Sonntag, 2. Januar 2022

Eingezogen! [12|2021]

Neue Bücher im Dezember 2021

Ende 2021 wurden mir tatsächlich einige buchige Wünsche erfüllt. :) Damit starte ich top vorbereitet in ein hoffentlich großartiges, neues Lesejahr!

Spannung, Horror, Schauriges:

Das letzte Haus in der Needless Street - Catriona Ward
Sister, Sister - Sue Fortin
Interview mit einem Vampir - Anne Rice

Wahres Grauen:

Die verdammte Generation - Christian Hardinghaus

Neue Bücher Dezember 2021

Abenteuer und Dramen:

Schneetänzer - Antje Babendererde
✔︎ Vom Ende der Einsamkeit - Benedict Wells
Picknick auf dem Eis - Andrej Kurkow

Herzenslektüre:

✔︎ Mecklenburger Winter - Chris P. Rolls
Pictures of you - Tina Winter


Mein Christkind hat es auch diesmal gut mit mir gemeint. Obwohl ich hier ohnehin nie Grund für Beschwerden habe. :D Zwei Bücher habe ich gleich gelesen. "Mecklenburger Winter" war nett und "Vom Ende der Einsamkeit" hat mich umgehauen. 
Auf "Schneetänzer" und "Pictures of you" wurde ich durch den Top Ten Thursday aufmerksam, als es um neuentdeckte Autor:innen ging. 
"Die verdammte Generation" und "Interview mit einem Vampir" warteten schon relativ lang auf der Wunschliste. Umso mehr freut es mich, dass ich die Bücher unterm Baum gefunden habe. 
Ich denke, damit habe ich wieder etwas Nachschub im Regal und freue mich auf jeden einzelnen Titel davon. :)


Das letzte Haus in der Needless Street - Catriona WardSister, Sister - Sue FortinInterview mit einem Vampir - Anne RiceDie verdammte Generation - Christian Hardinghaus
Schneetänzer - Antje BabendererdeVom Ende der Einsamkeit - Benedict WellsPicknick auf dem Eis - Andrej KurkowMecklenburger Winter - Chris P. RollsPictures of you - Tina Winter
Affiliate-Links via Amazon* 

Kennst du Bücher davon?
Ist für deinen Geschmack etwas dabei?

*Affiliate-Link = Für mich fallen ein paar Cents ab, wenn du hier kaufs.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

4 Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nicole,
    schön, dass du noch beschenkt worden bist. Bei mir heißt es immer ich hätte sowieso genug Bücher...stimmt, ja eigentlich auch ;) Ich mache mir dann ab und zu halt selbst ein Geschenk! =)

    Ich bin shcon gespannt, was du zur "Verdammten Generation" sagen wirst.
    Von Antje Babendererde habe ich zwei Bücher gelesen. Diese waren sehr ähnlich, deshalb habe ich bisher keine weiteren Jugendromane mehr von ihr gelesen. Mir gefällt aber immer das indigene Thema, das sie verwendet. Zu diesem Thema werde ich aber jetzt meine beiden Bücher von Richard Wagamese lesen.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      ja, ich bekomme meistens Bücher geschenkt. :) Das freut mich schon sehr. Aber auch mein Mann bekommt meistens Bücher vom Christkind. :D

      Ich freue mich schon sehr auf "Die verdammte Generation". Dafür muss ich auch in der richtige Lesestimmung sein. Das ist schon ein Thema, dass an die Nieren geht.

      Antje Babendererde ist mir bisher noch gar nicht aufgefallen. Erst beim TTT wurde ich auf sie aufmerksam und das Buch klingt gut.

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  2. Oh wow, Nicole

    Dein Christkind war wirklich fleissig und das sieht nach tollen und sehr abwechslungsreichen Lektüren aus. Ich wünsche dir ganz viel Lesevergnügen damit.

    "Schneetänzer" habe ich mir bereits vorgemerkt und ich bin schon sehr gespannt auf deine Meinung dazu, aber auch "Vom Ende der Einsamkeit" möchte ich schon sooo lange einmal lesen und habe dann das Buch doch nie gekauft...

    Mal sehen, was 2022 bringen wird und ich wünsche dir nur das Beste für dieses neue, hoffnungsvolle Jahr
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,

      ja, ich darf mich nicht beklagen. :D Ich wurde reichlich beschenkt. Und manche Bücher habe ich mir der Einfachheit halber selbst geschenkt. XD

      "Vom Ende der Einsamkeit" habe ich schon gelesen. Es war großartig, hat mich aber richtig fertig gemacht. Mit Benedict Wells bin ich für's Erste durch. Das Buch ist mir zu nahe gegangen. Morgen kommt meine Rezension dazu.

      Auf "Schneetänzer" bin ich sehr neugierig. Das klingt total gut und die Autorin war mir bisher gar nicht aufgefallen.

      Dir auch die besten Wünsche für 2022! Mögen es ein wundervolles Jahr werden!

      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung