Mittwoch, 16. Oktober 2019

SuBventur | Update # 4/2019


Die SuB-Watchers grüßen! KeJas-BlogBuch ruft quartalsweise zum SuB-Gestöber auf. Zum letzten Mal in diesem Jahr schauen wir uns den Stapel ungelesener Bücher genauer an. Explodiert? Geschrumpft? Verschwunden? Was meint ihr?

-  S U B - B I L A N Z  -  

➜ G E L E S E N | Kurzzeitgäste
01. Red, White & Royal Blue - Casey McQuiston
02. Hap & Leonard. Mucho Mojo - Joe R. Lansdale
03. Swans Song 2. Das scharlachrote Auge - Robert McCammon
04. Schnick, schnack, tot - Mel Wallis de Vries
05. Das Schmetterlingszimmer - Lucinda Riley
06. Erebos 2 - Ursula Poznanski
07. Das Institut - Stephen King

➜ A U S S O R T I E R T 

01. H.O.M.E. Das Erwachen - Eva Siegmund

➜ G E L E S E N | vom SuB

01. Boot Camp - Morton Rhue
02. Die Seidendiebe - Dirk Husemann
03. Mostschlinge - Helmut Scharner
04. Anne Frank Tagebuch - Anne Frank
05. Stigmata - Beatrix Gurian
06. Erhebung - Stephen King
07. Jenseits von Afrika - Tania Blixen
08. Swans Song. Nach dem Ende der Welt - Robert McCammon
09. Hap & Leonard. Wilder Winter - Joe R. Lansdale
10. Der Dienstagabend-Klub - Agatha Christie
11. Lieblingskind - C. J. Tudor

➜ F R I S C H  | am SuB

01. Two Can Keep a Secret - Karen McManus
02. Bösland - Bernhard Aichner
03. Anton Serkalows Nighthunter. Sammelband 1 - Anton Serkalow
04. Kill Creek - Scott Thomas
05. Buchgenres kompakt - Anette Huesmann
06. Das Flüstern - Andreas Brandhorst
07. Elm Haven - Dan Simmons
08. Straße der Toten - Joe R. Lansdale
09. Mostviertler Jagd - Helmut Scharner
10. Unschuldsengel - Zoje Stage
11. Das Ende - Mats Strandberg
12. Wer ist Edward Moon? - Sarah Crossan


16. Oktober 2019  | SuB-Stand: 44 Bücher

Gleichstand. Mein SuB hält die Linie, was die SuB-Watchers freut. Allerdings weisen die Neuerscheinungen im Oktober und November auf einen anderen Trend bei der nächsten Zählung hin. :P


01. Wahn - Stephen King

02. Effi Briest - Theodor Fontane
03. Pinocchio - Carlo Collodi
04. Plötzlich Banshee - Nina MacKay
05. Die ummauerte Stadt - Jan Reschke
06. Dunkellicht - Martin Ulmer
07. Als der Teufel erwachte - Jennifer B. Wind
08. Die Gotteswelle - Patrick Hemstreet
09. Es klingelte an der Tür - Rex Scout
10. Das böse Buch - Kai Erik
11. Der Tag, an dem wir dich vergaßen - Diane Chamberlain
12. Von der Erde zum Mond - Jules Verne
13. Die Bücher des Blutes IV - VI - Clive Barker
14. Krieg der Welten - H. G. Wells
15. Das Tal der Angst - Arthur Conan Doyle
16. Das Zeichen der Vier - Arthur Conan Doyle
17. Max & Moritz - Wilhelm Busch
18. Tod von oben - Jürgen Ehlers
19. Die Schöne und das Biest - Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve
20. Slade House - David Mitchell
21. Wie Schatten über totem Land - S. Craig Zahler
22. Das Böse in deinen Augen - Jenny Blackhurst
23. Wie ich dich sehe - Eric Lindstrom
24. Matthew Corbett und die Königin der Verdammten Band I - Robert McCammon
25. Matthew Corbett und die Königin der Verdammten Band II - Robert McCammon
26. Dead Zone. Das Attentat - Stephen King
27. Vollendet. Die Rache - Neal Shusterman
28. Ghost Stories of Flesh and Blood - Faye Hell/M. H. Steinmetz
29. Niemand stirbt allein - Martin Krist
30. Flug und Angst - Stephen King/Bev Vincent
31. R.I.P. - Yrsa Sigurdardóttir
32. Wenn ich tot bin - Karen Sander
33. Two Can Keep a Secret - Karen McManus
34. Bösland - Bernhard Aichner
35. Anton Serkalows Nighthunter. Sammelband 1 - Anton Serkalow
36. Kill Creek - Scott Thomas
37. Buchgenres kompakt - Anette Huesmann
38. Das Flüstern - Andreas Brandhorst
39. Elm Haven - Dan Simmons
40. Straße der Toten - Joe R. Lansdale
41. Mostviertler Jagd - Helmut Scharner
42. Unschuldsengel - Zoje Stage
43. Das Ende - Mats Strandberg
44. Wer ist Edward Moon? - Sarah Crossan

 


Bei sämtlichen Cover handelt es sich um Affiliate-Links via Amazon.  Affiliate-Link = Für mich fallen ein paar Cents ab, wenn du hier kaufst. 
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Bisherige Zählungen
07/2018: 56 Bücher | 10/2018: 56 Bücher | 01/2019: 51 Bücher | 04/2019: 50 Bücher | 07/2019: 44 Bücher

Ja, ja, ich kann nach wie vor zufrieden sein. Der SuB hält sein Volumen und wird trotzdem schön durchgemischt.

Und? Wann was sagt eure SuB-Bilanz?



HIER kann man mehr über die SuBventur von KeJas-BlogBuch erfahren. 

Kommentare:

  1. Hey Nicole,
    na, das sieht doch toll aus :)
    Vielleicht könnten wir ja "Dead Zone" nächstes Jahr gemeinsam lesen :) Mal sehen, wann das so weit ist. Aktuell lese ich "Shining".
    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli,

      ich bin wirklich ein bisschen stolz auf mich. Witzig ist nur, seit ich den SuB gar nicht mehr abbauen will, schrumpft er von allein. :D Also, ich nehme mir da eigentlich nichts vor oder so. Momentan passiert's einfach. Früher war das in die andere Richtung der Fall. Ich glaube es hilft aber, dass ich um Wühltische und Mängelexemplare einen Bogen mache (oder nur ganz, ganz selten einen Blick drauf werfe ;)).

      "Shining" ist so toll! Da gibt's etliche Szenen, die mir sofort in Erinnerungen kommen. Die Szene am Gang im Hotel - ui, gruselig!

      Gerne! "Dead Zone" können wir uns nächstes Jahr gemeinsam vornehmen. Dann hast du noch 3 Bücher ("Amok", 'Nachtschicht', "The Stand") bis dahin vor dir.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
    2. Hey Nicole,
      ah das ist toll. Ich lese nach "Shining" (das ein Re-Read ist und das ich liebe) noch "Doctor Sleep", weil es die Fortsetzung ist (ebenfalls ein Re-Read) und dann habe ich vor, ins Kino zu gehen gegen Ende November, wenn der Film rauskommt. Mal sehen, ob ich mich das traue :D
      Liebe Grüße Melli

      Löschen
    3. Hallo Melli,

      "Doctor Sleep" will ich mir auch im Kino ansehen! Nur muss ich halt wieder meinen Mann ins Kino bringen, der bei Horrorfilmen ein bisschen zaghaft ist. XD Ich bin schon recht gespannt, das Buch fand ich damals nicht schlecht.

      Melde dich unbedingt, wenn "Dead Zone" ansteht. Dann gehen wir es gemeinsam an. :)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. "Die SuB-Watchers grüßen" *lach, love it!

    ich könnte meinen SuB aka RuB gar noch mit aufzählen, das ist ein eigenständiger Beitrag :D
    "Das Institut" will ich hören, King und Nathan <3 und "Bösland" bin ich gespannt auf deine Meinung, ich hatte ja etwas Kritik, dennoch steht sein neuster thriller bereits auf meiner Wunschliste, ich mag seine Art zu schreiben. "Slade House" und "Das böse Buch" liegen auch noch ungelesen bei mir - wie so viele zig andere Titel ...

    Mukkelige Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Bösland" werde ich wohl noch ein bisschen am SuB schlummern lassen. Zumindest ist mir im Moment nicht danach. Vom Klappentext her klingt's aber richtig gut. Ja, ja, am SuB tummelt sich einiges. :D Bei mir ist er mittlerweile recht übersichtlich.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Hallo Nicole,
    Stillstand ist doch auch sehr gut. Ganz auf null soll der SuB ja auch nicht fallen. ;)
    Wenn du Elm Haven liest wünsch ich dir viel Spaß, mir hat das Buch gut gefallen.
    Mit Bösland bin ich nicht so warm geworden, aber ich bin auf deine Meinung gespannt.
    Liebe Grüße
    Diana von lese-welle.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,

      nein, ganz vom Fleisch fallen soll er mir wirklich nicht. Aber eine Verjüngungskur könnte dem SuB nicht schaden, damit mir nicht ständig die gleichen Buchtitel entgegen lachen.

      "Elm Haven" werde ich vielleicht um Weihnachten herum lesen. Da könnte es das richtige Buch für mich sein. :)

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. Hallo Nicole,

    Das Institit von King hat hier bei mir als Hörbuch Einzug gehalten und der bewährte Sprecher David Nathan tut seinen Teil auch dazu, ein echtes Hörvergnügen zu kreieren.
    Ich bin inzwischen ein Fan von C. J. Tudor und war super neugierig, ob ihr zweites Buch mit ihrem Erstling mithaltne konnte. Ich fand den Kreidemann zwar besser, unterm Strich haben mir ihre beiden Bücher aber sehr gut gefallen.

    Von einem SUB, der nur 44 Bücher hoch ist, kann ich nur träumen. Das ist eine echt schöne Größe!
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,

      ja, die gut 40 Bücher sind ideal. Noch besser wäre es, wenn der SuB etwas jünger ist. Das wird dann mein Projekt für das nächste Jahr. Gefühlt starren mich ständig die gleichen Titel vom SuB an.

      "Das Institut" hat mir recht gut gefallen, wobei ich mich diesmal für die Printversion entschieden habe. Ich bin richtig in die Story reingesunken.

      C. J. Tudor finde ich auch super! "Der Kreidemann" war eindeutig besser, dichter, irgendwie atmosphärischer. "Lieblingskind" fand ich auch gut, wenn es auch irgendwie oberflächlicher.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung