Donnerstag, 3. Dezember 2020

TTT # 497 | 10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem K anfängt

 


Den Top Ten Thursday veranstaltet Aleshanee von Weltenwander und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

10 Bücher von Autoren mit K 

Es geht weiter mit dem Autoren-Alphabet. Heute sind wir beim K angekommen. Wer mich kennt weiß, welcher Autor sicher mit von der Partie ist. :D
Ketchum, Jack: Evil
Kastel, Michaela: Worüber wir schweigen
King, Stephen: Desperation
Krist, Martin: Böses Kind
Kennedy, Elle: Him. Mit ihm allein
Kent, Hannah: Das Seelenhaus
Kannenberg, Anette: Das Mondmalheur
Korten, Astrid: Wintermorde

Natürlich ist Stephen King dabei. :D Es finden sich aber auch einige andere Autoren mit K in meinem Regal und ich habe insgesamt eine gute Mischung beisammen. Meinem Gefühl nach ist für fast jeden das passende Genre dabei. 

Kennst du Autoren von meiner Liste?
Ist etwas für deinen Geschmack dabei?

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    heute merkt man wieder, dass wir in sehr unterschiedlichen Genre unterwegs sind. Ich kenne, außer Stephen King, keinen der genannten Namen. John Ketchum habe ich schon gesehen aber da schreckt mich schon immer das Cover ab. ich mag es ja nicht so blutig. Stephen King habe ich tatsächlich vergessen aber der wird heute sicher so oft genannt, ich habe wieder unbekannte Namen ausgewählt. Hab einen schönen Tag. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      Jack Ketchum geht eher in Richtung Splatter, daher darf es da schon blutig sein. Obwohl ich mir das Buch vorher noch schlimmer vorgestellt hatte.

      Stephen King geht bei mir (fast) immer. :D

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Guten Morgen,

    von deinen Büchern kenne ich einige vom sehen her, gelesen habe ich allerdings keins. Aber mit Elle Kennedy haben wir trotzdem eine Gemeinsamkeit, da habe ich allerdings ein anderes Buch genommen.

    Hier ist mein heutiger Beitrag

    Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      es freut mich, dass wir Elle Kennedy gemeinsam haben. :) Mir war gar nicht bewusst, dass sie eigentlich schon viel geschrieben hat.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Guten Morgen Nicole :)

    Oh ... ich hab doch tatsächlich Him vergessen :O aber gut, das Buch steht bei mir auch unter B in der Reziliste, weil Sarina Bowen dort als erste aufgeführt wird^^ eine Schande, dass ich daran nicht gedacht habe, weil ich die Dilogie sooo wahnsinnig geliebt habe.
    Ansonsten kenne ich die meisten Bücher vom sehen her, hab aber keins gelesen und auch insgesamt keins von den Autoren.

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine Autoren mit K

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      ich schreibe alle Autoren in meine Rezensionsliste - also, wenn ein Buch zwei Autoren hat, dann kriegt es auch zwei Einträge. So kommt jeder zu seinem Recht. :D Und ja, ich liebe diese Bücher ebenfalls. Der erste Band hat mir schon gefallen, aber Band zwei hat dann alles noch getoppt. Es sind tolle Bücher. <3

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. Hallo Nicole,
    wir haben heute sogar eine Gemeinsamkeit: DESPERATION von S. King habe ich auch auf meiner Liste, gelesen habe ich das Buch noch nicht.
    Ansonsten sagen mir einige deiner Autoren etwas.
    THE HUNGER steht auf meiner WuLi und vom MONDMALHEUR habe ich schon so viel Gutes gehört ... aber ... mir hat das Buch nicht gefallen, vielleicht waren meine Erwartungen zu hoch.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://wp.me/p9WDjt-fXb

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin,

      als ich deinen Kommentar gelesen habe, musste ich laut auflachen. Ich dachte mir zwar, dass andere auch Stephen King listen, aber dass auch "Desperation" vorkommt - damit hätte ich niemals gerechnet! Ich hoffe, es gefällt dir. Ich fand es genial. :D

      "The Hunger" mochte ich gern, wenn auch mit ein paar kleinen Abzügen. Ach schade, dass dich "Das Mondmalheur" nicht überzeugt hat. Ich fand es witzig und skurril und denke jetzt - nach all den Jahren - immer doch gern daran zurück. Aber es passt halt nicht immer.

      Liebe Grüße & schönen Abend,
      Nicole

      Löschen
  5. Guten Morgen Nicole,

    fast hätten wir eine Gemeinsamkeit gehabt, Hanna Kent habe ich auf meiner Liste gehabt, sie musste aber für eine andere Lieblingsautorin weichen. Das Seelenhaus fand ich richtig gut und muss direkt mal suchen, ob es noch etwas von Kent gibt.
    Ansonsten sagen mir einige Namen etwas, nur die Bücher gehören wohl eher nicht zu meinen Lesegewohnheiten.

    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag,
    liebe Grüße
    Barbara

    https://sommerlese.blogspot.com/2020/12/top-ten-thursday-88.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,

      stimmt, "Das Seelenhaus" war richtig gut. Ich mochte auch, dass man so viel über die isländische Geschichte in dem Roman erfahren hat.

      Dir einen schönen Abend & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  6. Guten Morgen Nicole,

    eine schöne Liste, auch wenn ich keins der Bücher gelesen habe :D These Broken Stars liegt noch auf dem SuB, von King hab ich zwar schon das ein oder andere Buch gelesen, aber auf die Liste hat ers heute nicht geschafft. Dachte eh, dass er heute oft vertreten sein wird.

    Sonst kenn ich noch ein paar der Bücher vom Sehen bzw. auch die Autoren.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      "These Broken Stars" zahlt sich aus. Ich habe die Trilogie gelesen und mochte sie sehr. Sie war für mich mal was anderes.

      Stephen King geht bei mir immer. :)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  7. Liebe Nicole,
    ich bin zwar heute nicht dabei und fand bei allen anderen Bloggern bisher kein einziges Buch, das ich auch kenne....aber bei sind es zwei, die ich gelesen habe: Evil und Das Seelenhaus. Und "Worüber wir schweigen" liegt auf dem SuB.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      haben wir "Evil" nicht sogar gemeinsam in der Leserunde gelesen? "Das Seelenhaus" war schon ein gutes Buch. Mir hat besonderes gefallen, dass man so viel über isländische Geschichte erfährt. Das mit der frühen Alphabetisierung - im Vergleich zum restlichen Europa - ist mir gut in Erinnerung geblieben.

      Liebe Grüße & schönen Abend,
      Nicole

      Löschen
  8. Hallo Nicole,

    Stephen King hatte ich tatsächlich vergessen, weil es keine Blog-Rezension zu ihm gibt. Nachdem er mir auf der ersten Liste begegnet ist, musste ich ihn aber auf jeden Fall noch ergänzen. An Desperation kann ich mich noch gut erinnern, obwohl es bald 20 Jahre her sein muss, dass ich es gelesen habe.

    Von Martin Krist hat Dana heute auch ein Buch ausgewählt.

    These Broken Stars steht leider schon viel zu lange ungelesen in meinem Regal.

    Deine anderen Bücher und Autor/innen kenne ich nicht.

    Unser Beitrag

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      vielleicht musst du dir einfach mal wieder die alten King-Schinken schnappen, damit du Rezensionen am Blog hast? :D Ich mag fast alle seine Bücher sehr. "Desperation" fand ich extrem genial und habe es heute gewählt, weil es eher unbekannt ist.

      "These Broken Stars" lohnt sich. Ich habe die Trilogie gelesen und mochte die Bücher. Es war irgendwie was anderes und hatte was.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  9. Hallo Nicole,
    Stephan King habe ich heute total vergessen. Allerdings habe ich auch schon Ewigkeiten kein Buch mehr von ihm gelesen.
    Die Autorin von These Broken Stars hätte ich auch nehmen können, hatte das Buch aber auch nicht im Blick.

    Den Rest deiner Auswahl habe ich das ein oder andere Mal in der Buchhandlung gesehen.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,

      nein, Stephen King geht bei mir immer. :D Auf den könnte ich gar nicht vergessen.

      Ich mochte "These Broken Stars" recht gern. Ich glaube, "Illuminae" hat sie auch geschrieben. Das war weniger meins.

      Schönen Abend & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  10. Hallo Nicole!
    Dass wir Stephen King gemeinsam haben, habe ich schon erwartet. ;-) Deine Bücher haben mich wieder erinnert, dass ich "Das Seelenhaus" auch mal lesen möchte. Und was von Jack Ketchum.
    Und an Martin Krist habe ich gar nicht gedacht. *schäm* Von ihm habe ich "Die Mädchenwiese" gelesen.
    LG, Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      ich bin gerade etwas schockiert. :D Du hast noch gar nichts von Jack Ketchum gelesen? Dass wir King gemeinsam haben, das war klar. :D

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  11. Schönen guten Morgen!

    Die Autorennamen sagen mir fast alle was - und dass King und Ketchum mit auf deiner Liste sind, war mir eigentlich klar xD
    Von Martin Krist hab ich leider noch nichts gelesen, dabei würden mich die Bücher schon interessieren ...
    "Das Seelenhaus" hatte ich mal angelesen, aber das war leider nicht so mein Fall.

    Aber "Das Mondmalheur" hatte mir total gut gefallen, das fand ich sehr witzig! Schade, dass sie den dritten Teil nicht mehr geschrieben hat.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      oh ja, da sind doch recht bekannte Namen dabei. :D Von Martin Krist hat mir nicht alles gefallen, aber "Böses Kind" ist genial geschrieben. Ich mag seinen Stil, der hebt sich deutlich von anderen Autoren ab.

      Und ja, "Das Mondmalheur" war eine so schräge Geschichte. Vielleicht erbarmt sich die Autorin und schreibt doch noch den Abschlussband. :)

      Liebe Grüße & schönen Sonntag,
      Nicole

      Löschen
  12. Huhu,

    davon habe ich leider nichts gelesen, ist aber glaube ich auch nicht so mein Genre.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,

      danke für deinen Besuch.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  13. Hallo Nicole,

    Wir haben heute ein Buch gemeinsam: These broken stars von Amie Kaufman.
    Stephen King habe ich auch auf meiner Liste, jedoch mit anderen Büchern. Desperation habe ich aber auch schon gelesen.

    Meine Autoren mit K

    Liebe Grüße,
    Areti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Areti,

      da muss ich dann gleich zu dir stöbern kommen. Ich finde ja, dass "Desperation" eines seiner unbekannteren Bücher ist.

      Liebe Grüße & schönen Sonntag,
      Nicole

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung