Mittwoch, 31. Juli 2019

Eingezogen! [07|2019]


Endlich gibt's wieder neue Bücher im Regal - nicht, dass mein kleiner SuB endgültig von den Seiten fällt. ;)


Spannung pur haben diese hier im Gepäck:

R.I.P. - Yrsa Sigurdardóttir

Wenn ich tot bin - Karen Sander
Bösland - Bernhard Aichner
✔︎ Lieblingskind - C. J. Tudor [Rezension lesen]

Ein weiterer Ausflug nach Texas ist dabei:


Hap & Leonard. Mucho Mojo - Joe R. Lansdale




Und ein bisschen englischsprachige Lektüre darf ab sofort auch mal sein:


Two Can Keep a Secret - Karen McManus

✔︎ Red, White & Royal Blue - Casey McQuiston [Rezension lesen]


Zwei Titel sind schon gelesen und haben sich definitiv ausgezahlt. 

Durch "Red, White & Royal Blue" von Casey McQuiston bin ich auf den Geschmack englischsprachiger Bücher gekommen. Daher habe ich mir gleich "Two Can Keep a Secret" von Karen McManus gegönnt. So brauche ich nicht auf die deutsche Übersetzung warten. ;)


Zu "Lieblingskind" von C. J. Tudor kann man schon mehr in meiner Rezension lesen.

"Bösland" von Bernhard Aichner dürfte wohl ein sehr besonderer Thriller sein. Ich bin jedenfalls gespannt.
Und "R.I.P." wird hoffentlich ein schöner dritter Band meiner geliebten Island-Krimi-Reihe von Yrsa Sigurdardóttir sein. Bisher haben mich ihre Bücher nie enttäuscht.

"Wenn ich tot bin" von Karen Sanders hat mir Martina von Martinas Buchwelten geschenkt. Ich bin schon sehr gespannt auf den Thriller - allgemein gibt es exzellente Bewertungen dazu, und auch Martina hatte ihre Freude daran. HIER ist ihre Rezension dazu. Danke dir, Martina! 


Mit der Hap-&-Leonard-Reihe von Joe R. Lansdale habe ich noch gar nicht begonnen. Trotzdem habe ich mir gleich den zweiten Band "Mucho Mojo" gegönnt. Vielleicht kennt ihr das ja, wenn der Warenkorb wegen der Versandkosten nach weiterem Umsatz ruft. ;)



Affiliate-Links via Amazon*

Kennst du Bücher davon?
Ist für deinen Geschmack etwas dabei?
*Affiliate-Link = Für mich fallen ein paar Cents ab, wenn du hier kaufst
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Kommentare:

  1. Hallo Nicole,

    an "Lieblingskind" und "R.I.P." bin ich im Juli auch nicht vorbei gekommen.
    Da ich "Lieblingskind" noch nicht gelesen habe, hab ich bei Deiner Rezension nur schnell zur Einteilung 4 von 5 Sternen geschielt und werde die komplette Rezension lesen, wenn ich das Buch selbst beendet habe. Aber 4 von 5 ist schon mal ein Fazit, das mich fröhlich stimmt - ich freue mich nämlich schon auf das Buch!
    R.I.P. habe ich schon durch und bin gespannt, wie Du es findest. Viel Spaß beim Lesen.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,

      "Lieblingskind" ist gut, nur hätte ich mir etwas mehr gruselige Atmosphäre gewünscht. Ich bin gespannt, was du zu dem Buch sagen wirst, wenn du es gelesen hast. Kennst du auch "Der Kreidemann" von der Autorin? Das fand ich besser - wobei es bei mir sogar Highlight-Status hatte.

      Auf "R.I.P." freue ich mich total und deine Rezension dazu habe ich natürlich gelesen. Es wird wohl bis in den Herbst warten müssen.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    2. Hallo Nicole,
      ja, den Kreidemann habe ich auch gelesen und fand ihn grandios! Ich kann sehr gut verstehen, dass das Buch bei Dir als Highlight eingestuft wurde, ich sehe das nämlich auch so. Es ist natürlich sehr schwer, an so ein Buch mit dem Nachfolger ranzukommen. Deswegen bin ich froh, wenn "Lieblingskind" wenigstens kein Flop ist. Zwei Knaller-Bücher nacheinander schaffen nicht viele auf diesem Planeten ;-)
      LG Gabi

      Löschen
    3. Hallo Gabi,

      ja, das sehe ich auch so. "Der Kreidemann" war schon ein extrem hohes Niveau, was Stimmung und Atmosphäre betrifft. Das hat C. J. Tudor diesmal nicht geschafft. Gut zu lesen ist "Lieblingskind" dennoch auf jeden Fall. Es ist halt für Autoren oft schwierig, wenn sie gar so eine Steilvorlage liefern.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Liebe Nicole,
    ich wünsche dir viel Lesespaß mit "Wenn ich tot bin" und nochmals danke auch für dein Buch!!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      momentan hoffe ich, dass ich "Wenn ich tot bin" noch vorm Urlaub unterbringe. Das ist zwar unrealistisch - aber hoffen darf ich ja. :D Jedenfalls bin ich total drauf gespannt, die vielen guten Rezensionen reizen mich schon sehr. Danke dir!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung

!!! ACHTUNG !!! Aufgrund meines Urlaubs ist die Kommentarfunktion auf Moderation geschaltet. Dein Kommentar wird nach meiner Rückkehr - Anfang Oktober - veröffentlicht. Vielen Dank für deinen Besuch bei mir. :)