Donnerstag, 10. Dezember 2020

TTT # 498 | 10 Bücher, die ein winterliches Cover haben

  


Den Top Ten Thursday veranstaltet Aleshanee von Weltenwander und es geht darum, die Top Ten zu einem vorgegebenen Thema im eigenen Bücherregal zu finden.

10 Bücher mit winterlichem Cover

Die Winterzauberzeit ist nicht meins. Ich mag weder Kälte noch Schnee und trotzdem greife ich gern zu Büchern, aus denen die Kälte beim Umblättern fährt. Passende Cover waren dementsprechend rasch zur Hand: 

Wintermänner  - Jesper Bugge KoldThe Ascent. Der Aufstieg - Ronald MalfiAngstrausch - Sarah LotzHerz auf Eis - Isabelle AutissierDer Engelsbaum - Lucinda Riley
Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod - Gerhard JägerAm Anfang war der Frost - Delphine BertoholonUnd am Ende der Winter - Lily PulcinoSnowblind - Christopher GoldenWintermorde - Astrid Korten


Wintermänner  - Jesper Bugge Kold
Angstrausch - Sarah Lotz
Herz auf Eis - Isabelle Autissier
Der Engelsbaum - Lucinda Riley
Am Anfang war der Frost - Delphine Bertoholon
Und am Ende der Winter - Lily Pulcino
Snowblind - Christopher Golden
Wintermorde - Astrid Korten


Diesmal sind sehr empfehlenswerte Schätzchen dabei, die sich an Leser richten, die es nicht nur besinnlich mögen. Historische Romane, zarte Romanzen, familiäre Dramen, mörderische Freundschaft, ein horrender Schneesturm, eiskalte Liebe und der Ruf des Todes vom Berg ins Tal. 

Kennst du Bücher davon?
Ist für deinen Geschmack etwas dabei?

Kommentare:

  1. Guten Morgen Nicole,
    Leider habe ich bisher keines deiner Bücher gelesen oder im Regal stehen. Dadurch haben wir heute auch leider keine Gemeinsamkeiten.

    Allerdings werde ich mir mal "Am Anfang war der Frost" und "Und am Ende der Winter" genauer anschauen. Vom Cover und Titel her gefallen wir mir nämlich ganz gut :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,

      bei "Am Anfang war der Frost" und "Und am Ende der Winter" ist mir erst jetzt aufgefallen, wie gut die beiden optisch und auch vom Titel her zusammenpassen. Man könnte fast meinen, es sei eine Dilogie. :D Aber nein, die haben nichts miteinander zutun. Beide habe ich jedenfalls sehr gern gelesen, wobei "Und am Ende der Winter" sogar zu meinen diesjährigen Highlights zählt.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  2. Guten Morgen, von Deinen Büchern kenne ich kein einziges. Der Winter scheint sich ja gut für Verbrechen zu eignen, wenn ich die Titel und Cover so betrachte :) Ich habe zwar zehn Cover aber auch keinerlei weihnachtliche Themen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      stimmt, bei Thriller wird der Winter schon gern mal eingesetzt. Hier sind aber nur wirklich 3 Krimis bzw. Thriller dabei. Insgesamt ist es mal wieder eine schöne Genre-Mischung geworden.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  3. Guten Morgen Nicole,

    eine schöne Liste, aber ich kenn heute keins der Bücher näher. Ein paar hab ich schon mal gesehen, aber das war dann auch schon.

    Am Besten gefällt mir Und am Ende der Winter, das werde ich mir mal näher ansehen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      ich habe einige der Bücher schon einmal vorgestellt. Wahrscheinlich kommen sie dir deshalb bekannt vor. "Und am Ende der Winter" zählt definitiv zu meinen Jahreshighlights. Es ist ein ganz toller Roman!

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  4. Guten Morgen ♥
    Eine schöne winterliche Liste, ich kenne keines der Bücher, aber einige werde ich mir mal genauer anschauen...
    Liebe Grüße
    Mila
    TTT Buchreich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mila,

      das freut mich, dass dir die Liste gefällt. Welche Bücher interessieren dich denn davon?

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  5. Schönen guten Morgen!

    Oh, eine ganz tolle, eisige Liste hast du da zusammengestellt, da frierts mich ja direkt *lach*

    Auf Angstrausch hast du mich ja schon öfter neugierig gemacht und Ascent sieht auch toll aus, wie der Einsame Berg :D
    Gelesen hab ich Snowblind, ganz tolles Buch und vor allem auch "Der Schnee, das Feuer..." war eine ganz besondere Geschichte, großartig erzählt!

    "Wintermorde" gefällt mir vom Cover her am besten! Von der Autorin hab ich aber leider noch nichts gelesen.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      "Angstrausch" ist ein richtig guter Horror-Roman. Das geht's teilweise recht gruselig zu und war komplett nach meinem Geschmack. :D

      Stimmt, die gefrorenen Rosen von "Wintermorde" haben etwas. Allerdings ist mir nach dem Lesen nicht klar, was die Handlung mit Titel zutun hat. Es spielt nicht nur im Winter. ^^

      Und stimm, jetzt merke ich es selbst erst. :D Winter und Kälte sind für mich fast eins. Wenn ich an Winter denke, kommen wir sofort Eis und Schnee in den Sinn. Andere Assoziationen gibt's bei mir gar nicht. :D

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  6. Guten morgen liebe Nicole,
    ich dachte ich hätte genug Bücher...doch leider sind die meisten noch auf meinen ungelesen Stapel...wie z. Bsp. drei deiner aufgelisteten Bücher: "Wintermänner", "Der Schnee, das Feuer..." und auch noch das einzige ungelense Riley Buch "Der Engelsbaum". Hier habe ich auch noch "Frostgrab" liegen...hätte auch toll gepasst...so sind es bei mir nur acht Bücher geworden und nur Romane.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      dann klappt es vielleicht nächstes Jahr mit einer 10er-Liste, wenn du dir bis dahin zumindest zwei Bücher davon schnappst. "Frostgrab" habe ich schon gelesen, aber noch nicht rezensiert. Mir hat's jedenfalls sehr gut gefallen.

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  7. Hallo Nicole,
    ich stehe ein bisschen gemischt zum Schnee :D Wenn eine leichte Schneedecke liegt, leichte Minusgrade sind und die Sonne scheint, so dass es überall einfach malerisch aussieht, dann mag ich den Winter sogar ganz gern- aber dieses Szenario bekommt man ja kaum ;) Entweder man hat dann nur Schneematsche oder wieder übergefrorenen Schneematsch, der buckelig und unschön anzusehen ist...oder es ist kalt ohne Schnee :D Ich mag andere Jahreszeiten definitiv auch lieber.
    Deine Cover-Auswahl ist aber wirklich wunderschön anzuschauen, ich kann mich gar nicht entscheiden, welches ich am liebsten mag. Angstrausch finde ich sehr ansprechend, das habe ich eben schon mal gesehen, ich finde aber auch Am Anfang war der Frost total klasse und neugierig machend, obwohl gar nicht so viel drauf ist, da ist es vielleicht mehr der Titel und auch Snowblind und Wintermorde finde ich schon allein optisch total ansprechend ^^ Das ist hier heute eine gute Liste für mich zum Stöbern, danke für die tolle Auswahl, da muss ich mir doch das eine oder andere Buch mal genauer ansehen :)
    Unsere winterlichen Cover
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana,

      Schnee ist durchaus schön anzuschauen, da hast du schon recht. Aber wenn es Schnee gibt, dann ist es auch kalt, und ich mag Kälte überhaupt nicht. Eigentlich friere ich 6 Monate in jedem Jahr und der Winter ist die schlimmste Zeit davon. :D

      Freut mich, dass dich die Cover so ansprechen. Grundsätzlich ist fast für jeden Geschmack etwas dabei. Vielleicht findest du etwas für ich. "Angstrausch" ist übrigens ein klasse Horror-Roman. :)

      Liebe Grüße & schönen Samstag,
      Nicole

      Löschen
  8. Huhu Nicole :)

    Ich mag zwar auch keine Kälte, bin aber großer Fan von Schnee :) und finde es immer noch schade, dass es in meiner Region immer so wenig schneit.
    Von deinen Büchern kenne ich einige vom sehen her, gelesen habe ich bisher aber keins. Sie machen es aber gleich ein wenig eisiger ;)

    Lieben Gruß
    Andrea
    Meine winterlichen Cover

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      Schnee ist für mich nur schön, wenn man nirgends hin muss. :D Ich hasse es, wenn Schneefahrbahn ist oder wenn's gar so schneit, dass man kaum die Hand vorm Gesicht und einem der Wind die eisigen Flocken ins Gesicht treibt. Bin wirklich kein Fan davon. Wenn man es sich daheim gemütlich machen kann, ist Schnee natürlich toll. :)

      Stimmt, bei meiner Liste weht ein frostiger Wind. XD

      Liebe Grüße & schönen Samstag,
      Nicole

      Löschen
  9. Hallo Nicole,
    wunderschöne Bücher hast du ausgesucht. Ich kenne nur den Engelsbaum, der liegt bei mir auf dem SuB, alle anderen Bücher sprechen mich aber schon vom Cover her sehr an. Ich selbst habe es diesmal leider nicht geschafft, mitzumachen, aber es macht Spaß, sich durch die ganzen Listen zu klicken, und es sind viele interessante Tipps für mich dabei.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,

      ich mag das Listenstöbern auch total gern. Man entdeckt dann oft etliche Bücher, die einen ansprechen. Außerdem finde ich es spannend, wie die Themen interpretiert werden.

      "Der Engelsbaum" war mein erstes Buch von Lucinda Riley. Das Buch hat mir damals gut gefallen. :)

      Liebe Grüße & schönes Wochenende,
      Nicole

      Löschen
  10. Hallo Nicole! Tolle winterliche Cover hast du ausgewählt. Den "Engelsbaum" haben wir gemeinsam :-)
    Witzig finde ich, dass zwei deiner gewählten Titel perfekt zueinander passen und glatt zusammengehören könnten: Am Anfang war der Frost...Und am Ende der Winter. :-)
    LG und ein schönes drittes Adventswochenende.
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      das mit "Am Anfang war der Frost" und "Und am Ende der Winter" ist mir erst im Nachhinein aufgefallen. Von Titel und Cover her könnte man fast meinen, es sei eine Dilogie. :D Die Bücher haben aber nichts miteinander zutun. Es sind ganz unterschiedliche Geschichten.

      Schönes Wochenende & liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  11. Huhu,

    das ist aber auch eine schön winterliche Liste. Engelsbaum habe ich tatsächlich gelesen. Das mochte ich auch gerne, fand ich aber nicht überragend.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,

      danke für deinen Besuch! Stimmt, überragend war "Der Engelsbaum" nicht, aber doch gut zu lesen. :)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung