Dienstag, 13. Oktober 2020

Monatsrückblick | SEPTEMBER 2020

Dystopische Welten, kriminalistisches Vergnügen und ein Hauch Horror in Verbindung mit texanischer Hitzestimmung - der September hat neben dem Herbst feine Lesestunden gebracht.

G E L E S E N  &  G E H Ö R T   I M   S E P T E M B E R
Links zu ausständigen Rezensionen werden ergänzt.
01) Tod in einer Tropennacht - Sabine Strick | ★ ★ ★ ★  
02) Bluebird, Bluebird - Attica Locke | ★ ★ ★ ★ 
03) Pepper Man - Camilla Bruce | ★ ★ ★ ★ ★ 
04) Blutige Nachrichten - Stephen King (Hörbuch) | ★ ★ ★ ★ ★ 
05) Cryptos - Ursula Poznanski | ★ ★ ★ ★ 
06) Die Gotteswelle - Patrick Hemstreet | ★ ★ ★ ★  
07) Bissige Biester - Joe R. Lansdale | ★ ★ ★ ★ 
08) Der Fluch von Hollow Pike - James Dashner | ★ ★ ★ ★ 


Derzeit komme ich nicht so zum Lesen wie ich gerne würde. Aber ich bin mir sicher, dass es auch wieder andere Zeiten geben wird, und daher bin ich zufrieden mit meinem Lesemonat. 

Highlights waren definitiv "Pepper-Man" von Camilla Bruce und "Blutige Nachrichten" von Stephen King. Hätte ich gewusst, worum es in "Pepper-Man" eigentlich geht, dann wäre das Buch wohl nie in die engere Wahl gekommen. Letztendlich bin ich von der Autorin und ihrem Erzählstil begeistert, und hoffe, dass das Buch noch viele Leser finden wird. 

Mit "Blutige Nachrichten" hat Stephen King wieder eine schön-schaurige Kurzgeschichtensammlung veröffentlicht. Ich mochte alle vier Novellen gleichermaßen und staune, dass King immer wieder begeistern kann. 

Übrigens, hat Ursula Poznanski meinen Erwartungen zu "Cryptos" alle Ehre gemacht. Mir hat der Ausflug in ihre Designerwelten extrem großes Lesevergnügen gebracht.

Und mit "Bluebird, Bluebird" haben sich Hibi von In The Prime Time of Life und ich in einer gemeinsamen Leserunde an einen eher anspruchsvollen Krimi gewagt. Im Endeffekt war es ein bemerkenswertes Lese-Erlebnis im Stil von Crime-Noir mit einer guten Portion Texas.

Weil wir gerade bei Texas sind. "Bissige Biester" war der letzte auf Deutsch erhältliche Teil von Lansdales Hap-&-Leonard-Reihe. Ich brauche wohl keinem erzählen, dass ich jetzt ein bisschen traurig bin. 

C H A L L E N G E S 
Weltenbummler-ChallengeUSA, Norwegen, UK, Frankreich
ABC-Challenge Buchtitel: 23/26
Buch-illionär: 70/100
#20für2020: 18/20 
Jahresziel: 94/111

Ansonsten finde ich Blogger derzeit etwas nervig. Viele Formatierungen funktionieren nicht so wie ich es will. Teilweise muss ich mir nun anders helfen. Aber das ist nun einmal so. 


R E Z E N S I O N E N  I M  S E P T E M B E R
Ein Klick auf das Cover führt direkt zur Rezension.

Kennst du Bücher davon?
Ist für deinen Geschmack etwas dabei?

Kommentare:

  1. Huhu!

    Von deinen gelesenen kenne ich nur "Pepper-Man", eine Geschichte dir mir wirklich gefiel und "Blutige Nachrichten" habe ich bereits auf meiner Merkliste (=

    Mit Blogger haben momentan wohl einige Probleme, gab schon einige Tweets mit Hilferufen - so was ist immer ätzend, vermiest die Freude am bloggen.

    Aud "Die Serienmörderin" bin ich schon gespannt, wartet bereits hier.
    Und ich wäre an deiner Stele auch zufrieden mit den entdeckten geschichten - kaum Zeit, aber acht bücher ist super

    Hoffentlich hast du im Oktober etwas mehr Ruhe, ob mit oder ohne Buch.

    Mukkelige Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janna,

      die Umstellung bei Blogger ist momentan etwas nervig. Manchmal funktioniert's, dann wieder nicht. Im Endeffekt wird es wohl eine deutliche Besserung sein, doch durch die Umstellung müssen wir nun durch. Es ist halt nervig, weil ich für einen Post, den ich normalerweise in 30 min habe, teilweise 2 Stunden brauche. ^^

      Oh ja, "Pepper-Man" ist ein außergewöhnlicher, bemerkenswerter Roman. Ich bin wirklich froh, dass ich es gelesen habe.

      :D Nein, momentan wird's nicht ruhiger. Aber auch das wird wieder kommen.

      Lesen geht aber immer irgendwie. Manchmal ist es mehr, manchmal weniger. Das ist ok.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Hey Nicole,

    na, die Bücher können sich doch sehen lassen. Und King hat von Dir fünf Sterne bekommen ♥ Jetzt freue ich mich noch mehr darauf, endlich mal mit seinen Werken weiterzumachen. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber "Feuerkind" ist ganz bald dran :D Spätestens im November möchte ich endlich weiterlesen. Jetzt muss ich erstmal eine Reihe beenden :D

    Liebe Grüße und einen schönen (schaurigen) Oktober! Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli,

      oh ja, davon braucht sich keines verstecken. :D "Blutige Nachrichten" fand ich wirklich toll. Es sind vier schön-schaurige Novellen - genau unser Stil. Ich hoffe halt, dass bald wieder ein 'richtiger' Roman von ihm kommt. Langsam geht mir sonst der Lesestoff aus. (Nein, ein paar Bücher habe ich noch vor mir.)

      Viel Spaß mit "Feuerkind" wünsche ich dir.

      Dir auch feines Gruseln im Oktober!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Hallo!
    Da bin ich wieder oder immer noch. :D
    Zu Blutige Nachrichten muss ich wohl nichts mehr sagen. Pepper-Man steht schon auf meiner WuLi, weil nicht nur du so positiv davon erzählt haben.
    Der Fluch von Hollow Pike sieht interessant aus vom Cover. Und deine Sternebewertung mit drei Sternen, da bin ich mir noch nicht sicher ob das jetzt eher gut oder schlecht ist. Kommt da noch eine Rezension von dir? Würde mich auf jeden Fall interessieren.
    Liebe Grüße
    Diana von lese-welle.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,

      "Pepper-Man" ist extrem ungewöhnlich, aber definitiv lesenswert. Auf das Buch muss man sich einfach einlassen. Es geht eben um ein sehr ernstes Thema, worüber auf enorm kreative Art geschrieben werden.

      Ja, zu "Der Fluch von Hollow Pike" kommt noch eine Rezension. Es ist insgesamt recht kindlich und konzentriert sich eher auf das Schulgeschehen und Mobbing als auf den Gruselpart. Von daher war es weniger ein Buch für mich.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. Hallo liebe Nicole

    Deine gelesenen Bücher kenne ich ja noch gar nicht, aber da waren ja ein paar Highlights dabei, wie schön.

    Ich wünsche dir einen genau so wundervollen Lesemonat Oktober, auch wenn der nicht mehr lange dauert... ;-)

    Alles Liebe
    Livia
    https://samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2020/10/lese-statistik-september-2020.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,

      ja, für mich hat es gepasst. Mehr Bücher zu lesen wäre natürlich immer schön.

      Danke für deinen Besuch!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung