Sonntag, 21. Februar 2021

Stephen King in meinem Regal

Stephen King in meinem Regal

 
Wer mich kennt weiß, dass ich regelmäßig in die Werke von Stephen King eintauche. Kaum erblicke ich eine Neuerscheinung - ja, ich habe den Stephen-King-Newsletter abonniert - bestelle ich sie vor, und ich freue mich genauso, seine älteren Werke zu entdecken. Da ich schon jahrelang King-Leserin bin, habe ich mal geschaut, was alles von ihm gelesen ist.

Übrigens ist diese Idee nicht neu, sondern Melli von Mellis Buchleben, Aleshanee von Weltenwanderer, Andrea von LeseBlick und Frank von Der Büchernarr haben es vor mir gemacht. 

Wenn vorhanden, dann habe ich die Rezension mit dem Titel verlinkt. Kursiv geschriebene Titel stehen mir noch bevor, dabei bin ich mir unsicher, ob überhaupt alle erhältlich sind. Bezüglich der Jahreszahlen habe ich mich am King-Wiki orientiert. 

1974: Carrie
1975: Brennen muss Salem
1977: Amok
1977: Shining
1978: Nachtschicht
1980: Feuerkind
1981: Cujo
1981: Danse Macabre
1981: Sprengstoff
1982: Creepshow
1982: Schwarz
1983: Christine
1984: Omi (Kurzgeschichte)
1984: Der Fluch
1984: Der Talisman
1984: Der Werwolf von Tarker Mills
1984: Die Augen des Drachen
1985: Blut 
1985: Der Nebel 
1986: Es
1986: Katzenauge
1987: Das Monstrum
1987: Drei
1987: Sie
1988: Angst
1988: Nachtgesichter
1990: Langoliers
1990: Nachts
1991: Tot
1992: Das Spiel
1993: Alpträume
1993: Dolores
1994: Schlaflos. Insomnia
1995: Das Bild
1996: Regulator
1997: Glas
1998: Sara
1999: Atlantis
1999: Der Sturm des Jahrhunderts
2000: Achterbahn
2000: Das Leben und das Schreiben
2000: Das Mädchen
2001: Duddits. Dreamcatcher
2002: Das schwarze Haus
2002: Der Buick
2002: Autopsieraum vier (Kurzgeschichte)
2004: Wolfsmond
2004. Susannah
2004: Der Turm
2005: Puls
2006: Love
2007: Qual
2007: Wahn
2008: Sunset
2009: Die Arena
2011: Vollgas (Kurzgeschichte)
2012: Wind
2012: Raststätte Mile 81 (Kurzgeschichte)
2013: Im hohen Gras (Kurzgeschichte)
2013: Joyland
2014: Böser kleiner Junge (Kurzgeschichte) 
2015: Revival
2018: Erhebung
2021: Später 
2021: Billy Summers

 


Bei Stephen King habe ich das Gefühl, er schreibt schneller als ich lese. Insgesamt bin ich gut unterwegs, auch wenn ich nicht abschätzen kann, ob ich jemals alles gelesen habe. 

Welche Titel kennst du davon?
Und welche Bücher von King haben es dir besonders angetan?

Kommentare:

  1. Hallo Nicole,
    Du bist nicht die einzige, die den Eindruck hat, dass King schneller schreibt als Du liest ;) Auf der anderen Seite möchte ich ja nicht ausschließlich im "King-Universum" unterwegs sein - das wäre dann zuviel des Guten ... :D
    Viele Grüße
    Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frank,

      du hast ja eine tolle Übersicht auf deinen Blog gestellt. Die muss ich mir später genauer ansehen.

      Stimmt, nur King kann man auch nicht lesen. :D Aber seine Bücher habe mittlerweile eine Hauch von 'heimkommen' für mich, wenn ich sie aufschlage.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Hallo liebe Nicole,
    bei den Seitenzahlen verwundert es mich schon sehr, wie oft King ein Buch ruashaut! Im März kommt ja schon wieder "Später" (meine Neuerscheinungspost kommt noch diese Woche). Wahnsinn wie der Mann das macht.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      ich frage mich auch immer, wie er das macht. Aber in manchen Büchern geht er sogar darauf ein bisschen ein. Wenn ich "Das Leben und das Schreiben" lese, weiß ich bestimmt mehr.

      Im Schnitt sind es zwei Bücher pro Jahr und das ist schon beeindruckend. Vor allem auch, weil er die Qualität durchgehend hält.

      Ja, "Später" ist hier schon angeführt und ich habe es vor Monaten vorbestellt. Im Herbst dürfte ein weiteres Buch erscheinen. Zumindest wurde es im englischsprachigen Newsletter angekündigt. Ich weiß aber noch nicht, wie es heißt und wann genau es im deutschsprachigen Raum erscheinen wird.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  3. Hi Nicole!

    Sehr cool, dass du dir jetzt auch eine Liste gemacht hast! Und da sind ja schon soooo viele gelesen, da bist du mir weit voraus :D

    Ich re-reade grade "In einer kleinen Stadt" und das ist wieder mal so genial, das macht richtig viel Spaß!

    Als nächstes werde ich die Bill Hogdes Trilogie lesen, dann den Outsider und dann "Blutige Nachrichten". Letzteres hatte ich ja zu Weihnachten geschenkt bekommen, mir wurde aber gesagt, ich sollte die anderen vier Bücher vorher lesen, um Spoiler zu vermeiden. Dann werde ich das wohl mal tun :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      ihr habt mich einfach inspiriert. Da musste ich mal genau schauen, was alles gelesen ist. :D

      Etliche Bücher davon habe ich sogar zwei- oder dreimal gelesen und ich bin während der letzten Jahre recht fleißig dran geblieben, obwohl noch immer so viele Bücher ungelesen sind.

      "Der Outsider" ist unbedingt nach der Bill-Hodges-Trilogie zu lesen. Ansonsten steckt da ein fieser Spoiler drin. Übrigens schauen sich mein Mann und ich derzeit die Serie zu "Der Outsider" an. Wir haben sie durch Zufall entdeckt.

      Bei mir wird wahrscheinlich sogar "Später" der nächste King werden. "Schlaflos" habe ich noch hier, aber das wird wohl eher Urlaubslektüre werden.

      Viel Spaß in einer kleinen Stadt!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  4. Hey Nicole,

    wow, wow, wow ♥♥♥

    Haha, er schreibt wirklich schnell :-) Du hast da einige Titel aufgelistet, die mir gar nichts sagen :O Da muss ich SPÄTER ;-) mal recherchieren...

    Viel Spaß beim weiteren King-Entdecken :-)

    Soweit ich weiß, sind übrigens alle Titel verfügbar - notfalls gebraucht. AMOK wird zum Beispiel nicht mehr neu aufgelegt, weil King das nicht möchte.

    Und danke fürs Verlinken :-)

    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli,

      stimmt, im Großen und Ganzen müssten alle Bücher erhältlich sein. Mal schauen, welche davon hier einziehen. Ein paar davon liegen zumindest bereit.

      Dir auch weiterhin viel Spaß in Kings Universum!

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  5. Huhu Nicole :D

    Wie passend, ich lese auch gerade mal wieder ein Buch von King, nämlich "Im Morgengrauen", eine Sammlung mit fünf Kurzgeschichten. "Omi" habe ich da nun schon gelesen und fand es echt extrem gruselig, nun bin ich bei "Der Nebel". Das gibt es ja nun auch schon als Einzelband.

    Ich glaube fast, du hast schon viel mehr gelesen als ich! Vielleicht sollte ich auch mal eine Liste machen, wenn ich merke doch immer wieder, dass mir tatsächlich noch einiges fehlt, obwohl ich vom Gefühl her schon extrem viel von ihm gelesen habe. Aber wie du schon sagtest, er schreibt echt extrem schnell! :D

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,

      "Im Morgengrauen" ist mir bei der Recherche aufgefallen, aber ich konnte es nicht so recht einordnen. "Omi" fand ich auch sehr Furcht einflößend und "Der Nebel" habe ich letztes Jahr gelesen. Das mochte ich sehr. Darin kam für mich dieser unbegreifliche King-Horror schön hervor.

      Ich habe die letzten 5 Jahre recht viel von ihm gelesen, wobei ich manche Bücher sogar zwei- oder dreimal gelesen habe. Und trotzdem fehlen mir mehr als 20 Bücher, die er geschrieben hat. Unvorstellbar wie produktiv er ist. Und die Bücher sind meistens nichte gerade dünn. ^^ Jedenfalls hoffe ich, dass er noch lange weiter schreibt und uns das Fürchten lehrt.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  6. Hey liebe Nicole

    Als Kind (jap) habe ich damals die Kurzgeschichtensammlung "Im Kabinett des Todes" und "Der Nebel" gelesen. Zwei Geschichten aus "Im Kabinett des Todes" haben mich lange nicht schlafen lassen. Wenn ich mich richtig erinnere waren das "Der Straßenvirus zieht nach Norden" und "1408".

    Vor eta drei oder vier Jahren habe ich die Neuverfilmung von "Carrie" gesehen (das war gar nicht gruselig) und erst gerade habe ich "Glas" beendet und werde bald mit "Wolfsmond" weiterfahren. Stephen King sagt ja immer wieder, dass seine "Der dunkle Turm"-Reihe seine liebste und wichtigste Reihe sei, aber die ist gar nicht so bekannt, wie die anderen Bücher, habe ich das Gefühl. Was total schade ist, finde ich. Aber ich sollte mir definitiv auch einmal alle seine Bücher gönnen oder zumindest ein wenig mehr Horror von ihm lesen, um mir auch da ein besseres Bild zu machen.
    Damals als Kind war das natürlich so oder so gruselig ;-)

    Alles Liebe an dich und viel Freude und gruselige Lesestunden mit deinem weiteren Vorhaben
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,

      an "1408" kann ich mich auch gut erinnern. Das war meine Lieblingsgeschichte in "Kabinett des Todes". Aber damals war ich schon lange erwachsen. :D

      Die Reihe um den dunklen Turm geht für mich schon eher in Richtung Fantasy, da kann ich mir vorstellen, dass sie deshalb nicht so bekannt ist. Ich habe sie eigentlich nur gelesen, weil ich neugierig war und King insgesamt so gern lese. Fantasy ist normalerweise gar nicht meins. Aber ich bin in die Reihe reingewachsen und am Ende habe ich mich in die gesamte Geschichte verliebt. Es ist schon ein sehr besonderes Werk mit vielen Höhen und Tiefen.

      Ich mag einfach Kings Stil und diese merkwürdige Wahrhaftigkeit, mit der er seine Geschichten erzählt. Meistens habe ich beim Lesen das Gefühl, dass es real ist, und ich durch das Buch echte Menschen und ihre schaurigen Geschichten kennenlerne.

      Welche Bücher würden dich denn besonders reizen?

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  7. Liebe Nicole

    Irgendwie kann ich dir nicht direkt antworten, dann einfach so :-)

    Weisst du, ich mag Fantasy nicht so gerne, respektive werde ich oft enttäuscht. Aber weil "Der dunkle Turm" eine Mischung aus Fantasy, Western, Abenteuerroman usw. ist und auch so viele Elemente aus unserer realen Welt enthält, gesellschaftskritisch und einfach anspruchsvoll und intelligent geschrieben ist und zudem noch bestens unterhält, gefällt mir diese Reihe so sehr. Es ist in meinen Augen eine Jahrhundertgeschichte und sollte viel bekannter sein.

    "Friedhof der Kuscheltiere" oder "Es" würde ich schon gerne einmal lesen, aber eigentlich spielt es keine grosse Rolle. Ich werde beim nächsten Stöbern im offenen Bücherschrank oder bei Secondhand-Büchern einfach nach gut erhaltenen Exemplaren Ausschau halten und loslegen ;-)

    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,

      das mit den Kommentaren hatte ich heute auch schon auf anderen Blogs. Aber macht ja nichts, wo der plaziert ist. :D

      Ich kann alles was du zu "Der dunkle Turm" sagst unterschreiben. Mich hat es auch sehr berührt und ich bin mir sicher, dass ich die Reihe irgendwann ein weiteres Mal lesen werden.

      Das ist ja toll, dass du es quasi dem Zufall überlässt, welcher King bei dir als nächstes an der Reihe ist. :D So geht es auch. :D Bei mir sind ebenfalls einige King-Bücher gebraucht, aber die letzten Jahre über habe ich sie oft von meinem Mann zu Weihnachten oder zum Geburtstag bekommen. So wird die Sammlung nach und nach komplett. XD

      Dann bin ich neugierig, welches King-Buch dir als nächstes begegnet.

      Liebe Grüße & einen guten Start in die Woche,
      Nicole

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung