Donnerstag, 17. Dezember 2020

Blogger-Adventskalender 2020 | Socke # 17

Blogger-Adventskalender 2020


Christkind vs. Weihnachtsmann

Weihnachten bedeutet strahlende Kinderaugen, einen duftenden Nadelbaum und bunt verpackte Packerl darunter. Daher habe ich mich dieses Jahr gefragt, wer überhaupt die Geschenke bringt. Denn da gibt es regionale Unterschiede.

Das Christkind ist vor allem da vertreten, wo die Katholiken zu finden sind. Im deutschsprachigen Raum hat zwar der Weihnachtsmann die Nase vorn, in Österreich ist aber das Christkind mit 72 % Geschenkbote der Wahl. Hingegen ist in der Schweiz (72 %) der Weihnachtsmann der himmlische Packerldienst Nummer eins und in Deutschland dominiert der bärtige Zipfelmützenmann mit 78 % den heimischen Christkindl-Markt.

Was sagen die beiden zu diesen Zahlen? Ich habe beim Kamingespräch nachgefragt.

NW: Liebes Christkind, schön, dass du heute hier bist. Herr Weihnachtsmann, es freut mich Sie, zu begrüßen.

CK: Aber gerne, gerne, meine Liebe. Mein PR-Berater sagt, ich brauche etwas Publicity.

WM: (räuspert sich) Der Zug ist längst abgefahren.

CK: Sagt der Mann im Coca-Cola-Gewand.

WM: Man muss sich eben zeitgerecht um die richtigen Sponsoren kümmern.

CK: Sponsoren? Ich brauche keinen Sponsor! Ich komme direkt aus dem Himmelreich. Ich habe den besten Sponsor überhaupt.

WM: Ha! Und dieser Sponsor ist dir nicht mal einen Schlitten vergönnt.

CK: Schlitten, Schlitten. (tz) Wer braucht schon einen Schlitten, ich habe eine Engelsschar!

WM: Willst du mir jetzt meinen Rudolph beleidigen?

CK: (grinst süffisant)

WM: Was? Was grinst du denn so?

CK: (feilt sich die Nägel) Hat er dir's noch nicht gesagt? (schielt zum Weihnachtsmann)

WM: (wirkt verwirrt)

CK: Der arbeitet nicht mehr für dich. Ich habe ihn unter Vertrag genommen.

WM: (fassungslos) Das geht nicht! Der hat eine Konkurrenzklausel im Arbeitsvertrag! Dem werde ich Knecht Ruprecht auf den Hals jagen!

CK: Die Klausel greift bei artentfremdeter Haltung nicht, mein Lieber. Selbst Schuld, wenn du ihm Zuckerstangen aus Industriezucker zum Fressen gibst. Bio ist heutzutage angesagt. Außerdem, Knecht Ruprecht spielt doch in einer komplett anderen Liga. 

WM: Zuckerstangen? Er verlässt mich wegen der Zuckerstangen?

CK: (räuspert sich) Also, wenn du meinst, du schaffst es dieses Jahr aus Personalmangel nicht, ich könnte dir schon unter die Arme greifen.

(Rudolph galoppiert durch den Raum)

WM: Rudolph! Rudolph! Du treulose Seele von einem rotnasigem Rentier!

CK: In dieser kommerziellen Welt hat halt alles seinen Preis.

WM: Was verlangst du für den X-Mas-Support?

CK: Inklusive Spesen und Steuer?

WM: (nickt und seufzt)

CK: Dass wir gemeinsam Freude in die Welt tragen, Liebe in den Herzen schüren und Augen zum Leuchten bringen.

WM: (seufzt) Abgemacht.

CK: Ach ja, und Weihrauch. Du musst dieses Jahr Weihrauchgeruch für die Bescherung hinterlassen.

WM: Das ist DEIN Markenzeichen.

CK: (grinst) Eben. Publicity ist alles. 

WM: Von mir aus.

CK: Handschlag drauf.

NW: Also, dann bereite ich die Kooperationsvereinbarung vor.

CK: Und nächstes Jahr holen wir Väterchen Frost an Bord.

WM: Ich habe gerade Hexe Befana eine Mail geschrieben.

CK: Wunderbar. Wir werden zum Kartell. Zum Weihnachtskartell. (reibt sich die Hände)

WM & CK im Chor: Besinnliche Weihnachten & viele bunte Packerl unterm Baum!



Und besiegelt wird die Solidarität zwischen Christkind und Weihnachtsmann mit dem ersten gemeinsamen Weihnachtsgeschenk: Es gibt ein Wunschbuch im Wert von bis zu € 20,-- zu gewinnen.


G E W I N N S P I E L 

Schreibe mir doch in der Kommentarfunktion, ob du zur Christkind- oder Weihnachtsmann-Fraktion gehörst oder gar jemand anderes die Geschenke bringt.
Und nicht vergessen! Schreibe mir unbedingt 3 Wunschbücher dazu, du hast dadurch die Chance, eines davon zu gewinnen!
Dann ist noch dieses Formular* auszufüllen, damit ich dich im Gewinnfall kontaktieren kann:
 


Wer darf teilnehmen?

  • Wenn du noch nicht volljährig bist, brauchst du die Einverständniserklärung deiner Eltern.
  • Dein Wohnsitz bzw. deine Postadresse muss innerhalb der EU oder in der Schweiz sein.
  • Der Gewinner wird nach dem 22.12.2020 per Los gezogen, namentlich auf meinem Blog bekannt gegeben und per Email verständigt.
  • Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden.
  • Der Gewinn wird als Warensendung verschickt. Du musst damit einverstanden sein, dass deine Daten zum Versand des Gewinns weitergegeben werden. Danach werden alle angegebenen Daten (außer die Kommentare) gelöscht.
  • Sollten alle Wunschlistenbücher mehr als € 20,-- kosten, bekommt der Gewinner des Hauptpreises einen Gutschein über diesen Betrag zur Verfügung gestellt.
  • Teilnahmefrist: 22.12.2020 23.59 Uhr
  • Mit deiner Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich damit einverstanden.


Der Gewinner wird nach dem 22.12.2020 hier auf meinem Blog bekanntgegeben und per Email verständigt.




Ich wünsche uns allen einen schönen Advent! Mögen uns vor allem Besinnlichkeit und Freude unterm Baum erwarten!



Weiterhin viel Spaß mit dem Blogger-Adventskalender 2020!

Und das nächste Türchen wird morgen bei Astrid und Silvia von Leckere Kekse geöffnet.

Beim Blogger-Adventskalender 2020 haben sich 24 Blogger bereit erklärt, für jedes Türchen jeweils einen Beitrag zu gestalten. Veranstaltet wird dieser Adventskalender von Mona von Tintenhain und HIER kann man mehr darüber erfahren.


* Sämtliche im Formular angegebenen Daten dienen nur zur Gewinnerermittlung und werden nach Versand der Bücher gelöscht.
Verwendete Quellen:
https://www.derstandard.at/story/2000070735189/christkind-versus-weihnachtsmann-wer-wo-die-geschenke-bringt 

Kommentare:

  1. Als katholisch-rheinländische Familie kam und kommt immer bei uns das Christkind. Es verlässt den Bescherungsraum heimlich durchs Fenster und hinterlässt dabei ein leises Glöckchengebimmel. Dann darf der Bescherungsraum erst betreten werden.
    Hier meine Wunschbücher:
    „Meist sonnig. Eine Liebeserklärung an das Leben“ von Andrea Kiewel, „Lass uns über den Tod reden“ von C. Juliane Vieregge und „Die Schule der kleinen Ponys – Wen hat hier der Hafer gestochen?“ von Anne Wolff (das wäre ein Wunsch für meine Tochter).
    LG
    orfe1975

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen :)
    Ein wirklich sehr süßes Interview. Ich bin mit dem Weihnachtsmann aufgewachsen und dabei ist es auch irgendwie geblieben.

    Puh, meine Wuschbücher... :D
    "The Loop" von Ben Oliver
    "Nach oben führt auch ein Weg hinab" von April Wynter
    "Offline ist es nass, wenn's regnet" von Jessi Kirby

    Hab einen tollen Donnerstag

    Lieben Gruß

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Offline ist es nass, wenn´s regnet musst du wirklich unbedingt lesen. Das ist soooo schön!

      Löschen
  3. Guten Morgen,
    bei uns kommt der Weihnachtsmann und bringt die Geschenke. Früher kam er immer "wirklich", aber ich hatte so große Angst vor ihm, dass meine Eltenr schnell dazu übergegangen sind, dass er nur in der Stube poltert und die Geschenke unter den Baum legt.

    Ich würde mir wünschen:
    Die Manufaktur der Düfte von Sabine Weigand
    Oberharz (26 Wanderungen) von Andreas Happe
    Dangerous Hearts - Mit dir durchs Feuer von Romina Gold

    Ich wünsche dir eine schöne restliche Vorweihnachtszeit
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Moin,
    bei uns kommt der Weihnachtsmann und beschenkt das Christkind. ;-)
    Immerhin hat es Geburtstag.

    Wunschbücher habe ich auch:

    Die Legende der Adlerkrieger
    Schloss der Tiere, Band 1 (ist ein Graphic Novel)
    Know yourself! von Bruce Lee

    Lg und einen schönen 4. Advent sowie angenehme Feiertage,
    Christina P.

    AntwortenLöschen
  5. Schönen guten Morgen!

    Da hast du ja ein witziges Interview gemacht :)
    Bei uns in Bayern kommt schon immer das Christkind. Der Weihnachtsmann ist eher woanders zuständig und so teilen sich die beiden das Geschenke ausliefern, so ist es auch leichter zu schaffen :D

    Meine Wunschbücher wären

    Der Bär und die Nachtigall von Katherine Arden
    Nordische Mythen und Sagen von Neil Gaiman
    Die Kinder von Nebra von Ulf Schiewe

    Ganz lieben Dank für das tolle Gewinnspiel! <3

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,

    bei uns kommt auch das Christkind. Es bringt die Geschenke und stellt die Beleuchtung am Weihnachtsbaum an!
    Meine Wünschbücher wären:
    Am Abend vor dem Meer von Khaled Hosseini
    Rückkehr in die Tuchvilla von Anne Jacobs
    Zwei Handvoll Leben von Katharina Fuchs

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir war es immer das Christkind, das die Geschenke brachte. Von daher bin ich darauf geprägt :)

    Meine Wunschbücher:

    Amissa von Frank Kodiak
    Zum schwarzen Mond von Nicole Schumacher
    Lara - Die Jagd von Thea Will

    Vielen Dank für den tollen Beitrag und die Verlosung:)

    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  8. Morgen,

    irgendwie hat es beim ersten mal nicht geklappt.

    Bei uns kommt das Christkind. Wir schmücken am 23. den Baum. Dann wird das Wohnzimmer verschlossen (Vorhang). Wenn wir aus der Christmette nach Hause kommen - ist der Vorhang verschwunden der Baum hell erleuchtet und die Geschenke liegen unterm Baum

    Ich würde mich über

    Wenn die Nebel flüstern erwacht mein Herz

    Unendlich funkenhell

    Der Junge aus der letzten Reihe

    freuen

    Liebe Grüße

    Tanja v. Buchgarten

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die tolle Aktion! Obwohl ich ganz in der Nähe des Christkinddorfes Himmelpforten aufgewachsen bin, gehört meine Familie der Weihnachtsmannfraktion an. Dieses Jahr bekommt der Weihnachtsmann sogar einen Brief von meinem dreijährigen Sohn.
    Ich würde mich freuen über:
    - Der Thron des Nordens von Rebecca Ross
    - Shadow Dragon - Die wahre Kaiserin von Kristin Briana Otts
    - Das Herz aus Eis und Liebe von Renéh Ahdieh.

    Frohe Weihnachtszeit!

    Violetta Quiring

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen,
    also ich bin immer noch überzeugt, das der Weihnachtmann die Geschenke bringt und das Christkind nur ein Helfer ist.
    Meine Wunschübcher:
    Unter meinem Bett von Sandy Mercier
    Der nächste beste Schritt von Jule Pieper
    Lektionstagebuch von Jule Pieper

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen liebe Nicole,
    bei uns in Österreich kommt natürlich das Christkind, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob die ganz Kleinen nocht schon zu viel Werbung aus dem amerikanischen Raum sehen...

    Dein Interview ist köstlich! Danke!

    Meine Wunschbücher? Hm, im Moment sins das
    Raum der Angst von Marc Meller
    No Mercy von Taylor Adams
    Elsas Glück von Beate Maly

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  12. Sehr witziger Dialog zwischen Weihnachtsmann und dem Christkind.

    Bin zwar nicht religiös, aber mir gefällt das Christkind mit goldenem Haar und einer Schar von Engeln besser, also kommt bei uns das Christkind! So haben wir auch früher, als ich noch Kind war, Weihnachten gefeiert. Wir mussten draussen warten, dann wurde ein Glöckchen geläutet und wir durften reinkommen. Die Vorfreude darauf und das ganze Drumherum und die wunderbare Geborgenheit mit Oma/Opa und den Eltern war immer das Schönste daran. Und dann gab es Karpfen für die Großen und Fischstäbchen für uns Kinder.

    Vielen Dank für das Wachrufen dieser Erinnerung und für das schöne Gewinnspiel.

    Dir und Deinen Lieben und allen anderen TeilnehmerInnen eine schöne Zeit und das Allerbeste für 2021

    von Helga

    Meine drei Wunschbücher wären:
    Vanitas Band 2 - Grau wie Asche
    Franz Hohler - Das Päckchen
    Andreas Pflüger - Niemals

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen,

    ein sehr witziges Interview :) Ich bin zwar Fraktion Weihnachtsmann(aus Tradition, Überzeugung und Cola-Liebe), aber meine Mutter hat uns auch das Christkind erklärt und wir hatten z. B. auch das Glöckchen fürs Christkind. Wirklich religiös sind wir aber nicht und ehrlich gesagt, gibt es das heutige Weihnachtsfest auch nur, weil das römische Reich ein heidnisches Fest verdrängen wollte. Aber es ist ein wunderschönes, besinnliches und traditionsreiches Fest, was wir lieben und gerne im Kreise der Familie feiern.

    Meine 3 WuLi-Bücher:
    - Die Göttinnen von Otera - Golden wie Blut
    - Die Gefangene von Golvahar
    - Der Orden des geheimen Baumes

    Liebe Grüße und eine schöne Restwoche,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,

    ich bin in Bayern geboren und katholisch erzogen, insofern kommt in unserer Familie traditionell das Christkind und bringt die Geschenke. Als Kind habe ich es weniger mit Jesus in Verbindung gebracht, als vielmehr mit einem Engel. Der Weihnachtsmann war trotzdem immer durch Deko oder Weihnachtsfilme präsent. In jedem Fall süß, wie die beiden in deiner Geschichte kooperieren.

    Vielen Dank für das schöne Gewinnspiel. Auf meiner Wunschliste stehen einige Bücher, aber folgende drei sind ganz oben:

    Anne Freytag – Aus schwarzem Wasser
    Sophie Edenberg – Fly, Baby, fly
    Colleen Hoover – Verity

    Viele Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  15. Huhu,
    ein sehr amüsantes Gespräch. Großes Lob an deine Kreativität =)
    In einem Atheisten Haushalt aufgewachsen, war es bei uns schon immer der Weihnachtsmann, als dass sich ein beleibtes Familienmitglied verkleiden durfte. Wobei ich den Weihnachtsmann nie mit Coca-Cola in Verbindungen gebracht hatte. Für mich als Kind hatte Coca-Cola ihn einfach in der Werbung genutzt, wie viele andere auch und ich habe ihn nie speziell mit dieser Firma assoziiert, sondern eben als lieben alten Opa, der Geschenke bringt =D

    Und vielen Dank für das Gewinnspiel:
    meine Wunschbücher:
    - Der letzte Papierkranich von Kerry Drewery
    - Die Luna-Chroniken 3: Wie Sterne so golden von Marissa Meyer
    - Die unendliche Geschichte von Michael Ende(diese Version: isbn: 9783522202602)

    LG Miss Pageturner

    AntwortenLöschen
  16. Hallo
    Bei mir war es immer der Weihnachtsmann, der die Geschenke gebracht hat. Wir haben ihm früher als Kinder auch immer Milch und Kekse und Karotten für seine Rentiere für die Tür gestellt und uns immer gefreut, als sie aufgegessen waren. :D
    Danke für das tolle Gewinnspiel. Meine drei Wunschbücher sind:
    - Crescent City 1 – Wenn das Dunkel erwacht
    - Midnight Chronicles - Schattenblick
    - The Shadows Between Us

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  17. Bei uns schon als Kinder kam immer das Christkind, von daher habe ich das auch so bei meinen Kindern beibehalten. Danke für deine lustige Geschichte heute, ich wünsche dir schöne Feiertage auch wenn alles dieses Jahr anders ist.

    Meine Wunschbücher wären:
    - Die Nickel Boys--Colson Whitehead
    - Missing Boy--Candice Fox
    - Der Gesang der Flusskrebse--Delia Owens

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    eine tolle Socke hast du gemacht! Das Kamingespräch ist sehr lustig! :-)
    Ich gehöre zum #TeamWeihnachtsmann. Der kam immer zu uns und auch heute noch ist er unser Favorit.
    Ich wünsche dir noch eine angenehme Adventszeit und bleib gesund!

    Im Gewinnfall würde ich mich sehr freuen über:
    - Wir müssen reden, Frau Doktor!: Wie Ärzte ticken und was Patienten brauchen von Dr. med. Yael Adler
    - Generation haram: Warum Schule lernen muss, allen eine Stimme zu geben von Melissa Erkurt
    - Ich bat den Himmel um ein Leben: Eine Mutter erzählt ihre Flucht aus Nordkorea von Lucia Jang

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin Fraktion Christkind und über diese Bücher würde ich mich total freuen :
    - Midnight Chronicles - Schattenblick
    - Goldene Flammen: Roman (Legenden der Grisha 1)
    - Magic Tales - Verhext um Mitternacht

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Nicole!
    Eine tolle Idee mit dem Gespräch zwischen Christkind und Weihnachtsmann. :D
    Bei uns kommt das Christkind, obwohl unser Kleiner auch den Weihnachtsmann kennt. Die arbeiten bei uns auch irgendwie zusammen, weil es ja so viele Kinder gibt. ;)

    Meine Wunschbücher:
    - Ada. Die vergessenen Kreaturen von Miriam Rademacher (muss es unbedingt jetzt mal auf die Liste setzen ;) )
    - Sieben schwarze Klingen von Sam Sykes
    - Der Judas-Schrein von Andreas Gruber

    Liebe Grüße
    Diana von lese-welle.de

    AntwortenLöschen
  21. Hey liebe Nicole,

    das ist ein schönes Interview geworden ♥

    Bei mir kam der Weihnachtsmann. Einmal habe ich ihn als Kind knapp verpasst. Ich ging mit meiner Oma die Treppe hinunter, um zu sehen, ob er schon kommt. In der Zeit muss er den Fahrstuhl nach oben genommen haben :D

    Und danke für das tolle Gewinnspiel, bei dem ich gerne mein Glück versuche.

    Meine Wunschbücher wären:
    Ursula Poznanski: Vanitas - Schwarz wie Erde
    Goldene Zeiten im Gepäck - Adriana Popescu
    Aus schwarzem Wasser - Anne Freytag

    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Nicole,

    bei mir kam immer der Weihnachtsmann :) Das Christkindel existierte bei uns nicht. Ich bin daher voll auf der Seite des Weihnachtsmanns wenn es um Rudolf geht ;)

    Ich würde auch gerne in den Lostop springen. Meine Wunschbücher wären:
    "Chain of Gold: Die Letzten Stunden" von Cassandra Clare
    "Tief wie das Meer: Roman (Northern Love 2)" von Julie Birkland
    "Fatal Consequences – Halt mich fest (Fatal Serie 3") von Marie Force

    Ich wünsche dir einen schönen 4. Advent und viel Gesuundheit,
    Laura

    AntwortenLöschen
  23. Also hier ist schon immer das Christkind an Weihnachten gekommen und so gebe ich es an meine Kinder weiter <3 Obwohl meine kleinste Tochter trotzdem hin udn wieder vom Weihnachtmann redet ....
    Meine Wunschbücher wären:
    Vielleicht - Eine Geschichte über die unendlich vielen Begabungen in jedem von uns - Kobi Yamada
    Offline - Du wolltest nuct erreichbar sein - Arno Strobel
    Wie ein Leuchten in tiefer Nacht - Jojo Moyes

    Liebe Grüße nicole

    AntwortenLöschen
  24. Bei uns kommt schon immer das Christkind :)

    Meine Wunschbücher sind:

    Christopher paoloni - to sleep in a sea of stars
    Michelle obama - becoming
    Stephanie meyer - mitternachtssonne

    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,

    schon immer kam bei uns in der Familie das Christkind. Das war und ist einfach ein schöner Brauch. Als es dann da war, klingelte es dann mit seinen Glöckchen:)

    Meine Wunschbücher

    "Sie mussten nach links gehen" von Monica Hesse
    "Soul Hunters" Band 1 von Chris Bradford
    "Silverhorse 2: Mit dem Wind im Sattel" erscheint aber erst am 9. Januar:)

    Liebe Grüße

    Little Cat

    AntwortenLöschen
  26. Hallo,
    ich gehöre zur Weihnachtsmannfraktion.
    Meine 3 Wunschbücher sind:
    Kelly Oram - "Girl at heart"
    Julie Birkland - "Tief wie das Meer"
    Stella Tack - "Kiss me twice"

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  27. Bei uns kommt der Weihnachtsmann und in der Adventszeit wohnt ein kleiner wichtel, der täglich Überraschungen und kleine Aufgaben für die Kinder bereit hält..... mit Wichteltür und Postkasten:
    Meine 3 Wunschbücher wären:
    "Der Engelsbaum"
    "Das wilde Herz des Westens"
    "Pinocchio"
    Danke für die Verlosung! LG Rose

    AntwortenLöschen
  28. Bei uns kam immer das Christkind :)
    Meine Wunschbücher sind:
    Der Wal und das Ende der Welt
    Die letzten ihrer Art
    Alte Sorten

    AntwortenLöschen
  29. Ich bin 100%ig Christkind-Kind! Das hat bei uns schon immer die Geschenke gebracht. Und wenn die Bescherung anstand, dann hat es mit einem kleinen Glöckchen geläutet. Dann haben wir noch kurz gewartet, damit es ungesehen verschwinden konnte.... Ich sehe immer noch die Kindheit-Weihnachtsfeste..... SCHÖN.

    Meine drei Wunschbücher sind:
    Helena Adler: Die Infantin trägt den Scheitel links
    Clara Maria Bagus: Die Farbe von Glück
    David Fuchs: Bevor wir verschwinden

    So, nun einen schönen Abend und Danke für das schöne Gewinnspiel
    Hilly

    AntwortenLöschen
  30. Hallo und vielen lieben Dank für diese schöne Socke und das tolle Gewinnspiel! Ich gehöre eindeutig zur Weihnachtsmannfraktion :) Das Christkind spielt in unserer Region überhaupt keine Rolle, aber die Gegenüberstellung hat mir gut gefallen.

    Auf meiner Wunschliste stehen ganz oben folgende Bücher:

    - Die Auserwählten im Labyrinth: Maze Runner 1 von James Dashner (Taschenbuch)
    - Silber - Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier (Taschenbuch)
    - Die Verstoßenen (Radioactive 1) von Maya Shepherd (Taschenbuch)

    Liebe Grüße und weiterhin eine schöne Adventszeit
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  31. Neuer Versuch - hat nicht ganz so geklappt...

    Also bei uns daheim hieß es immer, das Christkindle würde die Geschenke bringen. Ich konnte mir darunter nichts vorstellen, für mich war es der Weihnachtsmann, der die Geschenke bringt. Inzwischen kommt zu uns Baba Noël, der arabische Weihnachtsmann.

    Wunschbücher?

    Als Schisser um die Welt: Die Geschichte von einem, der mitmusste

    Ken Follett: Das Fundament der Ewigkeit

    Sonja Kaiblinger: Verliebt in Serie - Tulpen und Traumprinzen (Hardcover)


    LG
    Heidi, die Cappuccino-Mama


    AntwortenLöschen
  32. Hinweis: Ein/e Teilnehmer/in ist nicht mit den Gewinnspielbedingungen inkl. Datenspeicherung einverstanden. Diese Person wurde jetzt vollständig gelöscht und nimmt daher nicht teil.

    Ich frage mich halt, warum man die Daten in ein Formular eingibt, wenn man mit der Speicherung nicht einverstanden ist. ^^ Irgendwie muss ich im Gewinnfall ja auslosen und kontaktieren können. XD

    Schönen 4. Advent an alle!

    AntwortenLöschen
  33. Bei uns kommt auch das Christkind, obwohl die Vorstellung des Weihnachtsmannes immer mehr in meinen Kopf rückt:) Bei dem Christkind fällt es mir schwer, es bildlich vorzustellen, daher stelle ich mir seit einiger Zeit vor, dass beide gemeinsam kommen.

    Meine Wunschbücher wären:
    Marianengraben von Jasmin Schreiber
    Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten von Alice Hasters
    Das Labyrinth des Fauns von Cornelia Funke

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  34. Bei uns kommt sowohl das Christkind (für die Kinder) als auch der Weihnachtsmann (für die Erwachsenen). Im Grunde sind es aber die Paketdienstleister (den Zustellern bin ich unendlich dankbar), die alles bringen, was ich bestellt habe. Da ich meine Mutter pflege, bin ich schon vor dem härteren Lockdown nur zum Kaufen von Lebensmitteln rausgegangen.

    Meine Wunschbücher:
    Jahreis/ Reinke - Rebel Minds: 44 Erfinderinnen, die unsere Welt verändert haben
    Romina Gold: Dangerous Hearts - Mit dir durchs Feuer
    Kerstin Garde - Frühstück bei KittyCat

    Dir noch eine schöne Advenszeit und ein frohes Fest mit deinen Lieben.

    AntwortenLöschen
  35. Ahoi, was für ein amüsantes Gespräch! Für mich war wenn dann der Weihnachtsmann zuständig; mit dem Christkind haben wir es nicht so :) Aber eine Allianz wäre doch wirklich eine super Idee :D

    Meine Wunschbücher wären die folgenden; ich drücke mir mal frech die Daumen :)
    Die Romanfabrik von Paris; King of Scars: Thron aus Gold und Asche oder Trümmerwelten: Die Odyssee der Alice Sparrow

    Liebe Grüße und dann auch ein wunderbares Fest :)
    Ronja von oceanloveR

    AntwortenLöschen
  36. Ich bin Team Weihnachtsmann. ��

    Meine Wunschbücher:

    1. "Farbenblind" von Trevor Noah
    2. "Unerschrocken 1: Fünfzehn Porträts außergewöhnlicher Frauen" von Pénélope Bagieu
    3. "Voodoo Berlin" von Peter Gallert

    AntwortenLöschen
  37. Guten Abend Nicole,
    ich habe sehr geschmunzelt bei der Unterhaltung zwischen dem Christkind und dem Weihnachtsmann. :) Bei uns kommt der Weihnachtsmann und bringt die Geschenke.
    Ich überlege jetzt seit drei Tagen, welche Wunschbücher ich so habe. Habe mich letztendlich dafür entschieden:
    - Ich hätte gerne ein Buch aus der Reihe "Little People, Big Dreams" aus dem Suhrkamp Verlag. Habe da bisher auch noch keines.
    - "Kreativität" von Mel Raabe steht ganz oben auf der Liste
    - "Die schönste Zeit: Weihnachten in aller Welt" von Monika Utnik-Strugala, weil mir das gerade ständig bei Instagram begegnet.

    Ich danke dir für die tolle Verlosung und wünsche dir und deinen Lieben ein frohes Fest.
    Herzliche Grüße Verena

    AntwortenLöschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung