist, wie zwei Männer ein Paar sein können, von denen keiner jemals unten liegen will. Sie sind total unterschiedliche Personen, nur in dieser Eigenschaft sind sie sich viel zu ähnlich. Aber irgendwie kommen da halt doch Gefühle ins Spiel. Und mir hat es richtig gut gefallen, wie sie daran arbeiten, ihre Beziehung zum Funktionieren zu bringen, obwohl die Vorzeichen echt ungünstig sind. Und das Buch ist ziemlich dick, also gibt's ordentlich ausgearbeitete Entwicklungen. :D

      "Promises" schaue ich mir mal an. :)

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
    5. Hallo Jenny,

      jetzt hast du mich. :D Ich habe mir heute "Irgendwie Top" näher angesehen und hatte das Buch sogar schon einmal im Blick. Aber wegen des Titels habe ich eigentlich gleich an überbordende Sex-Szenen gedacht und es dann gar nicht weiter berücksichtigt. Heute habe ich es auf die WL gepackt und es ist bestimmt bald bei meinen nächsten Buchkäufen dabei.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    6. Hey Nicole,

      sehr gut! :D Haha. "Irgendwie Top" hat schon durchaus auch Sexszenen, ja, ohne findet man Bücher in dem Genre nicht, glaube ich. Aber es hat eben auch Handlung. Und die Sexszenen sind nicht immer dasselbe. Das finde ich ja auch immer nervig, wenn ich dann denke "Habe ich nicht genau dasselbe vor zwei Kapiteln schon gelesen...?". In "Irgendwie Top" sind die Charaktere notgedrungen ein wenig kreativ (ohne dass es skurril oder ekelig wird). Und die enorme Anziehung zwischen ihnen, die aber einfach kein Ventil findet, um sich zu entladen, hat schon was. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt auf deine Meinung! :)

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
    7. Hallo Jenny,

      die Sex-Szenen gehören schon dazu, da bin ich ganz bei dir. :D Aber zu viel - auf Kosten der Handlung - darf's halt nicht sein. Ich habe letztes Wochenende "Try" von Ella Frank gelesen, da war die Story selbst auf's Wesentliche reduziert, und die Autorin hat sich eher auf den Bettsport konzentriert. Das fand ich enttäuschend.

      Jedenfalls "Irgenwie top" ist spätestens im März dabei. Du hast mich viel zu neugierig gemacht, dass ich länger warten könnte, XD

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    8. Huhu,

      okay, damit ist "Try" dann weiter nach unten auf der Wunschliste gerutscht. xD Ich lasse es mal noch drauf, aber dringend ist es dann nicht mehr. :D Schade, der Klappentext klang echt gut.

      Ich hoffe, dass dir "Irgendwie Top" dann auch wirklich gefällt. xD Nicht dass wir dann beide enttäuscht sind...

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
    9. Hallo Jenny,

      ach was, das mit "Irgendwie Top" wird schon passen. Und wenn nicht, dann habe ich mich noch immer selbst dafür entschieden. Ich finde es nur blöd, dass es das Buch für mich nicht als eBook gibt. Werde mir nun das TB bestellen.

      Meine Rezension zu "Try" ist in Arbeit und wird bis Ende Februar veröffentlicht werden.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    10. Hey Nicole,

      das Problem habe ich gerade auch mit "Promises" - nur andersrum. :D Ich lese nämlich keine eBooks... Gar nicht so einfach alles.

      Dann halte ich mal nach der Rezension Ausschau. ;)

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
    11. Hallo Jenny,

      au weh! Grad bei dem Genre kann es oft an mehreren Umständen scheitern. Es gibt total viele eBooks für den Kindle, und ich habe einen Tolino. :( Trotzdem halte ich die interessanten Titel immer unter Beobachtung, man weiß ja nie, ob es doch noch passen kann. In dem Fall wird's mein erstes TB aus dem Genre werden.

      Oh ja, "Promise. Nur mit dir" habe ich damals als eBook gelesen. Blöd ...

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  11. Hallöchen Nicole :-)

    Also von deiner Auswahl habe ich noch keins gelesen, aber auch ich habe homozexuelle Liebesgeschichten auf meiner Liste.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Franzy

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nicole,
    Thriller lese ich auch sehr gerne. Im Moment bin ich aber irgendwie auf dem Klassiker-Trip. :-)
    Von deiner Liste kenne ich die meisten Bücher überhaupt nicht. Ein ganzes halbes Jahr habe ich gelesen. Das ist mir aber gar nicht eingefallen. Eleanor & Park liegt noch auf meinem SuB. Ich hatte neulich sogar in der Hand und gedacht, dass ich es bald mal lesen muss.
    Von Die Frau des Zeitreisenden und Vom Winde verweht habe ich nur die Verfilmungen gesehen. Du + Ich = Liebe klingt nach einer interessanten Geschichte. Ich setze den Titel auf meine Merken-Liste.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinette,

      "Du + Ich = Liebe" fand ich ganz wunderbar. Es ist herrlich-leicht zu lesen und trotzdem geht es neben der Liebesgeschichte um ernste Themen. Das hat mir richtig gut gefallen. Nur das Ende bzw. eine Konstruktion in der Handlung hat mich nicht ganz überzeugt. Doch darüber kann man hinwegsehen, weil ansonsten alles richtig toll ist.

      "Eleanor & Park" war für mich eine ernste Geschichte, die mich damals richtig berührt hat.

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  13. Hey Nicole

    vielen Dank für deinen Besuch bei mir :)
    "Ein ganzes halbes Jahr" - wie konnte ich das Buch nur in meiner Liste heute vergessen o.O
    "Herzflüstern" subbt bei mir leider noch.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen,

      lesen! XD "Herzflüstern" ist eine zauberhafte Liebesgeschichte mit viel Gefühl ohne kitschig zu sein. <3

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  14. Hi Nicole,

    du hast einige außergewöhnliche Titel zusammengetragen, die ich teilweise auch gar nicht kannte und spannend finde.

    "Eleanor und Park" liegt auf meinem SuB und ich freue mich auf die Geschichte. Die Frau des Zeitreisenden habe ich damals im Kino gesehen und mochte es sehr.

    Liebe Grüße
    Laura :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,

      die Verfilmung von "Die Frau des Zeitreisenden" kenne ich gar nicht. Das Buch war sehr eigen. Also, stellenweise fand ich es sogar langweilig. Trotzdem hat es mich total aufgewühlt und tief berührt. Manche Szenen davon wühlen mich sogar jetzt noch auf, wenn ich daran denke.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  15. Huhu Nicole,

    ich habe eben deinen Kommentar unter meinen TTT-Beitrag zu "Heart.Beat.Love." gelesen. Zwar hat das Buch mittlerweile ein neues Cover bekommen (siehe hier: https://www.dtv.de/buch/james-patterson-emily-raymond-heart-beat-love-76152/) allerdings könntest du es dir in meinem aktuellen Gewinnspiel zu Valentinstag wünschen: https://meine-welt-voller-welten.blogspot.com/2019/02/gewinnspiel-love-always-wins.html

    Das ist vielleicht eine Alternative dazu, wenn man es sich nicht selbst gönnen möchte?

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leni,

      vielen Dank für den Tipp! Ich habe auch vorbeigeschaut, aber ich bin halt Österreicherin. :) Das ist für viele Gewinnspiele ein Ausschlusskriterium ...

      Trotzdem, vielen lieben Dank für den Hinweis!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  16. Hallo Nicole,
    Ja, "Vom Winde verweht" ist wirklich ein tolles Buch.
    Von den letzten beiden Büchern auf deiner Liste habe ich zwar bereits etwas gehört, aber habe sie selbst nicht gelesen.
    Liebe Grüße
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sunny,

      es freut mich, dass außer mir noch jemand "Vom Winde verweht" gelesen hat. Das ist für mich DIE Liebesgeschichte. Intensiv, feurig und lebendig. :D Außerdem habe ich bei Rhett Butler natürlich immer Clark Gable vor Augen ...

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    2. Ja, so geht es mir auch mit Rhett Butler. Die Szene, wo er in der Bibliothek auf dem Sofa liegt und sie es erst nicht mitkriegt, bleibt mir wohl ewig im Gedächnis. :)
      LG
      Sunny

      Löschen
  17. Guten Morgen!

    Von deinen Büchern habe ich bisher "Herzflüstern", "Die Frau des Zeitreisenden" und "Ein ganzes halbes Jahr" gelesen; diese Bücher haben mir alle recht gut gefallen, allerdings muss ich sagen, dass ich bei "Die Frau des Zeitreisenden" andere Aspekte herausragender fand. Von Rainbow Rowell kenne ich zwei andere Bücher - eines hat mir sehr gut gefallen und das andere habe ich auch noch mit 3 Sternen bewertet. "Eleanor & Park" habe ich noch auf der Wunschliste, ebenso wie "Him" und "Us". "Vom Winde verweht" ist mir auch ein Begriff, allerdings kenne ich leider weder das Buch noch die Verfilmung - das sollte ich vielleicht ändern.

    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      "Him" und "Us" sind absolut toll! Ich habe bei den Büchern lange gezögert und war dann total angetan. Ich hätte nicht gedacht, dass ich eine Liebesgeschichte derart packen kann.

      Bei "Die Frau des Zeitreisenden" hat mich schon die Liebe der beiden am meisten berührt. Das waren für mich die unvergesslichen Momenten an der Story, auch wenn natürlich viele andere Elemente vordergründig sind.

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  18. Hallo Nicole, :)
    Eleanor & Park habe ich als Hörbuch gehört. Es konnte mich aber nicht ganz von sich überzeugen. Vielleicht lag das aber auch daran, dass ich es nicht selber gelesen habe.
    Ein ganzes halbes Jahr dagegen fand ich ganz toll. :) Und auch den Film fand ich schön. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      ja, bei "Eleanor & Park" gehen die Meinungen ganz schön auseinander. Ich fand die Geschichte toll, traurig und berührend. Trotzdem glaube ich fast nicht, dass es an der Hörbuchversion lag. Man empfindet eben unterschiedlich und das ist ok.

      Stimmt, Buch und Film von "Ein ganzes halbes Jahr" sind gleichermaßen schön. :)

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  19. Hallo Nicole,

    so eine tolle Liste. Fast alle Bücher stehen schon auf meiner Wunschliste oder liegen auf meinem Sub. Die Frau des Zeitreisenden habe ich nur als Film gesehen, da wusste ich nämlich gar nicht, dass das eigentlich eine Verfilmung ist. Aber den fand ich richig schön.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,

      den Film kenne ich gar nicht. Das Buch ist absolut eigen und manchmal sogar recht verwirrend. Also, es ist sicher nichts für zwischendurch. Trotzdem hat es mich total berührt und es gibt Szenen in dem Buch, die mir jetzt, nach Jahren, noch immer kalte Schauer über den Rücken jagen.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  20. Hallo Nicole,
    dafür, dass es gar nicht so dein Genre ist, ist ja trotzdem eine volle Liste zusammengekommen.
    Gelesen habe ich von deinen Büchern noch keins. Ein ganzes halbes Jahr habe ich als Film gesehen - den Film fand ich ok, das Buch reizt mich nun im Anschluss allerdings nicht mehr.
    Liebe auf den ersten Blick steht noch auf meiner Wunschliste. Das Buch kommt ja bei dir auch ganz gut weg.
    Mein Herz wird dich finden ist mir auch immer mal wieder begegnet. Gerade das Thema Organspende finde ich da ganz interessant, nachdem Lily Oliver in ihrem Roman "Die Tage, die ich dir verspreche" das Thema sehr gefühlvoll umgesetzt hat.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      ich versuche ja immer über den Tellerrand zu schauen. Trotzdem finden sich hier recht wenig Liebesromane, was eigentlich schade ist. Ein paar mehr dürften es ruhig sein.

      Das glaube ich dir, dass du nach dem Film das Buch nicht mehr brauchst. Ich habe es damals bei Erscheinen gelesen, weil ich mal außerhalb des üblichen Beuteschemas lesen wollte. Und es war wirklich toll. Das hätte ich nicht gedacht, weil ich mir viel mehr Kitsch erwartet hatte.

      "Mein Herz wird dich finden" fand ich schön für zwischendurch. Es liest sich recht flott und hat eben auch den ernsten Hintergrund. Solche Mischungen mag ich wohl recht gern, wie man an den gelisteten Bücher sieht.

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  21. Hallo Nicole,

    von deiner Liste habe ich bisher nur "Ein ganzes halbes Jahr" gelesen. Ich liebe diese Geschichte. Dieses Buch habe ich doch tatsächlich auf meiner Liste vollkommen vergessen. Was für eine tolle Liebesgeschichte voller Romantik, Wärme und Knistern aber ohne Kitsch (naja, ein bisschen Kitsch darf es schon sein :).

    Viele liebe Grüße
    Zwerghuhn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Zwerghuhn,

      ja, ein bisschen Kitsch darf es schon sein. Der kommt sogar in den unromantischsten Beziehungen vor. :D
      Stimmt, das Buch ist ganz wunderbar. Und die ernste Grundthematik wurde von Jojo Moyes ganz bezaubernd verpackt.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  22. Hallo Nicole,

    von all deinen Liebesgeschichten kenne ich keine einzige davon. Wobei ich aber von „Him“ viel Positives vernommen habe, sodass sogar ich neugierig darauf geworden bin, obwohl es normalerweise nicht mein gewohntes Genre entspricht.
    Für mich müssen Liebesgeschichten Tiefe haben, also voll ins Herz gehen. Da recht kein BÄNG und verliebt, sondern diese innige Liebe sollte sich Schritt-für-Schritt anschleichen, bis sie die Charaktere plötzlich mit „Hier bin ich“ überrascht.

    Alles Liebe,
    Tina
    von Tianas Bücherfeder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,

      hast du denn schon einmal Gay Romance gelesen oder wäre "Him" dein erstes Mal? Mir hat der zweite Teil "Us" besser gefallen, der hat mich richtig schön im Herz getroffen.

      Oh ja, Liebe die sich langsam entwickelt ist toll. So etwas lese ich ebenfalls gern. Wie man an meiner Liste sieht, interessieren mich in erster Linie besondere Liebesgeschichten. Also Liebesgeschichten mit unbestimmten 'Mehrwert' sozusagen. :D

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung