Dienstag, 31. Mai 2022

Rezension: The Woods. Die vergessene Anstalt - Nova Hill

The Woods. Die vergessene Anstalt - Nova Hill
© Oetinger Verlag
The Woods. Die vergessene Anstalt
| Nova Hill |

Verlag: Oetinger Verlag 2020
Seiten: 320 
ISBN: 9783841506566

MEINE BEWERTUNG 
- ★★★★★ - 



Kein Weg führt weg

Alle Wege führen zurück zu ihr. Ein Zwillingspaar. Einst waren sie Ivana. Heute haben sich Ira und Vanjo auseinandergelebt. Eine verlassene Lungenheilanstalt. Seit Jahren lebt hier niemand mehr. Denken sie. Zwei Gruppen. Im Wald treffen sie aufeinander. Keiner kennt den anderen wirklich. Aufkeimende Gefühle. Ist es möglich, im absoluten Finster sein Herz zu verlieren? Keuchen in der Nacht. Es nähert sich. Ein Ort. Ein Geheimnis. Kein Entkommen.
(Buchrückentext: Oetinger Verlag)

Sonntag, 29. Mai 2022

Eingezogen! [05|2022]

Neue Bücher Mai 2022

Ich bin weiterhin zurückhaltend. Trotzdem sind ein paar erwählte Titel hier eingezogen, auf die ich mich schon länger gefreut habe. 

Donnerstag, 26. Mai 2022

TTT # 574 | 10 Bücher mit Lebensmittel auf dem Cover

  

Den Top Ten Thursday veranstaltet Aleshanee von Weltenwander und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

10 Bücher mit Lebensmittel am Cover

Montag, 23. Mai 2022

Rezension: Die Chroniken von Peter Pan - Albtraum im Nimmerland - Christina Henry

Die Chroniken von Peter Pan - Albtraum im Nimmerland
© Penguin Random House
Die Chroniken von Peter Pan. Albtraum im Nimmerland
| Christina Henry |

Verlag: Penhaligon Verlag 2021
Seiten: 368 
ISBN: 9783764532369

MEINE BEWERTUNG 

 - ★
 - 



Dunkelheit auf Nimmerland

Wer denkt, Peter Pan durch das ursprüngliche Original oder gar den Disneyfilm zu kennen, wird hier mit der verstörenden Wahrheit konfrontiert. Denn Peter Pans Version ist eine Lüge und dies ist die Geschichte, wie sie wirklich geschehen ist.

Donnerstag, 19. Mai 2022

Rezension: Amok - Stephen King / Richard Bachman

| Stephen King / Richard Bachman |

Verlag: Heyne 1993
Seiten: 219 
ISBN: 9783453073715

MEINE BEWERTUNG 
- ★★★
 - 



Wenn alles am schlimmsten ist

Eine Highschool in Maine: Charlie holt die Waffe aus seinem Spind, erschießt zwei Lehrer und nimmt die Mitschüler in Geiselhaft. 

Montag, 16. Mai 2022

Rezension: Mr. Parnassus' Heim für magisch Begabte - T. J. Klune

Mr. Parnassus' Heim für magisch Begabte: Roman - T. J. Klune
© Penguin Random House
Mr. Parnasuss' Heim für magisch Begabte
| T. J. Klune |

Verlag: Random House Audio 2021
Dauer: 15 h : 37 min 
ASIN: B08ZNPRNHQ
Sprecher: Julian Horeyseck

MEINE BEWERTUNG

 
★★★★- 



Es könnte Kannibalen geben

Linus Baker ist ein vorbildlicher Beamter. Seit Jahrzehnten arbeitet er in der Sonderabteilung des Jugendamtes, die für das Wohlergehen magisch begabter Kinder und Jugendlicher zuständig ist. Nie war er auch nur einen Tag krank, und das Regelwerk der Behörde ist seine Gute-Nacht-Lektüre. Linus' eintöniges Dasein ändert sich schlagartig, als er auf eine geheime Mission geschickt wird. Er soll das Waisenhaus eines gewissen Mr. Parnassus', das sich auf einer abgelegenen Insel befindet, genauer unter die Lupe nehmen. Kaum dort angekommen, stellt Linus fest, dass Mr. Parnassus' Schützlinge eher etwas speziell sind – einer von ihnen ist möglicherweise sogar der Sohn des Teufels! In diesem Heim kommt Linus mit seinem Regelwerk und seiner Vorliebe für Vorschriften nicht weit, das merkt er schnell. Eher widerwillig lässt er sich auf dieses magische Abenteuer ein, das ihn auf der Insel erwartet, und erfährt dabei die größte Überraschung seines Lebens ... 
(Klappentext: Penguin Random House)

Freitag, 13. Mai 2022

Monatsrückblick | APRIL 2022


Auf einmal war der April vorbei. Meinem Gefühl nach haben die Monate noch nicht einmal begonnen, schon schreibe ich den Monatsrückblick. Zumindest habe ich einiges erlebt und erlesen: Ich habe ein gruseliges Haus besucht, gegen den Bau einer Straße protestiert, ein sagenhaftes Märchen erlebt und einen Mörder im Mostviertel gejagt. 

Dienstag, 10. Mai 2022

Rezension: Mostbarone - Helmut Scharner

| Helmut Scharner |

Verlag: Heyne 2022
Seiten: 316 
ISBN: 9783839201817

MEINE BEWERTUNG 
- ★★★
 - 



Mörderisches Mostviertel

In Niederösterreich, im Mostviertel, geht ein Mörder. Der Primus der Mostbarone wird vor seinem Heurigen erschlagen. Die Konkurrenz steht unter Tatverdacht. Doch bei den Ermittlungen stößt Major Brandner auf weitere Verdächtige und Mordmotive. Bis noch ein Mord mitten im Mostviertel geschieht.

Samstag, 7. Mai 2022

Eingezogen! [04|2022]

Neue Bücher im April 2022

Ein paar Bücher gehen eben immer. :) Noch halte ich mich zurück, aber die nächsten Monate werden fatal.

Mittwoch, 4. Mai 2022

Rezension: Leichenschmaus - Christina Unger

Leichenschmaus - Christina Unger
© Luzifer Verlag
Leichenschmaus
| Christina Unger |

Verlag: Luzifer Verlag 2020
Seiten: 296 
ISBN: 9783958355378

MEINE BEWERTUNG 
- ★★★
 - 



Skurriler Regionalkrimi

Black Sabbath ist tot. Der schwarze Kater wird geschunden vor der Haustür seiner Familie gefunden, womit eine Mordserie in der kleinen Ortschaft Keltenberg beginnt. Inspektor Junghans sieht darin die Chance, auf der Karriereleiter nach oben zu kommen, wenn da nicht Gertrud Klampfl wäre, die als Haushälterin der Familie Burkhardt so manchen Wirbel in die Ermittlungen bringt.